Beiträge von Surfer69

    UK hat doch im Interview nach dem Spiel selber gesagt, dass ihm das Team zu Beginn zu passiv war. So wollte er das auch nicht. Trotzdem hatten wir mit Grimaldi die beste Chance bis dahin .. hört doch bitte einmal auf, den Trainer hier ständig zu kritisieren.


    Wenn Ihr Euch das 1-0 nochmal anschaut werdet Ihr feststellen, dass unsere halbe Mannschaft den ballführenden Spieler nicht konsequent angegriffen hat, im Strafraum waren es glaube ich nahezu 5 Spieler, die immer nur neben dem VFL Spieler standen. Den Assist hätte Böder ganz einfach vermeiden können, wenn er neben dem passenden Spieler reingerutscht wäre - da wäre das ein Eckball geworden und gut ist. In dieser Szene waren er und Zeitz 2-1 gegen den VFL Spieler und haben ihn in Ruhe fden finalen Pass spielen lassen.


    Das war sehr schlecht verteidigt, ohne Einfluss und Mitwirken von UK ..

    Der FC hat insgesamt wirklich gut gespielt heute. Spielerische war das eines unserer besten Spiele in diesem Jahr. Krätschmer auf links mit einer sehr starken Partie, ebenso Zellner ganz stark. Damit haben wir wieder eine deutlich bessere Spieleröffnung. Es ist heute einfach sehr unglücklich gelaufen. Jännicke MUSS ein Tor machen, das Abseitstor war unglücklich und es war ein klarer Handelfer und dazu das 2-1 noch unglücklich abgefälscht. Kann passieren.


    Mit dieser Leistung und diesem Team genau so weitermachen, dann kommen wieder die Punkte.


    Jakob leider erschreckend schwach heute, sonst war das gut. Das Spiel zeigt, dass wir auch gegen diese Mannschaften auswärts auf Augenhöhe sind!

    Das ist eine richtig starke Mannschaft!! Da muß man auch sagen dürfen, dass diese 11 in der Liga an einem vernünftigen Tag niemanden fürchten muss ... ich gehe davon aus, das wir morgen abwartend beginnen, denn der VfL muss gewinnen, wir nicht unbedingt. Dann werden wir in der 2. Hz. wieder mit Steinkötter und Deville den Druck erhöhen. Wird ein sehr spannendes und interessantes Spiel - freue mich drauf!

    Wichtig wird sein, dass unser Team professionell bzgl. Covid agiert und Infektionen vermeidet. Das kann ausschlaggebend in den kommenden Wochen werden.. schön, dass es wieder losgeht am Samstag :)

    Wundert mich wirklich, dass sie gar kein Bein auf den Boden bekommen in der 2. Liga. Hatte ich so nicht erwartet, da sie wirklich stark waren im letzten Jahr ...

    Der Januar wird es doch ganz von alleine zeigen, da wir da super schwere Spiele haben. Wenn wir Ende des Monats immer noch so dicht hinter Platz 2 stehen, dann sind wir automatisch im Aufstiegskampf dabei und das deutlich mehr als letztes Jahr. Lassen wir bis dahin Federn, wird es ähnlich wie letzte Saison ein Auslaufen mit Ziel im oberen Drittel zu landen ... mit Beidem kann ich gut leben.

    Gehen wir mal davon aus, dass der FC in diesem Jahr wieder im oberen Drittel landen wird. Somit wird er dann im nächsten Jahr wieder eine sehr gute Adresse sein für junge Spieler mit Talent oder aber für den ein oder anderen Spieler aus der 2./3. Liga, um dann mit um den Aufstieg in die 2. Liga zu spielen. Ich habe da überhaupt keine Bedenken, dass wir im kommenden Jahr einen noch stärkeren Kader haben werden als dieses Jahr. Und dann im Jahr 3 traut man uns einen möglichen Aufstieg auch zu. Spieler wie JGS werden das auch einschätzen können und, falls sie mit dem Trainer und der Mannschaft gut können, auch bei uns bleiben wollen. Alles andere wäre aus ihrer Sicht taktisch unklug. Junge Spieler mit möglichem Potential, wie Grouras, werden nicht warten wollen bei Angeboten aus Liga 2 - und das ist völlig ok. Wir können diese Spieler ersetzen da auch für diese Art Spieler der FC eine durchaus gute und immer bessere Adresse ist.

