Beiträge von SaaLRändeR

    Es ist und bleibt ein organisiertes Chaos: In KW 6, also in 10 Tagen soll die Dachkonstruktion montiert werden. Dazu werden wahrscheinlich mindestens 2 Kräne - einer hinter und einer vor der Tribüne gebraucht werden. Und einige Hebebühnen für das Personal. Gerade jetzt fängt die Fa. Giel an, vor und hinter der Tribüne Gräben zu ziehen, auszukoffern und Schotter einzubringen. Da wird dann einer dem anderen im Weg rumfahren und stehen. Wie/wann kommt der Flutlichtmast? Am besten gerade dann, wenn der Schotter und die Feintrageschicht für das Pflaster verlegebereit sind. Die bringens fertig und pflastern fertig und fangen dann an die Nebengebäude zu stellen...


    Übrigens: In 185 Tagen ist der erste Spieltag der Dritten Liga 2020/2021

    Das ist nicht ganz meine Meinung: Am wichtigsten werden die Umzäunungen, Fantrennungen, Wellenbrecher etc. sein.
    Und zur Eröffnung, bzw. dem ersten Spiel im Ludwigspark in der dritten Liga wird sich jeder einen tollen Gegner wünschen und da das breite Interesse beim ersten Spiel sehr groß sein wird, muß das Stadion auch ziemlich fertig sein. Wenn der FCS nicht gerade gegen Rippchen Baunatal im ersten Spiel antreten muß, erwarte ich einen vollen Park, und da werden weder die Stadt, das Land noch der FCS wollen, dass die Leute in die Wiesen pinkeln und in der Halbzeit die Würstchen aus gehen...

    In Freiburg wird sonntags am Dach gearbeitet...


    Webcam


    Und überhaupt: Tribüne links noch im Aufbau, Tribüne hinten wird das Dach montiert, am Dach Funktionsgebäude wird links noch geschalt und betoniert, während rechts schon die Dachabdichtung und die Halter für die Dachträger montiert werden. Rechts im Hintergrund sind schon die Park- und die Trainingsplätze im entstehen. Und das alles in weniger als einem Jahr. Ich weiß, es ist ein Neubau auf der grünen Wiese...


    Das ganze sollten sich die Vertreter der Stadt mal anschauen, im Hinblick der Organisation der geplanten Großbaustellen wie Congress- und Saarlandhalle.

    4.1.2 Zulage Kniestab
    für die Absturzsicherung, bestehend Fuß- und
    Kniestab aus Q 60mm Wandung 3mm material nichtrostend
    Einzellängen 1,00m - 3,00m
    Kraftschlüssig verschweist an die Pfosten
    Ebene 1-3
    32 St .................... ....................
    4.1.3 Gitterrostabdeckung
    als Podest Gitterost SP 530-34/38-3 oder gleichwertig
    feuerverzinkt, als Selbsttragende Konstruktion Pannweite bis 0,85cm
    Einbauort Ebene 0-3
    Eizellängen
    Breite von 1,00m
    Länge von 0,75
    16 St .................... ....................
    4.1.4 Rieffelblechabdeckung
    Dicke 3mm R:13, Alu Naturtbelassen,
    Als abdeckung für die Gitterroste
    Einbauort nach Angaben der Bauleitung.
    inkl Befestigungsmittel,
    Einzelgrösen
    Breite von 0,5-1,5m
    Länge von


    Stellenweise fehlen da sogar die Maßeinheiten...
    Kein Wunder, dass die Baustelle so wurde, wie sie ist...

    Und noch an die Ostkurvler: Was ihr da in euren Schreiben und auf euren Bannern fordert, ist zum großen Teil lächerlich. Wann wart ihr denn zum letzten Mal in einem 3., 2. oder Bundesligastadion. Dort wird (fast) überall kontrolliert, es gibt Zugangskontrollen und die Vereine haben Bezahlsysteme. Für eure Banner wird aus baulichen Gründen genug Platz sein. Seid ihr auch gegen 4er-Kette und Gelbrote Karten? Eure Forderungen sind nicht durchsetzbar.
    Wenn ihr damit nicht leben könnt, müsst ihr die 2. Mannschaft unterstützen, z.B. in Bischmisheim werdet ihr bestimmt bar bezahlen dürfen, kommt unkontrolliert ins Stadion und habt jede Menge Pfosten und Stangen, an die ihr eure Banner und Fahnen hängen könnt. Obwohl: in Bischmisheim stand schon vor 50 Jahren ein Drehkreuz am Kassenhäuschen...

