Beiträge von The Don

    Der MSV hat aus 1,5 Chancen 3 Tore gemacht. Fehler Gnaase beim 0:1. Fehler im Deckungsverhalten beim 0:2. Das 0:3 braucht man nicht zu kommentieren. Mein persönliches Fazit (das kann jeder so sehen wie er will): Wir sind gut reingekommen. Hatten aber nach dem 0:1 etliche Abspielfehler. Vor allem Tobi Jänicke, der eigentlich mit am meisten Platz hatte. Seine Hereingaben waren auch nix. Aber ich will mich nicht an ihm festmachen. Der MSV hat einfach aber effizient gespielt. Trotzdem war die 3:0 Führung etwas "komisch". Auf der anderen Seite hat niemand von unseren Spielern als "Leader" das Heft in die Hand genommen und die Mannschaft geführt. Rabihic dann als es zu spät war. Neudecker, Steinkötter sehr unglücklich. Das müssen 2-3 Tore sein. Cuni für mich eher schwach. Bone auch nicht auf der Höhe. Krätschmer gehört (wie gesagt meine Meinung ; nicht in die Startelf). Den Wechsel Frantz verstehe ich überhaupt nicht. Ich hätte Zeitz oder Kerber gebracht. Trotzdem wäre natürlich mindestens ein Punkt drin gewesen. Also Kopp hoch. Nachbessern.

    Nun ja. Als Püttlinga der seid 20 Jahren in Mainz wohnt. Mainz ist nicht Pfalz. Die Leute haben null komma null negativen Bezug zu uns. Ganz im Gegenteil. Man erkennt nach wie vor an, mit wieviel Leuten wir zu 2.Liga Zeiten hier aufgeschlagen sind (und auch bei den Spielen gegen die 2te Mannschaft in den letzten Jahren am Bruchweg). Ich bezweifele aber auch dass da Massen erscheinen. Die haben ja auch bei BL Heimspielen definitiv nicht mehr als wir im Block. Die Tribüne ist zwar groß, aber voll mit Normalos. Also lasst uns unserer Block voll machen. Dann wird es eine feine Stimmung mit hoffentlich gutem Spiel und Sieg. ich komme übrigens zum Spiel aus Mainz wie immer angereist. Also lasst mein Fahrzeug ganz 8o :) , nur weil ich MZ drauf habe. Ist schwarz mit nem blau-schwarzen Aufkleber und steht wie immer uff da Rußhütt. :D ^^

    Sehe ich auch so. Das werden keine 500. Aber daran müssen wir uns nicht messen. Auch nicht mit dem anderen Verein den es da im Saarland noch gibt. Ich finde auch, obwohl wir einen guten Schnitt haben, dass noch mehr ginge wenn endlich mal mehr Social Media betrieben wird. Ich wohne in Mainz, zur Grenze Wiesbaden. Von beiden Vereinen (M05 und SV Wehen) hängen beide Städte voll mit Werbung und die Radiosender machen auch ständig Werbung. Unsere Internetseite ist ein Witz und Werbung gibt es nur mündlich.

    Der Artikel wurde dann im Laufe des Tages bearbeitet. Habe Screenshots von heute morgen da hatte man es noch nicht nötig so reißerisch zu schreiben. Aber wenn die Schreckensbilder ausbleiben, muss rhetorisch gezündelt werden.

    Ja. Da hast du recht. Ich wollte ja auch nix problematisieren. Hoffentlich bleibt es ruhig. Egal ob "wir" dabei sind oder nicht.

    das gewaltbereit hast du aber selbst dazu gedichtet, im kölner stadtanzeiger steht das so nicht drin.

    und wie hier ja schon geschrieben steht, hängt auch, wie häufig bei nizza, die fahne einer saarbrücker gruppe

    Erwartet wurden am Nachmittag weitere gewaltbereite Fußballanhänger aus Saarbrücken, die die OGC-Fans unterstützen wollten.


    https://www.ksta.de/koeln/grosseinsatz-fuer-die-polizei-anhaenger-von-koeln-und-nizza-suchen-streit-in-der-altstadt-40007332?cb=1667509127525&


    Hab ich also nicht dazugedichtet. Obs so ist weiß ich natürlich nicht.

    War am WE beim Spiel Chelsea gegen ManU. Fettige, kleine Bratwurst auf dem Zuweg East zum Stadion 4,50 Pfund, Pappbecher Bier, ca. 0,233 laut Aufschrift 3,50 Pfund. Habe dann was an einem Paki Stand gekauft, gute Portion 6,90 Pfund, Dose Pepsi 2 Pund.

    Da ist's bei uns noch human.

