Beiträge von random_nick

    Komisch, die ersten 13 Spiele wurde der Trainer immer als absoluter Fachmann gelobt, der die Dinge klar analysiert und anspricht. 2 Spiele später ist er das nicht mehr und jetzt muss sich sogar der SD fragen lassen warum man diesen Trainer geholt hat...... tolles Bauchgefühl :D

    Von mir wirst du, soweit ich mich erinnern kann, keine solche Aussage finden. Und selbst wenn: Ein Ersteindruck kann sich auch mal ändern. Immer auf der selben Meinung zu beharren trotz veränderter Tatsachen wäre ja reine Ideologie.

    Mein Bauchgefühl sagt mir nicht, dass der SD sich hinterfragen muss, es sagt mir, dass er es nicht tun wird und deshalb zu spät gehandelt wird.

    Meiner Meinung nach war die ganze Saison bisher keine gute und die zwischenzeitlich hohe Platzierung in der Tabelle eine trughafte Erscheinung, die wenig mit unserem Leistungsniveau zu tun hatte. Spiele wurden wenn überhaupt knapp gewonnen, spielerisch überzeugend war es ebenfalls selten. Ich sehe keine Entwicklung in der Mannschaft, im Gegenteil: bis zu Günnis Schuss in der 75. hatten wir 1,75 Spiele lang keine einzige Torchance, gegen 1860 fiel unser Tor nach einem äußert fragwürdigen Elfmeter. Klar, Lautern und Mannheim sind starke Teams, aber wie gesagt glaube ich, dass es nicht lang dauern wird, bis sich auch die weniger stark besetzten Teams gut auf uns eingestellt haben.


    Nicht falsch verstehen. Nur meine Meinung und ich lasse mich gerne schon gegen Verl eines besseren belehren.

    Ich befürchte, dass es nur eine frage der Zeit ist, bis sich auch die schlechteren Teams auf uns eingestellt haben und wir auch dort heftig Punkte liegen lassen. Und dann geht der Blick sehr schnell nach unten.


    Ich bin normalerweise gegen Schnellschüsse, aber in diesem Fall bin ich dafür lieber schneller als später zu handeln und nach einem Trainer mit einer anderen Spielidee zu suchen.


    Natürlich würde dies bedeuten, dass unser SD sich an die eigene Nase fassen muss, was Trainerentscheidung und Kaderzusammenstellung angeht, von daher befürchte ich, dass der Schritt zu spät kommen wird und es wenn überhaupt ganz knapp nur reicht, um drin zu bleiben. Alles zu oft gesehen und mein Bauchgefühl betrügt mich selten beim FC.

    Für mich hat der Fall Erdmann keinerlei Einfluss auf meine Dauerkarte , Mitgliedschaft oder sonst etwas , soweit kommt es noch.
    Ich würde so etwas niemals in Betracht ziehen , wegen "eines" Angestellten !

    Ist ja die Entscheidung eines jeden Einzelnen. Jedoch geht es bei Ausbleiben einer entsprechenden Reaktion des Vereins nicht um den einen bösen Angestellten, sondern um die komplette Etage der Entscheider beim Verein.

    Keiner hat gesagt dass Erdmann jetzt sofort entlassen werden muss, sondern wenn es wirklich Beweise für ein Fehlverhalten gegeben hat.

    Ich als Vereinsmitglied würde das bei nachgewiesenem rassistischem Fehlverhalten aber sofort und ohne Umwege erwarten. Und wenn der Verein dem nicht nachkommt, kann ich ihn unter dieser Führung nicht länger unterstützen. Dazu gehört dann auch, dass am Freitag mein Sitz auf der Victors leer bliebe. So weh es tut.


    Edit: hatte deinen Beitrag erst falsch gelesen. Sry.

    Ich habe aus gut unterrichteter Quelle erfahren, dass der SR Videoausschnitte als Beweismaterial beisteuert und es wohl nicht gut aussieht.


    Wenn es stimmt, muss der Verein in meinen Augen hart durchgreifen und Erdmann fristlos entlassen. Auch wenn er der einzige nominelle IV ist, den wir aktuell haben. Der ansonsten (sprich bei normalen disziplinarischen Maßnahmen wie Geldstrafe und Abmahnung) drohende Fallout würde den Verein wahrscheinlich deutlich härter treffen.


