Beiträge von FCS1903

    Einfach Morgen auf der MGV am Mikro die Frage stellen .

    Es ist auf alle Fälle weniger als immer behauptet und nicht wie oft gesagt "komplett" , das ist mein Stand der Lage.

    Musst du leider für mich übernehmen, aufgrund von Corona Positiv werd ich nicht erscheinen dürfen ;)

    Das stimmt so nicht , das ist nur ein Gerücht dass sich seit langem hält.

    So mein Kenntnisstand.

    Naja, das ganze wurde von Klinmt und Burghard damals selbst bestätigt.

    Ob die ca 4 Millionen im Zuge des Pokalerfolges zurück gekauft wurden weiß ich nicht, dazu konnte ich nirgendwo etwas offizielles finden, kann es mir bei der Summe aber schwer vorstellen

    Die einzige Frage die mich dabei noch beschäftigt ... DARF der Verein eigentlich mehr Marketing betreiben bzw ist es überhaupt gewollt? Die kompletten Marketingrechte liegen ja seit etlichen Jahren schon bei Victors und nicht mehr beim Verein. Inwieweit hat der Verein überhaupt Handlungsspielraum bzw Willen oder muss jeder Quatsch vorher abgenickt werden?

    Elven,es hat schon seinen Grund warum Jugendspieler dort den Verein verlassen ab der C-Jugend,Hier machen einige so als währe dort alles geil.Holzer geht genauso über Leichen wie HO und ist nicht so nett wie einige hier meinen.


    Ein Verein der vergisst das er zu einem Bundesliagspiel der Frauen eine Mädelsmannschaft eingeladen hat als Ballmädels und sie 1 Stunde lang rumstehen läst ,wie bestellt und nicht abgeholt,ist dann schon alles drüber gesagt wie dieser Verein wirklich läuft.


    Es ging doch in den letzten Posts rein ums Marketing der beiden Vereine. Das eine hat doch mit dem andern garnix zu tun. Dass bei der SVE vor allem in der Jugend ein zu rauher Ton herrscht und dort vieles nicht so ist, wie man es sich als Spieler oder Elternteil wünsche würde ist bekannt.

    Sorry , aber völliger Blödsinn , ein Bayern Vergleich , echt jetzt .

    Tatsache ist , der Bereich ist nach 1 kompletten Saison schon zu klein und das in Liga 3 , Punkt !

    Ich notiere , "muss der FCS sich halt was einfallen lassen" , damit ist das Thema für mich beendet , ich denke damit ist alles gesagt.
    Weller , bitte übernehmen , Brainstorming.

    Mehr Konfetti , danke.

    Dann nimm dir halt nen anderen Verein, Bayern war einer, gibt genug andere. Außerdem gings rein um die Auslastung des Businessbereichs und da sind auch andere Vereine bei 100% und leben trotzdem noch.

    Und der Bereich ist (noch) nicht zu klein, er ist nur ausverkauft. Wenn er das mal 10 Jahre am Stück ist, dann kann man sagen er ist zu klein, aber nicht nach 1-2 Saisons. Wer sagt denn, dass es in 5 Jahren immernocj so ist. Vielleicht steht er dann auch halb leer weil wir wieder Regio statt 2. Liga spielen. Wer weiß das schon.

    Und ja, der Verein muss sich etwas einfallen lassen um Gelder zu generieren. Er kann sich aber auch hinsetzen und die nächsten 10 Jahre heulen das der VIP Bereich zu klein ist, denn vorher wird da am Stadion mit Sicherheit garnix fertig gebaut sein

    Doch ich habs verstanden. Der Verein muss sich dann eben etwas einfallen lassen, was er anbieten kann um Geld zu generieren. Wie gesagt, bei 13 der 18 Bundesligavereine letzte Saison war der Logen/Business Bereich auch zu 100% ausgelastet. Ist halt so, wer zuerst kommt malt zuerst. Dann muss ich andere Wege finden Gelder zu generieren, aber ich kann nicht jedesmal das Stadion ausbauen. Zumal das Stadion der Stadt und nicht dem Verein gehört. Deiner Meinung nach können die großen Vereine ihren Unternehmen und Sponsoren dann ja auch nix mehr anbieten. Bei Bayern, Dortmund etc bekommst du ja nicht mal ne normale Dauerkarte, da stehst du 30 Jahre auf ner Warteliste. Trotzdem bauen die keine Stadien für 250.000 Leute

    Das ist doch Quatsch, du kannst doch nicht jedesmal das Stadion ausbauen wenn sich 2 Firmen für ne Loge interessieren. Sie sind halt ausverkauft und fertig. Dann überlegt man sich auch zweimal ob man seine Loge irgendwann kündigt. Eine verknappung schafft auch ihre Reize.

