Beiträge von hepp60

    Nun ja solche Mannschaften kann man sich auch in der 2. Liga nach und nach zusammenstellen, aber der Sprung in Liga 1 ist brutal schwer und nur mit einem oder mehreren Sponsoren möglich, aber nicht unmöglich siehe Union Berlin

    Und mit Gouras versuchen ein Jahr zu verlängern, wenn wir tatsächlich in der nächsten Saison angreifen wollen, nur diese müssen wir erst überleben. Vielleicht lässt Minos und sein Berater sich darauf ein.

    Thomas keine schlechte Idee dachte ich auch schon dran, kann Steinkötter nicht richtig einschätzen, aber warum nicht. Jacob wird sowieso jetzt kommen für JGS verletzungsbedingt. Wenn Erdmann zurückkommen sollte nach Montag Krätschmer noch ins Mittelfeld. Muss man ausprobieren.

    Im Moment spielen wir so wie vor der Lottner Verpflichtung, hoch vorne rein einer wird schon irgendwas daraus machen. Gute taktische Variante. Traumhaft unser Kurzpassspiel das unsere Gegner vollkommen verwirrt. Super diese Pässe in die Sturmspitze. Unsere Abschlüsse aus der zweiten Reihe, sind effektiv und tödlich. Die Ecken und Freistösse sorgen permanent für Gefahr. Die Verteidigung steht sicher und bringt einen Superpass nach dem anderen zu unseren offensiven Mittelfeldspielern. Unser Tormann wirft und spielt die besten Zuspiele in den Rücken unserer Aufbauspieler, damit die mehr Zeit haben den Ball sicher in ihren Reihen zu halten. Und unser Trainer hat die kleinen Fehler erkannt und sorgt stets für Abstellung dieser, denn mit den Neuen in unseren Reihen haben wir genau unsere Lücken schliessen können. Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit bis wir mit dieser überragenden Truppe den Durchmarsch schaffen. Ich bin als Fan total überzeugt von dieser Mannschaft und stelle kritiklos fest, das Beste was zur Zeit in der 3 Liga aufläuft. Ist das jetzt recht so, oder bin ich zu pessimistisch.

    Kaderplanung von Luginger und Koschinat scheint nach hinten los zu gehen, es sind zu viele Spieler geholt worden die das Niveau nicht haben vorne mitzuspielen, ob es für das Mittelfeld reichen wird ist auch fraglich. Wenn wir so Plan und ziellos weiter kicken sicher nicht. Einzig Steinkötter könnte im Laufe der Saison noch interessant werden, einer hat noch überhaupt nicht gespielt und die anderen sind so wechselhaft und unsicher das ich nicht glaube das sie uns voranbringen, dafür war das bisher gebotene einfach zu schwach. Ja und Koschinat hat es noch nicht fertig gebracht ein Team zu formen, während sich andere Teams langsam finden, geht unsere Leistung abwärts, das Hoffen auf die Langzeitverletzten ist purer Aktionismus, bis die wieder bei 100% sind und im Spielgefüge eingepasst sind ist 3/4 der Saison zu Ende.

    und das sind alles keine Mittelfeldspieler, Bösel in der Nebenposition defensives MF. Wir brauchen offensive torgefährliche Mittelfeldspieler, aber ich denke wir werden keinen Gescheiten bekommen.

    Bis die zurück kommen sind andere verletzt, siehe heute Schmidt. Diese Verletzungen liegen oft an unserer Spielweise, man hält den Ball zu lange und trotzdem kommt das Abspiel zu ungenau, das sind klare technische Schwächen, deshalb gehen die Gegner häufig in den Mann, dadurch sind Verletzungen wesentlich öfter provoziert

    Jetzt fällt mit Schmidt noch ein kämpferisch und beweglicher Spieler aus, da kann er jetzt nur Jacob direkt hinter den Spitzen bringen der ist technisch beschlagen und Torgefährlich. Was mich auch irritiert, der Trainer sagt der Testspieler gefällt ihm ( ok im Moment gefallen ihm alle) Luginger sagt er sucht einen variablen Rechts-und Linksaussen, Entschuldigung unabhängig vom Testspieler der nach eigenen Aussagen gerne in der Mitte spielt, der hat doch eine Meise der Luginger im Mittelfeld sind doch die Flaschen, das sieht doch jeder Laie.

