Beiträge von blau-schwarzer Wicht

    Tja, so langsam erscheint die Deadline immer näher und breiter am Horizont. Meine Vermutung ist, in diesem Wechselfenster werden wir nicht mehr aktiv. Ich würde mir auch eher die Verpflichtungen eines Stürmers oder zumindest offensiven Mittelfeldspielers wünschen. Aber warten wir es ab, es wird sich in einem überschaubaren Zeitraum zeigen ob unser Sportdirektor noch einmal zugeschlagen hat. 💙🖤

    Macht euch doch nicht so viele Gedanken über "ungelegte" Eier und wartet erst einmal die Veröffentlichung der Tagesordnungspunkte ab. Jetzt schon in Hektik zu verfallen und Unruhe aufkommen zu lassen halte ich persönlich für verfrüht. Natürlich wird die Ausgliederung irgendwann auf die Agenda kommen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche, aber momentan sollten wir uns meines Erachtens eher auf die sportliche Situation konzentrieren. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob der Verein nicht zu optimistisch ist und die Mitgliederversammlung überhaupt in Präsenzform durchführbar ist.

    Es geht doch bei der Umstellung nicht in erster Linie um die Ausgrenzung ungeimpfter sondern darum, dass der Verein bei steigenden Inzidenzen weiterhin unter wirtschaftlich vertretbaren Verhältnissen seine Spiele austragen kann. Es hilft keinem, wenn das Zuschauerkontingent wieder in den 3-stelligen Bereich begrenzt wird.

    Deshalb möchte ich bei solchen eventuellen angedachten Maßnahmen auch nicht über Ausgrenzung oder Solidarität diskutieren. Es geht nur um das Wohl und die Einnahmen des Vereins und das mit vertretbaren Regeln.

    Ab 12:00 Uhr öffnet unser Ticketshop für euch! Zunächst räumen wir unseren Mitgliedern ein Vorkaufsrecht ein, ab Dienstag, 10:00 Uhr starten wir dann in den freien Verkauf.

    Sichert Euch hier Eure Plätze für das Spiel gegen den 1. FC Magdeburg

    👉 https://fc-saarbruecken.reservix.de/events 🔵⚫🦁

    Die wichtigsten Infos in Kürze:

    ➡️ Vorverkauf für Mitglieder ab heute, 12:00 Uhr bis Mittwoch, 09:00 Uhr; der freie Verkauf startet dann um 10:00 Uhr

    ➡️ Pro Mitglied nur eine Karte, als Aktivierungscode dient die Mitgliedsnummer. Sollte jemand eine Null zu Beginn seiner Mitgliedsnummer haben, dann muss diese weggelassen werden.

    ➡️ Wir dürfen insgesamt 6.400 Sitz- und Stehplätze besetzen, Dauerkarten sind hier bereits eingerechnet

    ➡️ Einlass erhält nur, wer entweder einen negativen zertifizierten Coronatest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen kann, bei dem länger als 14 Tage ein vollständiger Impfschutz besteht oder wer die Corona-Erkrankung nachweislich binnen der letzten sechs Monate auskuriert hat

    ➡️ Es herrscht Maskenpflicht, diese darf aber am Platz oder beim Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden


    capw_2, wie Du bei dem 2. Pfeil lesen kannst, pro Mitglied eine Karte! 👍

    Hier einmal etwas ganz anderes, was nur indirekt mit dem Heimspiel gegen Magdeburg zu tun hat.

    Ich finde es ziemlich seltsam und somit wieder typisch für unsere geliebte aber doch auch sehr provinzielle Heimat, dass es keine klare Abkehr vom 3G zum 2G gibt und dies dann auch ganz klar kommuniziert wird. Hier sehe ich übrigens auch den Verein in der Pflicht, da es meines Erachtens sonst früher oder später zu einer Reduzierung der zugelassenen Zuschauer kommen wird. Hier sollte der Verein sich ein Beispiel an anderen Vereinen oder gesellschaftlichen Gruppen nehmen und vorbeugen.

