Beiträge von Sulzbachtal74

    Von mir aus geh ich liebend gern wieder nach VK, nur um dieser Stadt klar zu machen, dass sich unser Verein nicht in den Ruin treiben lassen darf mit Lupa-Knebelverträgen! Da sollte HO einfach der Stadt androhen, VK dann einfach in Eigenregie Drittligatauglich zu machen und die Stadt auf dieser unfertigen Baustelle sitzen zu lassen.. Da wäre ich auf die Reaktion von UC und seinen Leuten gespannt...!


    NEIN ZU KNEBELVERTRAG

    IM LUDWIGSPARK!

    Leider ist VK (zumindest kurzfristig) KEINE Option. Das 1 Jahr Übergangsfrist ist vorbei. ein Flutlicht und Rasenheizung sind genauso Pflicht wie 10k Kapazität und mindestens 2k Sitzplätze. Wenn man der Stadt eins "reindrücken" will geht das wohl nur in Frankfurt. Oder mit Nachbesserungs Arbeiten (von 8,5-auf 10k Kapazität) in Elversberg. Beides wäre für den Verein aber ein Desaster! Für die Stadt aber noch viel verherrender, denn die Canes würden noch nicht einmal die Nebenkosten rein bringen...

    Es ist ein Verhandeln zwischen Pest und Cholera. Es geht wohl kaum noch um einen "gewinner" sondern wer (Stadt oder FCS) beim Mietvertrag als kleinerer Verlierer aus der Verhandlung heraus geht. Außer der FCS bleibt hart und zieht es zum wohle des Vereins auch gegen die öffentliche Meinung und der Fans durch lieber ins Exil zu gehen als einen Knebelvertrag zu unterschreiben... :/

    Das sind keine neuen Ideen... Das sind die ins Bild gebrachten Verhandler der Stadt zum Mietvertrag. Mit der Keule dem FCS eins überbraten...


    Die Gespräche zwischen dem FCS + der Stadt an diesem Montag haben nämlich keinen Erfolg gebracht :cursing:;(<X||

    Wenn die Stadt so stur bleibt ihre ganzen kosten dem FCS aufzudrücken zu wollen, dann können wir uns über 1 weitere Saison im Exil einstellen ;(:(

    Zitat Bild

    Luginger: "Wir haben noch 15 Spieler unter Vertrag, darunter fast alle Stammspieler. Wir haben keine Eile. Wir wollen aber auf 22 Feldspieler und 3 Torhüter kommen"


    Bedeutet das wohl noch 10 neue kommen

    - 2 Torhüter /U23

    - 3x U23 Spieler

    - 5 Verstärkungen (IV, RV, LV, ZM, RM, ST)



    Ich persönlich finde einen 22er Feldspieler Kader für die 3.Liga zu klein. Vor allem wenn man einige sehr anfällige Spieler im Kader hat. 24 Feldspieler halte ich da eher für angemessen!


    Mein Ansatz wäre

    Tor (3): Batz, NEU/U23, NEU/U23 (am besten das der 3.TW noch in der U19 Spielen kann)

    IV (5): Sverko, Zellner, Uaferro, NEU, NEU/U23

    RV (2): Bösel, NEU

    LV (2): Müller, NEU

    DM (3): Zeitz, Kerber/U23, Bulic/U23

    RM (2): Deville, NEU

    LM (2): Gouras, Mendler

    ZM (3): Jännicke, NEU, NEU/U23

    ST (4): Jacob, Günni, NEU, NEU/U23


    5x U23 Feldspieler (+ 2 Torleute) sollten eigentlich ausreichen. Es müßen ja immer nur 3 von denen im Kader stehen (+ 1x TW)

    6 gestandene Verstärkungen mit Stammplatz Potential hätte ich gerne auf IV, RV, LV, RM, ZM, ST


    - Nach den 6 Abgängen von Vungu, Shippi, Barylla, Perdedaj , Golley, Thoelke sollte 6 gestandene Spieler auch finanziert sein

    - Durch die 3 Abgänge von Schleimer, Froese, Breitenbach sollten die 3 (U23) Feldspieler finanziert sein

    - Durch die Abgänge der 2 Torleute sollten die 2 (U23) Torleute finanziert sein

    Göttlicher (19/IV) von Haching wäre ein sehr guter Transfer. Am besten mit einem langfristen vertrag OHNE Ausstiegsklausel versehen ;)



    Ich wüßte da noch zwei U23 Talente welche diese Saison Stammspieler in der 3.Liga waren und Ablösefrei zu haben sind. Zumindest bei Stierlin könnte das schon wegen der Region passen:


