Beiträge von Tom43

    Also ich persönlich habe keinen der neuen Spieler bisher spielen sehen. Von daher bin ich erstmal vorsichtig mit vergleiche. Ich beurteile nur das was bisher amtlich ist und nicht was vielleicht noch kommen könnte.

    Eine Beurteilung zum jetzigen Zeitpunkt ist eigentlich aber nicht drin.

    Erst wenn die Transferperiode herum ist und der Kader final steht ist eine Beurteilung möglich.

    Logisch wäre es toll Stand heute schon alle Neuverpflichtungen eingetütet zu haben.

    Aber sowas ist gerade in der dritten Liga in meinen Augen nicht möglich. Dazu ist man viel zu abhängig von Spielern aus den höheren Ligen.

    Und die müssen ja auch erst einmal die Freigabe haben. Und wollen zuerst selbst einmal sehen ob es vielleicht nicht doch zu einem Stammplatz in der höheren Liga reicht.

    Ziehl steht in meinen Augen in diesem Jahr extrem unter Druck entsprechende Verpflichtungen zu tätigen.

    Geben wir Ihm die Zeit und danach sehen wir weiter.

    Bild bringt Shippi (trotz Vertrag bis 26 in Bielefeld) nach einer Zufallsbegegnung mit Luginger auf Kreta ins Gespräch.

    Im Moment scheint es wirklich gar nichts zu erzählen zu geben. Saure Gurken Zeit eben ;)


    Wenn demnächst Ziehl am Fernsehen Toni Kroos sieht, dann wird der wohl seine Karriere wegen unserem geliebten FCS verlängern ;) :D

    Stand doch auch hier im Forum und bei Kicker Ziehl interessiert sich für Elversberger Jacobson und oder Rieder von München, einmal auch von Ziehl direkt. Dann auch Dementi von Jacobson überall hin aber sicher nicht Saarbrücken.

    Ziehl kommentiert normalerweise nie Namen. Hab ich nicht gelesen. Nur Vermutungen.

    Deine Rechnung stimmt natürlich.

    Wenn man die Gelder in 2. Liga mit denen der 3. Liga vergleicht ist jedes zusätzliches Jahr 3. Liga ein Verlust.

    Logisch.

    Allerdings kommt jetzt ein kleines aber sehr entscheidendes Aber.

    Und das ist der Aufstieg.

    Den muss man erst einmal schaffen. Und den garantiert niemand. Auch kein Kracher. Okay ein Mbappe schon. ;)

    Aber den bezahlt kein Drittligist.

    Es waren viele Vereine die unbedingt aufsteigen wollten und viele sind bitterböse aufgewacht.

    Sieh Dir Dresden oder Ingolstadt an. Oder auch Sandhausen.

    Insofern ist das alles nicht so einfach.

    Waren die Kader der letzten beiden Jahre etwa nicht genau so zusammen gestellt ?

    Will man hoch muss an manchen Stellen mehr kommen , den Beweis haben wir aufgrund der letzten Jahre eindeutig.


    Lustig dass man mehr Mut in Invest immer gleichsetzt mit Harakiri , Unruhe oder was auch immer , das hat damit überhaupt nichts zu tun !

    Einen Mause verpflichten mit einer hohen Transfersumme (sofern die hier genannten 500 TEUR stimmen) und einem 2.Liga-Gehalt wäre in meinen Augen Harakiri.

    Mal unabhängig davon, ob er überhaupt in die 3.Liga wechseln würde, was ich mit einem großen Fragezeichen versehen würde, würde man das Gehaltsgefüge in meinen Augen deutlich verändern.

    Ob das alles so positiv ist?

    Ich meine eindeutig nein.

    Im Fußball regelt Geld alles ausnahmslos,wenn du bereit bist richtig in die Tasche zu greifen bekommst du BL Spieler in die 3 Liga um Aufzusteigen das muss nur gewollt und das Geld vorhanden sein !

    Das stimmt in meinen Augen nur teilweise.

    Da spielen so viele Faktoren hinein.

    Jüngere Spieler wie Mause wirst Du damit nur bedingt ködern können. Die wollen Karriere machen und höher spielen.

    Da ist Geld erst einmal nicht alles. Zumal er bei den Elven bestimmt nicht am Hungertuch nagen wird.

    Bei älteren Bundesligaspielern jenseits der 30 geht das schon eher. Noch einmal gut verdienen gegen Karriereende und sportlich gut mithalten können.

    Eventuell eine Perspektive nach dem Ende der aktiven Fußballzeit.

    Wer fällt mir da noch einmal ein gerade bei uns ;) .

    Dann muss man beachten, dass eine gewisse Gehaltsbalance im Kader herrschen sollte.

    Missgunst oder Neid sind nicht förderlich bei der Teambildung.

