Beiträge von BlackBulli

    Ich habe irgendwie so das Gefühl daß, seit Grimaldi wieder mehr Spielzeit hat, unser Offensivspiel viel harmloser ist. Ohne ihn hat man es mehr spielerisch versucht. Lief meiner Meinung nach besser. Das Problem ist halt daß man dann mehr oder weniger auf "Zufallsabnehmer" im Strafraum angewiesen ist, weil ansonsten keiner da vorne drin wirklich gefährlich ist. Ein Rabihic kann scheinbar nicht den einfachen Weg wählen und muss immer noch einen Haken schlagen oder ein Dribbling probieren, ein Cuni rennt ständig blind gerade aus in die Abwehrspieler ohne Durchsetzungsvermögen (technisch extrem limitiert), gleiches gilt für Steinkötter. Und bei Günther Schmidt kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr an die letzte gute Aktion erinnern.
    Natürlich gab es von jedem auch mal ein gutes Spiel, aber die schwachen überwiegen halt. Und das ist unser größtes Problem. Die fehlende Konstanz bei fast allen Spielern.
    Und auch wenn ich jetzt wieder gesteinigt werde wenn ich den Liebling der Massen kritisiere. Was ist eigentlich die Aufgabe von Jänicke ? Aufpasser von Neudecker bei Ecken und Freistößen ?
    Und komm mir jetzt keiner mit Erfahrung. Das ist nämlich das dümmste Argument immer. Gab gestern ne schöne Statistik vom Magenta Reporter.
    3. Liga Spiele aller FCS Spieler 2600 oder sowas in die Richtung.
    3. Liga Spiele aller Verler Spieler irgendwas mit 300 wenn ich mich recht entsinne.


    Hoffen wir einfach auf einen guten Tag aller gescholltenen Spieler am Samstag, sonst wird das nämlich wieder das bestimmende Thema die nächsten Wochen und durch die Unruhe dann vermutlich das Ende der Aufstiegsträume.

    Freistoß an der Mittellinie : über 2 Stationen zu Batz
    Einwurf Höhe des gegnerischen Strafraums : nach 2 Stationen bei Batz
    das ist der absolute Wahnsinn was wir für eine Schei... spielen.


    Entgegen vieler bin ich allerdings der Meinung daß die Mannschaft das Potential hat oben mitzuspielen.... wenn man sie denn lässt.
    In einigen Situationen in ein paar Spielen hat sie das ja gezeigt:
    Mir kommt das so vor als würden sie dann die taktischen Vorgaben über den Haufen werfen und das spielen was sie gerne würden. Im Grunde also gegen den Trainer spielen. Da stimmt einiges nicht in der Kabine. Denke das Interview von Batz sagt da einiges zu aus.


    *warten auf FCS-Breaking News*

    hier in der Bild gibt es ein paar "schöne" Statistiken, die zeigen wo man sich aktuell einordnen kann.


    ja ich weiß, Statistiken sagen nix aus und die Bild ist das böse.
    trotzdem interessant (und traurig zugleich) zu lesen.


    zwei der schlimmsten :

    Zitat

    - Viel Passspiel ohne Ertrag: In der Wertung „erfolgreiche Pässe“ rangiert der FCS auf Platz 18 (2190). Bei Osnabrück kamen fast 1000 Pässe mehr zum Mitspieler (3163).


    - Richtig mies! In der Tabelle der „erfolgreichen Dribblings“ ist Saarbrücken Vorletzter! Mit gerade einmal 36 ist nur Aue (27) noch schlechter.


    Langsam mache ich mir ein wenig Gedanken um goalgetter13. Letzte Aktivität hier im Forum am Freitag... Seine täglichen Analysen und Daten/Fakten sind nicht wegzudenken. Hoffe da ist nix passiert =O Kann mich gar nicht dran erinnern wann er mal ca. 40 stunde hier nix gepostet hat :/

    tut doch mal gut einfach eine lebhafte Diskussion im Forum zu haben, ohne nach jedem zweiten Posting, von 5-6 Beiträgen mit irgendwelchen Statistiken, unterbrochen zu werden.

    schon lange kein so langweiliges Fußballspiel mehr im Ludwigspark gesehen. und unter Koschinat gab es bisher wenige Leckerbissen.

    sieht momentan aber auch so aus also ob die ganze Saison ähnlich ablaufen könnte.

    wir spielen im Grunde genau den gleichen Mist wie gegen Ende der letzten Saison.

    von den Neuverpflichtungen verpuffen bisher auch alle, bis auf Neudecker stellenweise.

    Die zahlen von goalgetter (gestern Abend 22uhr --> 4.982) sind Fix ;) Da kommen dann noch alle verkauften Stehplätzen (Heim sowie Gast hinzu) :thumbup:


    Am Samstag kann man wieder von einer vollen Fantribüne ausgehen. Und 200 Gästefans im Stehplatz Bereich kommen da auch sicher. Das wären dann schonmal 3000 mehr als die zahl welche goalgetter jeden Abend ausrechnet.


    Um auf 10.000 Zuschauer zu kommen braucht man also mindestens 7000 "gezählte" Karten von goalgetter. Einfach immer zu der oben genannten zahl 3000 hinzu addieren, dann kommt es in etwa hin was am Samstag vor Ort ist :saint: :thumbup:

    oder halt einfach hören was der Tautzi am Samstag Mitte der zweiten Hälfte sagt ! :thumbup:

    kurz was zu dem gestürzten Fan :
    es sitzen das ganze Spiel 30-40 (Klein)Kinder auf dem Zaun. da ist es im Grunde auch nur eine Frage der Zeit bis da mal eins runterfällt und es zu ernsten Verletzungen kommt.

    dazu kommt daß es meiner Meinung nach einfach unfassbar dämlich aussieht und das Verhalten ein paar einzelner stellenweise ultra peinlich ist.


    vll. wird dem ja, gerade in Hinsicht auf der Geschehen am Mittwoch, in Zukunft mal Einhalt geboten.

