Beiträge von Saarberni

    so sehr ich mir ein verbleib von Pat wünsche,


    sollte z.b. der VfB ein Angebot für Pat abgeben wäre er doof es nicht anzunehmen und wir wären blöd ihm diese Chance zu verbauen. Immerhin hat er einen großen Anteil am diesjährigen Erfolg. Wir sollten ihn, sofern es stimmt nicht zwingen bei uns zu bleiben, das hätte er nicht verdient.


    Und Geld spielt keine Rolle? Frag ihn mal wie hoch das Angebot der Elven war und wie hoch das vom FCS war ;-)

    Grundgehalt ?
    oder inklusive aller möglichen Prämien....
    Ersteres, wird wohl selbst HOM mehr geboten haben, wenn man mal dem ein oder anderen aktuellen Elversberg Spieler vertrauen schenkt....


    Aber was viel erfreulicheres im Punkt Stuttgart....Terodde hat verlängert !!!!

    Die zwei nehmen Rücksicht auf die "Basis", jetzt fehlen Regionalverbände und Vereine....

    Wieso sollte man sich bei etwas dem nichts sinnvolles dagegen steht solidarisch zeigen?

    Du beantwortest dir es selbst....Alles andere ist Glück beim Denken/Verständniss für "Neutrale" Fußball Interessenten






    EInfach realistisch sehen wie der Sieg zu stande kam.
    Noch vor kurzem wurde von denen die jetzt den Realismus verlieren, die Entscheidung 25.5.17 kritisiert.
    Schon vergessen welche !!!!!!!!!!!!!!4!!!!!!!!!!!!! Vereine den 1ersten Antrag der Elversberger befürwortet haben ???
    Ja natürlich.
    Also Realismus.
    3:0 nach 31 Minuten steht es nicht unter normalen Umständen
    Und diese Wahrheit und Realismus können sich den großteil der Fans gerne nicht stellen. Aber ich kann Seelenruhig mich der stellen.
    Und nun von Charakterlosen Wiesinger/ELversberger zu schreiben/reden nur weil sie Worte Taten folgen lasse, ist das was dazu beiträgt das der FC diesen Stand im Saarland hat, den er hat !!!!!!!!!
    Und das meine ich mit viele Sympathiepunkte sammeln.
    Einfach mal die Brille ausziehen und sich iin die Leute rein versetzen die neutral denken ohne Pro Hinz und Kuntz oder Anti FCS zu sein !!!
    Aber das ist zuviel verlangt von vielen

    Na ja, wenn ein armseliger Saarlandpokal gefeiert wird wie ein Aufstieg in die 2. Liga, dazu noch ein glücklicher Sieg gegen eine B- Mannschaft mit R e s e r v e t o r w a r t, dann ist man eben leicht gereizt, wenn jemand die Wahrheit schreibt.

    SO siehts aus, und deswegen landen wir bei einigen auf der Igno Liste weil sie die Wahrheit noch nicht mal ertragen wenn sie nüchtern sind

    @ Saarberni


    Ich glaube wir haben gestern, bis auf die Pyros ein gutes Bild abgegeben. Jeder der im Saarlandpokal gestartet ist wußte das, das Endspiel am 25.5 stattfindet auch Elversberg. Das Verhalten der SVE kann nur gut für uns sein, die haben sich beim Verband ins Abseits gestellt. Ich freue mich auf das Pokalspiel!

    Zu den ersten beiden Sätzen:
    Hab ich dies mit einem Wort bezweifelt ?
    Thema Pyro spar ich mir viele Worte, und machs mir mit nur einem Satz einfach.


