Beiträge von FCSvon1903

    Die deutsche Mannschaft und ihr Trainer halten sich für besser als sie sind und versuchen deshalb einen Fußball zu spielen, der nur Sinn macht, wenn man die grundsätzlich überlegene Mannschaft ist. Flick hat ja bereits deutlich gemacht, dass er weiterhin überzeugt ist, von diesem Fußball und auch gegen Spanien eher nicht davon abgehen wird. Deshalb wird die deutsche Mannschaft zum zweiten Msl hintereinander in der Vorrunde ausscheiden.

    Neuer hatte gute Paraden. Sein Gegenüber aus Japan genauso.

    nichtsdestotrotz wirds evtl doch noch Zeit für batz im Deutschland Trikot

    Neuer hatte genau EINE gute Parade.


    Ist natürlich ein Super Torwart, aber eben auch nicht fehlerfrei. Aber wenn er mal einen Fehler macht, wird meistens der Mantel des Schweigens drüber gelegt 🙂

    Boah Neuer sieht da beim 2. Tor aber auch nicht gut aus. Also ich habe auf die Finger bekommen wenn ich so zum Ball gegangen bin. Klein gemacht, weg gedreht wie ein 13 Jähriger und eine einfache Ecke damit aufgemacht.

    Also ich finde auch, dass sich Schlotterbeck und Neuer das Tor teilen können. Aus dem Winkel darf der nie innen rein gehen. Aber Neuer wird ja sowieso nie kritisiert.

    Also wenn Sandro Wagner nur Mannschaften in und um München trainieren darf, sollte er sich eine andere Frau suchen 😅😅

    Deine Art zu denken ist offensichtlich sehr von deiner wunderbaren Beziehung zu deiner Liebsten geprägt 😉

    Vielleicht ging es ja gar nicht um einen Spieler von Haching, sondern um den Trainer. Ein Mann mit Fähigkeiten und sicherlich mit einem klaren Karriereplan. Nach Aufstieg mit Haching in die Dritte Liga einen Traditionsverein nach Wiederaufstieg in die Zweite Liga für 3-4 Jahre übernehmen und dort den Verein weiterentwickeln und etablieren, das würde doch passen. Danach wäre er sicher auch für Erstligisten interessant.

    Sandro Wagner wäre für den FC ein Kracher und sicher jemand, der hier jeden Stein umdrehen würde.

    Wie immer bei Deutschland kein Rückgrad, viele Dummschwätzer und Wichtigmacher, aber kein A. r.s.c.h in der Hose. Na ja sind ja fast überall Politiker in Positionen wen wundert es da.

    Deinen ersten Satz unterschreibe ich dir sofort. Der zweite ist leider nur billige Politikerschelte. An diesem Einknicken sind doch eher mindestens genauso die Spieler beteiligt. Wenn du dir heute Abend das Rumgeiere von Mertesacker und Kramer angehört hast, weiß man doch, wie die Ticken. Ein bisschen Geldstrafe wär ok, aber alles, was persönlich oder als Mannschaft das Turnier gefährdet, ist zu viel. Kann man vielleicht verstehen, aber dann sollte man es sich auch nicht zu einfach machen und alles auf "die Politiker" schieben.

    Auch wenn die "Maßnahmen" aus meiner Sicht eher lächerlich sind, zeigen sie ja, welche Gründe die Analyse von Dynamo für die schlechte Situation ergeben hat: Es stimmt nicht in der Mannschaft. Und da kommen wir dem Kern der Sache schon näher. Aufsteigen wird eine Mannschaft nur, wenn der Charakter der Mannschaft stimmt. Alte Wahrheit, dass die beste Mannschaft nicht zwangsläufig aus den besten Einzelspielern besteht.

    Und genau deshalb bin ich sehr zuversichtlich für BlauSchwarz, denn unsere Mannschaft hat bisher immer bewiesen, dass sie Charakter hat und dass das Teamgefüge intakt ist.

    Hinzu kommt, dass "nachlegen" ja auch nicht immer so funktioniert, wie es leider beim FuCK in der letzten Saison mit Boydt funktioniert hat. Wenn das Nachlegen zu Verwerfungen im Teamgefüge führt, kann der Schuss auch schnell nach hinten los gehen.

    Tatsächlich ist es ja so dass aus der Spitzengruppe wir wohl am wenigsten nachlegen werden. Dresden Mannheim usw. Werden sicher noch kommen. Dass ein Platz schon Mal an die elven geht ist auch nicht so vorteilhaft. Insgesamt betrachtet wäre es wirklich fast ein Wunder wenn wir das schaffen am Ende den Platz zu halten

    Entschuldige bitte, aber die Behauptung, dass ein Platz vorneweg an die Elven geht, ist nach dem 17. von 38 Spieltagen schon mal Unfug. Auch wenn sie sehr gut und sehr stabil gespielt haben, kann in alle Richtungen noch sehr viel passieren.

    Nach dem 13. Spieltag haben wir z.B auf 1860 in vier Spielen 9 Punkte gut gemacht. Und die waren für viele "Experten" hier am 13. Spieltag ja auch schon aufgestiegen.

    Dass du das so siehst, ist keine Überraschung. Du hast hier ja noch nie irgendwas Positives zu BlauSchwarz geschrieben. Ich habe auch keine Lust, hier im FCS-Forum ständig nur gegen Miesmacher und Elven-Trolls zu argumentieren. Abgerechnet wird am Schluss.

    Für Ostermann ist das auf jedenfall jetzt eine win/win Situation Rüdiger ziehl auf dem Trainerposten zu haben und gleichzeitig als Büronachbar in Form des Managers. Damit hat er absolute Kontrolle, was er vorher unter der alleinigen Besetzung Jürgen Lugingers nicht hatte und an ihm als SD bemängelt hat. Wie waren die Worte Ostermanns... Luginger sei für Ihn nicht greifbar genug.


    Das Problem hat er ja damit jetzt beseitigt, nachdem er Ziehl ins Amt gequatscht hat.. und zwar auf doppelte Art und weise. Er hat jetzt Kontrolle über Trainer, Mannschaft und Manager und muss nur noch einen einzigen Mitarbeiter bearbeiten um Einfluss nehmen zu können.


    Wir alle wissen welch Fachkompetenz Ostermann mitbringt. Es stehen goldene Zeiten mit ganz viel Entwicklung im sportlichen und dem Umfeld an 😂

    Immer wieder schön zu hören, wie du dich darüber freust, dass der FCS Stand jetzt Elven-Jäger Nr. 1 geworden ist 😅😅😅

    Nach der langen Winterpause werden die Karten nochmal völlig neu gemischt. Es sind erst 17 von 38 Spielen gespielt. Mit einer entsprechenden Serie können sogar noch Mannschaften am Ende auf einem Aufstiegsplatz stehen, die jetzt noch gar nicht in der ersten Tabellenhälfte sind. Genauso können die Elven mit einer Negativserie am Ende auf einen Platz schlechter als Dritter rutschen.

    2019/20 lag Bayern II nach dem 17. Spieltag auf Platz 14(!!) und ist am Ende Meister geworden. Duisburg, damals am 17. Spieltag Erster, hat am Ende von da an bis zum Ende der Saison 15 Punkte auf die Bayern verloren und wurde Fünfter.