Beiträge von Emil

    Ganz wichtig für den Erfolg wird sein, dass es UK schafft, mit der Mannschaft "modernen" Fußball zu spielen. Man sieht es bei der EM. Bei den besten Teams (wie gestern England) stehen die Mannschaftsteile fast komplett zusammen. Da gibt es nicht mehr die Abwehrreihe, dann 20 m freies Feld, dann das MF und wieder 20m bis zum Sturm. Das ganze Team "wabert" hin und her. Man hat stets Überzahl in Ballnähe, stresst sofort den ballführenden Gegenspieler und die gesamte Mannschaft muss noch nicht mal mehr laufen. Und die Läufe sind produktiv im Gegensatz zu dem Laufaufwand, wenn man dem Gegner hinterherhecheln muss. Obwohl LK in der abgelaufenen Saison frischen Wind ins FCS-Spiel reingebracht hat, hat er das mit den engen Abständen nicht so hinbekommen.


    Ein solch funktionierendes Spielsystem ist vielleicht noch wichtiger und zielführender als die ein oder andere namhafte Neuverpflichtung.

    Ich hab mich die ganze Zeit wegen Kader usw. zurück gehalten weil hier viel gelabert wird und fast jeder seine eigene Ansicht hat aber du hast mal einen Kommentar geschrieben wo Sachverstand dahinter steckt. Kann dir nur voll und ganz zustimmen. Ich bin übrigens überzeugt dass der Trainer dies hin kriegt.

    Ich erinnere mich noch als wir keine Lizenz bekamen hatten wir 90 jähriges Vereinsjubiläum da war der SR bei uns und machte Aufnahmen für einen Bericht. Als das bekannt wurde ging es rund wie ein Lauffeuer, der SR brach sofort alles ab und alle machten sich schnellstens auf den Weg nach SB, Gott sei dank sind diese Zeiten vorbei.

    Ein Baustein für unseren Aufstieg!?

    Lächerlich! Fiel selbst ohne Ball (den er eh kaum mal hatte im Spiel) fast über seine eigenen Füße...

    Mit der schlechteste Fußballer, der mir beim FC in Erinnerung bleiben wird

    Ein Reinfall auf ganzer Linie, aber ein Baustein... Bring mich nicht zum lachen

    Er weiß es nicht besser

    Er konnte Homburg nicht.

    Batz hat es im 11 Meter schießen wieder gerettet

    Und gegen Elversberg gestern wurde die Qualität dieses Trainers für alle Sichtbar, kein Spielkonzept und Unmotivierte Spieler auf dem Platz..

    Paderborn tut mir jetzt schon leid.

    Da wird er nicht lang Trainer sein

    Hier scheinen einige von unserer guten Saison so geblendet dass sie nichts mehr mitbekommen was um sie herum passiert,

    Was meinst du was in den 70ern hier Los war als der FC Damals in der Bundesliga war ?

    Auch die Woche über waren die FC Kneipen im Dorf brechend voll Blau Schwarz war In in allen Bereichen. Damals gab es eine wirklich erkennbare FC Hype wie ich es nie wieder erlebt habe.

    Ja damals spielten wir auch teilweise begeisternden Fussball ich erinnere nur an Spiele wie gegen Bayern, Köln, Gladbach usw.

    Damals hatten wir ja auch einen Manni Krafft. (Manni lass die Löwen los) Leider wird sich das so nicht wiederholen. Schade.

    Komisch, das was ich bislang in dieser Saison von Elversberg gesehen habe (Sportarena, alle Spiele in der Zusammenfassung), ergibt aber ein komplett anderes Bild. Indem die Elven fast jeder anderen Mannschaft fußballerisch überlegen sind, sind meist sie es, die auf die Socken bekommen. Hatten auch schon darum viele Ausfälle. In einem Finale geht es halt zur Sache. Eine zweite Chance hat man halt nicht.

    Da stimme ich dir voll und ganz zu. Ich denke auch dass die Elven versuchen werden es spielerisch zu lösen. Und das es in einem Finale mal härter zur Sache geht ist doch ganz normal und wir werden auch in der Lage sein dagegen zu halten.

    Bald ist er weg.

    Viele FCS Fans und einige Spieler sind Froh und Atmen auf.

    Uafero muss nie wieder in den Sturm und Mendler muss keine Angst mehr haben plötzlich ins Tor zu müssen.

    Mendler wird Nächste Saison wieder der Alte Mendler sein. weil er einen Trainer haben wird der ihm Vertrauen Schenkt.

    Tschau und auf nimmer wiedersehen.

    Ich kann mich da nur anschließen