Beiträge von loeffel123

    Egal wer es am Ende wird, es wird hier wieder hitzige Diskussionen geben wenn der Name verkündet wird. Ich bin auf jedenfall sehr gespannt. Je nach Trainer wird es auch andere Spielordnung/Systeme geben. Und natürlich wird dann auch (vielleicht) der ein oder andere Spielertyp mehr/weniger gefragt sein. Der neue Trainer wird auch auf die Kaderplanung (Batz, Shippi, Sverko, Barylla) Einfluß nehmen.

    Dann gehe ich mal in alter FC-Tradition voran: der Neue kann nix, Trainer raus!^^

    Ich habe mal gelesen, dass der Großkreutz bei Uerdingen 50 Mille im Monat (!) verdient haben soll. Wobei wohl "nur" ca. 20.000 wegen der bekannten Querelen gezahlt wurden. Das ist ja schon eine ganz andere, verrückte Hausnummer. Will gar nicht wissen wie hoch die tatsächlichen Gehälter bei unseren roten Freunden (z. B. bei Zimmer) liegen.

    Erstaunlich immer wenn wir einen neuen Gegner haben kommen die vor unserem Spiel aus der schlechten Phase raus, schon lustig. So jetzt muss gegen Köln gewonnen werden sonst ist der 4 Platz auch vorerst weg. Und um noch auf Platz 3 eine Chance zu haben muss man Ingoldstadt schlagen im direkten Vergleich. Dresden und Rostock scheinen durch zu sein. Jetzt noch mal eine Serie starten und dann ab in die Religation. Das wär's doch

    Na dass Rostock und Dresden schon durch sind halte ich für etwas übertrieben. Aber es wird wohl so sein, dass die momentan ersten Drei den Aufstieg unter sich ausmachen. Wäre mir am liebsten alle steigen auf denn gegen Kaliber à la Würzburg oder Sandhausen sehe ich bessere Chancen als gegen diese etablierten und vor allem finanzstarken Clubs.

    Ich fand Rostock schon gegen uns mit als den stärksten Gegner. Wenn die so weitermachen wird es Ingolstadt schwer haben.

    Nicht zu vergessen: gegen die Kogge haben wir insgesamt 3 Punkte geholt, das ist eine sehr gute Bilanz (vor allem im Vergleich zu Uerdingen z. B.).

    Natürlich gibt's da keinen Zettel. Jedoch ist es ganz normal, dass ein blinder Schiri innerhalb einer Saison mal für und gegen uns pfeift. Einfache Wahrscheinlichkeitsrechnung.😊

    Und so lange sich das Gleichgewicht nicht zu unseren Ungunsten entwickelt muss man einfach damit leben.

    Negativbeispiel aus meiner Exilerfahrung hier: der VfB hat in dieser Saison ungefähr 5-6 glasklare Fehlentscheidungen trotz VAR ertragen müssen. Das sieht man dann schon weniger entspannt.

    hach ja, jetzt können wir uns alle bisschen entspannen. meine enttäuschung ist groß, aber nicht unendlich. ist halt einfach schade, dass jetzt die luft bisschen raus ist für den rest der saison.

    Ich finde es ganz ok wenn wir nach den letzten 6 Jahren in denen wir immer bis zum Schluss unter Hochspannung waren weil wir immer gewinnen mussten jetzt ganz entspannt die restlichen Spiele schauen können. 😄

    Wahrscheinlich findet man bei jeder Statistik die für seine Meinung geeigneten Daten. Aber das ist ja auch egal, ich wollte nur klarstellen, dass es doch nichts bringt ständig auf den einen oder anderen Spieler rumzuhacken.

    Leider scheint das ja Tradition zu sein, z. B. ein Holz konnte auch machen was er wollte, er wurde immer kritisiert. Und wenn dann wieder Zuschauer zugelassen sind bringt das doch den Spieler nicht voran wenn er nur Kritik hört. Und letztendlich schadet es dann auch der Mannschaft.

    Das soll nicht heißen, dass Kritik nicht angebracht ist, gerade in der Hitze des Gefechts gehört das ja auch zum Live-Erlebnis. Aber so einseitig wie bei manchen unserer Spieler ist das echt nervig.

    Wobei das kein exklusives Privileg unseres Vereins ist...😊

    Wurschd, heute Abend zählt's und wir haben alle wieder lieb!:thumbup:

    Ja auch so Momente wenn ein Golley im Spiel gegen Uerdingen leichtfertig den Ball vertändelt, weil er denkt er wäre der Fußballmessias. Wenn mir dann noch jemand sagen will, dass der ein Kämpfer ist.

    Und so Momente wie der Eckball von ihm in Magdeburg zum Siegtreffer oder die Einleitung per Hacke in Köln...

    Mann-o-Mann, einige sehen wirklich nur die negativen Szenen und blenden alles Positive aus. Wird Manu ständig runtergemacht obwohl er glasklar mindestens zwei Gegentore verursacht hat? Nein, und das ist auch richtig so denn er ist wie alle (!) anderen Teil unserer Mannschaft!