    Ich persönlich müsste dann auch Konsequenzen ziehen. Kündigung der Mitgliedschaft wäre davon noch das emotional einfachste.

    Ich persönlich sehe Groiß/Krätschmer im Laufe der Saison vor Gnaase/Zeitz.

    Ich finde es eine steile These, unseren Kapitän und wohl verdientesten Spieler im Vergleich zu zwei Neuzugängen mit weniger als 20 Minuten Spielzeit abzuschreiben. Insbesondere Krätschmer kann hier wohl niemand richtig einschätzen.


    Ich sehe Zeitz allein aufgrund seiner persönlichen Wirkung auf das Team (Sprichwort Ankerspieler) selbst bei spielerischen Defiziten im Vergleich zu anderen so lange als gesetzt an, wie er sich selbst stark genug fühlt, in der 1. Elf zu spielen.


    Er ist nämlich nicht nur auf dem Platz wichtig. Die Kontinuität der vergangenen Jahre ist zu großen Teilen Manuel Zeitz zu verdanken, indem er neue Spieler nicht nur für den Verein begeistert, sondern auch privat verankert.

    "Ihr seid scheiße wie xyz" zu singen ist doch harmlos und zumindest ich sehe diesen Gesang genau wie "Eure Eltern gehen zum xyz" eher mit einem zwinkernden Auge.

    Ich bin jedenfalls froh, dass schon seit Jahren in SB keine U-Bahn mehr gebaut wurde (oder sonstiger rassistischer Mist, der in unserer aktiven Szene zum Glück aktiv verurteilt wird). Das war in den Nullerjahren im D-Block noch ganz anders.

    Soeben das KSC Abo abgeschlossen, dass ich den Stream schauen kann und sofort wieder gekündigt.


    Leider war das wohl ein Fehler und ich kann den Stream nun nicht starten, mit der Fehlermeldung, ich solle doch bitte ein Abo abschließen. Kann also sein, dass es sofort gekündigt wird und nicht den eigentlich bezahlten Monat noch gültig bleibt.


    Leider gab es keine entsprechende Warnung.


    Solltet ihr das gleiche vorhaben also besser warten mit der Kündigung bis nach dem Spiel.


    Edit: Funktioniert nun doch, anscheinend hat es nur ein wenig gedauert. Eine Anzeige dazu gab es auch am Anfang, dachte aber, dass sich das auf die Aktivierung des Accounts bezieht. Also nicht wundern bzw. nicht so ungeduldig sein wie ich 😁

    Lies mal was Cram1974 dazu geschrieben hat ;)

    Man lernt halt auch als Fan stets dazu , nicht wahr ?:)

    Aber dass die dritte Liga nicht als Profiliga gilt und er formal deshalb keine Arbeitserlaubnis bekommen kann, hätte Risiko genug sein müssen so kurz vor Saisonstart und Wichtigkeit der Personalie IV. Hier Risiko zu spielen ist schlich fahrlässig.

    Ich kann mir vorstellen, dass das für unseren SD noch ein unangenehmes Nachspiel haben wird.


    Wir sind schon verärgert. Überlegt euch mal, wie es UK gerade damit geht und wie es das Verhältnis zwischen sportlicher Leitung und Trainerstab beeinflusst. Im Prinzip ist ab jetzt bei einem verpatzen Saisonstart wegen zu vieler Gegentore nicht mehr UK das schwache Glied, sondern JL.


    Viel schlimmer macht für mich: Vor ein paar Wochen hat JL gesagt, dass genau DAS Problem vor einer Unterschrift noch zu klären ist. Wie um alles in der Welt kann das dann passieren?


    Richtig peinlich und unprofessionell.

    Heute bei 11 Freunde im Themenfühstück ab 7:30 ging es um die neue Torhymne bzw. den Aufruf, Vorschläge einzuschicken:


    https://www.facebook.com/11freunde/videos/4354565537913858/


    Finde die Idee ganz witzig, sehe das Szenario als Gästefan im LuPa aber anders.


    Man stelle sich vor, man steht im Gästeblock, kassiert in der 90. das entscheidende Gegentor und dann kommt das hier:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wenn es zur Abstimmung gestellt wird, hat es meine Stimme ^^