    Das mit Erdmann kam dann doch sehr überraschend. Auf der einen Seite schade, aber auf der anderen Seite aus Sicht des SPielers verständlich. In den USA kann er auf "grüner Wiese" spielen ohne Vorurteile und Historie. Dazu in der MLS einige spannende Herausforderungen erleben, tolle Städt bereisen und dieses tolle Land kennenlernen. Das wird sicherlich eine soannende Zeit für ihn. Wir haben auch ein paar Jahre in den USA gelebt, von daher kann ich das nachvollziehen.


    Hoffe wir, dass unsere Verletzten inkl. Thoelke in den kommenden Wochen zu uns stoßen, dann sind wir bestens aufgestellt!

    Das ist sicherlich eines der schwersten Auswärtsspiele in diesem Jahr. Alles andere als eine Niederlage ist ein Erfolg. Aber wie oben geschrieben wurde, ist bei tiefem Boden auch mal eine Überraschung drin und wir sind auswärts auch nur schwer zu schlagen. Also, warum soll es nicht mit einer Überraschung klappen, wenn unser Erdmann IV und Zeitz auf der 6 spielen ...

    Aus meiner Sicht war 2021 ein hervorragendes Jahr für den FCS ... wann haben wir ein letztes Mal so erfolgreich über ein Jahr im nationalen Fussball gespielt ?? !! ... Alleine die drittbeste Punkteausbeute zeigt, wie stark es aus sportlicher Sicht lief. Das ist im ersten bzw. zweiten Jahr nach dem Aufstieg ganz hervorragend.


    Wir hatten zunächst einen hippen und modernen Trainer, der uns Visibilität beschafft hat und haben nun einen renommierten 2.Liga Trainer, der unsere Farben sehr gut präsentiert und sicherilch das Potential für eine langfristige Zusammenarbeit mitbringt.


    In dieser Liga ist es auch wieder möglich alle Auswärtsspiele live auf Magenta zu schauen - herrlich, so ein Jahr gab es für den FCS NOCH NIE in seiner Geschichte. Das ist ein echter Mehrgewinn für mich als Fan.


    Der Lupa ist komplett fertig und funktionsfähig, auch das ein großer Meilenstein :).


    Auch finanziell lief es gut: Wir haben Corona bis heute gut überstanden, der Verein steht stabil da. Wir haben es wieder einmal geschafft gewisse Ablösen für Spieler zu erhalten und die neue Strategie, dass wir uns als erfolgreiche Plattform für junge Spieler entwickeln, scheint zu fruchten.


    Und dann ist da natürlich das gegenwärtige Zuschauerinteresse: Für unsere Vehältnisse ist das sehr gut, es macht Spaß das zu sehen.


    Es gab ein paar Lowlights, aber diese sind doch überschaubar und spielen insgesamt eine untergeordnete Roll.


    Letztendlich sind es nun schon einige Jahre, in denen der FCS nach außen professionell und ruhig auftritt - danke an alle Verantwortlichen im Verein.


    Ich schließe mit dem Wunsch, dass 2022 ebenso erfolgreich wie 2021 wird. Wenn die gegenwärtigen Trends so beibehalten werden, dann haben wir einige schöne Fussballjahre in SB vor uns :)

    Es ist völlig normal, dass wir im Jahr 1-2 sehr gute Spieler verlieren, gerade wenn sich die Jungen weiterwentwickeln. Wie wir sehen, sind diese aber auch gut zu ersetzen, da der Verein gerade für diese Spieler atttraktiv als Plattform wird und wir somit gute Talente aus der Regio wieder nachbekommen. Das passt schon.


    Auf der anderen Seite muss Gouras sich noch ordentlich entwickeln, er ist gut für Liga 3 (nicht sehr gut), hätte aber derzeit sicherlich keinerleo Chance in Liga 2. Da war Shipnoski um Längen stärker. Außerdem haben wir mit Steinkötter schon den nächsten Durchstarter, der aber noch 1-2 Jahre bleiben wird.


    Von daher auch hier alles unter Kontrolle. Wie dann entschieden wird, werden die entsprechenden Personen im Interesse des sportlichen Erfolgs und des Vereins entscheiden.

    Prio1: die Kickers aus Offenbach, prio2: Die Ulmer Spätzen ... das wären sehr schöne Ergänzungen für Liga 3


    Die SVE brauche ich wirklich nicht in der Liga. Wäre auch für den FC deutlich besser so ..