Beiträge von Josepf

    Sehr wichtiges Spiel heute. Man steht vor dem Spiel auf einem Abstiegsplatz. Das bedeutet, dass es bei einer Niederlage unheimlich ungemütlich wird. Jeder erinnert sich an 2014 da wollte man auch groß angreifen... Bei unserem Umfeld entsteht schnell eine negative Eigendynamik. Gewinnt man heute, ist man zumindest kurzfristig unten raus. Ich freue mich auf das Spiel,wenn auch super anstrengend unter der Woche in den Park zu gehen und zu arbeiten

    Das Spiel muss gewonnen werden das ist klar ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg das du es schaffst in den Park zu gehen :P

    Hier wollen einige nicht sehen, dass diese Qualität im Kader einfach nicht reicht, wenn ich ernsthaft das Ziel Aufstieg erreichen möchte. Wir haben weiter eine schwache und langsame Abwehrreihe(Ausnahme Zeitz). Zusätzlich immer hoffen, dass Thoelke fit wird und die Saison gut durchsteht. Das Spiel über die Außen wirkungslos, Flanken Katastrophe. Rabihic außer Form, Schmidt P über motiviert und zu JGS ist jedes Wort zu viel. Der Typ hat normalerweise im Kader nichts verloren.

    Das sind Fakten 💪

    Niemals zu schnell sagen das er der beste ist zu einigen wurde es auch gesagt und sind nach einer gewissen Zeit abgekackt

    Ich war gestern natürlich auch nicht begeistert. Aber schaut euch die Highlights bei Magenta mal an. So schlecht war es dann wirklich nicht. Und wenn man mal kein Glück hat, dann kommt halt Pech dazu. 🤷‍♂️ Wir werden wieder gewinnen, das steht fest. 👍💙🖤

    Brauch ich nicht war im Stadion wir können 4747766 Tor Chancen haben wenn man sie vergibt ist es im Endeffekt irrelevant

    Gut erkannt :thumbup:

    Ich beurteile nur das, was ich auf dem Platz sehe. Ich höre hier viel zu viel "...wenn wir nächstes Spiel gewinnen ....und dann auch noch in Ingolstadt...und in 5 Monaten sind wir bestimmt noch weiter....Das ist alles Hoffnung, Wunsch und Träumerei. Ich sah in Ulm und gestern ein Team, das so nichts - aber auch gar nichts - mit dem Aufstieg zu tun haben wird. Ich sah Behäbigkeit, keinerlei Sprints und Antritte und jede Menge Fehlpässe aus dem Stand.

    Keine Ahnung, woraus manche hier ihre Voraussagen schöpfen. Aus Fakten jedenfalls nicht.

    Stimmt auch wieder aber zu denken das das Team ehh nächstes spiel jetzt verliert ist auch falsch immer positiv denken dann wird es vielleicht besser

    Köln hatte mehr Torchancen und hätte höher Gewinn können, so ehrlich muss man sein. Mir kam die 3er Kette heute arg langsam vor und irgendwie wünsch ich mir ne 4er Kette von Anfang an. Oft sah man in der Mitte große Löcher, da sich vorne ein paar Spieler tummelten und hinten die nicht nachrückten. Wenn wir gegen Verl so spielen, verlieren wir auch.

    Aber glaub ich nicht, am Mittwoch sehen wir einen anderen FCS.

    Am Ende des Spiel nicht mehr die letzten 20 Minuten hat gefühlt nur Saarbrücken gespielt aber haben nichts draus gemacht und Köln nutzt die konter halt stark und wenn wir denn Ball haben machen wir 1 pass und er ist weg auch so eine Chance war hmm ich weiß grad nicht mehr denn Namen er steht aufjedenfall vorm Tor was macht er er macht ein pass ins aus || so kann man halt nicht gewinnen wenn man so katastrophal spielt ja die Abwehr stand halt nicht gut und an sich haben wir nicht viele schnelle Spieler vorallem keine Verteidiger da müssen wir spätestens nächstes Jahr angreifen ich glaube tatsächlich auch das Saarbrücken gewinnt aber wenn sich nichts tut ist das Spiel schon 99,99% verloren :P :rolleyes:

    Ja bei den anderen Mannschaften kam Schmidt P. auch erst oft in der Rückrunde, denke er wird ein paar Tore machen. Brünker scheint gut in einen Flow zu kommen, hoffe es bleibt noch bis die anderen nachziehen. Mit Brünker, Schmidt und Rabihic haben wir 3 Mann die an die 10 Tore machen können, aber machen sie die auch, wer setzt sie in Szene. Schmidt im Moment klare Nr.3 es läuft nicht bei ihm, ich glaube ihm fehlen die Aussenstürmer die ihm die Räume schaffen in die er hineingehen kann und abschliesst. Könnte sein das er deshalb zum Flop wird.

    Was bringt halt ein guter Stürmer wenn man keine vernünftigen Flügel hast die sich durchsetzen können und auch schnell sind weil Schnelligkeit ist vorallem wenn man hinten liegt sehr wichtig ist

    Verdiente Niederlage gegen starke Kölner. Am Ende kann man froh sein, dass es nur 1:2 ausging. Viel zu einfallslos ohne Tempo. Mit Brünker und Civeja noch mit die besten Spieler ausgewechselt, dafür Rizzuto bis zu seiner Selbstauswechslung auf dem Platz gelassen. Hat er schon in Ulm gemacht, als er Civeja statt Kerber ausgewechselt hat. Von der Bank kamen überhaupt keine Impulse. Schmidt scheint einen schweren Rucksack auf dem Rücken zu tragen, ähnlich wie der letzte Bub, der unbedingt wieder hemm wollte. Ziehl muss jetzt gegen Verl Antworten liefern und sich vielleicht doch langsam mal einen Plan B überlegen, wenn Plan A nicht funktioniert.

    Hast absolut reicht was wir in der 2 Halbzeit gespielt war absolut scheiße auf gut deutsch gesagt 80% Prozent waren fehl Pässe jeder hat für sich gespielt bodenlos das muss besser werden