    Hier hat in meinen Augen der Verband mit Rücknahme der Entscheidung in der Causa Wiesbach, 90 Prozent Schuld


    Zum letzten Satz:
    Es wird nur von vielen vergessen das der erste eingereichte Antrag (Austragung 3.5/Glaube es war eine gemeinsame Verständigung auf diesen Termin der 4) von ELversberg von allen 4 Halbfinalisten befürwortet und/oder ??unterschrieben?? wurde (ob auch unterschrieben kann man ja mal in Goalgetters Beiträgen raussuchen.Meines Wissens hatte er damals entsprechenden Post verfasst.Dort müsste dann genau der entsprechende Akt einer Beantragung/Beschwerde/Verständigung/Mit- Ohne Unterschrift enthalten sein zum nachlesen.
    Aufjedenfall ist dies hier im Forum von jemanden gepostet worden)


    Von daher hätte man noch viel mehr tun können.
    Übrigens:
    Wie alle sich verhalten weil die komplette erste Halbzeit nichts in der ARD gekommen sein soll, ist auch lustig.
    Am besten aber die Verschwörungstheorie das die Elversberger die Finger im Spiel hatten bei der zufälligen Stromversorgungsprobleme des TV Ü-Wagen....
    Es Folgt Satire:
    "Seltsam wusste gar nicht das der SR nun noch einen Internetstream Ü-Wagen hat :P"

    Man sollte den von Elversberg Geschenkten Pokalsieg bei aller Vereinsliebe immer schön realistisch nehmen.


    Fakt ist, und da haben heute einige Recht gehabt im Stadion:
    Der FC hat weitere Sympathiepunkte verloren.
    Statt solidarisch sich zu zeigen und einfach nicht "antreten" oder den Ball hin und her zu schieben, nutzt man die Gelegenheit.
    Für neutrale, und das unterstelle ich einem Großteil der Personen, eine durch aus nachvollziehbare Argumentation.


    Ansonsten hat Elversberg alles richtig gemacht. Nicht große Ankündigungen ohne Taten folgen zu lassen, sondern nein die Ankündigungen auch umgesetzt und zudem noch der Pünktchen auf dem i hinzugefügt und die Pressekonferenz sein gelassen.


    Hut ab davor


    Muss man trotz Vereinsbrille zugeben.
    Von daher gedämpfte Freude auf das Heimspiel im August im Pokal entweder in Elversberg oder Homburg.


    Wäre mal interessant die Diskussion zu verfolgen, wenn die Stadionbetreibergesellschaft Kaiserlinde dem FCS in dem Spiel keine Vermietung gibt

    Ostermann und Vereinführung haben doch eine ganz klare Aussage gemacht" Schmidt bleibt und ist nicht verkäuflich.

    Gerade beim FCS hat man Erfahrung mit Spieler die weg wollen, und nicht weggelassen werden....
    Ob jetzt mit Geld oder lustlose schonende Leistung bis Vertragsende....Kann jeder selbst entscheiden.
    Naja mit dem DFB Pokal kommt nun ein Argument dazu.Man kann nur dem 31.8.2017 hervor beschwören

    Patrick Schmidt ist bei uns als Backup in 1 Mannschaft und zur 2 Mannschaft im Gespräch. Könnt ihr was zu ihm sagen wird wohl auf eine Ablöse hinauslaufen weil er ja noch Vertrag hat bis 2018. LG

    Hallo Betzebub,
    Gw zum Verbleib in der Liga
    Da er von Homburg weggegangen ist um zu seiner "großen" Liebe FCS zurück zu kehren, und selbst beteuert das Geld keine Rolle in der Entscheidung gespielt hätte, ist es schwer vorstellbar das er ernsthaft zu dem "Erzfeind" pur hier in der Gegend wechselt.


    Ich denke finanziell wird auch nicht der große Unterschied zwischen den Gehältern in K-Town und SB herrschen.
    Spätestens aber (Du sprichst den bestehenden Vertrag ja an) in den Ablöseverhandlungen wird ein anderer Dritter Verein wohl das Rennen machen.
    Das "Gerücht" VFB Stuttgart hält sich in letzter Zeit immer mehr. Doch hoffen wir mal das die Worte nach seinem Wechsel Hom -> SB aus dem Herzen gekommen sind, und das Thema "Schmidt-Transfer zu xyz" nie ein Thema sein wird

    PS: Noch eine Sache zur Abstimmung, dass Spieler wie Dennis Wegner und Marco Meyerhöfer nicht mit dabei sind hat einfach nur damit zu tun, dass nicht mehr als 20 Auswahlmöglichkeiten zugelassen sind vom System.

