Beiträge von blauschwarz1958

    Man kann heute dieser Mannschaft nicht viel vorwerfen. Es fehlt im Kader an Qualität. Zuviele Spieler nicht tauglich für Liga 3 (Sontheimer, Civeja, Stehle, Boeder). Rabihic viel gelaufen, viel versucht, seine Flanken außerirdisch und er ist einfach vorne zu ungefährlich. Gaus freistellen, damit er mit Frau und seinen vier Kindern schon den Umzug planen und umsetzen kann. JGS nur grausam bis peinlich. Jetzt Saison mit Thema Aufstiegsplätze abhaken, Ziehl endlich freistellen. Hoffe noch auf einen ansprechenden Auftritt am Mittwoch im Pokal, Ab Donnerstag dann personelle Entscheidungen treffen, damit für den Klassenerhalt neue Impulse kommen.

    Ziehl muss jetzt einfach seinen Posten räumen! EIn Dummschwätzer vor dem Herrn, der selbst bei Verhandlungen mit Spielern nichts anbieten kann. Er ist froh in der Nähe seiner Heimat eine ruhige Kugel schieben zu können wie Klasse halten, ab und zu mal ein sportliches Zeichen setzen und gut ist es für HO und Co. Wahrscheinlich wurde keiner rechtzeitig aus der Reha entlassen oder sein Handy war leer/ohne Netz. Wir Fans werden von den Herren nur verarscht und abgezockt!!!!

    Mit Rizutto hat auf jeden Fall nicht den Kader verstärkt. Er ist impulsiv und seine meisten Flanken gingen ins Nichts. Gaus unbeständig, aber Mittelmaß in der Konstanz. Unabhängig, dass er mit seinen KIndern eher in die Heimat zurück will, war das Beste an ihm, seine Einwürfe und das Siegtor im Pokal.

    Wieder ein Spieler mit langer Verletzungshystorie- passt in das Anforderungsprofil von Ziehl. Für diese Verpflichtung muss ich bis Transferende warten? So ein Spieler bezeichnet als er Alternative für die anderen sportlich "Toten" im Kader. Nur peinlich und lächerlich. Von diesen sportlich Unwissenden fühle ich mich als Fan des 1.FCS verarscht.

    Der Schiri hat mit seinen Fehlentscheidungen aktiv den Spielausgang beeinflusst. Wenn er unberechtigt zwei rote Karten verteilt, zwei ELfmeter nicht pfeift und ein reguläres Tor abpfeift, hat er uns entscheidend benachteiligt. Wenn da von Seiten der Mafia DFB solche unqualifizierte Aussagen kommen, braucht man sich nicht zu wundern, wenn das Ganze wieder eskaliert. Diese DFB Mafia muss zwingend ausgemistet werden.

    Egal wann und wo der Schiri aus unserer Sicht unglücklich gepfiffen hat, es ändert nichts daran, dass wir auch vom Start des Spieles an schon zu viele Ausfälle auf dem Platz hatten. (Gaus, Rabihic, Rizzuto) und dazu Naifi und Brünker farblos. Den Elfmeter kann man gegen uns pfeifen und am Ende immer und immer wieder die EInwechslung von JGS. Nach zwei Platzverweisen war nicht mehrdrin. Generell ist mit dieser Truppe und dem Trainer Ziehl nicht mehr drin in der Liga wie ein Mittelfeldplatz. Saison abhaken und sich auf das Pokalspiel freuen.

    Die Rumeierei ist das Wahnsinn. Die Entscheidungsträger wie HO pp wollen nicht wirklich investieren und Ziehl hat nichts vorzuweisen und anzubieten, um einen überdurchschnittlichen Spieler nach SB zu locken. SIe sollten für die nächste Saison die DK-Preise senken und wir gurken irgendwo in der 3. Liga tabellarisch herum und halten die Klasse. Dann kann sich Jeder Zuschauer entscheiden, ob er weiter in den LuPa geht oder nur zu einzelnen Spielen.

