Beiträge von patrick172

    Ich habe so langsam das Gefühl die trauen sich nicht den neuen Trainer früh zu nennen, da dann einige die Segel streichen werden. Die Aussage von unserem Manager ist ziemlich einfallslos.

    Wieso einfallslos? Es hieß ja von Anfang an, dass Spekulationen nicht kommentiert werden und ein neuer Trainer wahrscheinlich Ende März vorgestellt wird.


    Spekulationen zu kommentieren wäre unprofessionell und genau das wird von vielen Fans ja in Teilen des Vereins (zu Recht) kritisiert. Und vorallem welchen Mehrwehrt hätte es zu sagen es könnte Trainer A, B oder doch eventuell C werden?

    Niemand zwingt die Vereine mehr auszugeben als sie einnehmen, aber diese schwarzen Schafe rauszuziehen ist trotzdem Sache des Verbandes.


    Ich finde die Aussage zu pauschal. Bei "großen" Vereinen mit vielen Zuschauern und einem breiten Sponsorenpool hast du damit recht. Aber es gibt ja auch noch Dorfclubs wie Verl oder Großaspach, die meiner Meinung nach genauso ihre Daseinsberechtigung haben.

    Da ist es schon Wahnsinn, ein Stadion mit mind. 10.000 Plätzen zu fordern, wenn im Schnitt nur 800 - 1.000 Heimfans pro Spiel kommen. Für Gästefans werden ja 10% der Kapazität gefordert, sprich mind. 1.000 Plätze. Wieso genügt es nicht, wenn man die 1.000 Plätze in einem Stadion mit insgesamt 5.000 Plätze erfüllt?

    Zum anderen würde hier mit Sicherheit die Allerwenigsten, nur aus Sympathie zum Arbeitgeber, zu einem Bruchteil des Gehaltes in seinem Beruf arbeiten gehen. Insofern hat man auch bei den Spielergehältern keine freie Entscheidungsmacht über die Höhe.

    Hoffen wir, dass wenn wir irgendwann aufsteigen, dass der DFB Gnade walten lässt und uns in dem jetzigen Zustand in dem Stadion spielen lässt.

    Die derzeit gültigen Stadion-Statuten der DFL sind aus 2013. Das Karlsruher Stadion war dem alten Lupa ziemlich ähnlich.

    Da Karlsruhe 5 Saisons dort spielen durfte, habe ich keine Bedenken, dass die DFL uns mit nur ein paar unüberdachten Zuschauerplätzen Knüppel zwischen die Beine werfen würde.

    Selbst wenn eine Rasenheizung da gewesen wäre, das Problem mit der Staunässe hätte auch diese mMn. nicht behoben. Vielleicht verdunstet ein bisschen was an Wasser durch eine Rasenheizung, aber keine 300.000 Liter.

    Im Fußball gibt es nie nur "den einen" Grund für Erfolg oder Misserfolg.


    Mit Sicherheit sind die Spieler im zweiten Glied qualitativ schlechter, als bei Hansa. Aber wir sind Aufsteiger und Hansa spielt seit 8 Jahren 3. Liga, da ist der Unterschied völlig normal. Was man dringend abstellen muss, sind die viel zu vielen unnötigen Fehlpässe im Spielaufbau.


    Meiner Meinung nach ist mit Marcus Mann auch erheblich Qualität im Verein verloren gegangen. Damit möchte ich nicht sagen, dass Luginger schlecht ist, aber die Lücke von Mann wurde nicht vollständig gefüllt.

    Ingolstadt hat vor 14 Tagen ebenfalls 4:1 in Mannheim verloren:!:

    Mannheim ist mit Abstand die treffsicherste Heimmannschaft, vor unserem Spiel in 6 Spielen 18 Buden gemacht!

    Aber ja, es wird erwartet, dass der Tabellenführer alles wegputzen muss, verlieren verboten.

    Auf den Punkt gebracht!


    Klar schmerzt es, wenn man die Phase bis zum 1:0 gesehen hat und das, was danach passiert ist. Aber wer nur gewonnene Spiele haben will, soll Fifa mit Schwierigkeitsstufe Amateur spielen....

    Es gibt noch keinen endgültigen Mietvertrag, entsprechend darf der FCS die Werbeflächen im Stadion noch nicht nutzen. Und auch nicht die beiden "grünen Tribünen" auf der Victors.

    Das ist aus meiner Sicht wieder total diletantisch seitens der Stadt. Unser FCS müsste vermutlich jahrelang Bundesliga spielen, um mit den entsprechenden Mieteinnahmen jemals nur annähernd die Umbaukosten + kommenden Unterhaltskosten wieder einzunehmen.

    Anstatt dem FCS Werbeflächen zu verbieten, wäre die wirtschaftlich beste Lösung, dem FCS diese Wärbeflächen zu gewähren und seitens der Stadt XY % davon zu erhalten, bis ein Mietvertrag unterschrieben wurde.

    So wird lieber auf Einkommen für den FCS und eigenes Einkommen und somit Tilgung der Investitionskosten verzichtet.....

    Wir haben dem Jogi vieles zu verdanken doch wenn der fair ist dankt er morgen ab, die Luft ist raus. Denke die Jahre reichen auch, waren verdammt schöne Spiele dabei...!

    genau das denke ich auch.

    Jogi WAR ein Weltklasse Trainer, aber er hat den Umbruch eingeleitet und so ziemlich in den Sand gesetzt. Es wird leider Zeit für frischen Wind.......