Beiträge von FCS-Fan1980

    Unterschreibe ich zu 100%, Danke:thumbup::thumbup::thumbup:

    Hui und der Waldhof spielt gegen die Pfälzer (8 FeldSpieler) auch nur 0:0, sowas aber auch :D

    Wann schnallt es der letzte Fan, das diese Liga unberechenbar und ausgeschlichen ist. Wir haben nichtmal 1 Drittel der Spiele absolviert , zum jetzigen Zeitpunkt kann’s mit diesen vielen Ausfällen nicht optimal laufen.

    Geduld ist gefragt, und nach den vielen Gegentoren war’s gut wenigstens zu Null zu spielen.

    Das Problem ist nur, dass Erdmann wohl nicht zur Verfügung stehen wird und hier fast alle der Überzeugung sind, dass Zeitz auf der 6 der Mannschaft viel mehr helfen kann als in der IV. Müller ist nach Auffassung vieler hier im Forum nicht drittligatauglich (nicht meine Meinung) und Galle ist auch nicht der Bringer. Wenn ich Rasim Bulic mal eine Chance geben will, dann bietet sich doch V. Köln an. Wenn nicht jetzt, wann dann?

    Mit Zeitz bin ich (wie auch viele User hier im Forum) absolut deiner Meinung, aber UK sieht ihn aktuell aus Mangel an Alternativen „leider“ in der IV.

    Müller finde ich jetzt auch nicht so schlecht, gibt schlechtere LV, klar auch bessere ;)

    Ich glaube bei Bulic könnte das Problem sein, dass er manchmal, weil er es besonders gut machen möchte, zu übermotiviert zur Sache geht.

    Aber das Jammern unsererseits nutzt ja nix, es ist wie es ist , aktuell nicht zu ändern. Nun heißt es sich so gut wie möglich durchzumogeln bis die Verletzten zurückkehren:/

    Mhm, bei deiner Aufstellung sehe ich das Problem einer wieder neu formierten Abwehr als hohes Risiko an, da diese in der Kürze der Zeit überhaupt nicht eingespielt sein kann.

    Ich mache es an der Person Erdmann fest. Seit er fehlt 5 Gegentore, das sagt doch klar aus wo das Problem liegt.

    Da mir Magdeburg seit dem Fall Erdmann mega unsympathisch geworden ist hoffe ich, dass der FCK morgen gewinnt. Wer anderen Rassismus vorwirft, ohne es aktuell beweisen zu können, und selbst einen Spieler in den Reihen hat, der einen nachweislich provokanten Jubel vor unserer Fankurve hatte, sollte den Ballflach halten.

    Ich drücke ab sofort allen Mannschaften die Daumen, die gegen Magdeburg spielen8)

    Vielleicht war einfach nicht der passende Spieler auf dem Markt, der ins Anforderungsprofil gepasst hat ( Verstärkung und Gehalt) .

    Welch Fan kann das schon beurteilen?

    Ich für meinen Teil kann das nicht beurteilen, aus diesem Grund werde ich mir nicht anmaßen darüber zu urteilen. Sollen die machen, die meinen es besser zu Wissen. 8o

    Mit dem Unterschied, das die kaum bis nie Meister werden. ;)


    Da hat Thomas leider recht mit dem lieben Geld.

    Wenn man sich mal anschaut wie hoch verschuldet mittlerweile sehr viele 1. und 2. Ligisten sind hat Bayern in der Vergangenheit scheinbar vieles Richtig gemacht :P;)

    Am lieben Geld wird’s nicht alleine liegen:/

    Es gehören immer 2 Parteien dazu, auch der Spieler und sein Berater.

    Wenn du woanders mehr Geld bekommst wechselst du, so läuft das Geschäft, in allen Ligen :)

    Ob es besser wird ist die Frage, wenn wie ich schon andeutete grosse Verteidiger sich Grimaldi annehmen ist der ausser Gefecht gesetzt. Auswärts funktioniert unser Spielaufbau null und ich gebe zu bedenken das wir in der Rückrunde fast alle starken Mannschaften auswärts haben, somit dürfte unsere Punktausbeute schmaller werden, also müssen wir in der Vorrunde punkten um nicht bei den engen Abständen nach hinten in gefährliche Zonen abzurutschen. Deutlich zu sehen war das jetzt wieder, denn selbst in Überzahl gelingt uns nichts, ein Zeichen das wir spielerisch vorne zu schwach sind und die ganze Mannschaft defensiv aufgebaut ist und man mit Grimaldi einen Stürmer hat der Bälle annehmen und prallen lassen soll nur für wen, ausser Kerber mit zwei guten Schüssen hat sich aus dem Mittelfeld keiner mit Ruhm bekleckert, Schmidt rechne ich eher als Stürmer.

    Jetzt sei doch nicht schon wieder direkt so pessimistisch ;) ^^ Sicherlich hast du im Kern deiner Aussage Recht, Auswärts muss vieles besser werden, das hat UK ja im Interview auch gesagt. Aber die Mannschaft ist nicht so schlecht, da ist zum Glück noch viel Luft nach Oben, und hallo Spieltag 6, da kann bei einer im Großen Stil neuformierten Mannschaft noch nicht alles rund laufen. Bitte nicht vergessen welch harte Woche, insbesondere Mental, hinter der Mannschaft liegt, zudem kurzfristig noch Erde ausgefallen ist.

    Das wir mit unserem Etat nicht alles spielerisch lösen können ist doch klar, das weiß auch UK. Und nur mit Schönspielerei wird das in dieser sehr ausgeglichenen, kampfbetonten Liga auch nichts werden.

    Step by Step, Mannschaft und Trainer in Ruhe arbeiten lassen.

    All deine Ausführungen waren gut- bis auf den letzten Satz. Im Vergleich zum Magdeburg Spiel ist es eher abwärts statt aufwärts gegangen.


    Mit Zelle, Bösel, Jacob fehlt unglaublich spielerische Qualität. Diese muss dann durch unglaublichen Einsatz wettgemacht werden, so dass am Ende einer "englischen Woche" heute spürbar die Frische fehlte.

    Und trotzdem punktet die Mannschaft.

    Super Interview von U.K.! Unzulänglichkeiten exakt auf den Punkt gebracht. Bis auf das 1:1 kein einziger sauberer Pass in die gegnerische Box, weder von der Zentrale, noch von den Außen. Im MF ist man mit Gnaase statt Groiß zu kopfballschwach.


    Grimaldi allein vorne drin wird nicht ausreichen. Er und G-S müssen viel zu viel den Bällen hinterher hecheln und dann fehlt beim Abschluss die Konzentration. Jacob wäre enorm wichtig, aber der steht ja nie zur Verfügung. Wenn er irgendwann noch mal spielt, hat er zunächst keine Top-Form und bis er die erlangt, ist er längst wieder verletzt. Der FCS bräuchte zudem dringend einen Mann wie den 60iger Neudecker oder auch Biancadi.

    Ich fand das Interview auch sehr gut und zutreffend.

    Normalerweise haben wir so einen von dir „geforderten“ Spieler bereits im Kader mit Deville. Aber er bringt, warum auch immer, leider sehr wenig PS auf den Platz.

    Erdmann fehlt ohne Ende!!

    Ja, das sehe ich auch so.

    Und mental wirkt die Mannschaft heute müde, das hat mMn heute nichts mit fehlender Qualität auf dem Platz zu tun.

    Die Spiele gegen Dortmund und Magdeburg haben zudem viel Kraft gekostet .

    So sehe ich das ohne einzelne Spieler zu beurteilen.