U14 - Saison 2023/24 (Verbandsliga Saar)

  • Die U14 hat eine lange Pause hinter sich, spielte zuletzt am 20.März in der Liga bei der JFG Saarlouis (6:3-Sieg). Am Samstag geht die Verbandsliga mit einem Auswärtsspiel beim SV Auersmacher weiter. Gespielt wird ab 12 Uhr. Auersmacher verlor letzten Samstag in Wiesbach mit 2:8, liegt in der Tabelle auf dem zehnten Platz und hat noch nicht alle Abstiegssorgen gänzlich vertrieben. Der FCS ist Tabellenvierter und kann mindestens noch auf den dritten Platz schielen.

  • Nach einem spielfreien Wochenende im Anschluss an den Sieg in Auersmacher geht es für die U14 am Samstag mit einem Auswärtsspiel bei der JSG Bisttal in der Verbandsliga weiter. Anstoß ist ab 16:30 Uhr. Die JSG ist Tabellenelfter, hat bisher nur drei Punkte in der Saison geholt und ist damit punktgleich mit dem Tabellenletzten, kämpft also noch gegen den Abstieg. Zuletzt überraschte man jedoch mit einem 1:1-Unentschieden bei Spitzenreiter Hertha Wiesbach. Die U14 liegt als Tabellenfünfter im guten Mittelfeld der Liga.

  • Mit 5:1 siegte man zuletzt bei der JSG Bisttal, ist weiterhin Tabellenfünfter in der Verbandsliga Saar. Fünf Spiele stehen noch aus, die Vizemeisterschaft ist noch möglich. Heute Abend empfängt man zunächst die SG Oberes Köllertal zu einem Nachholspiel, Anstoß ist um 18:30 Uhr. Die SG ist Tabellenneunter, jedoch außerhalb jeglicher Abstiegssorgen. Das Hinspiel gewann der FCS mit 5:1 und mit einem Sieg käme man bis auf einen Punkt an den zweiten Rang heran. Samstag (16:30 Uhr) kommt dann Spitzenreiter Hertha Wiesbach zum FCS. Sie werden den Aufstieg in die Regionalliga mutmaßlich schaffen, haben derzeit sieben Punkte Vorsprung. Im Hinspiel verlor der FCS knapp mit 1:2.

  • Regionalliga im Doppelpack. Die U15 hatte am letzten Wochenende kein Spiel, dafür ist man nun am heutigen Donnerstag sowie am Samstag gefordert. Heute Mittag (15:30 Uhr) wartet im Heimspiel die SV Elversberg, Samstag ab 15 Uhr spielt man beim FK Pirmasens. In der Regionalliga ist man Vierter, hat drei Spieltage vor Saisonenende keine Chance auf eine Verbesserung mehr. Von hinten ist noch Eintracht Trier (fünf Punkte) im Rückspiegel. Elversberg kommt als Tabellendritter ins Sportfeld, vor wenigen Tagen siegte die U15 im direkten Pokalduell im Elfmeterschießen. Pirmasens ist Dreizehnter und wird sicher absteigen.

  • Nach einem spielfreien Wochenende geht es für den FCS am Samstag mit einem Heimspiel gegen die JFG Saarschleife in der Verbandsliga weiter. Anstoß im Sportfeld ist um 16:30 Uhr. Der FCS ist Tabellenfünfter und es dürfte schwer werden die Position drei Spieltage vor Saisonende noch zu verändern. Nach hinten hat man sieben Punkte Puffer, nach vorne sind es immerhin vier Zähler. Allerdings hat man ein Spiel mehr zu bestreiten als die Saarschleife als Zweiter und liegt sieben Punkte zurück. Mit einem Heimsieg am Samstag und einem Sieg im Nachholspiel gegen Diefflen wäre man zumindest an der JFG wieder direkt dran.

  • Samstag gewann die U14 ihr Heimspiel gegen den bisherigen Tabellenzweiten Saarschleife deutlich mit 4:0, am Mittwoch steht nun das letzte Heimspiel der Saison an. Dann ist ab 18:30 Uhr der FV Diefflen zu Gast. Der FVD ist Tabellenachter und liegt ebenfalls im Mittelfeld der Liga. Der FCS ist Fünfter, von hinten gibt es keine Gefahr mehr. Eine Verbesserung auf den vierten Platz ist noch möglich. Vier Punkte liegt man hinter der Saarschleife, mit einem Sieg im Nachholspiel am Mittwoch wäre es noch ein Zähler. Allerdings müsste der FCS auch am letzten Spieltag siegen und die Saarschleife gleichzeitig das Heimspiel gegen Kellerkind Köllertal verlieren.

  • Saar-Seb

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!