    - Niclas Stierlin (21/DM/IV) aus Haching (gebürtig aus Mannheim) wäre noch eine Option. Er hat zwar bis 2022 Vertrag aber eine Ausstiegsklausel bei Abstieg. Und er wäre aus der Region. Er hat schon 47x in der 3.Liga gespielt.

    https://www.transfermarkt.de/n…lin/profil/spieler/388026


    - Muhammed Kiprit (21/MS) von Uerdingen. Sein Vertrag läuft aus und in seiner 1.Profisaison hat er 34x in der 3.Liga gespielt und 9x getroffen. Insgesamt kommt er in 166 Spielen auf 100 Tore + 20 Assists (RL 43 Spiele/ 25 Tore)

    https://www.transfermarkt.de/m…/362746/plus/0?saison=ges

    was genau sind das denn alles für Türen hinten im Nebengäube der Osttribüne?
    Teilweise die Toiletten-Zugänge, wie viele davon? Teilweise dann die Zugänge für die Mitarbeiter der Verkaufsstände?

    Laut Lageplan sollen die 2 Buden jeweils direkt neben dem mittleren Durchgang sein. Die 4 WC´s (je 2 pro Seite) sind jeweils ganz außen. Also dort wo es "eng" wird. Ich hab mal auf den Plan geschaut und man kann es auch bei anderen Bildern sehen. Zwischen Fan und Ecke "F" ist der Durchgang wesentlich größer.

    Ich wollte zuerst schreiben das hinter der Fan doch bestimmt 6m Platz sind. Dann habe ich erst gesehen was ihr meint. Der "Durchgang" hinter der Fan in Richtung D+F ist tatsächlich nur knapp 1m. Die Frage ist ob das überhaupt offen bleibt oder mit einem Zaun Element geschlossen wird. Dann wäre es nämlich egal.


    Aber wenn man sich mal vorstellt das währende der Pause 1000 (der 4000 möglichen) gleichzeitig aufs WC müßen gibt es ein Platzproblem. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie da 500 Leute pro Seite in einer Schlange stehen sollen. Und alle müßen durchs Nadeloer in der mitte durch. Ihr habt recht, die hinteren Seiten hätte man größer machen müßen um einen weiteren Durchgang an der Seite zu ermöglichen. Es wäre auch einfach gewesen indem man halt den Bogen dort knapp 1m breiter gewählt hätte. Wäre kein Kostenmehraufwand gewesen. Jetzt ist "die Bier geschält"...


    PS: Das selbe Platzproblem gibt es aber auch auf der Haupt/Seite. Speziell beim hinteren Damen WC (die seite vom "F" aus) wurde der Platz mit den schrägen Zaunelementen deutlich begrenzt. 850 Fans sitzen da auf einer Seite. Die Haupt ist in der Regel meist gut ausgelastet. Gehen wir mal von 600 pro Seite aus und die Hälfte will in der Pause aufs WC oder was zu essen kaufen. Wo sollen da denn 300 Leute in der Schlange stehen?

    Auf den Punkt gebracht zieht der FCS in Sachen Mietvertag nun die Daumenschrauben an! 8):thumbup:

    Viele Jahre konnte der Verein nix machen, außer gute Mine zum bösen Spiel. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, wo der Verein am "Drücker" ist. Man muß sich nicht alles von der Stadt gefallen lassen. Die ursprünglich für das Stadion errechnete Miete (damals für ein 20k Stadion!) von Profis in dieser Materie sollte sich die Stadt mal wieder vor Augen führen.


    Ich hoffe der Verein bleibt hart und zieht zur Not auch den unbequemen und von Fans sicherlich nicht geliebten Plan B durch, anstatt sich erpressen zu lassen. Der Verein kann im worst case ausweichen. Die Stadt hat im worst case keinen anderen Mieter der auch nur annähernd die Betriebskosten bezahlen kann. Das muß der Stadt bewußt werden! Die unnötigen Mehrkosten haben andere zu verantworten. Diese kann und sollte die Stadt mal zur Rechenschaft ziehen. Hier muß nach der beendigung des Bau´s mal eine Untersuchungs Kommission her. Zur Not müßen dann halt auch mal Köpfe (sprichwortlich) in den Ämtern rollen...

    Der nächste Stürmer an dem wir dran sein sollen ist Vincent Vermeij (26/MS/1,96m) von Duisburg


    https://www.transfermarkt.de/v…273054/plus/0?saison=2020

    https://www.bild.de/bild-plus/…nversionToLogin.bild.html

    https://www.liga3-online.de/du…arbruecken-auf-der-liste/


    Das wäre für mich der ideale 9er, den wir hier schon die ganze zeit suchen! Er ist groß, robust, erfahren und Treffsicher! Sollten wir uns den "angeln" wäre das schon ein Fingerzeig wohin die Reise geht!

