Beiträge von hepp 55

    Natürlich super Backup, wenn Schmidt oder Behrens schwächeln, oder als Druckerhöher wenn es eng wird. Er kennt die Liga das ist wichtig, und 21 Tore bei Trier mit schwachem Vorbereiter Status ihres Mittelfeldes das könnte was werden. Hat aber Vertrag bis 2018, ist wahrscheinlich aber günstig zu bekommen.

    Das ist es was ich meine, vertagt ,nicht auf der Tagesordnung, aber wieder Stadt am Fluss planen. Reicht es nicht was sie in 2 Jahren für Sch....... gebaut haben.


    Mit Vereinsäußerung meinte ich wie es in Völklingen weitergeht, denn da muss man ja jetzt mindestens 2 Jahre spielen. Ich finde es sehr anständig von der Völklinger Vereinsführung wie die mit dem Thema umgehen. Die könnten es ja auch ausnutzen nachdem Horror in Saarbrücken.

    Mendy aus Monaco kostet uns nur ein müdes Lächeln vielleicht ist es ja der Sohn von unserem, aber den zahlen wir aus der Portokasse hehehe, nur er findet unser Stadion nicht und fährt wieder nach Hause.

    Irgend wie habe ich das Gefühl der Verband mag den 1 FCS nicht. Ehrlich wie kann ich ein Pokalendspiel FC gegen Elversberg nach Homburg vergeben in ein sowie so kritisches Umfeld. Aber vielleicht provoziert man mögliche Strafen für Saarbrücken. Ich hoffe wir steigen auf und gewinnen den Pokal nur um Ihnen eins auszuwischen. Das sind genauso Eiertänzer wie die Stadion Vergeiger.


    Saarbrücken in Liga 3 und kein Stadion das ist die Lachnummer in ganz Deutschland und wenn die weiter zicken, würde ich die Zweite in Frankreich anmelden und dort einen Verein glücklich machen. Und alle die Vereine die jetzt mit Dreck geworfen haben würde ich von meiner Freundschaftsspielliste streichen und bei Saarland Pokal Spielen empfehlen das aus Sicherheitsgründen keine Zuschauer anreisen sollen. Können sich ja auf Elversberg freuen die bringen 200 mit, wenn Holzer im Ursapharmwerk einen freien Tag Sonderurlaub gibt.


    Auch die SZ mit einem Herrn Lehmann schreibt toll objektiv, sitzt der im Vorstand von Elversberg? Der Junge setzt soviel parteiischen Müll in die Zeitung das es schon weh tut. Aber getreu einem alten Sprichwort: Viel Feind, viel Ehr.

    Ich denke das ist das Verdienst der ganzen Mannschaft, es gibt jetzt mehr Spieler die Verantwortung übernehmen, auch direkt nach Ihrer Einwechselung, das spricht für den Spirit in der Mannschaft. Auch nach Schlusspfiff hat man nicht die bedingungslose Jubelarie gesehen wie sonst. Die Spieler haben sich für Ihre harte Arbeit und den Kampf belohnt, im Bewusstsein ein kleiner Schritt in die hoffentlich erfolgreiche Zukunft getan zu haben.


    Die Spannung war zu merken und ich glaube wie jeder Fußballer nach so einem Sieg, jetzt noch Elversberg zu Hause war wohl der häufigste Satz nach Spielende und wir sind dabei bei der Musik. Doch das wird verdammt schwer, aber wir sind jetzt in der Lage auch aus dem Spiel heraus Elversberg zu schlagen mit tollen Pässen in die Spitze, und auch von den Außenpositionen bauen wir Druck auf. Auch die Standarts klappen besser.

    Die sind nicht mehr ganz sauber beim DFB,


    man merkt das da Schreibtischtäter unterwegs sind, völlig entfernt von den Mannschaften, ich habe langsam das Gefühl, das die den Amateuren und Liga Spielen eh keinen Grat mehr beimessen, 4 Spiele in 12 Tagen nach einer langen Saison ist Wettbewerbsverzerrung, egal wer in die Reli geht.


    Und dem Saarl. Fußball Verband rate ich ja nicht nach Homburg, Sicherheit nicht gewährleistet und Fanausschreitungen sind dann vorprogrammiert zu dem sind die Homburger von eh her gegen Saarbrücken. Das muss nicht sein. Ich fahr da auf jeden Fall nicht hin.

    Hallo liebe Elversberger, seit doch froh das wir euch die zweitklassigen Spieler abkaufen, die euer Trainer nicht mehr will, dann habt Ihr Platz für günstige Neue, die dann in einem schönen leeren Stadion spielen. Aber dafür haben wir Euch ja unseren Scheißhausgucker überlassen. Also nicht ärgern, steigt auf oder auch nicht, wir gönnen es Euch. :thumbdown:

    Oh du weißt wohl mehr, will man einen Durchmarsch bis in die Zweite Liga planen, na ja schön ist wenn es klappt würde Saarbrücken mal wieder gut zu Gesicht stehen. Wenn da richtig bekannte Spieler dabei sind mit Erst und Zweitligaerfahrung dann scheint was dran zu sein. Na Großkreuz wäre auch frei für die Abwehr, der ist jetzt geläutert.