    Das einzige, was der neue OB definitiv gesagt hat, ist, dass er nicht weiß, wann es fertig wird. Und nicht weiß, was es letztlich kosten wird. Und er hat den zuständigen Entscheidern, Behörden und Ämtern ein Armutszeugnis ausgestellt...
    Wenn er, wie er schreibt am 22.10. erfahren hat, dass es Probleme mit den Dächern gibt, wussten es andere schon früher und es ist seit dem schon wieder ein Monat vergangen. Das die Masten verrostet sind, hat wohl jeder gesehen und dass nun plötzlich unten 30 cm verstärkt werden müssen, hätte man sich vorher anschauen können, es gibt ja schließlich eine Tür in jedem Mast. Und in einer Leistungsbeschreibung kann man für solche Fälle eine Eventualposition vorsehen, dann weiß man zumindest schon mal, was die Renovierung der maroden Stellen kostet...
    Das Stadion kostet immer mehr, weil die Planer von so einem Projekt keine Ahnung haben und nur das ausgeschrieben haben, was sie meinten, dass man es braucht.
    Jeder vernünftige Bauleiter reibt sich bei solchen Ausschreibungen die Hände und weiß, dass er später mit den Nachträgen richtig Geld verdient, weil es die öffentliche Hand ja zahlt und er noch nicht mal Angst haben muss, dass es einem der Sesselpuper in den Ämtern ans Weihnachtsgeld oder die Pension gehen wird...


    Ich bin grad zornig!

    Also: die Hauptträger für die Dächer werden auf die hohen Stahlbetonstützen aufgelegt. Da vorne zum Spielfeld keine Stützen hinsollen, müssen die Kräfte hinten durch Abspannungen in die kleinen hinteren Säulen, aus denen die Stahlteile schon raus guggen, abgeleitet werden.
    Wenn die Fundamente oder diese Stahlteile zu schwach dimensioniert wurden, sieht es schlecht aus, denn die Lasten der Dächer werden sich nicht so einfach reduzieren lassen. AUSSER durch Stützen vorne am Spielfeld unter den Haupt-Dachträgern. Für die gibt es natürlich keine Fundamente...
    Und man müsste noch dabba "Glasfarbe" erfinden, damit die Stützen die Sicht nicht stören.


    Mir schwant schlimmes...

    PRESSEMITTEILUNG
    ONEFOOTBALL ZEIGT
    SKY LIVE-ANGEBOT ZUR
    2. BUNDESLIGA UND ZUM DFB-POKAL AUF PAY-PER-VIEW-BASIS

    • Möglich macht dies eine Distributionspartnerschaft zwischen Sky Deutschland und Onefootball.
    • Alle von Sky übertragenen Live-Einzelspiele der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals sind ab 3,99 € pro Spiel auf Pay-per-View Basis erhältlich.
    • Fußballfans sind mit nur drei Klicks und in 20 Sekunden direkt im Livestream.
    • Auch die Sky Highlight-Clips der englischen Premier League sind in Kürze bei Onefootball verfügbar.