    In der Bundesliga hatten 13 Vereine letzte Saison eine Logenauslastung von 100%. Das ist dann halt so. Trotzdem musst du Unternehmen Anreize schaffen zu Investieren und ihnen eben etwas anderes anbieten, auch wenn es nicht direkt ne Loge gibt. Schaffen andere ja auch.

    Aber mit einer Außendarstellung wie der unseren ist das halt schwer.

    Die Homepage ist nix, Sozial Media kann ich nicht beurteilen, da bin ich nirgendwo aktiv. Die eigene App funktioniert zu 90% bei Spielen nicht. In der gesamten Stadt erinnert nichts daran, dass es einen FC Saarbrücken überhaupt gibt, bis auf ein paar Grafitis und ein Bus. Der Fanshop ist in einer Seitenstraße versteckt und so groß wie ne Umkleidekabine im Schwimmbad.

    Gefühlt gibt es überhaupt keine Öffentlichkeitsarbeit. Als Bitburger Sponsor wurde gab es mal eine Plakataktion im halben Land verteilt. In einer Saison hat man mal Freikarten bei verschiedenen Spielen an Schüler, Frauen usw verteilt. Ja ich weiß, ist vom DFB geregelt, aber 1-2 mal im Jahr wird das ja drin sein. Auf keiner der LED-Wände die in der Stadt verteilt sind läuft mal Werbung mit unserem nächsten Heimspiel. Es würde so viel Möglichkeiten geben, den Verein auch außerhalb des Stadions standesgemäß zu vermarkten.

    ..... Daniel Hager würde gern mehr geben, darf es aber nicht, weil sein Vetter es ihm verbietet.....


    Noch Fragen?


    Ja. Glaubst du dir das eigentlich selbst was du da erzählst? Gibt's dafür Belege oder sind das nur Vermutungen deinerseits? Wo sind denn die Fakten oder willst du Hager nur diffamieren? Du kannst das doch sicher mit Interviews oder Zeitungsartikeln klar beweisen, dass Daniel Hager kein Geld geben darf oder ist es wie du es immer beschreibst nur

    Blubber ?

    Stimmt prinzipiell, aber nicht immer. Erinnere dich an den 1. FCM letzte Saison. Ich wüsste nicht, dass die d e n überragenden MS gehabt hätten. Der Grund ihres (Aufstieg)erfolgs lag darin, dass sie in jeden Spiel ganz viele Torchancen hatten und dazu die MF-Spieler in der Lage waren, Tore zu erzielen.

    Wenn ein Team während eines Spiels sich viele Torchancen erarbeitet, dann geht meistens die ein oder andere auch rein. Dumm ist es halt, wenn du nur 3 Chancen im Spiel hast, Dann benötigst du natürlich einen Knipser.

    Naja sie hatten mit Atik aber trotzdem auch die überragende hängende Spitze der Liga mit 19 Toren und 21 Vorlagen

    Sind Proficlubpreise. Müssen wir uns jetzt dran gewöhnen. Wir brauchen die Kohle.

    Schwachsinn, der Verein hat überhaupt nix davon. Egal ob ein Trikot 10€ oder 100€ kostet.

    Kenne den Preis von letzter Saison nicht mehr genau, aber glaub da waren es 60€. Sollten es jetzt wirklich 80€ werden, dann ist das einfach viel zu teuer.

    Der Verein wird aber nicht von St. Pauli als Prügelknabe benutzt. Die wollen RB einfach nicht in ihrem Stadion, fertig. Warum lässt der DFB denn Ottenhausen nicht im eigenen Stadion spielen? Weil Kunstrasenplätze im Pokal nicht mehr erlaubt sind. Da fängt der Schwachsinn doch schon an. Immer groß verkünden und Werbung machen vom Pokal und klein gegen groß, aber die kleinen nicht mal auf ihren eigenen Sportplätzen spielen lassen. Dort ins Stadion passen 5.000 Leute, da hätte man gegen RB vor vollem Haus spielen können und fertig. Aber der DFB wirft einem ja Steine in den Weg und der Verein muss sich dann drum kümmern wie er das Spiel stattfinden lassen kann. Der FC St. Pauli ist jedenfalls nicht dafür verantwortlich die Verfehlungen vom DFB aus zu bügeln.