    Aber komisch ist das schon, das bei einem fast Aufsteiger alle Leute abhauen, oder was meint Ihr. Normal geh ich dann eine Etage höher, na ja ich habe ja gewettet das wir es noch im letzten Spiel schaffen, vielleicht wissen die das auch ( hehehe ). Aber einen Nachgeschmack hat das schon, obwohl Seitz auch mit Ihnen verhandelt hat wie er sagt, gehen Sie zu uns vielleicht wegen 2 Jahresvertrag und Kohle.

    Ja als hätte ich es geahnt die Luft wird dünner, Elversberg plant etwas arrogant für die Aufstiegsspiele, das scheint im Moment mehr Zweckoptimismus da Steinbach immer näher rück und beide vielleicht noch etwas nervös werden. Ich sprach das schon an bei der 3 Punkte Regelung ist das sehr schnell bei schlechtem Spielverlauf vergeigt. Lottner kann die Mannschaft nochmal heiß machen, bei einem Sieg gegen Elversberg zu Hause könnten wir vielleicht lachender Dritter werden. Dafür sollen sie spielen, Fussball macht solche Dinge möglich vorausgesetzt sie starten nochmal durch. Bis jetzt folgte auf ein gutes Spiel meist schnell wieder ein schlechtes.

    Bei so viel Mist der gemacht wurde, denke ich mal quer. Vielleicht wollten ahnungslose clever tricksende Politiker zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, wer verrechnet sich beim Bauen um zuerst 20% und kurz danach um 40% das ist eigentlich kriminell als Verwaltung, aber was ist passiert man hat den lästigen Park abgerissen, super weg ist er bis auf eine Tribüne, man saniert die Kanalisation verschönt die Kosten und sagt hinterher jetzt sind alle am Zug da legen wir nach und gut ist es so haben wir es mit unseren Projekten immer gehalten in Saarbrücken. Und wenn nichts geht dann verkaufen wir den teilsanierten Ludwigspark als Anliegerwohnpark für teuer Geld. Soll der FC im Sportfeld spielen oder sonst wo. Na nun spielen die anderen Beteiligten aber nicht mit weil Zwänge das verbieten, wenden wir doch Schaden vom Bürger ab und nehmen letztere Variante und alle FC Hasser und Kulturfreaks mit Theater und Kunst-Galerie für die Unmengen von Geld versenkt wurden, wären alle glücklich.


    Wie gesagt nur quergedacht

    Nicht ganz, stell dir vor die hätten den Aufstieg ausgegeben was wäre jetzt wieder los, Versager, Legionäre wir sind Saarbrücker und Ihr nicht u.s.w. davon müssen wir uns frei machen. Ja Geld schießt Tore, aber einen Aufstieg garantiert er nicht. Ich erinnere an Saglik und seinen französischen Sturmpartner ich glaube Jager hieß er, mit Abstand die besten Torjäger auf Platz eins und zwei und was passierte, wir sind abgestiegen . Das hat mich bis heute verfolgt ist auch wohl einzigartig in der Geschichte des deutschen Profifußballs. Jetzt kommt noch die Stadionmisere dazu. Wir machen immer noch fleißig Werbung in Eigensache, na ja dafür können wir nichts, aber es passt einfach zum Gesamtbild.


    Etwas angeschlagen musste ich die Worte von Mann schlucken, bei Neuverpflichtungen, was will er denen als Perspektive sagen, wir wollen Aufsteigen wissen aber nicht wo wir spielen sollen und ob es uns dann auf Weiteres noch gibt. Vielleicht sollte der FCS mal ein Jahr auf Tournee gehen, jede Woche ein anderes Stadion ( war nur ein Witz, aber es spricht viel Frust daraus, wenn du Sch........ am Fuß hast, dann hast du Sch..... am Fuß.

    Macht Euch bitte nicht gegenseitig an, das bringt doch nichts. Lasst uns weiter hoffen, das es uns endlich mal gelingt durchzustarten. vVelleicht haben wir ja Glück nächste Saison, oder noch einen Einbruch bei den Tabellen Führenden, es sind noch 30 Punkte das ist eine Menge Zeug und noch direkte Spiele gegeneinander. Aber zuerst muss die Truppe wieder in die Spur kommen.

    Das glaube ich nicht da hat der FCS seine Lehren gezogen, dann kommen die auf die Bank und von dort aus zu einem neuen Verein. Seit mal fair selbst die starken Waldhöfer und Elven werden noch verlieren, wir kommen noch mal ran, das sind 30 Punkte und man sieht jeder kann jeden schlagen. Bei uns hat es eben noch nicht gereicht, aber war es uns nicht vorher klar. Wir sind besser als die Vorgaben, was mich irritiert, das immer dann wenn der FC eine Chance hat in den letzten Jahren, das Ding vergeigt wurde. Da liegt etwas im argen, wahrscheinlich musst du so stark sein in der Liga das dich nichts aufhält, und richtig der Aufsteiger hat sich somit auch meist in der 3.Liga bewährt.