Beiträge von Klopfer

    Die FCS-Mädels marschieren mit großen Schritten Richtung 3.Liga.
    Dort spielen Mannschaften aus dem Südwesten die man selbst mit der Lupe auf der Landkarte fast nicht findet!
    Man stelle sich vor die Blau-schwarzen steigen ab und Bardenbach aus dem Hochwald steigt auf ;(
    Bardenbach ist ein Stadtteil von Wadern und zählt sage und schreibe 900 Einwohner!


    das finde ich noch nicht einmal so schlimm. Es gab ja schon immer Mannschaften aus etwas kleineren Orten die weit oben spiel(t)en. Siehe Neuenahr bei den Frauen oder Meppen bei den Herren, nur als Beispiel.
    Schlimmer finde ich, dass der FCS voll und ganz auf die Eliteschule bauen wollte. Aber ich habe bereits schon einmal erwähnt, dass Spielerinnen sich über ihren Verein für die Eliteschule anbieten und nicht die Eliteschule Spielerinnen für einen Verein anbietet.
    Aber mal angenommen die Frauen steigen wirklich in die Regionalliga ab und Furpach oder Bardenbach steigen auf, dann kann man sich auf lange Sicht ausmalen, wohin das führen wird. Denn dann zieht es die jungen Talente eben nicht mehr zum FCS sondern eben zu jenen anderen Vereinen, die in der Hierarchie des Saarl. Frauenfußballs eben weiter oben stehen.


    Achja. Nach momentanem Stand heißt es wieder Abstiegsrelegation, da Bayern München in der 1. Liga auf einem Abstiegsplatz steht.

    dann müssen se aber so langsam mal damit anfangen.....
    heute gabs nämlich die nächste Heimschlappe. 1:2-Niederlage gegen den Kooperationspartner des F(u)CK, 1. FFC Niederkirchen.

    Die 2.Bundesliga ist ja im "Frauenfußball" schon eine Katastrophe!
    Aber ein Absturz in die Regionalliga wäre denk ich mal selbst für eingefleischte Mädels-Fans nicht mehr zumutbar!


    Zumindest für die Fans, die noch nicht vergrault wurden....

    Dirmingen hat seine Mannschaft zurückgezogen. Vielleicht ist ja noch etwas für den FCS dabei :rolleyes:


    Heute war Pokalauslosung zur 1. Runde.
    Auswärtsspiel beim baden-württembergischen Regionalligisten Hegauer FV

    Haha, es wird ja immer doller.
    Jetzt werden schon Sperren für die Spielerinnen, die ja quasi dazu gedrängt wurden den Verein zu verlassen und sich anderen saarländischen Vereinen angeschlossen haben, von Vereinsseite ausgesprochen. Na hoffentlich geht dieser Schuss nicht nach hinten los, lieber FCS!


    Anm.: Das ist zwar rechtens, seitens des Vereins, aber allerunterste Schublade. So wird man sich keine neuen Freunde machen.

    Dass nach dem Titel verlangt wurde, hat sich der DFB und die Bundestrainerin selbst zuzuschreiben.
    Oder wie sonst soll man das erklären, dass für diese WM ALLES untergeordnet wurde, ja sogar die Bundesliga darunter gelitten hat, indem Spiele auf Teufel komm raus, unter irregelären Bedingungen im tiefsten Winter stattfanden, damit die Saison im März zu Ende ist, weil ja das Frollein 3 1/2 Monate Vorbereitung haben wollte.
    Dann kann die Erwartungshaltung halt nur heißen: TITELGEWINN
    Und wenn ich dann höre Konditionslehrgang, Techniklehrgang,...usw. Das kann doch nicht wahr sein. Wer konditionelle oder technische Defizite hat, gehört nicht in die Nationalmannschaft. Stattdessen wurde auf Spielpraxis, um die Spannung hochzuhalten, verzichtet.


    Also meine Meinung: völlig falsche Vorbereitung auf das Turnier, weil die Vorbereitung eben viel zu lange war. Die Mannschaft war zum Turnier eben nicht auf den Punkt topfit, das war sie bereits vor der WM und während der WM hatte man diesen Zeitpunkt bereits überschritten und das Team wirkte ausgelaugt und lustlos.

    Bei der Olympiade sind sie nach wie vor so oder so dabei :-P


    Nein!
    Es werden 3 Europäische Mannschaften an Olympia teilnehmen. England ist als Ausrichter gesetzt. Die beiden anderen Startplätze werden an die beiden bestplatzierten europ. Mannschaften bei dieser WM vergeben --> Frankreich und seit eben Schweden


    Dieses vorzeitige Aus ist ganz klar der Bundestrainerin in die Schuhe zu schieben. Diese Kasernisierung bei der Vorbereitung, Kaderzusammenstellung nach Vetternwirtschaft und während dem Turnier merkwürdige taktische Vorgaben + Auswechslungen sowie die Demontage von Birgit Prinz. Und den schwarzen Peter jetzt einer 20-Jährigen unterzujubeln ist unterste Schublade von der Bundesfönwelle.
    Für mich ist Neid als Bundestrainerin nicht mehr tragbar. Schade, dass der falsche Fuffziger..äh.. Zwanziger ihren Vertrag bereits vor der WM bis 2016 verlängert hat.

    Gestern war Trainingsauftakt...Katastrophe, was da so alles rumgelaufen. Max. 28 Spielerinnen für 1. UND 2. Mannschaft. Damit wird man sowohl mit 1., als auch 2. Mannschaft gegen den Abstieg spielen. Die 2. Mannschaft wurde zur 1. Mannschaft, die B-Jugend wurde zur 2. Mannschaft. Neuverpflichtungen: 2 etwas ältere Spielerinnen aus Dirmingen, die ihren Zenit seit Jahren überschritten haben.


    Also Eines muss man dem 1. FC Saarbrücken lassen. Da ja momentan alles auf die WM fokusiert ist, hat er es geschafft eine komplette Abteilung ohne großen Imageverlust gegen die Wand zu fahren.

    Man sollte nicht meinen, dass in 6 Wochen das erste Pflichtspiel auf dem Programm steht. Was in diesem Verein abläuft....



    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich k****n möchte!

    In Wolfsburg erlitt die Torfrau einen Kreuzbandriss !! Das ist die Chance für Romina Holz wenn Sie selber wieder fit ist. Sie wird mit sicherheit dort nicht auf der Bank versauern.


    Das ist "nur" die 2. Torhüterin. Die war übrigens vor der Saison bei uns im Probetraining. Holz hätte dann immer noch Vetterlein vor sich.