    Ich möchte hiermit auch niemanden vom Besuch der Spiele ausgrenzen, denke aber der Verein müsste einfach mal aus den Pötten kommen und über den Tellerrand heraus denken und auch handeln.

    Zudem sollte auch das Parkkonzept mit parken in der zweiten Reihe nochmals optimiert werden. Am Samstag wurden durch dieses System viele Jugendspieler (A-Jugend hatte um 11.00 Uhr gegen Heidenheim im Sportfeld gespielt) und Ihre Eltern eingeparkt. Dies gibt vor allem für die Eingeparkten ein sehr schlechtes Bild ab!

    Also ich persönlich finde die aktuelle Tabelle gar nicht so schlecht. Nachdem wir nach der Niederlage gegen Osnabrück ja bereits nahezu abgestiegen sind, halten wir trotzdem Anschluss zur Tabellenspitze. Damit hätte ich nach dem Umbruch so nicht unbedingt gerecht. Auch wenn es sicherlich auch wieder Rückschläge geben wird, bin mit der bisherigen Punkteausbeute sehr zufrieden.

    Wenn dann auch noch die ehemalige Vorzeigemannschaft des Südwestens am Tabellenende rangiert, ist das eine zusätzliche Freude!

    In der Stadt östlich von uns brennt bereits der Berg. Habe mir gestern mal die Zeit genommen ein wenig dort zu lesen und ich kann euch sagen die Emotionen gehen sehr hoch! Mittlerweile hoffe die meisten nur noch auf den Klassenerhalt. Zwischen Entsetzen und absoluter Fassungslosigkeit bis hin zum aus der Stadt jagen der gesamten Mannschaft inkl. Vorstand gehen die Meinungen.

    Im Gegensatz dazu war es bei uns nach der Niederlage gegen Osnabrück wie in einer Wohlfühloase!

    Surfer69, ich gebe dir in Bezug auf die Schmähgesänge bezüglich des FuCK's vollkommen Recht allerdings muss man dann auch das Duisburger "eure Eltern geh'n zum FCK" in den entsprechenden Kontext setzen.

    Aus meiner Sicht sollte das anfeuern generell ich Richtung positiver Stimmung gehen und niemanden beleidigen. Ist meine persönliche Meinung und muss auch nicht von jedem genau so gesehen werden aber generell sollte unsere Gesellschaft und dazu gehören auch Fußball-Fans respektvoller miteinander umgehen.

    saarmania, ich gebe Dir ja auch vollkommen Recht dabei. Vor allem wenn man das Lauterer Umfeld etwas kennt, sind die ja tatsächlich davon überzeugt sie gehören auch heute noch in die Bundesliga! Ich denke, gerade diese Überheblichkeit wird denen dort das Genick brechen.

    Nach der knappen Niederlage am Montag gegen Gladbach wurde dort, ähnlich wie beim MSV nur über die Höhe des Sieges an diesem Spieltag diskutiert. Heute wurden sie dann wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt!!!

    Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall und wir haben selbst schon oft genug wegen unserer Überheblichkeit auf der Nase gelegen. Deshalb Ruhe bewahren und genießen aber sich nicht großkotzig über andere stellen. Bescheidenheit und Understatement kann schließlich auch zum Erfolg führen.

    Also jetzt mal ganz ehrlich, bei aller berechtigten Schadenfreude, dass unser Spiel zuerst einmal im Vordergrund steht ist doch außer jeglichem Zweifel! Etwas Demut auch gegenüber dem verhassten Verein östlich von uns, kann nicht schaden. Wir sollten tatsächlich erst mal auf uns schauen und die nötigen Punkte einfahren.

    Richtig geil wären dabei natürlich jeweils 6 Punkte gegen die Päälzer und die Monnemer!!!

    Zu dem Bericht der "Blöd"-Zeitung, ich finde es gut, das Koschinat auf die Gesundheit der Spieler achtet und halte das langfristig auch für die sinnvollere Herangehensweise.

    Allerdings ist es auch verständlich, dass Sebastian spielen möchte. Er sollte sich meiner Meinung nach noch etwas gedulden, um so wertvoll wird er dann im Saisonverlauf für die Mannschaft.