U15 - Saison 2019/20 (Regionalliga Südwest)

  • 4.Spieltag


    Samstag, 7.September um 14:30 Uhr
    1.FSV Mainz - 1.FC Saarbrücken


    Der Saisonstart der U15 ist insgesamt geglückt. Nach dem Remis zum Auftakt gegen Hunsrück konnte man sich danach in Pirmasens (2:0) und gegen Koblenz (2:0) durchsetzen. Mit sieben Punkten und ohne Gegentor liegt man damit momentan auf Platz 4 der Tabelle. Nun wird es richtig ernst. Nächste Woche kommt Kaiserslautern ins Sportfeld, an diesem Samstag fährt die U15 zum FSV Mainz 05. Der absolute Top-Favorit ist mit neun Punkten und 20:4-Toren in die Saison gestartet und ist schon Tabellenführer. Es gab zwei hohe Auswärtssiege in Gonsenheim (8:0) und Worms (7:1), dazu kam ein 5:3-Heimsieg über die SF Eisbachtal. Gegen den mutmaßlichen Meister gilt es seine Grenzen zu testen, sich Achtbar aus der Affäre zu ziehen und schauen ob eine Überraschung möglich ist. Anstoß in Mainz ist um 14:30 Uhr.

  • C-Junioren unterliegen beim Spitzenreiter


    Zitat

    Die U15 des 1. FC Saarbrücken konnte bei Spitzenreiter 1. FSV Mainz 05 am Samstag ihre bislang gute Startphase nicht unter Beweis stellen. Am vierten Spieltag gab es für das bislang ungeschlagene Team von Trainer Dirk Böffel mit dem 2:6 (1:3) die erste Saison-Niederlage. Dabei ging das Team aus Rheinhessen früh mit 2:0 in Führung. Andy Breuer konnte in der 24. Minute den 1:2-Anschlußtreffer erzielen, die Platzherren weiteten den Vorsprung jedoch vor der Pause wieder auf zwei Tore aus.


    Zu Beginn des zweiten Durchgangs überschlugen sich die Ereignisse. Innerhalb von drei Minuten erweiterten die 05er den Vorsprung auf 5:1, so dass der Treffer zum 5:2-Zwischenstand von Aaron Wagner (40.) nur ein Strohfeuer war. Die Rheinhessen konnten sogar noch einen Treffer zum 6:2-Endstand nachlegen. Während Mainz von der Tabellenspitze grüßt, sind die bleu-schwarzen Jungs nun Siebter.

  • 5.Spieltag


    Samstag, 14.September um 14:30 Uhr
    1.FC Saarbrücken - 1.FC Kaiserslautern


    Schiedsrichter-Streik im Saarland, doch in den Spielklassen oberhalb des Verbandsgebietes wird normal gespielt. Dies gilt auch für unsere U15, sie empfängt am Samstag den 1.FC Kaiserslautern im Sportfeld. Zuletzt gab es die erwartete Niederlage bei der Übermannschaft von Mainz 05. Damit ist die U15 erst mal auf Platz 7 abgerutscht und die Aufgabe am Wochenende wird nicht so viel leichter werden. Auch der FCK gehört zu den absoluten Favoriten, ist an einem guten Tag jedoch auch auf Augenhöhe. Man hat drei von vier Spielen gewonnen und nur am ersten Spieltag in Speyer (die auch 3:0 in Elversberg gewannen und dieses Jahr scheinbar eine ganz starke Mannschaft haben) gab es eine knappe Niederlage.

  • 7.Spieltag


    Sonntag, 29.September um 16:00 Uhr
    1.FC Saarbrücken - SF Eisbachtal


    Nach zwei durchaus erwartbaren Niederlagen gegen Mainz und Kaiserslautern hat die U15 wieder in die Erfolgsspur gefunden und am vergangenen Samstag in Gonsenheim gewonnen. Somit ist man momentan auf Platz 5 in der Tabelle. Im Heimspiel gegen Eisbachtal am Sonntag will man nun mit dem nächsten Sieg nachlegen und sich in der Tabelle weiter nach oben schieben. Eisbachtal ist Neunter und hat drei Zähler weniger als der FCS. Zuletzt gewannen sie gegen Wormatia Worms mit 4:3. Gegen einige Favoriten der Liga hat man verloren, sich in der Regel vom Ergebnis her jedoch auch gut präsentiert.

  • C-Junioren gewinnen auch gegen Eisbachtal


    Zitat

    Die C-Junioren des 1. FC Saarbrücken haben auch zur ungewohnten Sonntagnachmittags-Zeit eine herausragende Leistung vollbracht und die Sportfreunde Eisbachtal mit 4:1 (2:1) bezwungen. Tim Walle brachte sein Team bereits in der dritten Minute in Führung, Leo Sahin baute den Vorsprung in der 23. Minute aus. Jamal Kilic konnte für die Gäste in der 26. Minute anschließen, was auch dem Halbzeitstand entsprach. Nach dem Wechsel legten die Malstatter dann aber noch mal eine Schippe drauf, Leo Sahin baute den Vorsprung noch mal auf 3:1 aus (43.). Den Endstand besorgte Andy Bbreuer drei Minuten später. Die FCS-Jungs liegen fünf Punkte hinter dem Dritten 1. FC Kaiserslautern zurück auf Platz Vier, Aufsteiger Eisbachtal ist nun Neunter. Am kommenden Samstag reist das Team von Trainer Dirk Böffel zum VfR Wormatia Worms.

