Beiträge von Koelner

    Ich finde es höchst albern jetzt eine Trainerdiskussion zu starten. Ferner ist bei allen Fans hoch angesehen. Selbst unsere Vereinsführung würde es nicht wagen ihn jetzt zur Disposition zu stellen.
    Die im Lupo veröffentlichten Verschwörungstheorien wurden auch sehr schnell gelöscht. Trotzdem hat der Verfasser sein Ziel, Unruhe zu stiften, ja sehr effizient erreicht.
    Also Ruhe bewahren und die nächsten Spiele abwarten. Ein Unentschieden gegen Trier, eine Niederlage gegen Essen, und dann gegen Münster den ersten Sieg.
    Danach rollen wir das Feld von hinten auf. ;)


    Im Übrigen erinnere ich mich noch sehr gut an die entsprechenden Kommentare nach dem letztjährigen Saisonstart. Und was kam danach????

    Weiss jemand, wann Bauer und Zydko wieder einsatzbereit sind? Ich hätte in eine Abwehrkette Bauer, Zydko, Lerandy und Mann entscheidend mehr Vertrauen. Zydko hat ja wohl schon in der Zweiten wieder gespielt.
    So sehr ich Rozze als Vorbild mag, aber für die Regio scheint er mir zu langsam zu sein.

    Kann es nicht sein, daß alle vorhandenen Gelder in die Herrenmannschaft gesteckt werden? Es ist nicht normal, daß kein Ersatz für die weggegangenen Spielerinnen präsentiert wird.


    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die Mannschaft jetzt noch vom Spielbetrieb abzumelden?

    Das Weiterkommen in die 3. Liga ist nächste Saison für "normale" Vereine viel einfacher als dieses Jahr. Da nach dem Dortmunder Aufstieg jetzt 4 zweite Mannschaften die 3.Liga bevölkern, würde im Falle eines Nichtabstiegs einer der Vier nächste Saison keine weitere Zweite aufsteigen können.
    Ich glaube nicht, daß der DFB (DFL) die Statuten ändern wird.


    Das soll jetzt nicht heißen, daß unser FCS Aufstiegsfavorit ist !!!!!

    Ich weiss nicht was ich von Ihm halten soll. Er schiesst zweifellos ein Tor nach dem Anderen, aber er versäbelt auch ein ganze Menge hochkarätiger Chancen. Ob es für die Regio genügt bleibt abzuwarten.
    Manchmal vergöttere ich Ihn, machmal könnte ich Ihnen eigenhändig vom Platz tragen ;)

    Danke. Genau darum gings es bei meiner Frage. Ich empfand diese Sitze schon als arg von der Zeit angegriffen. Mir gings es bei meiner Frage um den Fall dass uns bei einem eventuellen Erreichen des Saarlandpokals im darauffolgendem DFB Pokal tatsächlich ein hochkarätiger Gegener zugelost würde. Es wäre dann höchst fatal, wenn diese Plätze nicht belegt werden könnten.
    Im Übrigen bin ich eh ein Fan der Victors Vortribüne. :)

    Würde mich mal in dem Zusammenhang interessieren ob die Victors Vortribüne für ein hochkarätiges DFB Pokal Spiel geöffnet werden kann oder ob das Teil baufällig ist. Bei dem Homburg Spiel wurde mir der Zutritt unter dem Vorwand der Baufälligkeit verweigert.

    Zitat

    Das wird eine interessante Rückrunde, da der Spielplan nun gewaltig gedrängt sein wird. Ich wage zu behaupten, dass uns dies zu gute kommen kann, da die Mannschaft aufgrund ihrer Physis einen Vorteil haben dürfte gegen reine Amateurmannschaften. So gesehen gefällt mir diese Absage recht gut...

    Ich denke jedoch, daß unsere direkte Konkurenz aus der Saarpfalz physisch nicht schlechter als wir aufgestellt ist. Unter der Voraussetzung, daß es sich letztendlich um einen Zweikampf handeln wird sehe ich keine Verbesserung der Chancen.
    Und die "Schwächeren" geben gegen uns eh 200%.
    Von daher wird es spannend bleiben.

    @ Glaser


    -- Einfluß Spielerberater SM verringern


    -Wie willst Du das denn machen, Schlauchen? Keinen Spieler mehr von SM verpflichten. Na, Hut ab! Oder den Spielern verbieten bei Nickolay zu unterschreiben. Viel Spaß. Das Geschäft ist so wie es ist.



    Prinzipiell hast Du nicht unrecht. Wir sind jedoch einer der ganz wenigen Vereine, die sich alleine auf einen SV fokussieren. Man kann, wie es Ferner ja auch gemacht hat, eben keine Spieler von SM verpflichten. Funktioniert ja auch. Reine Willensentscheidung. Den Fall M.Zeitz kann man natürlich nicht verhindern. Da hast Du schon recht.


    -- Ostermann keinen Einfluß zugestehen. Er hat uns nun einmal mit viel Geld in die 5. gebracht.


