Beiträge von blauschwarz1958

    Im Mittelfeld und in der Abwehr müssen unbedingt neue Spieler verpflichtet werden, egal ob 3. oder eventuell 2. Liga. Die vorhandenen Spieler auf diesen Positionen bringen keine körperliche Präsenz (Körpergröße pp.) auf den Platz. Mit den Einwechslungen Golley und Deville hat LK die Mannschaft nicht zum ersten Mal geschwächt. Wir haben Spieler im Kader, deren Leistungsvermögen nicht mehr für ein ganzes Spiel reicht, schon gar nicht in englischen Wochen.

    Da muss für die neue Saison kräftig gefiltert werden, auch wenn diese noch Vertrag haben. Spieler wie Sverko und Bösel haben uns diese Saison kaum zur Verfügung gestanden und auf Thoelke mit seiner Verletzungshystorie kann ich auch keine Saisonplanung ausrichten.

    Was mir auch an dieser Stelle sorgen macht, dass Spieler für ein komplettes Spiel keine Kondition haben und die Ausfallzeiten bei Verletzungen oft zu lange sind.

    Das sehe ich mit Perdedaj und Froese etwas anders. Zur Zeit helfen sie der Mannschaft mehr hintenheraus, wenn die Gegner nicht mehr die Frische haben. Genauso sah in den beiden Spielen das Offensivspiel ohne Sebastian J. besser aus, es waren mehr Räume für die Anderen da. Trotzdem wird es Spiele geben, in denen wir die Klasse von Sebastian J. brauchen.

    HO hat wohl das entscheidende Wort am Ende des Tages. Wie heute zu hören war, hat der Verein Unterlagen für 3. und 2.Liga eingereicht, dabei werden unsere Verantwortlichen wohl auch über die notwendigen Voraussetzungen dafür gesprochen haben.

    Was mich nachdenklich macht ist, dass HO nichts zu der Stadionsituation mit ihren massiven Nachteilen für den Verein sagt, sich nicht zu den zum Teil nachvollziehbaren Forderungen von LK für eine Vertragsverlängerung zur Sichtweise des Vereins äußert.

    So wie es aktuell aussieht, kommt seine Arbeit und Ansprachen bei der Mannschaft gut an.

    Wie sich einzelne Spieler in der letzten Zeit geäußert haben, wünscht sich die Mannschaft, dass er bleibt.

    Die Verantwortlichen sollten mit LK nochmals über verschiedene Dingen sprechen, vielleicht kommt unabhängig ob Aufstieg diese Saison, doch eine Vertragsverlängerung dabei raus.

    Ich glaube auch, dass der Verein sich mit weiteren Entscheidungen noch bis Ende März Zeit lassen möchte. Ende März hat der Verein mehr Planungssicherheit, man kann die aktuelle Saison sowie die mögliche Platzierung besser einschätzen.

    Das Innenverhältnis scheint zwischen LK und der Mannschaft gut zu sein. Warum soll es nicht möglich sein, sich nach ein paar Gesprächen doch noch auf eine weitere Zusammenarbeit zu einigen!

    Wir sollten jetzt nicht wieder alles schön reden. Es war eine ordentliche Leistung und wir freuen uns über diesen Sieg. Insgesamt hätte das Spiel auch anders ausgehen können, zweimal auf der Linie gerettet, Elfmeter gehalten pp.

    In einigen Situationen hat man auch die körperliche Unterlegenheit sehen können, hier muss auch für die neue Saison in der Kaderplanung angesetzt werden.

    Das werden wir wohl nie erfahren, wer hier für die Fehler in der Planung bis zu den ganzen Mängeln verantwortlich ist. Klar ist auch, der Schaden finanziell wie sportlich trägt der Verein. Der DFB soll den Verein zwingen, bis Saisonende seine sogenannten Heimspiele in Frankfurt auszutragen. Vielleicht kommen dann die Verantwortlichen des FCS aus dem Winterschlaf und fordern von der Stadt, sich an den Kosten zu beteiligen. Nur über den Geldbeutel bekommst du hier Bewegung rein.

    Hier muss der Steuerverschwendung ein Ende gesetzt werden. Ein Untersuchungsausschuss muss schnellstmöglich eingesetzt werden und die Verantwortlichen müssen dann Rede und Antwort stehen , wer für die Fehler und Mängel rund um den Stadionbau die Verantwortung hat. Danach muss die Öffentlichkeit über die Ergebnisse/Aussagen und die nächsten Maßnahmen informiert werden.

    Hier muss der Steuerverschwendung ein Ende gesetzt werden. Ein Untersuchungsausschuss muss schnellstmöglich eingesetzt werden und die Verantwortlichen müssen dann Rede und Antwort stehen , wer für die Fehler und Mängel rund um den Stadionbau die Verantwortung hat. Danach muss die Öffentlichkeit über die Ergebnisse/Aussagen und die nächsten Maßnahmen informiert werden.

    Mink wurde heute kurz nach dem verlorenen Heimspiel freigestellt. Steffen wird das gesetzte Saisonziel auch nicht erreichen. Aber keiner dieser Trainer

    kann ernsthaft als Nachfolger für LK in Betracht kommen.

    Wichtiger für uns ist die Stadionfrage und die sportliche Situation wegen den vielen englischen Wochen.

    Von allen Seiten war das wieder ein amateurhaftes Auftreten/Verhalten. Bringt endlich die Rasenheizung zum Laufen, oder habt ihr schlampige Arbeiten abgeliefert! Wie die Verantwortlichen unserem Verein und dem Ansehen der Landeshauptstadt schaden, kann man nicht in Worte fassen. Der Fußballverband soll jetzt für unbestimmte Zeit die Heimspiele des 1.FCS nach Frankfurt beschließen. Die Kosten dafür soll die Stadt tragen.

    Sverko stand uns diese Saison zu selten zur Verfügung. Die Mannschaft muss qualitativ verbessert werden, heißt - bessere Außenverteidiger, im Mittelfeld offensiv wie defensiv und es sollte dabei auch ein Augenmerk auf die körperliche Präsens gelegt werden.

    In dem aktuellen Kader haben wir einfach keine guten Mittelfeldspieler. (Ausnahme hier :Manuel und neuerdings der junge Kerber).

    Ich würde für die neue Saison einige aktuelle Spieler aussortieren.

    Sverko= oft verletzt und fehlt wegen Abstellungen zur Nationalmannschaft

    Uaffero =zu unbeständig

    Perdedaj=Gesundheitszustand

    Müller = sein Leistungsvermögen für 3. Liga limitiert

    Golley = hat in der gesamten Vertragslaufzeit nicht wirklich überzeugt

    Deville = nicht überzeugt und fehlt wegen Abstellungen zur Nationalmannschaft

    Vungu = hat in der gesamten Vertragslaufzeit nicht überzeugt, 3.LIga zu hoch.

    Mendler = nur ab und an mit Standards Akzente gesetzt, 3.Liga zu hoch

    Froese = nie richtig in SB angekommen

    Thoelke = seine Verletzungshistorie


    Bei der Kaderplanung kommt es auch auf das Spielsystem des neuen Trainers an.

    Einen guten Tormann verpflichten, der Batz unter Druck setzt und über Strafraumbeherrschung verfügt.

    Natürlich freut man sich als Anhänger über die 3. Punkte. Tolle Leistung vom Torwart . Nun seit mehreren Spielen ist das Leistungsgefälle der Mannschaft , eine Halbzeit gut und die Andere wie "Kreisklasse" erschreckend. Das nur auf die Ausfälle zu reduzieren, ist mir persönlich zu wenig. Die Ausfallzeiten von einigen Spielen ist auch einfach zu lange, irgendetwas stimmt nicht in der Trainingssteuerung/Arbeit und medizinischen Betreuung.

    Den Abwehr- und Mittelfeldspielern fehlt es einfach an Grundordnung und Struktur im Spiel. Im Defensiverhalten werden zu einfache Fehler gemacht und die zweiten Bälle gehen zu schnell verloren.

    Die Entscheidung vom Trainer LK aufzuhören, finde ich gut für unseren Verein. Die Entwicklung unserer Mannschaft zeigt deutliche Parallelen zu seiner Trainerstation Jena. Ich finde den Bericht von Sport 1-Kolumnist Markus Hohner vom 10.02.2021 in vielen Punkten zutreffend. Seine Spielerverpflichtungen Minos Gouras, Marin Sverko, Sebastian Bösel und Maurice Deville, zeigen die seine Kompetenz? Was haben diese Spieler uns bisher in der 3.Liga gebracht!

    Wo ich ihm zustimmen kann, ist das Umfeld (Trainingsbedingungen, medizinische und athletische Betreuung pp).

    Trainer Kwasniok leidet etwas an Selbstüberschätzung, was nicht unbedingt etwas schlechtes sein muss.

    In früheren Jahren hatten wir meistens eine Mannschaft, die Kondition für 90 Minuten oder länger hatte.

    Heute haben wir eine Mannschaft, die aus meiner Sicht konditionell nicht auf der Höhe ist,

    In Bezug zu Spielern wurden auch falsche bis unglückliche Entscheidungen von ihm getroffen.

    Hätte der Trainer mir gegenüber als Verantwortlicher diese Aussagen zur Vertragsverhandlung vor Weihnachten getätigt,

    wäre er sofort beurlaubt worden.

    Ein Vertrag für den jungen Kerber ist ok. Bei einem jungen Nachwuchsspieler aus den eigenen Reihen kannst du nichts falsch machen.

    Zu den o.a. auslaufenden Verträgen sage ich, die haben alle aus unterschiedlichen Gründen die Erwartungen für uns in der 3.Liga zu spielen,

    nicht erfüllt.