Beiträge von FCS-Markus

    Du hast mit Sicherheit das Spiel heute nicht gesehen. Mannheim hat um Klassen besser gespielt, als alles was ich diese Saison von uns gesehen habe. Aber Dortmund hat das auch. Für mich liegen wir überhaupt nicht eng zusammen mit beiden Mannschaften, was die spielerische Leistung anbelangt. Und spart euch das ganze bla, bla, bla mit Tabelle lügt nicht usw. Ich beschäftige mich seit 50 Jahren mit Fußball und ich weiß, was ich sehe.

    Klar, können wir auch Fußball spielen und klar können wir in jedem Spiel jedem in dieser engen Liga weh tun, aber Männers, es nützt doch nix, wenn man alles schön redet Man muss doch die Finger in die vorhandenen Wunden legen, wenn man weiterkommen will.

    Die Tabelle lügt trotzdem nicht.:PFür das starke Spiel kann sich Mannheim nichts kaufen.Am Ende stehen sie wie wir am 20 Spieltag mit leeren Händen da.Und haben genauso viel Punkte wie wir uns stehen nur wegen einem Gegentor weniger vor uns..

    Gestern hat halt mal das Glück gefehlt und man fährt trotz ansprechender Leistung mit leeren Händen heim..Dafür hat man aber trotz mittelmäßigen Leistungen in Verl,Halle oder Zwickau gewonnen..Das gleicht sich halt meistens im Laufe der Saison immer aus..Daher einfach Mund abputzen, die gleiche Leistung inklusive besserer Torchancenverwertung nochmal zeigen und dann fährt man mit Punkte im Gepäck aus Duisburg heim

    May be an image of text that says 'SSV ECA 52 31 120 সাগ 104 2 55 103 CAPERBORN 55 103 100 BVB 09 2.001HEIMTORE IN DER 1. BUNDESLIGA 61 75 79 拉医中さ颜の 76 12 VOIIN 11 12 12 e GEGEN WEN DIE BORUSSIA WIE OFT TRAF FOTO: NUR- DER- SCF DE; GRAFIK: ODIE FALSCHES BVB-HEIMTORE IN DER BUNDESLIGA'

    So schlecht sehen wir da ja garnicht aus in Dortmund :-D Besser als der Waldhof.

    Aber 4 mehr als die komischen Grün Weißen.Hätte ja fast gesagt das muss sich noch ändern,aber nee lassen wir das.Wenn wir in den nächsten Jahren Waldhof noch einholen haben wir vieles richtig gemacht^^

    So gut finde ich den Pourie nicht und vom Spielertyp her gleicht er doch Grimaldi und ganz billig dürfte er auch nicht sein

    Dann lieber einem Deville oder Steinkötter mehr Einsatzzeiten geben

    Kam irgendwie für mich nicht überraschend..In Jägersburg stand er "offiziell" nicht im Kader,durfte aber beim warmmachen die Bälle hohlen gehen..Koschinat war ja urplötzlich irgendwie nicht mehr not amused über ihn,ich hatte das Gefühl das lag nicht nur an seinen katastrophalen 45 Min in Halle..

    Oder Mannheim jetzt, bin gespannt wie die weiterhin damit umgehen. Einen 0:3 Dämpfer gab ja schon nach der großen Verkündung.

    Man muss aber auch sagen,das beim Waldhof die letzten Jahre gute Arbeit geleistet wurde.Von einer grauen Maus in der Regionalliga zu einem Spitzenteam der 3 Liga..Da wurde zwar auch einiges an Kohle investiert,aber ohne die geht es eben heute nicht mehr.

    Minos hat in jedem Spiel alles raus gehauen. Seine Mentalität in Frage zu stellen ist Blödsinn. Er ist auch ein Spieler, den man von Anfang an bringen kann und gehört ganz klar zum Stamm. Die Strategie muss sein ihm hier eine gute Perspektive zu geben und zu verlängern. Er ist noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung.

    Das Thema Gouras und Vertragaverlängerung ist durch.Der wird uns definitiv verlassen.Da muss man sich auch nicht nur auf die Bildzeitung verlassen.Das er die Vertragsverlängerung abgelehnt hat geisterte schon im November als Gerücht bei uns im Fanclub rum

    Völlig normal(gerade in dieser 3 Liga)das uns Spieler nach oben verlassen.Kerber wird der Nächste sein,da braucht man sich keine Illusionen zu machen das er hier bis Vertragsende bleibt.Wenn er nächste Saison noch hier spielen würde,wäre ein Geschenk

    Dass Atik kein weiser Mann ist, wissen wir Alle. Aber übrigens ist er sehr beliebt in Magdeburg.

    Das Atik in Magdeburg beliebt ist,finde ich jetzt nicht so verwunderlich.Er bringt halt dort Leistungen und aktuell ist dort alles Friede,Freude,Eierkuchen..Das kann sich dort aber auch schnell drehen wenn es mal nicht so läuft

    Und ein Atik hatte in Dresden des öfteren mal Probleme mit den eigenen Fans..Kann man googlen

    Er hat gesagt : „Außer in ein paar Testspielen in Kaiserslautern habe ich noch nie im Leben auf der Position gespielt.“

    Er hat aber auch Spiele für den FCK in der 2.Liga auf der Position gespielt und beim FCK II.

    Er gehört da meiner Meinung nach trotzdem nicht hin..Man hätte auch einfach mal mit Deville anfangen können.Zumal Jacobs Leistungen momentan auch eher bescheiden sind

    Für die Bundesliga kann ich mich ehrlich gesagt schon lange nicht mehr begeistern.Eine Liga lebt halt von der Spannung im Titelkampf und dieser ist ja schon seit Jahren nicht mehr gegeben.Einzig vor 3-4 Jahren war es mal spannend als der BVB 9 Punkte verspielt hat.Da muss man halt auch einfach mal Meister werden

    Wer am Ende in die Europa League oder Conference League kommt interessiert doch die Mehrzahl überhaupt nicht..Einzig der Abstiegskampf geht man vielleicht mit ein bisschen mehr Interesse verfolgen.Aber auch der wird diese Saison wohl auch eher langweilig werden.

    Ach Leute seit doch mal nicht so empfindlich..

    Mit Wir meint er eben sich und seine zweite Lieblingsmannschaft.Oder vielleicht ist er auch mehr BVB als FCS Fan..Und wenn,wäre das doch auch absolut ok.

    Wenn jetzt der Mannheimer von seiner Mannschaft hier in der Wir Form schreiben würde,stört es doch auch niemand

    23 Gegentore nach 15 Spieltage ist halt doch schon heftig und dazu gab es auch noch Spiele,wo man ohne Kabel wohl noch ein paar mehr kassiert hätte.Hinzu kommen noch 11 Gegentore in der Champions League..Stand jetzt kann man da durchaus sagen,das man in der Abwehrarbeit über mehrere Jahre hinweg total versagt hat..