Beiträge von Schmackes

    Fazit:


    Nach den nächsten ( Heim- ) Spielen wird sich auch die " Bombenstimmung " bei Heimspielen legen.


    T. München, nach der wahrscheinlichen Niederlage in Köln, macht den Anfang.


    Aber nach Jahren Völklingen kann man die Bombenstimmung der euphorisierten Fans noch nachvollziehen.


    Nach Ferner/Mann, Mann ließ man ja ziehen zu seiner Lieblingsaufgabe, aber jetzt ist er plötzlich


    in Hannover. War wohl doch nicht so doll mit seiner " Lebenschance ".


    Wer kam? Luginger, ein Gescheiterter Trainer, der jetzt der große Macher im Hintergrund sein soll^^.


    Und der Überboss. Ostermann hält weiterhin seine Hand über dem Geldbeutel.


    Nur komisch, wo sind die Pokalmillionen denn geblieben?:?::?::?:


    NIcht nur das, man bedient sich wieder im " billigsten Gebrauchtwarenlager " und meint damit den richtigen Weg eingeschlagen zu haben.


    Es wird wohl so kommen: mit Glück n o c h ein, zwei Jahre 3. Liga und dann geht es wieder zurück zu Homburg, Elversberg & co.


    PS. Gebrauchtwarenlager ist ein milder Ausdruck, es ginge auch härter.

    Ein Einäugiger unter den vielen Blinden :thumbup:

    Und der Oschda läßt den Beutel zu ( und wird noch immer geliebt ) Sind und bleiben eben die >>>Hardcore- Fans-----;(^^


    Noch einen schönen Tag und wer von euch noch ein Arbeitsplatzbesitzer ist, gudd schaffe!!!!8)

    Dortmund 2, hat sich nicht ganz astrein in die 3. Liga geschlichen. Auf der Strecke blieb Rotweiß Essen.


    Aber wo Geld ist, ist auch Durchsetzungsvermögen.


    Sollten weitere Zweitmannschaften (von 1. Ligisten) auf diese Weise " unterstützt " werden, wird es bald unzählige dieser " DFB- Missgeburten " in Liga


    3. geben. Dann steigen evtl. der 10 und 11. in die zweite Liga auf.

    Ich befürchte das "Onkel Hartmut" die schon oft heiß diskutierte Ausgliederung auf den Tagesordnungspunkt setzen wird. Corona hat uns davon max 1-2 Jahre verschont. Man merkt ja schon jetzt das HO/Victors immer mehr "seiner Leute" in wichtige Positionen bringt. Vielleicht geht dieser Kelch aber (dank Corona) noch 1 Jahr an uns vorbei? Ich hoffe es 8):thumbup:


    Getreu nach dem Lied der Ultras:

    "Lügen und Intrigen kriegen uns nicht klein... WIR sind der Verein!" :)

    Ja. die " Profis" unter den " Versenkern " machen sich schon warm. Fast so wie in der Politik, Maas & AKK.

    Qualität kostet Geld!!! Ob das die "Trockenspucker" ( oder aber auch die Geizigen ) wissen?


    Denke, D. Ferner hat es schon früh geschnallt und..........................................


    Das letzte Spiel: Amateure gegen Profis ( bei 11 zu 11 wäre es wohl 1:5 ausgegangen )

    Na ja " Oschdda ", wenn man eine Profimannschaft aus der Portokasse finanzieren will, dann kommt sowas dabei raus ( mit 11 gegen 10 verlieren )!


    Und dieser Grimaldi......naja!!!!^^ Ob der sich nicht seine (verdiente) Rente beim " Oschda " abholt? Wer weiß?



    Fazit: 4o% schlechter als die Mannschaft davor!

    Die Führungsmannschaft hat sich wohl die 3. Liga als Dauerziel ( mit einigen Rückbesuchen in der Regio ), gesetzt:!:


    Fast alles spricht dafür:!:Vom Spielerbereich- zum Trainerbereich und vielen anderen Umständen.


    Ostermann befindet sich, wenigstens in dieser Angelegenheit, im Vorruhestand:!:


    Und seine " Befehlsempfänger " müssen sich, auch wenn sie anderer Meinung wären, unterordnen.


    Fazit: Sparflamme in fast allen Bereichen ist angesagt.

    Schon vor Tagen an anderer Stelle geschrieben!!!! A m a t e u r e wohin man schaut:!:


    Aufstieg fast geschenkt - Aufstieg bald v e r s c h e n k t:!:


    Zum Trainer: er ist auf dem besten Wege ein " Feuerwehrmann" zu werden. Für kurze Zeit brauchbar:!:

    KG wollte damals von sich aus weg, da kann man nix machen. Daher sind die Vorwürfe gegen die sportliche Leitung unbegründet.

    Etwas mehr Großzügigkeit in Sachen Finanzen und der Mann wäre wohl geblieben!


    Aber die Meinungen über den Mann gingen hier auch ziemlich auseinander.


    Fakt: ist ein guter Mann!

    Okay, also lieber gleich wie der FCK auf Einkauftour gehen?

    Natürlich nicht! Das ist fast ein asoziales Verhalten gegenüber den anderen Vereinen, aber........................fast alle 3. Ligavereine haben von der


    Qualität her zugelegt! Hier wurde auf Risiko gespielt (z.b. siehe Thoelke ) Und der Spieler von Fortuna Köln ( Regio ) ist auch nicht gerade


    eine große Verstärkung.

    Der größte Fehler der Vereinsführung liegt darin, dass sie ihren fast zwanghaften Sparzwang nicht ablegen kann.


    Das ist Buchhalterverhalten aus der Vergangenheit! He, Leute, wir haben 2021:!:


    ( die " zarten Jungs" scheinen aber sehr preiswert zu sein );)