    Rein von den Einsatzzeiten ist die Auswahl ok....


    Behrens:
    In einigen Spielen ohne ihn, war deutlich erkenbar das er wichtiger als Schmidt ist !


    Schade das nicht drei möglich gewesen sind. Denn es viel schwer zwischen Chrappan und Sachanenko zu entscheiden.
    Letzlich viel die Entscheidung auf die Jugend, da dies höher zu werten ist als die schon vorhandene Erfahrung

    Tja, entscheidender Satz:

    Zitat

    Weiterhin besteht allerdings das dringende Problem der fehlenden
    Sponsoringverträge für die Saison 2017/18. Diese müssen bis zum
    30.06.2017 vorliegen um weiterhin in der Regionalliga spielen zu können.
    Ohne eine gesicherte Finanzierung der kommenden Saison kann die
    Notwendigkeit eines Insolvenzantrags zu einem späteren Zeitpunkt nicht
    ausgeschlossen werden.


    Sollte der Regionalverband definitiv im Auge behalten...
    Und va Homburg, Pirmasens und Co

    Die müssten für einen 9-Punkte-Abzug in dieser Saison den Antrag allerdings bis Freitag stellen. Montag oder Dienstag würde es die Saison nicht mehr betreffen.

    Ich zitiere ungern mich selbst, aber es steht ausführlich in den Berichten das die aktuelle Saison bis 3 Tage nach dem letzten Spiel greift. Ich frage mich daher warum der Verein selbst es falsch publizieren sollte, zumal es sich bei der Zeitung verhält wie mit dem FCS und "Forum Magazin".
    Ein entsprechender Link zu der Aussage, die defakto nicht von mir stammt:
    https://www.hna.de/sport/ksv-h…sel-moeglich-8209485.htmlÜbrigens, in dem Artikel wird auch in dem Zusammenhang das von dir angesprochene OFC "Handeln" aufgeführt

    Vergesst Hessen Kassel in euren Planungen net...
    Da läuft bald die Frist ab...(Anmerkung:Am 20. Mai spielt der KSV in Saarbrücken, spätestens am 23. Mai müsste die Insolvenz angemeldet sein.)


    Stellungnahme Kassel:

    notwendig ist hierbei ein Rückzug von Hauenstein

    Welcher Samstag mittag direkt nach dem Abpfiff des Heimspiel gg Wiesbach schon im Stadion verkündet wurde.
    Gestern gab es dementsprechende Pressemitteilungen


    Bis zum 30.6 müssen die Hosen beim FSV Frankfurt und dem Insolvenzgehandelten Verein aus der RL Südwest, die Hosen fallen.


    Also sollte Hom definitiv Pirmasens dringend abfangen, vielleicht würde das Derby wenigstens erhalten bleiben

    Live-Übertragungen: Nicht bekannt

    Mit der Bekanntgabe das der SR FCS gg ELversberg überträgt, kam in der gleichen Meldung die Bekanntgabe das auch gg Homburg übertragen wird.
    Müsste demzufolge, der Nachweis, im SR Archiv in den News vor etwa 4 Wochen zu finden sein.


    Bin zu faul entsprechende Newsmeldung raus zu suchen, kann aber in jeder Programmzeitschrift mit 14 Tagen Programm nachgeschaut werden

    So, so....
    Die Liga ist also gelaufen ?
    Hmm...
    Nur für Hoffenheim 2, Steinbach, Koblenz und Kassel/Worms geht weder im Ab- noch im Aufstieg was....
    Alles andere kann sich noch immer nicht sicher fühlen (je nach dem ob man über Hoffenheim oder unter Kassel/Worms steht) was Auf- bzw Abstieg an geht.