    Da haste recht. Ich habe ne DK bei West Ham. Da zahlste für ein Bier 0,5 Liter 8 Pfund und Essen ebenfalls ab 8 Pfund aufwärts. Im Pub zahlst du die 8 Pfund für beides zusammen. :( Ich bin immer auf der Victors. Essen trinken geht recht schnell und schmeckt meiner Meinung nach gut (außer die Frikadellen, aber das ist Geschmackssache). Ess mal was in einem anderen Stadion. Kommt meistens von einer völlig öligen Grillplatte. Teilweise unterirdisch (Mainz ist z.B. eine Vollkatasrophe, Offenbach auch). Gut ist es bei den Bayern, auch wenn ich die nicht mag. :D

    Kann ich das so wegschicken? (Sorry mehr als Ironie fällt mir gerade nicht ein):


    Bewerbung an den FCS: Hallo die Herren Ostermann/Ziehl/Luginger. Hier ist meine Kurzbewerbung. Hoffentlich one Rächtschraibfäla: Habe sehr lange in der Kreisliga B Saarbrücken gekickt. Kenne deshalb ganz Burbach (fast). Kämpfen kann ich und kann es den Spielern wenn es unbedingt sein muss, auch beibringen. Spielerisch und taktisch war ich aber nie eine Leuchte. Aber mein (Noch)vorgänger scheinbar auch nicht. Bitte geben Sie mir deshalb diese Chance. Weil. Äh iss so. Schlimmer geht echt nimmer. Schämt euch!!! Wir sind Saarbrücker. Manche von euch auch nach tausenfachem (Dumm)gebabbel (auch im Herzen) nicht

    Habe vorm Spiel Fotos unseres Blockes welche von Leuten aus dem Essenblock gemacht wurden, geschickt bekommen. Die waren total begeistert, dass wir montags mit 1000 Fans anreisen. Unser Trainer und unsere Mannschaft wohl eher nicht. Schämt euch (mal wieder). Ich habe seit dieser Trainer da ist , nur 3 sehr gute Halbzeiten gesehen. Magdeburg 2 mal und Wiesbaden 1 mal. Davon haben wir 2 Spiele verloren. Das sagt alles. Das ist Rumpelfußball hoch zehn und wird unter Koschinat niemals besser. Schaut euch die Spieler an, die sind so richtig angep...

    Gestern Abend waren zum gleichen Zeitpunkt knapp 200 Sitzplatzkarten weniger verkauft als gegen Dortmund. Dort hat man aber auch zwischen Pressekonferenz und Spielbeginn noch über 3.000 Karten abgesetzt und die Scherer zwischen den Zahlen wird in den Tagen weiter auseinander gehen, den gleichen Run erwartet ich jedenfalls nicht. Die Leute warten gerne. Als gegen Dortmund der Stehbereich ausverkauft war hatte ich innerhalb von 30 Minuten rund 60 Nachrichten bei Whatsapp ob ich noch Karten besorgen könnte. Ich verstehe die Einstellung nicht, aber es ist wie es ist und allgemein sollte man glaube ich auch nicht erwarten, dass die Zuschauer einem jetzt jedes Heimspiel die Bude einrennen. Wenn es am Ende 9.000 oder 10.000 Saarbrücker werden, so ist das ein absoluter Erfolg. Jeder wird sich noch Erinnern als man in Völklingen es nicht mal geschafft hat die DFB-Pokalspiele gegen Regensburg und Berlin ausverkauft hat und das diese Dimension an Zuschauern auch keine Selbstverständlichkeit ist. Du kommst nicht in einer Saison von einem Kern von 2.500 Zuschauern auf 10.000. Deswegen muss ich auch immer leicht den Kopf schütteln über den Anspruch das es immer mehr Zuschauer sein müssen.


    Man hatte letzte Saison auch viele Spiele wo "nur" 6.000 oder 7.000 kommen wollten. Gegen Duisburg im zweiten Heimspiel hat man es nicht mal geschafft die 5.828 Heimkarten komplett zu verkaufen. Und die Diskussion um den schwächelnden Verkauf gibt es ja eigentlich vor jedem Spiel, auch vor Verl und Dortmund gab es das. Einfach weil man nur den Sitzplatz sieht und dort am Ende einfach mehrere Tausend Sitze frei bleiben.


    Und wenn man sich dann mal die Zahlen anschaut, so waren (Zeitpunkt gestern Abend) immerhin neun Spiele besser in den Verkaufszahlen, elf waren schlechter. Unter den besseren Spielen fallen die beiden Duelle gegen den FCK und Mannheim, Braunschweig als erster Spiel mit erlaubter größerer Kulisse, die beiden Heimspiele dieser Saison und drei von vier Spielen mit 6.400-Begrenzung. Bei den "normalen" Spielen also nur die zwei Heimspiele dieser Saison.

    Ich habe nicht den Anspruch auf mehr Zuschauer. Ich gehe seit über 40 Jahren zum FC. Es war letztlich nur eine Frage. Mehr nicht. Bitte nicht überbewerten.

    Ich schätze, dass einige Event-Zuschauer die Free TV-Übertragung bevorzugen. Egal, bin wie immer im E am Start und lass mir meinen Pelz wuschelig machen. Gänsehaut, sorry Bärenfell natürlich, gibt's nur im Block. Nur der FCS. Für immer blau schwarz. Ein Leben lang.

    Ah wusste nicht dass es im FreeTV kommt. Kostet natürlich (leider) Zuschauer. Wir kommen trotzdem 150 Km einfach. Ihr liewwe Leid geht ins Stadion. Man oh man.

    Die angebliche BVB "Freundschaft" ist doch schon seit 30 Jahren im Umlauf. Da war aber (meines Wissens) nie was dran. Weder von uns noch von denen. Mit Essen hat man schon seit Jahrzehnten eine gute Rivalität. Die akzeptieren uns und wir die. Gleiches liebenswertes Pack wie wir halt. :) Wenig Erfolg. Viel Liebe für den Club. Großes Potential an Fans auf beiden Seiten. Ich kenne ein paar von denen ihren Härtnern. Immer respektvoll uns gegenüber.