    - Gegenfrage: Wie kommt man ohne sein Geld wieder raus? Auf die großen Sponsoren die Alpecin-Hinsch angekündigt hat, warte ich noch heute.



    Wenn Ostermann etwas an unserem Verein liegen würde, müsste er von selbst erkennen, daß es ohne seine Einflußnahme bedeutend besser läuft. Dann würde ich sehr gerne auch mit ihm wieder nach oben kommen. Und in diesem Fall würde ich auch Ihn und die von Ihm vertretenen Firmen bedeutend positiver sehen. Es gibt sowas wie stille Sponsoren in der gesamten Sportbranche.
    Aber dieser Beweis steht aus. Jemand der von Homburg über Saarbrücken, Hahn-Wehen, Kaiserslautern nach Düsseldorf geht hat m.E. ausschliesslich wirtschaftliche Interessen. Was er aus dem Verein herausgezogen hat, mag ich nicht zu beurteilen. Aber auchdabei stösst mir wieder Nikolay übelst auf.


    -- Hinschi hat uns große Schritte nach vorne gebracht.


    - Jetzt wirds spannend. Bitte um nähere Auskünfte, wo er den FC Saarbrücken auch nur einen Milimeter vorangebracht hat.



    Was hab ich mir bei diesem Satz gedacht? Jetzt fällts mir gerade nimmer ein ;)
    Nein im Ernst. Dazu muß ich etwas weiter ausholen. Ich wurde von meinen Eltern 1975 aus Saarbrücken weg verschleppt und habe den Verein eigentlich nur noch aus der Ferne beobachtet. Letztes Jahr und nicht nur durch die "Liebe kennt keine Liga" Kapagne habe ich wieder den Weg regelmäßig zu den Spielen zurückgefunden. Es war zu Beginn der letzten Saison und ist auch dieses Jahr eine sehr positive Stimmung entstanden.
    Gefühlt haben wir uns einen Schritt vom "Kölschen Klüngel" zu mehr Offenheit hin bewegt. Siehe Fanmeetings, seine Auftritte, auch wenn Sie manchmal etwas in Alberne, "Leuchtturm", abgleiten. Welcher Verein in der 4. oder 5. hat ein Fanradio??
    Und schließlich Dieter Ferner als Trainer. Er wäre m.E. nicht gekommen wenn man Ihm nicht die ausschliessliche sportliche Führung zugestanden hätte. Und ich glaube daß er, obwohl Parteifreund, Distanz zu Ostermann wahrt.
    Mängel hat er natürlich auch, aber bei mir überwiegen insgesamt die positiven Eindrücke.


    Also alles in Allem nehme ich Ihn sehr positiv wahr. Kann aber auch durch die Ferne entstanden sein.

    Ich glaube es nicht wirklich, daß jemand diese Meinung vertritt. ;)


    Ich hätte folgendes anzumerken:


    - Mitgliederversammlung entsprechend der Satzung jährlich.
    - Einfluß Spielerberater SM verringern
    - Ostermann keinen Einfluß zugestehen. Er hat uns nun einmal mit viel Geld in die 5. gebracht.
    - neue Sponsoren gewonnen? Ursächlichste Aufgabe von Hinschi.
    - Die Posse um den Mannschaftsarzt durch unseren Vorstand.
    - Damenfußball. Wurden da die richtigen Entscheidungen getroffen?
    - Stärkere Einbindung der Jugendspieler in die 1. und 2. Mannschaft.


    Ich will mit diesen Punkten nicht sagen, daß alles Sch.. ist. Im Gegenteil, Hinschi hat uns große Schritte nach vorne gebracht. Aber es liegt noch eine ganze Menge im Argen. Und das sollte zur Sprache kommen. Ausserdem befürchte ich, daß gewisse Kräfte, die wir alle nicht wollen, immer noch im Hintergrund die Fäden ziehen.

    Würde mich schon mal interessieren, warum wir so schlecht gespielt haben. Eigentlich ist ein Leistungsabfall zum Ende der Vorbereitungszeit ja nichts Ungewöhnliches. Spricht für intensives Konditionstraining. Aber es scheinen sich ja die üblichen Schwächen gezeigt zu haben. Torwart unsicher, Abwehr unkonzentriert und Sturm ineffizient. Was war mit Impulsen aus dem Mittelfeld?


    Ich bin auf unser Spiel gegen Darmstadt gespannt. Ein Sieg wäre jetzt gut für das Selbstbewusstsein der Mannschaft. Konditionell sollte es ja jetzt rund laufen.

    Erschwerend kommtunser Programm zum Schluß der Saison dazu:


    Homburg, PS und Mechtersheim auswärts. Im schlimmsten Fall benötigen wir 9 Punkte um das zu Kompensieren. Das heißt wir wären in dem Fall heute gerade mal punktgleich mit dem Zweiten.


    Trotzdem glaube ich, daß wir es mit Dieter Ferner packen werden :thumbsup: