Beiträge von Hagbard

    da hilft nur abwarten, und nachfragen, nachbohren, penetrieren :) Auf der Ost sind 4588 ja auch kein Problem. Scheint auf den ersten Blick hinsichtlich Fluchtwegen etc erstmal möglich, insbesondere vor dem Hintergrund dass unsere Tribünen sowieso schon winzig klein sind im Vergleich zu anderen Stadien (Offenbach, Essen, Union Berlin)

    Klar hilft nur abwarten , ich wollte ja auch nur sagen, dass es nicht einfach möglich ist sich die Zahl der Steher aus dem ... zu generieren wie man möchte.

    Auf der Fan ist ja auch oben offen das ist das weniger ein Problem , es geht um die Öffnungen , die müssen pro X Steher in einer gewissen Anzahl und größe vorhanden sein als Fluchtwege .

    Aber gehen wir mal davon aus, dass das ausreichend geplant wurde , wäre anders ja völlig unsinnig :)

    Ganz so einfach wird man es sich nicht machen können , die Vorgaben sind ja eindeutig .

    Man darf immer nur eine bestimmte Anzahl an Stehplätzen zulassen , das ist unter anderem abhängig von den Fluchtwegen.

    Mit tricksen ist da nicht viel Spielraum , entweder das passt oder man darf nicht mehr drauf lassen , fertig.

    Nö Du .

    Look anbei:

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/sport/tsv1860/sanierung-des-muenchner-olympiastadions-verschiebt-sich-was-sind-die-folgen-art-846717

    Glaube kaum das 1860 das Olympiastadion nutzen könnte.

    Egal wie dort wird es keinen Männer Fußball in Liga 1/ 2 geben .

    Die Arbeiten dauern davon abgesehen auch an bis 2027 mindestens und belaufen sich auf fast 160 Mio.

    Das Olympiastadion müsste wohl in gleichem Rahmen tauglich gemacht werden nehme ich an , das bekommt eben so wenig ein Lizenz derzeit.

    Welches Genre? Western, Porno oder Familienfilm fallen weg.

    Blieben also noch Wirtschaftskrimi oder gar Sience Fiction.

    Oder doch nur ein Clip in der Sendung mit der Maus :/

    Eine Serie auf Netflix vielleicht? The Park :P

    Etwas im "Ich bin Mike der Trainer" Stil vielleicht ? "Exzesse im Ludwigspark ?

    Könnte mir vorstellen da gäbe es einen Markt.

    Einen Teil davon könnte man auch in der Maja drehen , an den Original Schauplätzen :)

    Also mich kriegste mit diesen alten LuPa Argumente nicht. Ich stand da selber drin seitdem ich 4 war und habe jedes Pokalspiel seitdem gesehen, trotzdem fühle ich mich im neubau 100000 mal wohler. Jederzeit würde ich den neuen Park dem alten vorziehen.


    Und wir sind noch lange nciht beim höchsten unserer Gefühle. Die mitmachquote ist im E Block hoch aber D und F Block ist sie schlecht ehrlich gesagt. Und die Tribunen können wir auch besser mitnehmen. Wir haben den neuen Park noch lange nicht ausgereitzt.

    Mit dem alten Lupa bekommst Du mich auch nicht , da mache ich 3 Kreuze dass die Zeit vorbei ist , ich bräuchte heute ne Brille so dick wie 2 Glasbausteine um aus dem E das 2 Tor zu sehen .


    Mir passt ein kleines volles Stadion auch extrem gut , ist mir viel lieber we ne Hütte die immer nur 30 % gefüllt ist.

    Wenn man am Ende mal 18 000 hätte , von mir aus gerne auch 22 000, wäre das absolut top .

    Sollte der Weiterbau wie von Sulzbachtal aus dem Ludwigspark.de Forum übernommen vom LuPa in die Richtung gehen fallen bei gleicher Höhe der Tribünen 4180 Sitzplätze weg und eine Reihe Logen kämen dazu um auf die höhe der Haupttribüne zu kommen? Macht das Sinn für eine reihe Logen 4180 Sitzplätze weg zu baggern :/  

    Ich denke dass das anders laufen würde , es kommen unten ja auch erstmal Sitzplätze dazu , links und rechts , die dann auch komplett überdacht wären.

    Dazu kann man dann oben drüber weitere Reihen Sitz und auch Lodgen drauf hauen .

    Aber das ist ja alles Spekulation ohne Bauplan .

    Aber zumindest die gleiche Anzahl an Sitzplätzen wie auf der Haupt wird man erhalten.

    Die Gästebereiche sind genauso separiert wie in den allermeisten Bundesliga-Stadien. Wenn die Nachfrage da gewesen wäre, hätte man da auch schon Heimfans hingelassen. Bei bisher nur maximal 12.000 verkauften Heimtickets, hats bisher aber noch keinen Sinn gemacht

    Sind unter der Gäste getrennte Verkaufsstände und WC fertig für Gäste und Heim und der Bereich abgetrennt ?

    https://www.fc-saarbruecken.de/startseite/fans/fanbetreuung/gaesteinfos/


    Da sieht man jedenfalls tatsächlich wie es laufen sollte.

    Es geht eher darum was hinter und unter der Gäste ist , die WC , Verkaufsstände , die komplette Aufteilung ist derzeit nicht getrennt und dafür ausgelegt , ich gehe auch soweit zu sagen es war nie der Plan dort Heimfans drauf zu lassen.

    Siehe auch weitere Ausbaustufen , das wurde nur einfach so nie offen gesagt .

    Der Trend geht ja auch dahin dass man gerne eine komplette Trennung haben will oder die Blöcke bleiben dicht.

    Sie sollen einfach den Rest richtig machen , Dach , Kuhweiden weg usw. , dann kann uns das auch egal sein .