Beiträge von Sulzbachtal74

    Es war das 1.Spiel gegen einen motivierten und eingespielten Aufsteiger. Letzte Saison war es ein ähnlich knappes Spiel wo nur 1 Punkt heraus kam. In der 1.HZ und kurz danach haben wir es verpaßt den Sack zu zumachen. Dann wäre es eine entspannte 2.HZ geworden. Aber auch so hat man keine wirkliche Großchance des Gegners zugelassen. So ähnlich wird es wohl die ganze Saison gehen. Hinten ziemlich dicht stehen und vorne muß auch mal 1 Tor reichen.


    Man hat allerdings auch gesehen das die Laufwege noch nicht so richtig passen. Bei solch einem Umbruch und einer doch recht kurzen Vorbereitung ist das aber normal. Erdmann z.b. hat das richtig gut gemacht obwohl er erst ein paarmal mit der Mannschaft trainierte. Von Galle war ich positiv überrascht, da wird es Müller schwer haben. Grimaldi war der Spieler den wir die letzten Jahre so schmerzlich vermißt haben. Das aktuelle Spielsystem paßt aber auch sehr gut zu ihm. Generell gibt es bei fast allen aber noch Luft nach oben. Wenn Scheu, Bösel, Groiß demnächst zurückkommen werden wir noch mehr Optionen haben... Speziell von Scheu erwarte ich mir auf der rechten Seite viel.


    PS: Es ist vielleicht nur meine persönliche Meinung, aber ich sehe Manu auf der 6 wesentlich stärker als in der IV. Hinten fehlte mir (speziell bei hohen Bällen) ein gelernter großer IV der die Lufthoheit sicherstellt. Aber in der IV legen wir ja (laut Luginger bei Magenta) noch nach.

    Auf der Bank haben wir jedoch nur 7 anstatt der erlaubten 9 Spieler. Bei 5 Wechseln und 6 Feldspieler hat nun fast jeder die Chance Spielpraxis zu sammeln.


    Mit Jacob, Jänicke, Steinkötter können wir noch gute Qualität in der 2.HZ nachlegen. Daumen drücken das sich heute nicht noch jemand verletzt!

    Ich bin extrem auf Erdmanns Spielweise gespannt. Also wie gut er schon mit dem rest harmoniert/eingespielt ist.

    DK und trotzdem noch eine Karte kaufen müssen, wäre wohl oberfaul . Danke für die Info, das dem nicht so ist. Da scheint mal wieder Chaos angesagt.

    Ich persönlich habe meine DK auf T8 und hier sind die Plätze fast alle belegt. Da bin ich mal gespannt wie das dann abgeht mit Sitzplatzverschiebungen wegen Abstand usw.

    T8 sind 110 von 128 weg. Im T7 nur 44 von 414 und im T9 nur 61 von 393. Geh mal davon aus das du irgendwo zwischen T7-T9 einen Platz zugeteilt kriegst. Keine Ahnung wie sie es genau machen wollen, aber im "Schachbett System" sind nunmal nur 50% der Plätze zugelassen. Also 64 im T8 bei 110 DK. Ärgerlich wird es wenn nun eine Familie mit 4 Leuten oder ein Fanclub mit 20 Leuten weit auseinander gerissen wird.

    Update


    Sowohl der Fanshop als auch die Geschäftsstelle haben per Telefon bestätigt das ALLE mit DK ihren Platz sicher haben! (Sitzplatz Verschiebung wegen Abständen ist möglich) Ich und ein Freund haben da eben selbst angerufen.


    Allerdings haben sie auch bestätigt das es KEIN Vorkaufsrecht für Mitglieder gibt und der Verkauf am Montag nur online über Reservix für ALLE stattfindet.

    Man geht beim Verein wohl schlicht davon aus das nicht alle Tickets am Montag abgesetzt werden. Wenn das mal keine Fehleinschätzung ist...

