Beiträge von SaarLion

    Also okay, reissen wir halt alles ab, bringt doch alles nix mehr.

    90% könnte man abreisen und dann ein Anständiges Stadion hinsetzte wo 35-40.000 reinpassen und dies auch Bundesligatauglich wäre, wenn da nicht die summe von 50 Millionen schon vorliegen würde. Bei dem Bau haben sich x Leute die Taschen voll gemacht und es ist so gut wie nichts richtig gelaufen, siehe die jetzigen Probleme ... nicht bundesligatauglich, da die Überdachung fehlt, Rasen ist ein Desaster... die Kuhweiden und seinen Erfinder müssten man zur Kasse bitten.

    Das Einzige was uns derzeit fehlt sind zwei gute Stürmer und bessere Schiris.

    Das auch, aber die Manager/Trainiersache nervt schon etwas, deswegen ist meiner Meinung nach auch keiner im Winter gekommen, weil man nicht die Zeit hatte zwei Jobs gleichzeitig zu machen.

    Im Sommer Schweinsteiger holen und Ziel zurück auf den Posten den Managers versetzten. Zum Thema HO, der Club verdankt dem Mann viel, aber wenn man sich weiterentwickeln möchte (Proficampus etc) braucht man ein neues Gesicht und dafür bräuchte man auch wirklich neue Interessenten.

    Mannheim hat das getan und die dürfen dafür nächstes Jahr trotzdem wieder nach Walldorf und Steinbach.


    Ich würd das alles nicht so negativ sehen. Man hat dieses Jahr meiner Meinung nach wenig Druck und könnte das z.b. nutzen, um den Kader für nächstes Jahr stärker aufzubauen oder mal eine Vereinsphilosophie entwickeln.

    Noch sind die Mannheimer nicht abgestiegen, ich sehe nicht alles negativ, aber sehe nur viele Baustellen bei unserem FCS.


    -Manager und Trainer müssen getrennt an zwei Personen verteilt werden.

    - Proficampus der stock aus gegeben Anlässen, weil sich der Verein und die Führungseben nicht Professionell verhalten, man sollte sich um ein Intaktes Stadion kümmern (zwar gehört das der Stadt, aber hier sollte man als Mieter druck ausüben)

    - wenn ich mich nicht irre laufen ca 14 Verträge aus, d.h. man steht wieder vor einen großen Umbruch, die Politik vom FCS ist abwarten, was am Ende schmerhaft sein könnte, wenn man das Stammspieler verliert und diese dann nicht wirklich ersetzt.


    Man steht da aktuell wo man steht aus vielen verschieden Punkten, die Mannschaft hat es gezeigt das es auch anders geht... wie im Pokal, oder den letzten zwei Auswärtsspielen. Die Season ist noch lang, noch ist nicht verloren.

    Neudecker verletzte sich auf Malle, damit verpasste er die Vorbereitung und dies hat ihn die ganze Zeit verfolgt.

    Jacob war schon vorher klar das er raus sein wird, dafür hat man Schmidt geholt, aber für den Schmidt hat man dann in der Winterpause keinen geholt, die Sachen würd ich nicht als ausrede nehmen, hier hat der Manager/Trainer einfach nichts unternommen.... jeder Dorfverein hat Spieler verpflichtet nur der FCS keinen.


    Man hat zuhause einfach gefühlt 15 Punkte verschenkt, sei es taktische fehl Einstellung oder Mangel an Qualität auf den besagten Positionen wie z.B. Sturm, Rechtsausen etc.

    Link lässt sich nicht öffnen.

    Einen Campus bzw. ein ordentliches Trainingszentrum sollte der FCS haben, wer da jetzt misst gebaut hat .... ist am ende egal der Verein sollte dafür alles tun, sowie die Stadt nach dem Bau pfutsch im Ludwigspark .

    "Alle Arbeiten seien im Plan und die ausführende Firma ein auf Spielstätten der Fußball-Bundesliga spezialisierter Gartenbaubetrieb, der beste Referenzen habe. Der Rasen müsse auch nicht anwachsen, die Rollen seien so schwer, dass sie durch ihr Eigengewicht tragfähig seien. Man wisse aus Erfahrungen aus anderen Stadien, dass der Rasentausch an sich kein Problem sei."

    Kann man da einen Qualitätsunterschied zwischen uns und Münster ableiten? Wir spielten fast das ganze Spiel gegen 10 Dortmunder und bei denen fehlten noch in diesem Match die stärksten Spieler wie Pohlmann und Papadopulos, die bei den Profis waren. Und dennoch rettete uns Manu kurz vor Schluss noch gerade so das Remis!

    Der Fcs tut sich immer schwer gegen 10 Mann und der BVB hat sich hinten reingestellt und gefühlt alle Schüsse abgeblockt. Denke es wäre ein anderes Spiel mit 11 vs 11 gewesen.