Beiträge von blauschwarz1958

    Hier lernen einige nichts aus den beiden Spielzeiten. Eine Menge Spieler bei uns sind Alte plus Sportinvalide (Zellner, Thoelke, Uaferro, Grimaldi. Da passt doch super der nächste alte Sportinvalide Ballas dazu. Das Ganze ergänzen wir mit dem nächsten Alten Frantz und mischen dann noch Spieler, die hinter den Erwartungen geblieben sind, dazu. (Scheu, Ernst, Groß, Gnaase)

    Mit dieser Mischung steht der erste Absteiger fest.

    Uk hat Aussagen getroffen wie aus dem bisherigen Kader wird nicht mehr rauszuholen sein. Mit der grundsätzlichen Leistungsstärke des Kaders haben wir diese Saison zu viele Punkte geholt. Wenn jetzt tatsächlich die meisten Spieler bleiben, geht der sportliche Weg eher in Richtung Abstiegskampf, weil die 3.Liga in der neuen Saison insgesamt in der Breite stärker sein wird. Als Krönung aus dem ganzen Dilemma FCS stehen dann die ELV in der Tabelle als Aufsteiger vor uns.

    Wir werden wegen unseren sportlich Verantwortlichen Probleme haben, wirklich überdurchschnittliche Spieler nach SB zu locken. Es wird der ein oder andere Sportinvalide kommen, den UK aus der Vergangenheit kennt. Ich glaube, dass unsere zwei in der Fußballwelt keine besonderen Kontakte haben. Normalerweise fängt man spätestens im Februar/März mit Gesprächen mit den guten bis überdurchschnittlichen Spielern an. Für Invalide und Platzhalter wie wir sie massig haben, hat man mehr Zeit.

    Im Grunde ist unser aktueller Kader sportlich schlecht zusammengestellt. Es werden hoffentlich einige davon aussortiert werden und wenn ich dazu jetzt die Aussagen von UK in der Pressekonferenz nach dem heutigen Spiel über Jacob höre, fehlen wir etwas die Worte.

    Die mitentscheidende Frage wird sein, können wir uns einen solchen Spieler leisten, wenn wir schon einige Sportinvaliden beschäftigen, paar Alte haben die bereits am Ende ihrer Leistungsmöglichkeit sind und dann noch die, die hinter den Erwartungen geblieben sind.

    Mit seinen Aussagen in o.a Interview hat er alles gut auf den Punkt gebracht. Bitte jetzt danach auch den aktuellen Kader ausmisten und entsprechend Neuverpflichtungen tätigen. Sollte dies Luginger und UK nicht gelingen, dann muss der Vorstand beide konsequent freistellen.

    Die Aussage in der Bild, wir haben eine tolle Mannschaft, ist wohl dem schönen Wetter geschuldet. Wir haben in der Truppe einige Sportinvaliden, Spieler die hinter den Erwartungen geblieben sind. Eigentlich haben wir mit der fußballerischen Qualität dieser Mannschaft zu viele Punkte geholt, vielleicht meint er das mit der Aussage. Die Qualität der Truppe entspricht eher untere Tabellenhälfte.

    Es soll laut Aussage auf jeden Fall ein LV und IV neu kommen, dass heißt, wir verabschieden uns von Spielern aus der hinteren Reihe. Kandidaten dafür sind eher Boeder (langsam), Zellner (Verletzungen/Ausfallzeiten), Uaferro (langsam) und Müller ist bekanntlich weg. Bei einem kleinen Kader dürfen nicht schon 5-6 IV im Kader sein. Vor allem sollte die Frage geklärt werden, was will ich mit den zahlreichen Sportinvaliden und alten Spielern. Die Verantwortlichen im Verein sollten jetzt nach zwei Spielzeiten in der 3.Liga- genau wie wenige hier im Forum gesehen und erkannt haben-, wer seine Erwartungen nicht erfüllt hat. Von denen gibt es auch noch einige wie Jacob, Scheu, Ernst, Gnaase, Groiß. In den Spielen ohne Manuel Zeitz konnte man sehen, wie wertvoll Manuel für unsere Mannschaft ist, es fehlte die Seele der Truppe.

    Ich kann nicht beurteilen aus welchem Grund die VE nach dem letzten Heimspiel UK und die Mannschaft gefeiert hat. Für die Leistung in den letzten 6 Spielen? Vielleicht für das schöne Wetter, die verpassten Ziele oder einfach nur für den sicheren Klassenerhalt. Mit dem Großteil dieses Spielermaterials kann man beim besten Willen nicht in die neue Saison gehen. Wenn UK und Luginger weitermachen dürfen, kann das Ziel nur Klassenerhalt sein.

    Es muss für die neue Runde etwas passieren. Der Kick war bis auf ganz wenige Momente wieder ein Spiel zum abgewöhnen. Die Besucher haben sich selbst gefeiert, mit Sicherheit nicht die Mannschaft auf dem Platz. Für das gesamte Leistungsniveau der Truppe haben wir in der Summe zu viele Punkte geholt. Wir haben eher eine Mannschaft zwischen Platz 10 abwärts. Persönlich dachte ich heute mehrmals, wir sollten die beiden Spiele verlieren und Ostermann erlöst uns von diesem Trainer und Sportdirektor Luginger.

    Den Aussagen von Koschinat müssen für die Kaderplanung der neuen Saison Taten folgen, d.h, die Mannschaft deutlich verändern. Die Sportinvaliden (Zellner, Thoelke, Grimaldi) aussortieren. Verträge dürften keine Rolle spielen, den Spielern Scheu, Ernst, Gnaase, Groiß klar sagen, dass sie hier keine sportliche Zukunft haben. Auf keinen Fall langzeitverletzte Spieler verpflichten.

    Mit der gezeigten Leistung in dieser Saison müsste man einschließlich der ganzen Sportinvaliden ca 10 Spieler austauschen. Wir haben etwa 2-3 ansehnliche Spiele diese Saison gezeigt. Wir haben aus irgendwelchen -teils glücklichen Umständen -gepunktet, aber am wenigsten lag es daran, dass wir eine gute Mannschaft haben.

    Von eueren ganzen Sportinvaliden im Kader wird man nicht mehr Leistung erwarten können, denn sie bleiben anfällig und kommen dazu noch in die Jahre. Sich mit denen weiter zu beschäftigen, führt uns nie mehr in Richtung 2. Liga. Dazu sehen hier nur wenige die Leistung unserer sportlichen Leitung (UK und Luginger) kritisch. Zum Beispiel wie kann ich Scheu und Ernst verpflichten, weil sie vor paar Jahren mal ein gutes Duo waren. Heute würde ich sie als Mittelmaß bezeichnen. Boeder spielt grundsätzlich solide, ist aber langsam. Gnaase, Groiß sind weitere falsche Entscheidungen gewesen.