Beiträge von FCS1903

    Normalerweise darfst du Stadien zu 50% auslasten, wenn dabei 25.000 nicht überschritten werden. Warum es bei uns nur 40% sind weiß ich leider nicht. In Elversberg zum Beispiel dürfen nur 2.500 Leute rein, das sind nur 25% der Kapazität von 10.000

    Es bleibt ja auch die Frage ob überhaupt mehr Zuschauer kommen.

    Was bringt es denn, wenn theoretisch 10.000 ins Stadion dürfen aber trotzdem "nur" 6.000 kommen

    Gegen Duisburg war es schon nicht komplett ausverkauft und Magdeburg wird evtl auch knapp nicht ausverkauft. Wenn dann noch die Getesteten wegfallen seh ich die Zuschauerzahl eher nach unten als nach oben gehen. Mit Ausnahme von KL natürlich und Mannheim evtl.

    Und was hätte der Verein davon, außer Bedeutend weniger Einnahmen wenn er nur noch 2-G zulässt? Wo wäre da der Vorteil?

    Behaupten wir einfach mal von den knapp 6500 Besuchern sind 1000 nicht geimpft oder genesen. Diese 1000 Leute kommen schon mal zum nächsten Spiel nicht, vielleicht ein paar geimpfte auch nicht, da ihre Kumpels nicht rein dürfen. Dazu kommen die Eltern, die mit ihren Kindern zum Spiel gehen, die werden ohne Kinder dann auch daheim bleiben. Was wenn jemand eine Dauerkarte hat, aber noch nicht fertig oder gar nicht geimpft ist? Oder willst du für alles und jeden eine Ausnahme machen? Dann kann man es auch gleich sein lassen. Die erlaubte Zuschauerzahl ist abhängig vom Inzidenzwert. Da sich scheinbar nachweißlich niemand gegen Osnabrück im Stadion angesteckt hat, hat dieses Spiel ja wohl auch nicht zum Anstieg der Inzidenz beigetragen.

    Mir persönlich ist das alles völlig egal, ich bin seit 2 Monaten durch mit der Impferei, aber ich sehe einfach keinen Nutzen oder irgendeinen Vorteil darin getestete Personen auszuschließen.

    Hier einmal etwas ganz anderes, was nur indirekt mit dem Heimspiel gegen Magdeburg zu tun hat.

    Ich finde es ziemlich seltsam und somit wieder typisch für unsere geliebte aber doch auch sehr provinzielle Heimat, dass es keine klare Abkehr vom 3G zum 2G gibt und dies dann auch ganz klar kommuniziert wird. Hier sehe ich übrigens auch den Verein in der Pflicht, da es meines Erachtens sonst früher oder später zu einer Reduzierung der zugelassenen Zuschauer kommen wird. Hier sollte der Verein sich ein Beispiel an anderen Vereinen oder gesellschaftlichen Gruppen nehmen und vorbeugen.

    Ich möchte hiermit auch niemanden vom Besuch der Spiele ausgrenzen, denke aber der Verein müsste einfach mal aus den Pötten kommen und über den Tellerrand heraus denken und auch handeln.

    Zudem sollte auch das Parkkonzept mit parken in der zweiten Reihe nochmals optimiert werden. Am Samstag wurden durch dieses System viele Jugendspieler (A-Jugend hatte um 11.00 Uhr gegen Heidenheim im Sportfeld gespielt) und Ihre Eltern eingeparkt. Dies gibt vor allem für die Eingeparkten ein sehr schlechtes Bild ab!


    Die 2-G Regel ist meiner Meinung nach das dümmste, das derzeit durchgeführt wird.

    Wer gegen Corona geimpft oder davon genesen ist, kann es trotzdem noch bekommen bzw weiter tragen. Die Wahrscheinlichkeit ist geringer und der Verlauf wohl milder, aber die Leute denken immer mit 2 Impfungen seien sie unsterblich.

    Im Gegensatz dazu, sind getestete an diesem Tag nachweislich frei von dem Virus, während das bei den beiden anderen Gruppen niemand sagen kann. Natürlich sind die Tests auch nicht 100% sicher, aber die Getesteten ausschließen macht für mich einfach 0 Sinn

    Kannst ja auch die volle Flasche ohne Drehverschluss auf den Platz werfen.


    Denke eher dass manche den Drehverschluss nicht als Wurfgeschoss benutzen. Und bestimmt um nebenbei den Müll auf den Tribünen zu reduzieren.


    Wenn du die volle Flasche ohne Deckel wirfst, kommst du aber nur halb so weit und der Aufprall ist um ein vielfaches weicher.

    Keine Ahnung wie das genau läuft, aber wenn du 4 Karten in den Warenkorb packen kannst und alle ermäßigt sind, bleibt dir ja nur diese Möglichkeit.

    Beim letzten Spiel jedenfalls wurden die Karten am Eingang einfach nur abgespannt. Da hat niemand kontrolliert ob du Mitglied, Schüler, Student usw bist.:/

    An der Langeweile in den nationalen Ligen ändert sich durch eine Super League rein garnix.

    Nimm in Deutschland doch einfach Bayern und Dortmund raus, dann wird Leipzig die nächsten 10 Jahre Meister und der Vorsprung auf die andern wird dann auch von Jahr zu Jahr größer.

    Gleiches Problem nur mit anderen Mannschaften.