Beiträge von blauschwarz1958

    Thoelke und JGS haben meinetwegen noch Vertrag. Mit den gezeigten Leistungen JGS und den Ausfällen von Thoelke, klar gegenüber den Spielern sagen, ihr spielt keine große Rolle mehr und euere Spielzeiten werden sehr gering sein. Boeder viel zu langsam, mit seine Leistungen auf der Außenbahn kannst du als Zuschauer fast Mitleid bekommen, er spielt häufig die Bälle zurück und seine Fehlpassquote ist auch hoch. Auf diesen Positionen sollte mehr Qualität kommen.

    Überhaupt über eine Vertragsverlängerung Biada, Boeder, Thoelke pp nachzudenken, ist schon ein Armutszeugnis und zeigt deutlich, dass unser Trainer/Manager Ziehl nicht wirklich groß am Versagerkader ändern möchte. Herr iehl bitte zumndest als Trainer verabschieden.

    Die Mannschaft ist platt und dadurch im Kopf leer. Es rächt sich der kleine und sogenannte alte Kader mit vielen verletzungsanfälligen Spielern. Viele von den älteren Spielern sollten aussortiert werden (Vertrag hin oder her). Die Mannschaft verjüngen und in allen Bereich ist Qualität und Körperlichkeit von nöten. JGS auch deutlich sagen, seine Spielzeit wird überschaubar sein, damit er klar weis, suche dir einen Verein. Thoelke, Boeder, Biada, Rabihic, Neudecker weg. Gaus hört freiwillig auf, gut so, wir konnten gestern wieder sehen, dass außer EInwürfe nicht viel von ihm zu erwarten ist. Kerber wird den Verein verlassen. Was mich nachdenklich macht, dass in den schwachen Spielen dieser Saison, mit Ausnahme Manuel Z., die gesamte Truppe nichts auf die Reihe bekommt.

    Boeder ist limitiert in seinen Möglichkeiten. Er ist langsam, auf den Außenbahnen unbrauchbar, aber Jederzeit zu ersetzen. Thoelke sollte ersetzt werden, sein Einsatz einfach nicht kalkulierbar über eine Saison. Naifi und Stehle noch jung und müssen noch dazu lernen. Zwei überdurchschnittliche Stürmer sollten kommen, die mindestens 10 Tore garantieren, MS muss ebenfalls mit Qualität aufgerüstet werden.

    HZ 1 fast spielerisch von Essen vorgeführt worden und konnten froh sein mit einem 1:0 zur Pause. 2. HZ die Mannschaft besser aufgetreten und einige Chancen heraus gespielt, aber am Ende fehlte auch bei einigen die Qualität. Brünker hat sich heute besonders aufgerieben. Das Schirigespann insgesamt keine gute Spielleitung und etwas zuviel pro RWE. Ausgerechnet Rabihic hat der Mannschaft und für uns Anhänger einen Punkt gesichert.

    Nach diesen Verletzungen darf über Jakob ja oder nein keine zwei Meinungen geben. Schmidt wird auch auf hohem Niveau, nach solch einer Verletzung, es leider nicht packen. Er lebt mit seiner Art von Dynamik, Schnelligkeit und Gegenspieler körperlich bearbeiten, dass wird so nicht mehr leistbar sein, wie vor seiner Verletzung.

    Das Endergebnis war nach der ersten Halbzeit nicht zu erwarten. Heute hat Ziehl alles richtig gemacht. Nach dem 3er Wechsel kam wieder mehr Druck und die Mannschaft hat sich belohnt. Schön, dass mit diesem Ergebnis das Schauspiel einiger Spieler von Sandhausen bestraft werden konnte. Der Schiri war leider nicht in der Lage, diese Art von mehreren Sandhausener zu ahnden. Seine Leistung war nicht unbedingt schlecht, aber er konnte diese Schauspielerei nicht unterbinden. Vielleicht hätte er hier und da diesen Spielern eine gelbe Karte wegen unsportlichem Verhalten zeigen müssen.

    Spieler wie Thoelke, Uafero, Biada, JGS, Rabihic, Schmidt P. aussortieren. Kerber, Gaus gehen freiwillig, Schreiber nur ausgeliehen. Bessere, jüngere und körperliche Präsenz brauchen wir in allen Mannschaftsteilen. Ob so etwas mit Ziehl machbar ist, ??????