    Ich kann es einfach nicht verstehen wie man seinen Mitgliedern so in der Arsch tritt. Die Kommunikation ist einfach nur Amateurhaft !!!

    Man braucht sich auf der Geschäftsstelle nicht zu wundern wenn heute das Telefon so oft geht bzw am Montag Mitglieder vor den Türen Schlange stehen.

    Auch wenn es nur 1 Tag ist, aber ich MUSS doch meinen Mitgliedern ein Vorkaufsrecht vor Eventis einräumen! Gerade zu Zeiten von eingeschränkter Kapazität =O<X:thumbdown:


    Das neuste Gerücht ist das DK Inhaber sich noch eine Karte kaufen müssen. Das wurde laut Wade beim Anruf auf der Geschäftsstelle gesagt. Ich kann bzw will das nicht glauben, falls doch wird zum Chaos führen...


    Zitat von LuPa de:

    Nr. 688382 | Wade reg.jpg23-07-21 | 12:16

    Habe eben auf der Geschäftsstelle angerufen gehabt die Auslunft die ich bekommen habe klang ziemlich nach: "Jeder muss am Montag ein Ticket kaufen, egal ob DK oder nicht." Hatte extra gefragt, ob ich also theoretisch auch leer ausgehen könne, da hieß es ja.

    Vergeßt das mit Hager ganz schnell. Solange Ostermann den Verein in seiner Hand hält wird Hager nicht mehr größer einsteigen.

    Das Hager dem Verein noch verbunden ist und auch dort im VIP Bereich sein möchte ist eine ganz andere Sache. Man sollte da nicht mehr drauß machen als es ist. Erst wenn Ostermann/Victors nicht mehr beim FCS ist wäre der Weg für einen Hager Einstieg frei. Zusammen im großen Stil wird es nicht mehr geben.

    Die Entscheidung gegen Schröder ist wirklich etwas überraschend - aber das Angebot des neuen Partners war dann wohl besser......

    Bleibt zu hoffen dass die Worschd dann auch schmeckt......

    Ob Schröder oder Schwamm nimmt sich doch nicht viel. Wir können froh sein das es bei einem Saarländischen Hersteller bleibt ;):thumbup:

    Die Rechnung ist eigentlich ganz einfach


    16000 : 6400 = exakt 40% (alle Plätze)

    10000 : 6400 = 64% (nur Sitzplätze)


    Da 6400 eine "krumme" zahl ist und exakt 40% Auslastung bedeutet sollten auch 40% von allen Plätzen zählen. Alles andere wäre schon ein großer Zufall.

    50% von den Sitzplätzen (= 5000) + 1400 Steher wäre schon eine komische Kombi


    Sollte es tatsächlich so sein das pauschal 40% rein dürfen würde das bedeuten das 1835 Stehplätze frei wären. Abzüglich den DK wären dann nur noch ca 400-500 frei

    Vom Kaderaufbau könnte ein Rechtsfuß mit der Möglichkeit als Rechter Verteidiger zu spielen eine Idee sein. Da hat man neben Ernst keine direkte Alternative, da Bösel ja eher im Mittelfeld spielen soll. Ob das mit den Optionen (Bulic, Jänicke) zwingend ist, ist eine andere Frage. Mit Blick auf die Innenverteidiger wäre ein Linksfuß wichtiger. Denn sowohl Zeitz als auch Bulic und meiner Erinnerung nach auch Erdmann spielen lieber den rechten Part in einer Innenverteidigung.

    Um die RV Position mache ich mir 0 Gedanken. Ich sehe Bösel ganz klar als Ersatz von Ernst. Denn auf der DM Position hat er kaum eine Chance. Da ist (später) mit Zeitz, Gnaase, Kerber, Groiß die Konkurrenz riesig und qualitativ auch stark. Die LV Position macht mir viel mehr Bauchschmerzen. Da hat man außer Müller/Galle keinen IV/DM der das noch gut bespielen kann.