    Lange Rede kurzer Sinn, es wird für ich immer deutlicher, dass es Entlastung der Fantribüne braucht. Wie auch immer organisatorisch das aussieht, solange die Kuhweide im D-Block nicht geregelt ist. Es müssen sich einfach wieder gewisse Interessen "aus dem Weg gehen" können.

    also wieder zwei getrennte Fanblöcke ? was ein Quatsch.
    anstatt man froh ist darüber eine große Fantribüne zu haben, soll das jetzt wieder auseinandergerissen werden ?


    aber solange man sich (siehe ein Beitrag unter deinem) im E-Block für die einzig wahren Fans hält wird sich dieser Konflikt eh nie auflösen.

    aber man kann doch jetzt nicht ernsthaft sagen : wenn die letzten zwei Spiele ordentlich abgeliefert werden ist alles gut und man geht mit ihm in die nächste Saison und schaut mal ob es besser wird.
    das ist mir aber auch schon des öfteren aufgefallen. man spielt 80 Minuten saft- und kraftlos um dann die letzten Minuten gas zu geben. so nach dem Motto, das Ende bleibt dann beim Zuschauer hängen um kaschiert die miserable Leistung.

    also ich bin mir jetzt gerade nicht sicher ob dein Beitrag jetzt Ironie sein soll oder ob du das ernst meinst.


    natürlich kann ich davon reden die Zielsetzung nicht runterzuschrauben oder eben noch um Platz 4 zu kämpfen. nur gesehen habe ich davon seither nichts auf dem Platz.
    weiter Leistung nach den Derbys fordern ? auch das lief eher in die gegenteilige Richtung. Die Leistungen werden von Woche zu Woche schlechter.
    aber sicher : nächstes Jahr schießen wir Lautern, Mannheim und die Elven gleich mit aus dem Lupa und vermutlich auch aus deren Stadion.

    larifari sehe ich da ganz schön viel die letzten Wochen. immer die gleichen Sprüche und "Analysen", aber keine Änderungen.

    und was wird denn von Spielern verlangt wenn sie hierher kommen ? also ich sehe daß seine Lieblinge grundsätzlich spielen, egal welche Leistung sie bringen. eben genau da liegt meiner Meinung nach das Problem daß wir jetzt haben. viele Spieler sind gefrustet, weil scheinbar nach Sympathie aufgestellt wird. und genau das hat Batz gestern mit seiner Aussage gemeint. ob jetzt im Frust nach dem Spiel oder nicht. da wird schon was dran sein.


    viele sagen ja jetzt, man kann doch jetzt nicht alles in Frage stellen.
    ja was denn ? wir haben doch nix erreicht. Saarlandpokal sang und klanglos raus, Platz 8 oder 9 in der Liga. und bis auf die beiden Spielen gegen Magdeburg und in Braunschweig auch fußballerisch unteres 3.Liga Niveau, einige Spiele eher Regio Niveau.

    und nicht falsch verstehen. ich weiß daß wir erst in der zweiten Saison 3. Liga sind und ich habe auch keinen Aufstieg erwartet. aber diese krasse fußballerische Rückentwicklung ist mehr als erschreckend.


    auch wenn es andere Ansprüche gab, ein Lottner wurde entlassen weil es keine Weiterentwicklung gab. Tut mir leid, aber bei diesen Rückschritten die wir seit Wochen offenbaren, kann es eigentlich nur eine logische Entscheidung geben.

    was soll er sonst machen ? sagen wir schenken ab ?

    außerdem hat er solche Ansagen auch vor Mannheim, Lautern, Verl oder Homburg gemacht. Nur geliefert hat weder er noch die Mannschaft.

    das beste wäre jetzt einfach mal keine solchen Ansagen mehr zu machen.
    und das jetzt sowohl 60, Osnabrück UND Mannheim jeweils nur noch maximal ein Spiel gewinnen und wir alle 3, ist auch ziemlich unwahrscheinlich. mMn sogar ausgeschlossen.

    deine art zu schreiben zeigt doch auch wie voreingenommen du bist, in deinem ersten beitrag schreibst du du wurdest beleidigt, die wortwahl die du zitierst enthält aber keine beleidigungen. geh den leuten die dir nicht passen einfach aus dem weg und fertig.

    ich bin voreingenommen ? weil ich jedem im Stadion die gleichen Rechte zu spreche ?

    solchen Leuten gehe ich grundsätzlich aus dem Weg. und eben genau deshalb kann ich es nicht leiden wenn solche Leute mich dann zulabern und denken mir vorschreiben zu können wie ich mich im Stadion zu verhalten habe oder wo ich mich aufhalten soll.


    Dann stell dich nicht in den E-Block. Der E-Block ist der Stimmungsblock, was gibts da zu diskutieren?

    Da wurde diese Saison schon viel zu viel an Suff und Assis toleriert.
    Damit ist irgendwann auch mal Schluss.

    Also ist jeder der nicht mitsingt ein besoffener As.si ? geile Einstellung. von der Art her zu schreiben könntest du der Typ da gewesen sein.
    desweiteren stehen wir nicht im E sondern im F-Block. der Eingang ist nun aber mal der gleiche. oder darf ich als nichtsingender, besoffener As.si nicht mehr über den Haupteingang gehen um mir vielleicht noch was zu Essen und zu trinken zu holen ? ist der Eingang nur der Virage Elite überlassen ?