    Nach der Pause das gleiche Dilemma, wie vor der Weihnachtspause von den Kommentaren Ziehl´s bis zum Auftritt der Truppe. Letztendlich sind wir in der Summe nur Mittelmaß. Es fehlt einfach an Qualität im Mittelfeld und Sturm. Boeder läuft hinten planlos rum, Becker wieder mit Stellungsfehler-der uns beinahe eine Niederlage eingebrockt hätte und in der Offensive einfach kläglich ohne zwingende Torchancen. Liga nur mittelmaß, dafür konnten wir uns wenigstens im Pokal freuen, sonst hätten wir nur eine trostlose 3. liga Saison.

    Klar muss sein, dass einige Spieler auszutauschen sind. (Uaferro, Boeder, Thoelke, Biada, Rabihic, Neudecker). Gaus, Kerber werden auf eigenen Wunsch wechseln. Nur ob die sportlich Verantwortlichen die Richtigen sind um unser Wunschziel zu erreichen, muss ernsthaft hinterfragt werden. HO und die Politik wollen meiner Meinung nach keinen Aufstieg des 1. FCS!!!

    Leute, man muss einfach sagen dürfen, die Gespräche von Ziehl sind die selben, die er seit Amtsantritt von sich gibt. Der Mann hat gegenüber Spielern nicht wirklich etwas anzubieten, was hat er denn als Trainer erreicht? Als Manager eh nichts. In der Realität müssen wir sehen: a) ein 30 T -Mann Stadion wurde für utopisches Geld halbiert. Egal ob noch etwas im Stadion investiert wird, es wird am Ende des Tages für 2. Liga zu klein sein. b) Mit den Rahmenbedingungen rund ums Stadion will weder die Stadt auch die sportlich Verantwortlichen, keinen Aufstieg in Liga 2. c) Was machen die Herren, sprechen wie sie sprechen und hoffen, dass wir mit etwas Glück im oberen Drittel mit Tuchfühlung spielen und die einfachen Fans weiter ins Stadion strömen, Fanartikel kaufen und hoffen, glauben und investieren durch ihre Unterstützung viel Geld u Zeit.

    Ziehl ist einfach ein schwätzer, genau wie vorher schon einmal bei der Trainersuche. Der Verein hat einfach kein Interesse seine Aufstiegsschancen zu nutzen, fühlt sich unter diesen Umständen wohl in LIga 3 und Ostermann holt sich durch die Pokaleinnahmen einfach mal seine finanziellen Investitionen zum Teil zurück. Hier muss ein Schlussstrich kommen für HO und Ziehl, sonst werden wir Fans nur verarscht mit Sprüchen.

    Die im Sommer auslaufende Verträge ( Boné Uaferro (31), Lukas Boeder (26), Calogero Rizzuto (31), Marcel Gaus (34), Luca Kerber (21) oder auch Kasim Rabihic (30) und Neudecker) eröffnen dem Verein die Möglichkeit, sich von einigen dieser Spieler zu trennen. Der Kader muss verjüngt und qualitativ verstärkt werden. Da ist es gut, dass man sich von Uaferro, Boeder, Rabihic und Neudecker z.B trennen kann. Kerber wird und sollte sich sportlich verändern für seine Weiterentwicklung und Gaus will eh wieder mehr in Richtung Heimat.

    Das Dilemma besteht schon lange. Der große Steherblock sollte mehr Videoüberwacht werden und die Einlasskontrollen dort schärfer sein. Wenn Verursacher durch Video oder andere Zuschauer im Block identifiziert werden können, sollen diese auch zur Kasse gebeten werden. Weiter würde ich die EIntrittspreise auf der Virage Est mindestens pro Ligaspiel auf 20€ erhöhen.

    Leute, das mit Jacob wird nichts mehr, der ist sportlich Geschichte. Ob es Sinn macht auf PS zu hoffen und zu warten, glaube ich persönlich ebenfalls nicht. Also müssen mindestens 2 gute Stürmer her, ob Beide in der Winterpause glaube ich eher nicht, obwohl einer könnte ein guter Nachwuchsstürmer sein wie z.B der lange Homburger Phil Harres