    BERLIN, 21. AUGUST 2019 – In der eigenen App der weltweit größten Fußball-Medienplattform Onefootball ist ab sofort das Sky-Angebot für die 2. Bundesliga und den DFB-Pokal live und auf Pay- per-View-Basis in Deutschland verfügbar. Schon ab dem kommenden Wochenende können Fußballfans die Sky Live-Übertragungen der 2. Bundesliga ab 3,99 € pro Spiel direkt in der Onefootball-App verfolgen.
    Die Distributionspartnerschaft mit Sky Deutschland ist Teil der Vision von Onefootball, ein ganzheitliches Nutzererlebnis zu schaffen und Zugang zu Livestreams einzelner Spiele direkt in der App anzubieten. Bereits im April hatte Onefootball eine internationale Partnerschaft mit dem Rechtevermarkter Eleven Sports verkündet und damit begonnen, Spiele der spanischen LaLiga in Großbritannien und der 3. italienischen Liga (Serie C) in Italien live und auf Pay-per-View Basis auszustrahlen.
    Mit Sky Deutschland hat sich nun auch in Deutschland erstmals ein Rechtehalter dazu entschlossen, seine Inhalte über die Onefootball-App anzubieten. Mit den Einzelspielen der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals steht für Fußballfans in der Saison 2019/20 damit eine denkbar einfache Möglichkeit offen, die Sky-Sendungen zu den Wettbewerben live zu verfolgen: Mit nur drei Klicks und in 20 Sekunden können sie direkt auf die Live-Streams von Sky zugreifen. Abgerechnet wird über den Apple iTunes bzw. den Google Play Store.
    Neben den Live-Angeboten können Fußballfans auch die Sky Highlight-Clips der englischen Premier League ab dem 3. Spieltag bei Onefootball verfolgen. Die Highlights stehen am Folgetag der jeweiligen Partie ab 01:00 Uhr zur Verfügung.
    Lucas von Cranach, CEO und Gründer von Onefootball, dazu:
    „Wir bieten modernen Fußballfans weltweit den besten digitalen Zugang zu umfassenden Informationen ihrer Lieblingsclubs in Form von Nachrichten, Daten und Statistiken. Das Angebot von Live-Spielen komplettiert nun das Fan-Erlebnis. Wir freuen uns sehr, dass sich Sky dazu entschlossen hat, seine Inhalte für unsere Nutzer zugänglich zu machen und damit Fußballfans eine weitere flexible Möglichkeit eröffnet, das Sky Angebot zur 2. Bundesliga und dem DFB-Pokal sowie die Sky Highlight-Clips der englischen Premier League zu nutzen.“
    Die Live-Übertragungen der Einzelspiele der 2. Bundesliga und des DFB-Pokals von
    Sky sind ab sofort im Livestream in der Onefootball-App verfügbar.
    „Für uns als Unternehmen ist das Livestreaming von Fußballspielen in unserer App der nächste große Schritt, um Onefootball zur ultimativen Fußballplattform zu machen. Wir sind die Ersten weltweit, die in Partnerschaft mit namhaften Rechteinhabern wie Sky Deutschland, Fußballspiele per Pay-per-View in einer App anbieten. Das ist unsere Antwort auf die sich ändernde Medienlandschaft und das Nutzerverhalten moderner Fans im digitalen Zeitalter. Gerade der Eintritt auf den deutschen Heimatmarkt ist dabei besonders wichtig für uns, denn hier haben wir weltweit nach Brasilien die größte Nutzerbasis.”
    Hans Gabbe, Senior Vice President Sports Rights & Commercialization Sky Deutschland:
    „Durch die Kooperation mit Onefootball macht Sky erstmals Live-Übertragungen einzelner Spiele per Pay-per-View verfügbar und verlängert sein Streaming-Angebot auf eine weitere reichweitenstarke Plattform. Mit dieser innovativen Distributionsform unterstreichen wir einmal mehr unsere digitale Kompetenz und erreichen auf diesem Wege insbesondere die jungen und preissensitiven Fußballfans, die wir so an die Marke Sky heranführen und unsere erstklassigen Fußballübertragungen für sie dort erlebbar machen, wo sie sich über Fußball informieren.“
    Über Onefootball
    Monatlich erreicht Onefootball weltweit über 30 Millionen Fußballfans und ist damit die beliebteste Medienplattform für junge Fußballfans.
    Mit Hilfe von 20.000 Nachrichtenquellen und einem eigenen Nachrichten- und Video-Studio versorgt Onefootball die junge Generation der Fußballfans mit Fußballnachrichten, Breaking News, Live-Ergebnissen, Reportagen und Videos in insgesamt sechs Sprachen auf der eigenen Onefootball- Plattform und auf Social-Media-Kanälen wie YouTube, Facebook und Instagram.
    Vor elf Jahren gegründet und 2009 als eine der weltweit ersten 1.000 Anwendungen im Apple App- Store verfügbar, beschäftigt das Unternehmen mittlerweile 200 Mitarbeiter am Hauptsitz in Berlin und in weiteren Büros in New York, Mexico City und São Paulo.
    Die Onefootball-App wurde mehrfach, zuletzt 2017, als bestes App-Produkt von Apple und Google ausgezeichnet.
    Über Sky Deutschland:
    Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment- Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live- Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited.
    Kontakt Onefootball
    Lisa Währer
    Senior Marketing Manager
    E-Mail: lisa.waehrer@onefootball.com Mobil: +49 170 24 25 215

    Ich kann nicht verstehen, wieviel Zeit die Schlafmützen bei der Stadt da ungenutzt ins Land ziehen lassen, weil kein Druck und kein Zug hinter dem Baufortschritt zu bemerken ist:


    Dächer:
    Es tut sich nix, die warten scheinbar auf niedrigere Temperaturen, damit sie nix machen müssen/können, wg. Schlechtwetter.
    Frage: Ist das Dach des Funktionsgebäudes eigentlich schon abgedichtet?


    Schlosserarbeiten:
    Warum werden noch keine Wellenbrecher, Zäune, Fluchttore montiert?


    Außenanlagen:
    Warum wird im Innenraum noch nichts gepflastert?


    Nebengebäude:
    Victors ist schon lange fertig, Gäste jetzt auch, warum kein Fortschritt?
    Vor der Saarlandhalle warten sie scheinbar so lange, biss das Dach fertig ist, damit das Dach und die Abspannungen dann auch richtig im Weg sind.


    Rasenheizung


    Flutlichtmasten


    Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.


    Schilda lässt grüßen. Die haben mal ein Rathaus gebaut und die Fenster vergessen...