Beiträge von hepp60

    Namen sind mir völlig egal, aber den Nachweis in einer Liga mehr als ein Jahr erfolgreich gespielt zu haben und zu den Leistungsträger gehört zu haben ebenso auf den Positionen die beim Spieler angegeben sind auch seine Leistung gebracht zu haben das ist mir wichtig. Und die haben sich dann auch einen Namen gemacht und Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen geweckt, wenn du das meinst, dann sind mir Namen wichtig. Die zweite Kategorie von Spielern sind die Wundertüten mit denen man dann versuchen kann ein Juwel zu erwischen und zu fördern. Und da ist mir ein 3 Ligaspieler lieber als einer aus Liga 2 der 3x im Jahr gespielt hat und sonst keine Wertungen hat, ausser ein Trainer will ihn oder ist überzeugt von dessen Können, das muss man dann auch akzeptieren. Und meine Meinung über technische Mängel habe ich jetzt geäussert, nachdem ich unsere schwachen und fast hilflosen Versuche Auswärts und teilweise auch zu Hause gesehen habe, die unser Kader im Moment mit Kraft und Leidenschaft versucht auszugleichen, das dies nur begrenzt möglich ist haben wir ja schon alle gesehen. Und es ist nicht alles schlecht ich spreche nur Dinge an die mir aufgefallen sind, und da bin ich ja scheinbar nicht alleine, denn viele haben sich ja dann auch ähnlich wie ich geäussert. Ich hoffe ja selbst das Einige zünden, aber dem ist nicht so und man sieht relativ schnell welche technischen Mittel die Spieler haben.

    Maha nenn mir mal bitte ausser Grimaldi und Scheu unsere Kracherverpflichtungen, es ging nicht um die Mannschaftliche Geschlossenheit in Ihren Abläufen sondern um das Leistungsvermögen und Einzelkönnen der Spieler.

    Unser Streit war ja von Anfang das wir zu viele nonames haben auch immer wieder schön beschrieben als Wundertüten bezeichnet. Dazu waren fast alle Neuverpflichtungen verletzt oder gerade genesend, also auch nicht im vollen Leistungsvermögen bei Trainingsbeginn, sodas der Trainer eigentlich verschiedene Trainingsgruppen einrichten musste.

    Schminkt euch Zellner, Boesel vorerst ab, das dauert bis sie wieder fit sind, Uaferro sowieso glaube nicht das er diese Saison noch spielt und dann ist der Vertrag schon wieder abgelaufen. Wir hatten uns bei den Neuen verzockt und dann noch die Verletzungen, das war Pech. Um so mehr wundert es mich das man nicht ca. 6 bis 8 fertige gute Spieler, die Saisonübergreifend ihre Leistungen gebracht haben wie Ernst, Scheu und Grimaldi aber in der 3 Liga Führungsspieler gewesen sind verpflichtet und dann der Rest Perspektivspieler.

    Noch immer ist das System Löw verinnerlicht und genau so sah es aus. Das größte Problem ist für Flick das abzustellen, erstaunlich fast kein Aussenstürmer oder offensiv ausgerichteter Aussenverteidiger geht ins 1 zu 1, sie laufen auf der Aussenbahn bis zu einem bestimmten Punkt stoppen und spielen den Ball zurück, dann beginnt der Halbkreis Staffetten von links nach rechts und wieder zurück. Gut es waren alle 11 Gegner im 16er, aber die Supertechniker haben sich nichts zugetraut. Wer danach das Spiel von England gesehen hat, die haben es toll praktiziert und den Gegner schnell angelaufen, dann auf aussen übergeben und sofort scharf in die Mitte gespielt. Das stellt jede Abwehr vor Probleme, und es entstehen in der Hektik immer wieder Fehler und Lücken. Auch ist erschreckend das unsere Kopfbälle nicht einmal aufs Tor kamen und mit Wucht in den Ball gegangen wurde. Ebenso Eckbälle fast keine Gefahr und gut zu verteidigen.

    Laut Pressekonferenz sind Zellner, Bösel und Thoelke immer noch unter dem Status Langzeitverletzte zu sehen, und letzterer hat scheinbar nicht unbedingt ein hohes Standing zur Zeit beim Trainer, der ihn nicht kennt und nicht zuordnen kann. Anders als Vertragsspieler Zellner auf den er wartet, aber auch klar sagt, mit ihm ist erst auf lange Sicht wieder zu rechnen das er ins Mannschaftstraining eingreifen kann, mit Erdmann immer noch angeschlagen oder auch schon angeknockt ist Morgen auch nicht zu rechnen und Deville fällt ja auch bekannterweise aus. Wie ich schon sagte stellt sich der Kader fast von alleine auf, sollten noch Verletzungen kommen und dann Sperren durch Karten wird es schon eng.

    Ja es sei denn es taucht in der Winterpause noch einer auf der gut für uns ist. Nächstr Saison vielleicht 4 bis 5 richtig gute Spieler verpflichten und noch 3 bis 4 die als gute 3 Ligaspieler zu bezeichnen sind und nicht so viele Wundertüten

    ist doch egal, er tingelt sich bei guter Bezahlung von Verein zu Verein und kann die wirtschaftliche Grundlage für sein späteres Leben legen. Würde jeder genau so machen.

    Wartet mal ab, Wehen spielt auch aus einer starken Verteidigung und Grimaldi werden die auch aus dem Spiel nehmen, also müssen andere was zeigen. Ob etwas mehr kommt bin ich auch gespannt irgendwann müssen die Jungs mal zeigen was sie können speziell die offensiven Mittelfeldspieler.

    Wenn sich das mal nicht rächt, in der 3. Liga noch 3 Spiele in der Vorrunde verlieren und ein paar Unentschieden und der Zug nach oben ist abgefahren bis zur Winterpause. Und was wir Auswärts bis jetzt geboten haben war mit das Schlechteste in der Liga und das Glück das noch dazu gekommen ist hast du nicht immer. Wenn sich unsere Neuen für die Mittelfeldpositionen nicht erheblich steigern kann man sagen der Schuss ging komplett nach hinten los. Zumal wir fast alle Schwergewichte in der Rückrunde auswärts zu bespielen haben.

    Wie ist denn eigentlich der Stand bei Zellner, Thoelke und Uaferro. Bei den beiden ersten sollte sich ja bald eine Verbesserung ihrer Situation einstellen, bis zum Einstieg ins Mannschaftstraining dürfte es noch etwas dauern.