Beiträge von Fajl

    Wenn das heute nicht das letzte Spiel von Koschinat als unser Trainer ist, dann weiß ich auch nicht mehr...


    Wir haben seit 2,5 Monaten die Punkteausbeute eines Vereins, der gegen den Abstieg und nicht um. Den Aufstieg spielt. Von der fußballerischen Entwicklung ganz zu schweigen..


    So kann es nicht weiter gehen

    Zur Winterpause auch schauen, dass man sich von dem ein oder anderen Einkauf trennen kann und 2-3 neue Spieler bekommt

    Weder Aufstieg noch Platz 4 waren unsere Saisonziele. Zwischenzeitlich war beides erreichbar und warum soll das dann nicht auch versucht werden? Das es dann doch noch nicht reicht ist doch kein Versagen sondern auch viel Pech, Stichwort DFB.

    Da hast du recht, jedoch meine ich damit weder Aufstiegsträumereien mancher noch Platz 4...

    Es sind immer die großen Worte von "dieses Endspiel" oder jenes "richtungsweisende Spiel" wollen wir nun gewinnen oder "aus Spielen XYZ müssen wir das bestmögliche rausholen"

    Das einzige was dann zumeist draus rausgeholt wurde waren Niederlagen oder höchstens mal Unentschieden.


    Daher sollte man sich von Seiten des Vereins nicht mehr groß locken lassen in punkto Äußerungen, am besten wirklich gleich ganz den Mund halten und arbeiten..


    Der Zeitz wird sich seinen Spruch mit "aus scheiße Gold machen" vermutlich auch nicht auf den Oberarm tätowieren lassen..

    Einfach am besten nix mehr sagen, ging zu oft in die Hose


    Und wie gesagt, weit entfernt in Richtung Aufstiegsgerede oder dergleichen..

    Oh jesses.. Die lernen's einfach nicht

    Wie über mir bereits geschrieben wurde, man hat keines seiner konkret genannten Etappenziele bisher erreichen können..

    Das war bereits mit Kwasniok so, der alle 2 Wochen ein neues Etappenziel ausrief und es vergeigt hat, genauso wie Koschinat..

    Dann reiht sich Luginger grad auch noch mit ein und auch auch dieses "Trost-Ziel" (Platz 4) werden wir verpassen.


    Bitte zur neuen Saison einfach überhaupt nicht äußern. Bitte auch nichtmal sagen dass man vorne dabei bleiben möchte.

    Macht euren Job einfach gut und behaltet die Ziele intern... Ist besser so

    Sollten die Verantwortlichen so langsam aber selbst merken.


    Einfach ruhig sein und Taten folgen lassen statt geblubber

    Wir haben einen wirklich guten Stamm im Kader und es wird wichtig sein, den so gut wie möglich punktuell zu ergänzen. Eine Hauptfrage wird sein, ob Grimaldi wieder gesund wird oder nicht? Können wir auf ihn als Sturm #1 bauen oder nicht? Ich hoffe ja, denn dann ist deutlich mehr Budget an anderen Stellen verfügbar. Ein neuer Top Stürmer wäre schon einmal sehr teuer und das wäre nicht hilfreich. Ich denke, wenn wir 2-3 wirklich starke Spieler mit dazunehmen, dann ist es angerichtet für 22/23.

    Das fände ich jedoch fahrlässig, wenn man darauf hoffen muss, dass der Stürmer Nummer eins fit bleibt. Er hatte in den letzten Jahren viele Ausfälle und ist auch nicht mehr der aller jüngste. Klar, fit ist er ne Bank. Aber auf sowas haben wir uns bereits in dieser Saison zu lang verlassen müssen, siehe Zellner.

    Eine Verletzung kann immer kommen, klar.

    Aber du musst solche Spieler wie Zellner, Jacob, Grimaldi einfach im schlimmsten Fall eben nur als Backup sehen und noch andere top Spieler in der Hinterhand haben bzw die sogar eher in die Startelf kommen.

    Wenn wir erneut "nur" auf die Gesundheit vieler angeschlagene Spieler hoffen, die dann die Rolle des Führungsspielers einnehmen sollen, dann wird es wieder nicht reichen, meine Meinung.


    Willst du ernsthaft angreifen, musst du Geld in die Hand nehmen, ist einfach so.

    Und ja, Geld allein verspricht nicht den Erfolg, aber die Wahrscheinlichkeit steigt.

    Ich denke, so machen es inzwischen sehr viele Fans. Was da Schwamm an Umsatz verloren gegangen ist, möchte ich nicht wissen.


    Selbst ich, habe nicht häufig ein Wurst immStadion gegessen. Das gab es die über 40 Jahre vorher niemals. Das war Kult. Aber die aktuellen Würste mit dem warmen Öl drauf sind echt unzumutbar.

    So siehts aus..

    Ich hab vorher auch bei JEDEM Heimspiel mindestens eine Rote gegessen oder halt Frikadelle, Lyoner..

    Im neuen Park hab ich mir genau EINMAL ne Wurst geholt. Schon mit der Warnung meiner Kollegen, dass die eklig wären.

    Hatte mich dann dennoch mal selbst überzeugt. Schön in Öl triefend und dazu noch fast kalt. Das war das einzige Mal in der Saison, das ich mein Geld für sowas derart schlechtes ausgegeben hab.


    Kann dann hoffentlich nur besser werden. Oder muss auf die neuen Geräte auch wieder schön Öl drauf?

    Ne Currywurst wäre echt mal klasse, liebe ich. Schwärme immernoch von der in Mannheim..

    Das sah dort zwar fast schon arm aus, wie deren Gästebuden dort eingerichtet sind und hatte sehr meine Zweifel, dass die schmecken würde, aber die war richtig Klasse samt Pommes.

    So eine würde ich mir jedes Heimspiel holen... Auch wenn das der Figur gefährlich werden könnte haha


    Hoffen wir, dass wir bald gutes Essen im Park bekommen und nicht gefühlt fast vergiftet werden durch die Öl-Überdosen 🤢

    Koschinat tut mir fast schon leid, brüllt sich die Seele aus dem Leib haha


    Koschi... Du kannst mit nem Golf halt keine 350 fahren, auch wenn du noch so sehr aufs Pedal drückst

    Jz kommt auch Frust bei uns hinzu


    Für länger als ich erwartet hatte oben mitzuspielen ist ein Kader wie unserer ok, sogar wenn wir nur um die top 10 spielen würden.

    Aber willst du als Verein in Zukunft aufrichtig auch bis zum Ende um einen Aufstieg mitspielen, musst du ne andere Mannschaft aufstellen.


    Wir haben lange, wirklich lange vorne mitgespielt, dann is die Saison wenigstens nicht so langweilig als immer imt Mittelfeld zu sein, wobei das in Liga 3 schwer zu planen ist. Aber wie gesagt, willst aufsteigen, brauchst du schon paar andere Leute im Kader.

    Gouras gehört in die 2te Mannschaft, auch wenn Scheu verletzt ist, da kannste auch zu zehnt spielen.


    Aber man muss fair sein, absolut verdient für die 60er... Unsere wie immer am enttäuschen wenn es wirklich um die Wurst geht.

    Sorry aber sowas wie das eben und in Homburg, das is schwer zu verzeihen... Null Selbstvertrauen bei Jacob

    Günni oder Grimaldi wage ich zu behaupten hätten das Netz zappeln lassen