Beiträge von saarlaender

    Das Sportfeld muss weiterhin genutzt werden. Da kann ja dann die Jugend, die Amas und die Frauen trainieren.

    wir hatten zum saisonwechsel ein angebot von einem ausrüster der sogar mehr gezahlt hätte als adidas.

    war halt keine premium marke wie adidas.

    man wollte aron zimmer im verein, und damit hat man sich basis-demokratisch für eine langfristige bindung an adidas entschieden. wo ist das problem? der FC Bayern hat sich ähnlich entschieden.

    Wie viel waren es wieder mehr? 20.000 Euro? Ich glaub auf der MGV hieß es nur paar Euro und dafür einen No Name Ausrüster zu nehmen ist totaler Quatsch

    Das stimmt nicht so ganz. Natürlich stellt anhusten und anspucken eine Gefahr da, aber Covid kann auch über die sogenannte Schmierinfektion übertragen werden. Die Covid Viren bleiben eine zeitlang infektiös und können so auf der Senfflasche überleben. Somit ist eine Übertragung durch Oberflächen, in dem Fall eine öffentliche Senfflasche, in unmittelbarer Umgebung einer infektiösen Person, nicht ausgeschlossen. Jetzt stell dir vor Hunderten greifen die ein und selbe Senfflasche an und kratzen sich danach, oder davor an der Nase.

    Ohne es selber zu wissen, aber dass sie als Wurfgeschosse dienen könnten glaub ich eher nicht. Gabs bestimmt schon mal, aber ist wohl nicht die Regel.

    Am besten sperrt sich jeder die nächsten 10Jahre zu Hause ein,man könnte sich ja an einer Senfflasche infizieren ^^ Ey Leute, ihr geht im Stadion doch alle pinkeln, da greift jeder den Türgriff an, das juckt auch niemanden.


    Und zum Thema Mehrwegbecher. Elverberg hatte doch in ihrem Heimspiel gegen uns auch Mehrwegbecher oder?

    Ich frage noch mal nach , die info ist valide die Du hast , Sie wollen einfach die Vortribüne dicht machen als Lösung ?

    Wirklich kaum zu fassen.

    Ich glaube ja immer noch, dass niemand so was in betracht ziehen kann , an so viel Blödheit mag ich einfach nicht glauben.

    Als Verein sollte man dann einfach auch nur die Hälfte der Miete zahlen .

    Sieht im Fernsehen bestimmt toll aus :rolleyes:

    Die Kapazität des Stadions könnte man auch durch weitere Stehplätze erhöhen. Das finde Ich persönlich interessant. Ob das optisch was daher macht sei mal dahingestellt,aber vllt könnte man so den Vorgaben des DFB „entkommen“. Meines Wissens nach müssen doch nur die Sitzplätze überdacht sein,oder? Vllt könnte man auch die komplette Vortribüne zu einem Stehplatzbereich umfunktionieren. Darüber hinaus will man ja auch anscheinend mehr VIP Plätze hinzufügen,da gab es doch auch mal die Idee über einen weiteren VIP Bereich auf der Victors. Das wiederum würde aber eher nicht für Stehplätze auf dem Unterrang sprechen.

    Das würde der Stimmung auf der Virage nicht guttun und optisch auch nicht gut aussehen wenn die halbe Virage wieder leer ist.

    Also in der Virage hole ich normalerweise nur was vor dem Spiel. Nur an Sommertagen war ich oben in der Halbzeit um was zu trinken zu bekommen und da ging es eigentlich immer. Würde sagen so 5-10min in der Halbzeit und das ist vollkommen ok finde ich.


    Essen hole ich mir schon lange nicht mehr. Die preise lohnen nicht. Da warte ich lieber und zieh mir ne Rigatoni rein nach dem Spiel.

    Ich habe da ganz andere Erfahrungen. Bei Spielen mit vollem Fanblock habe ich auch schon gute 20min angestanden. Die letzten zwei Spiele ging es, da war aber auch deutlich weniger los im Block.

    Noch nie gehört das Sponsoren von Gastvereine bei uns auf der Bande Werbung machen können. Schade dachte Fischer hätte wieder neue Sponsoren an Land ziehen können. Was ist eigentlich mit Karlsberg, geben die so wenig Geld dass nur noch auf der Pk mit den paar Bierflaschen Werbung gemacht wird?

    moin, kurze Rückmeldung zur tonqualität im Stadion.


    Die Musik war im E-Block phasenweise sehr leise, nur als rauschen im Hintergrund zu verstehen.

    Die durchsagen durchs mikro waren gut zu verstehen

    Ja im E Block eigentlich nichts verstanden.