    Da gibt es viel zu beachten.

    Also, ganz so einfach ist es nicht.

    Mir ist immer noch nicht klar, wie man von einem Erstligisten in die dritte Liga wechseln kann. Da haben unsere Verantwortlichen gute Überzeugungsarbeit geleistet.

    Die erste Liga Österreich ist nicht zu vergleichen mit unserer 1.Liga.

    In Österreich hat er vor durchschnittlich 4.400 Zuschauern gespielt. Nur mal so als Beispiel.

    Aber ich will den Transfer nicht schmälern.

    Das ist ein richtig guter Transfer. Top !

    ich erinnere mich an kein Spiel gegen Homburg, bei dem mehr als 12.000 da waren.

    Aber ja, meine Erwartungen sind auch in Richtung ausverkauft gegangen. Warten wir mal ab, wie viele es noch werden

    Zu einem ausverkauften Stadion gehören in jedem Fall 2 Mannschaften.

    Und da gehören auch die Fans von Homburg dazu. Und ich bezweifele, dass da viele oder sagen wir lieber genug kommen werden um ein ausverkauftes Stadion hinzubekommen...

    Zumal auch der Stellenwert des "Kirmes" Pokals (der Name sagt schon alles) bei uns nicht so wirklich hoch ist.

    Da kommt vieles zusammen.

    11-12 Tausend Zuschauer wären schon ein Erfolg.

    Kann leider keine Zahlen finden, wieviele Fans werden am Samstag überhaupt erwartet? Kann ich mir mit dem Frühstück Zeit lassen, oder sollte ich lieber doch etwas früher anreisen?, schon jetzt danke für eine freundliche Auskunft. :thumbup:

    Frühe Anfahrt wird sich lohnen bei den Zuschauerzahlen.

    Zumal es bestimmt wieder ein "Rotspiel" wird und die Parkplätze nochmals künstlich verknappt werden :rolleyes:

    Zumal man noch Zeit für ein gesundes Frühstück einplanen sollte (Wurst und Bier). ;) ^^

    Genialität bei Gaus geht mir jetzt ein wenig zu weit. Er ist ohne Frage ein guter Fußballer und kann viele Situationen aufgrund seiner Erfahrung intuitiv richtig lösen.

    Seine Einwürfe sind zusätzlich eine richtige Waffe auf dem Feld.

    Keine Frage wir verlieren viel mit ihm.

    Dem jungen di Michele Sanchez fehlt diese Abgeklärtheit natürlich (noch?) .

    Aber ich traue es ihm durchaus zu.

    In dem Alter braucht er eben noch etwas Zeit.

    Wenn er seine Einsatzzeiten bekommt kann er aber ein richtig guter Fußballer werden !

    Im saarländischen Rundfunk wurde gerade in den Nachrichten gemeldet, dass Ziehl und Luginger in unveränderter Position in der nächsten Saison weitermachen werden.

    Eine Bestätigung dazu habe ich sonst aber bisher noch nirgends gefunden :/

    Ich bin schon etwas zwiegespalten, finde den Gedanken von Kontinuität bei meinem Lieblingsverein aber sehr gut.

    Bin eben seit mehr als 30 Jahren dabei und habe dabei vieles erlebt.

    Aber ich weiß, da werden viele eine andere Meinung dazu haben ;) .

    Sie sei euch gegönnt ;)

    Also ich verstehe immer noch nicht wir waren nach dem Halbfinale 19/20 angeblich Schuldenfrei.

    Und trotzdem führt Weller im Fernsehen 2MIO ALTSchulden an , den ANGABEN des Verein nach waren unsere Transferausgaben

    in diesem Zeitraum überschaubar?? Woher kommen diese Schulden??

    Kann das gemeine Mitglied, Einsicht und in welcher Form verlangen??

    Das sind Fragen für die Mitgliederversammlung.

    Dort muss der Schatzmeister Rede und Antwort stehen. Nur muss man da differenzieren.

    Eventuell hat man ein großes Guthaben auf der Bank liegen und kann die Schulden nicht tilgen, da der Vertrag eben noch nicht fällig ist!

    Dann ist man zwar faktisch schuldenfrei, weil man könnte ja tilgen, aber es geht eben aus vertraglichen Gründen nicht.

    Oder man wollte auch nicht sofort tilgen, da dann Vorfälligkeitsentschädungen fällig werden.

    Aber letztlich ist das jetzt alles Spekulation meinerseits.

    Und vor Mitgliederversammlungen kann man als Mitglied beantragen, dass dieser Punkt auf die Tagesordnung kommt.

    Wie das aber genau vonstatten geht weiß ich nicht. Braucht man Unterschriften von Mitgliedern etc..????

    Vielleicht weiß das ja sonst jemand hier?

    Das kann man aber sicher nachlesen in der Vereinssatzung.