    Die Zuschauerzahlendiskussion nervt....
    Fakt 1:
    Es bleiben mehr Fans dem Stadion fern wegen der ganzen Kac** rund um das Verhalten der eigenen Fans als der Tatsache das man in VK und nicht LuPa spielt.


    Fakt 2:
    Viele, geschätzte 500 treue FCS´ler die wöchentlich gucken gehen sind/waren heute in der Saarlandhalle.
    Teils schweren Herzens, teils leichtem Herzen.
    Wer heut mittag oder gerade aktuell dort ist, weiß was ich meine.


    Besonderer Gruß geht 3 Tische neben an, ua an PM, FK und Co. Ihr wisst das ihr gemeint seid !


    Fakt 3:
    Man sollte den veröffentlichten Zuschauerzahlen nicht immer soviel Vertrauen....
    Va. nicht wenn mehr da sind als veröffentlicht...
    Gab in der Vergangenheit x-beliebige Beispiele

    Ich verstehe die Probleme bei der Terminierung nicht.
    Ich wiederhole mich ungern, aber:
    Die Terminierung weg vom Samstag auf den Feiertag am Donnerstag ist ein entgegenkommen seitens ARD und DFB, um auch den Teilnehmern der Aufstiegsspielen, den ARD Livetag zu ermöglichen...
    Ein weiterer Fakt:
    Der Rahmenterminplan des SaarFV wurde zu einem Zeitpunkt erstellt, als es noch keine Zusage gab über den "Tag der Amateure".


    Sorry, heulen auf hohem Niveau.



    Erstens hatten wir das die Sasion schon mal selbst :thumbup:
    Desweiteren haben solche Terminierungen viele international spielende Vereine öfters. Als Beispiel mal Schalke als EL Teilnehmer...


    Europa League Teilnehmer abolvieren dieses Programm mal locker in 10 Tagen.
    Siehe 15.9-25.9
    oder aber auch in 11 Tagen, siehe 1.3-12.3


    http://www.kicker.de/news/fuss…-04-2/vereinstermine.html


    Damit keine "Profi" Ausreden möglich sind, hier mal ein Beispiel aus der Regionalligasaison 2016/17
    4 Spiele, 11 Tage....(Es wird jetzt leute geben die mich berichtigen wollen, daher zähl ich den 1.11 mit und hab dann 12 Tage....)
    1.11-12.11


    Link gefällig ?
    Sollte man eigentlich als FCS Fan auf dem Schirm haben. Ich sag nur TSV Steinbach, Hessen Kassel, TuS Steinbach, SSV Ulm


    http://www.kicker.de/news/fuss…n-106/vereinstermine.html


    Zweitens:
    Der 3.5 (ein Mittwoch) ist nicht wie sonst immer der Mittwoch vorm Feiertag.
    Somit ist von Anfang an klar gewesen das wenn man an dem Termin das Finale spielt, weniger Zuschauer kommen als andersherum.
    Nimmt man nun den Feiertagstermin des DFB, dann hat man sogar noch den Vorteil das nur wenige Fans arbeiten müssen, und dadurch mehr Zuschauer haben kann, als bei beiden anderen Terminierungen.


    Drittens:
    Nicht immer ist der DFB Schuld, schuld an dem Termin haben somit alle Delegierte die den Termin so "genehmigt" haben bei der Sitzung mit dem DFB und den Regionalverbänden...
    Da frage ich mich doch glatt:
    Warum sind die 4 Halbfinalteilnehmer erst jetzt dagegen gewesen und nicht schon bei der Terminfindung im Herbst ?
    Dachten alle:
    Ach kann uns egal sein, soweit kommen wir eh nicht ?



    Fazit:
    Wenn das Kind im Brunnen ist, wird nach dem Schuldigen gesucht, der man nie selbst ist...