    Am liebsten hätte ich einen IV der auch schon öfters LV gespielt hat. Unser Ex-Spieler Steffen Schäfer wäre in meinen Augen der ideale Mann. Er ist erst 27 und 1,89m groß. Als IV hat er zuletzt in der 1.Liga/NL gespielt. Zudem hat er 2.+3.Liga Erfahrung gesammelt und kennt unseren Verein. Er kann zudem auch RV+LV spielen. Bei uns spielte er damals öfter LV. Aber es ist natürlich auch eine Geldfrage!

    Zu einem früheren Zeitpunkt hätte ich auch lieber zwei iv Verpflichtungen gesehen. Jetzt wo die Vorbereitung abgeschlossen ist denke ich dass es sinnvoll ist abtzwarten wenn man keine Leihe bis zur Winterpause arrangieren können wird. So wie ich es verstanden habe sollte thoelke im September wieder am Start sein. Und genau ihn würde ich dann eingliedern. Der Junge ist top und kennt das Team. Bis dahin kann man die vier bis fünf Spiele mit grois als dritten potentiellen iv arbeiten er hat es ja in Stuttgart schon gespielt.ich persönlich denke dass es gut klappt mit Zeitz und Erdmann. Klar fehlt dann etwas an Lufthoheit aber Galle ist ja auch nicht der kleinste und deville oder Grimaldi muss dann halt hinten bei Standards Ran das kann man ja einstudieren

    Da hast du ein kleine Denkfehler drin!

    1.) bei Thoelke weiß KEINER man bzw ob er überhaupt wieder Fit wird. Und ob der Verein dann noch auf ihn setzt

    2.) Groiß ist ja auch noch nicht 100% Fit und ein unglücklicher Sturz auf den Brustpanzer und er fällt auch wieder aus

    3.) Grimaldi wurde bei Koschinat im Training/Testspielen von Defensiv arbeiten entbunden

    4.) Sofern Scheu Fit ist wird er ganz klar vor Deville den Vorzug haben


    Luginger hat es (zum Glück) erkannt und im Interview schon ausgesprochen. Wenn sich die Diagnose bestätigt MUSS man nochmals personell auf der IV Position was tun. Da Koschinat Bone als Stammspieler angesehen hat bedarf es auch genau solch eines Ersatzes. Ein IV Marke Stammspieler!!! Wenn nun noch solch ein Spieler kommt ist der Bedarf auf lange Sicht aber auch schon mehr als gedeckt. Dann sinken die Chancen rapide auch noch Thoelke unter Vertrag zu nehmen.


    PS: Ich hätte am liebsten einen IV der auch noch LV spielen kann. So hätten wir noch eine Option auf der linken Seiten wenn in der Rückrunde alle IV Fit sind. Auf der RV Position sehe ich uns mit Ernst + Bösel perfekt aufgestellt. Zur Not hat man da ja auch noch Jänicke, Bulic, Recktenwald

    Wie im vergangenen Jahr bei Trainer Lukas Kwasniok glänzte der Ex-Kölner auch unter dem neuen Coach Uwe Koschinat in der Vorbereitung. „Uwe hat mir sein Vertrauen ausgesprochen, das hilft enorm“, sagte Uaferro: „Ich weiß, was ich an ihm habe, er weiß, was er an mir hat.

    Nach der Verpflichtung von Erdmann wird es Spannend sein was Koschinat nun in der IV macht. Er hat ja Zeitz erst letzte Woche dort als "gesetzt" beschrieben. Erdmann/Zeitz ??? Oder vielleicht Zeitz/Uaferro weil Erdmann noch nicht "eingespielt" ist? Oder geht Koschinat doch von seiner Aussage ab und läßt Erdmann/Uaferro spielen? Dann wäre aber die Frage wer auf der 6 für Zeitz weichen müßte? Zu Beginn tippe ich mal auf Zeitz/Uaferro, aber danach wird die Wahl des IV Duo´s sehr Spannend.