    Genau das WAR schon der Denkfehler von Ferner vor der aktuellen Saison. Das hat er auch schon zugegeben! Man ist beim FCS davon ausgegangen das die Gehälter nach unten gehen und die Vereine sparen. Aber genau das gegenteil ist eingetreten. Viele Vereine haben mehr Geld als sie hatten eingesetzt um die Situation auszunutzen um einfacher aufsteigen zu können. Das selbe Spiel war auch in der 2.Liga zu beobachten. Und auch die guten Spieler haben keinerlei Abstriche bei den Gehaltsforderungen gemacht (das hat Ferner ja schon kritisiert).


    Sicher werden einige Vereine nächste Saison ein weniger kürzer treten müßen. Aber es wird sicher auch andere geben, die wieder die Chance der "schwäche der anderen" ausnutzen wollen um aufzusteigen. Die Top Spieler der jeweiligen Ligen werden keinesfalls ihre Gehalts Vorstellungen drücken lassen. Denn sie wissen das es immer noch Vereine gibt die ihre hohen Vorstellungen zahlen.


    Wer aufsteigen will muß hoch pokern oder sehr viel Glück mit "no name" Verpflichtungen haben (wie wir diese Saison). Wer auf gestandene 2-3.Liga und kontinuierliche Qualität setzt muß dafür auch ordentlich zahlen.


    Rein von finanziellen Aspekt wäre es gut wenn Dresden, Ingolstadt, 1860 und nach unten FCK, Uerdingen uns verlassen würden. Denn diese werden sonst auch nächste Saison wieder hohe Gehälter zahlen ;)

    Aue soll Barylla für 3 Jahre verpflichtet haben. Soweit nix neues. Sie sind zudem an Schröter (25/RM) von Zwickau interessiert. Somit kann man sich diesen Spieler (als Shippi Ersatz) auch schon abschminken. Rizzuto (RV/LV/29 aus SB) wäre hingegen sicher eine eine Überlegung wert. Vor allem weil er hinten felxibel spielen kann. Sein Berater ist soccer and more (und somit in Lugingers Netzwerk ;) )


    Zitat

    Calogero Rizzuto soll Aue hingegen verlassen. Der 29 Jahre alte Verteidiger spielte in der Rückrunde kaum noch eine Rolle im "Veilchen"-Team. Rizzuto spielt seit 2015 im Erzgebirge, sein Vertrag läuft im Sommer aus.


    https://www.mdr.de/sport/fussb…gebirge-aue-sein-100.html

    https://www.transfermarkt.de/c…zuto/profil/spieler/93753

    Das wird im Keller noch sehr Spannend!

    Haching + Lübeck sind so gut wie abgestiegen. 4 Mannschaften machen wohl die 2 Absteiger untereinander aus. Leider hat Lautern aktuell sehr gute Karten.


    35 P.) Bayern II --- (A) Duisburg - (H) Haching - (A) 1860 - (H) Halle

    36 P.) Uerdingen --- (H) V.Köln - (A) Lautern - (H) Magdeburg - (A) Mannheim

    37 P). Meppen --- (A) Zwickau - (H) Lübeck - (A) FCS - (H) Duisburg

    38 P.) Lautern --- (A) 1860 - (H) Uerdingen - (A) V.Köln - (H) Verl

    Im neuen FORUM Magazin nennt Rossi 4 (weitere) Namen die beim FCS auf der Wunschliste stehen:


    Moritz Kuhn (RV/RM 29) Stammspieler aus Wiedbaden (60x 2.Liga / 92x 3.Liga)

    https://www.transfermarkt.de/m…uhn/profil/spieler/125331


    Robin Scheu (ZM/26) diese Saison 14x für Sandhausen (39x 2.Liga / 61x 3.Liga)

    https://www.transfermarkt.de/r…/322081/plus/0?saison=ges


    Felix Götlicher (IV/19/1,93m) diese Saison 19x für Unterhaching

    https://www.transfermarkt.de/f…tungsdaten/spieler/604547


    Tom Boere (MS/28/1,83m) Stammspieler aus Meppen (47x 3.Liga /13 Tore und 119x 2.Liga NL/ 61 Tore)

    https://www.transfermarkt.de/t…/124863/plus/0?saison=ges






    Oh die haben gar keine Lose, Nanu die müssen tatsächlich spielen, da ist der SFV aber fortschrittlicher grins

    Der SFV hat halt Pech das die RL Südwest aus mehreren Landesverbänden besteht. Da ist nix drin mit Mauscheln das die Ananas Bubis als Aufsteiger erklärt werden oder man den Aufstieg "passend" in ner 4er Play OFF ermittelt und nun die Saison abbricht :P:D