    Genau so sieht es aus!
    Würde er das 1 mal machen oder 2 mal, von mir aus 5 mal..
    Aber von diesem Typ kommt NIX anderes.. seit Tag eins seiner Anmeldung bei uns.
    Und so langsam geht er mir gewaltig auf den Sack..
    Wenn man dann noch nicht fähig ist, dies zu merken und mich dann noch als Arsch hinstellt und meint, Admins müssten wegen MIR reagieren, dann zweifel ich an der Inteligenz einiger.. dann gibt es von mir auch einen anderen Ton.. auch wenn ich normal ein höflicher netter Artgenosse bin.
    Naja werde dem Rat folgen und diesen Troll blocken, wenn man schon das Forum durch solche Gestalten zumüllen lässt..

    Du hast ein Problem das die Haltung vieler Politiker Anti FCS in ihren Entscheidungen bestätigt.
    Du gehörst schon mal zu denen die Schuld an dem Standing des FCS sind. Und nicht Liga4SVE aka Liga3SVE etc...pp...
    Nehmen wir Stellvertretend für viele Beiträge von Liga4SVE mal diesen
    Kaderplanung - Ausblick Saison 2017/18


    Das selbe gilt dann zb noch für das Kommentar mit Heinitz und Schmidt....
    Null Sticheln, Sarkasmus sonstiges sondern reine pure Wahrheit....
    Aber die scheint ja weh zu tun.
    Womit wir wieder bei meinem Ausgangspunkt sind:
    Einige (Viele) Fans sind Schuld an dem Standing des Vereins im Saarland und bei den Politiker.
    Und nicht zig Fehler der Vereinsführung oder zig Leistungsverweigernder Spieler.
    Oder einem "Sportdirektor" der meint alle Kosten zu beseitigen um mehr Gelder zu haben für die 1te Mannschaft.
    Nein genau solche Fans.
    Von denen es hier im Forum Gott sei Dank nur wenige gibt.
    Und trotzdem, wer fordert das Admins was gg Accounts wie zb Liga4SVE machen, der muss auch fordern das solcher Dünnpfiff wie deiner Konsequenzen hat !!
    PUNKT


    Edit:
    Ich glaube eher das du Liga4SVE einfach nur als Frustopfer dir nimmst, weil keine Karte ergattern konntest für heute....Dabei war das doch so einfach...

    Von mir aus in beiden Fällen sehr gerne ;). Aus meiner Sicht kann man auch Problemlos im Parkstadion oder in Hasborn spielen. Nur ich glaube kaum das die SVE Donnerstag das Pokalfinale bestreiten möchte wenn Sonntags das erste Relegationsspiel ansteht.

    Das Problem hätten 6 Vereine (Theoretisch; da ich ohne nachsehen nicht weiß welche Vereine die evtl. in den Aufstiegsspielen stehen können, auch im Landespokal stehen könnten (Bzw. schon stehen)) und es gab doch schon Meldungen von Verbänden, das einem Donnerstag/Sonntag Rhytmus NICHTS im Wege steht.
    Unisono ging der Tenor in dem Punkt immer wieder in Querverweis CL Mittwoch-> BL Samstag bzw EL Donnerstag -> BL Sonntag.


    Hier spricht NICHTS sinnvolles dagegen.
    Egal wen der Vereine es treffen tut....Egal welcher Regionalverband.... Hier muss ein jeder mal daran denken wo die "Basis" ist und dementsprechend mal Rücksicht nehmen auf "Normale" Arbeiter die immer Leistung bringen müssen...


    Jetzt mal komplett egal von irgendwelchen Vereinen/Verbänden weg diskutiert.
    Sondern rein wegen der Sache.


    Die ARD hat sich einen Ruck weg vom Samstag gegeben, der DFB auch....
    Man könnte jetzt frei meiner Worte sagen:
    Die zwei nehmen Rücksicht auf die "Basis", jetzt fehlen Regionalverbände und Vereine....