Beiträge von BlackBulli

    Mit Jacob zusätzlich vorne drin war das heute ein ganz anderes Spiel. Es wurden zwar immer noch viel Bälle hoch auf Grimaldi gespielt, aber es gab auch andere Lösungen. Das hat uns sichtlich gut getan. Das 2:1 war wieder so ein "den machen nicht viele in der 3. Liga so" Treffer von Sebi.
    Hoffe er bleibt jetzt mal wieder längere Zeit verletzungsfrei.


    Auch ein Lob mal an den Schiedsrichter. Hat meiner Meinung nach richtig gut gepfiffen. Nicht jeden Quatsch abgepfiffen und auch mal robuste Zweikämpfe laufen lassen.

    ist mir ein Rätsel daß man den nicht verpflichtet weil er lieber auf der 10er Position spielt, man aber einen variablen Spieler für beide Außenbahnen sucht.

    genau die 10er Position ist unsere größte Schwachstelle. auf außen sind wir doch mit Gouras, Scheu oder von mir aus auch Jänicke ganz gut versorgt.


    Und dann können wir hoffen daß die Geschichte um Erdmann jetzt ein Ende findet. Zusammen mit Krätschmer die IV bilden lassen und Zeitz wieder auf die 6 neben Kerber. Der scheint mir da nämlich im Moment auch abzubauen. Was ich aber auch an den unsicheren Nebenspielern festmachen würde.

    Ein Gnaase ist echt unter aller Kanone. Groiß heute allerdings auch schwach.

    vor allem sollte er sich mal seine Fallsucht abgewöhnen und seine Ausraster und Meckereien zurückschrauben. Sicher ist er körperlich oft unterlegen, aber er fällt auch bei jeder Kleinigkeit. Und sich für den Elfmeter gegen Magdeburg dann noch so zu feiern vor der Kurve ist absolut peinlich. Das will ich beim Gegner nicht sehen ,aber auch nicht bei unseren Spielern.

    Natürlich war die Stimmung gestern wieder absolut fantastisch. Aber was bringt uns das denn ? Klar puscht das die Mannschaft in der Regel. Aber wenn ich ständig nem Rückstand hinterherlaufe wird das nicht auf Dauer gut gehen. Zumal es jetzt eh nur einmal gut ging.
    da jetzt davon zu reden daß in Lautern bei nem 4:0 Rückstand gepfiffen wird ist doch absoluter Quatsch. die erleben halt jetzt seit Jahren absoluten Grottenfußball. Sollten wir noch ein paar Halbzeiten wie gestern die erste, oder beide in Würzburg spielen ist es hier auch bald vorbei mit der guten Stimmung.

    Zum Spiel selbst : Bombenmoral in Hälfte zwei bewiesen. Und anders als Koschinat finde ich daß der Ausgleich sehr wohl noch verdient gewesen wäre.

    Zum Personal auch noch ein paar Worte : Galle gestern absolut überfordert und zurecht so früh ausgewechselt. er wurde ja schonmal recht früh ausgewechselt die Saison, hat aber zumindest in anderen Spielen bewiesen daß er was kann.
    Scheu nach meiner Meinung der einzige der auch mal spielerische Elemente reinbringt. Hoffentlich nichts schlimmes und kein längerer Ausfall.
    Sollte sich die Erdmann Geschichte gut ausgehen, vll. mal mit Krätschmer die IV bilden lassen. Weil, Kapitän hin oder her, auch ein Zeitz muss sich eingestehen wenn es nicht passt. Und in der IV ist er einfach eine Katastrophe. Da geht soviel Unsicherheit von ihm aus, daß das so nicht weitergehen kann. Sein kämpferisches Engagement im Mittelfeld in allen Ehren, aber da gibt es halt auch noch eine Absicherung hinten dran.
    Und dann noch der größte Fehleinkauf der letzten Jahre : Dave Gnaase. echt Wahnsinn wie wenig der zum Spiel beiträgt. in keinem seiner Einsätze auch nur eine gute Aktion gehabt. Also ehrlich gesagt kann man seine Aktionen überhaupt vermutlich an zwei Händen abzählen. Wie sagte ein Kollege von mir ziemlich passend : der Instagram Fußballer. Hauptsache die Haare sitzen und die Stutzen hängen auf Halbmast. Im Spiel gegen Würzburg ist mir das bei der Magenta Übertragung etliche male aufgefallen. bei jeder Unterbrechung wo er im Bild war wurden die Stutzen "gerichtet".... was ich damit sagen will : da sind einfach viele andere Sachen wichtiger als Fußball.

    Ein richtig gutes 3. Liga Spiel mit unfassbar guter Stimmung.
    Schade daß dann so ne Pfeiffe an der Pfeiffe mit dem Spiel absolut überfordert ist.

    Robin Scheu mit nem bärenstarken Auftritt. Denke wenn der bei 100% ist, ist das schon ne absolute Waffe.

    Jetzt vll. in Würzburg punkten und dann nächsten Freitag vor vollem Haus den neuen Tabellenführer stürzen.

    Ach ja : Atik ist ein Hu...... unfassbar so ne Aktion nach 8 Minuten zu bringen. wenn einer 90 Min. grundlos ausgepfiffen oder beleidigt wird und dann in der Nachspielzeit das Siegtor macht, könnte ich so ne Geste ja noch verstehen... aber so ??? Schade daß Erdmann ihn sich nicht mal zur Brust genommen hat

    denke auch daß es in der Aktion mit Galle bei nem VAR den Elfer gegeben hätte.

    Dortmund war uns sicher überlegen. aber bis auf den Pfostenschuss direkt zu Beginn war da jetzt auch nix 100%iges dabei.

    aber nach vorne ging heute mal wieder nix (bis auf die 100%ige von Gouras).

    dieses nach vorne Gebolze auf Grimaldi ist mal so gar nicht der Fußball den ich gerne ansehe. wenn er dann zumindest erfolgreich ist, ok.

    aber ne wirklich gute Aktion nach einem gewonnen Zweikampf von Grimaldi gab es bisher nicht wirklich. klar, er gewinnt fast alle Duelle, aber dann kommt halt nichts weiter. ob das noch besser wird ? ich will es hoffen

    Richtig starker Auftritt heute von uns.
    Wenn die ganze Saison so ein Wille auf dem Platz gezeigt wird, ist denke ich jeder im Stadion zufrieden.
    Über 90 Minuten bei den Temperaturen so ein intensives Spiel durchzuziehen verdient schon den aller höchsten Respekt. Und meinen alleraller höchsten Respekt bekommt heute Lukas Kerber. Wahnsinn was der heute geackert hat und trotzdem immer total sicher in seinen Aktionen war.


    Duisburg aber auch erschreckend schwach. Da kam ja echt gar nichts. Soll unsere Leistung aber null schmälern.

    es bleibt zu hoffen daß sich andere Bundesländer dem Beispiel Baden Württemberg anschließen und den Inzidenzwert als Maßgabe abschaffen und keine Personenbeschränkungen mehr vorschreiben.
    dann bliebe nur noch jeweils einen Test zu besorgen. denke das würde vielen die Entscheidung ein gutes Stück leichter machen sich ne Karte zu kaufen.