    Man kann sich auch alles schön saufen, sorry mit deiner Hurra Analyse schmierst du dir die Augen zu. Das war Not gegen Elend. Spielerisch sind wir schwach bis schlecht, Einsatz gut. Unsere Neuzugänge sind bis auf Grimaldi Ernst und Scheu( verletzt) alle eher unterer Durchschnitt, da funktionieren unter Druck durch die Gegner noch nicht mal Kurzpassspiel geschweige denn gefährliche Drucksituationen nach vorne oder Pässe in die Spitze. Keine Spielidee und kein Spielwitz die hätten noch 2 Std spielen können, habe heute mal vor dem Fernseher gesessen, da sieht man immer etwas mehr. Meiner Meinung nach stagniert die Mannschaft nicht nur, sondern sie spielt immer schlechter.

    Was für eine schwache Truppe, dieses Mittelfeld Jännicke ausgeschlossen ist total schwach, die können nur Bälle halten, kein Pass aus der Mitte in die Spitze kein Doppelpass. Immer wieder weite Bälle auf Gouras und Grimaldi sonst geht gar nichts. Wenn das so weitergeht spielt diese Mannschaft gegen den Abstieg. Jetzt greife ich zum ersten mal den Trainer an, die haben alle die Hosen voll und das ist ein Scheissgekicke auswärts. Nicht ein Pass kommt in den Lauf des angespielten Nebenmannes, das ist kläglich. Zuspiele auf 5 Meter genau dasselbe. Warum bringt er nicht Steinkötter der war im Aufwärtstrend und nicht den jungen Köhl, denn bringe ich zu Hause wenn es 2:0 steht. Ich habe immer noch Angst gehabt das wir noch einen fangen. Wenn die jetzt nicht reagieren und Offensive Mittelfeldspieler holen, zwar gescheite dann gute Nacht.

    Batz bringt seine Mitspieler 2x in Bedrängnis, Köln greift sofort an und mit Glück und dann Batz die 0 gehalten. Wir verlieren alle 2 Bälle, aus der Abwehr und im Mittelfeld. Müller gewinnt Zeikampf und spielt dann 4x dem Gegner den Ball weil abspiele nicht funktionieren.Offensives Mittelfeld auch schwach ausser Jännicke traut da keiner was. Und das Spiel Grimaldi Gouras ist alles was vorne angeboten wird, zu wenig. Jetzt noch Schmidt verletzt super. Die Dinger passieren aber vorwiegend weil der Ball zu langsam zirkuliert. Übrigends bei KL Mannheim 3x rot und 5x gelb

    Nächste Woche beschweren sie sich weil die Zuschauer ihnen die gute Rodenhofer Luft durch heftiges Ein und Ausatmen beim Spiel gestohlen haben. In 14 Tagen demonstrierten dann Umweltverbände das die Autos unnötig auf den Rodenhof abgestellt werden und bei An und Abfahrt CO2 freigesetzt wird. 21 Tage später beschweren sie sich über 6400 Elektroroller die von den Zuschauern abgestellt wurden, aber immer noch da stehen und ein Verkehrschaos verursacht haben. Dann wird beim DFB ein Antrag gestellt dem FCS die Lizens zu entziehen und das Stadion zu schleifen. Man was sind das alles für Spießbürger, vielleicht sollte man ihnen mal klarmachen das sie nicht allein auf der Welt sind.

    Dazu ist es auch für Spieler interessanter in der Zweiten zu spielen, je nachdem in welcher Liga wir sind wird der Zulauf von Talenten wieder leichter werden, wer hat denn als Saarländischer Fussballer nicht geträumt mal für den FCS aufzulaufen und unser Image wird immer besser.