  • 8.Spieltag


    Samstag, 5.Oktober um 14:30 Uhr
    Wormatia Worms - 1.FC Saarbrücken


    Mit dem 4:1 über Eisbachtal hat die U15 des FCS den zweiten Sieg in Folge geholt und sich in der Tabelle auf den vierten Platz verbessert. Nachdem man erwartungsgemäß gegen Mainz und Kaiserslautern verlor hat man also seine Hausaufgaben gemacht und will nun mit dem dritten Sieg in Folge in die Ferien gehen. Am Samstag ist man dabei zu Gast bei Wormatia Worms. Die Wormser sind Drittletzter und unterlagen zuletzt Spitzenteam Speyer mit 1:6. Insgesamt haben sie die letzten fünf Spiele allesamt verloren, dabei aber auch gegen Speyer, Kaiserslautern und Mainz gespielt. Den einzigen Sieg gab es am zweiten Spieltag in Koblenz, zuvor holte man zuhause einen Punkt gegen Pirmasens.

  • Hallen Stadtmeisterschaften,Gersweiler Sporthalle Krughütterstraße


    So.03.11
    16:17 1.FC Saarbrücken - SV Schafbrücken
    16:34 SV Gersweiler - 1.FC Saarbrücken
    17:08 SV Bübingen - 1.FC Saarbrücken

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • 9.Spieltag


    Samstag, 19.Oktober um 13:00 Uhr
    FC Speyer - 1.FC Saarbrücken


    Das spielfreie Wochenende im Anschluss an den 4:0-Auswärtssieg bei Wormatia Worms ist für die U15 vorbei und am Samstag geht es erneut Auswärts. Ab 13:00 Uhr ist man zu Gast beim FC Speyer und steht damit vor einer großen Herausforderung. Speyer ist aktuell Tabellenzweiter und hat in der ganzen Saison erst zwei Punkte abgegeben. Dabei gab es einen Sieg gegen Kaiserslautern und in Elversberg. Nur bei der JFV Rhein-Hunsrück kam man nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Zuletzt gab es einen 1:0-Sieg beim FK Pirmasens. Die Trauben hängen also hoch und die Mannschaft ist nicht schlechter einzuschätzen als Kaiserslautern oder Mainz. Beide Spiele hat die U15 erwartungsgemäß verloren, sich ansonsten aber von den Ergebnissen her in der aktuellen Saison gut präsentiert und womöglich ist auch in Speyer etwas zählbares drin.

  • Nichts zu holen in Speyer


    Zitat

    Für die U15 des 1. FC Saarbrücken war der Samstag-Ausflug ins vorderpfälzische Speyer eher von geringerem Unterhaltungswert. Als Gast des auch im Nachwuchsbereich aufstrebenden FC 09 Speyer unterlag das von Dirk Böffel trainierte Team deutlich mit 1:5 (0:2).


    Schon vor der Pause gingen die Vorderpfälzer durch Treffer von Felix Heimgärtner (5.) und Dominik Petzold (11.) früh in Führung. Unmittelbar nach Wiederanpfiff erhöhte Tino Kaufmann in der 36. Minute schnell auf 3:0, ehe den Gästen auch noch ein Eigentor unterlief (42.). Den einzigen Saarbrücker Treffer erzielt Felix Burger unmittelbar nach dem Wiederanpfiff (43.). Noe Peter war mit dem letzten Treffer zum 5:1-Sieg in der 65. Minute noch mal für die Gastgeber erfolgreich.

  • 10.Spieltag


    Samstag, 26.Oktober um 14:30 Uhr
    1.FC Saarbrücken - JFG Saarlouis/Dillingen


    Nicht unerwartet hat die U15 in Speyer verloren, nach 70 Minuten hieß es 1:5. In dieser Saison wird man mit den TOP3 (Mainz, Speyer und Kaiserslautern) wohl nicht mithalten können und die Lücke auf den Dritten beträgt nun auch sechs Punkte, auf den Spitzenreiter Mainz 05 sind es elf Punkte. Das tabellarische Ziel wird es daher wohl sein den aktuellen Vierten Platz zu verteidigen. Dafür ist ein Sieg zuhause gegen die JFG Saarlouis quasi Pflicht. Die JFG kommt als Drittletzter zum FCS und holte in den bisherigen neun Spielen sechs Punkte. Zuletzt gab es einen 2:0-Sieg im Kellerduell gegen Worms, zudem hat man Gonsenheim geschlagen. Anstoß ist um 14:30 Uhr

  • C-Junioren festigen Platz Vier


    Zitat

    Für die C-Junioren des 1. FC Saarbrücken setzte sich die bislang gut verlaufende Saison mit einem Derby-erfolg über die JFG Saarlouis-Dillingen fort. Leo Sahin brachte sein Team mit einem Doppelschlag innerhalb einer Minute (13. und 14.) schnell mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Pause vollendete er den Hattrick, ehe Claudio Curto in der 48. Minute der erste Gäste-Treffer gelang. Aaron Wagner sorgte zwei Minuten später für klare Verhältnisse, als er auf 4:1 erhöhte. Den Endstand besorgte Hendrik Block neun Minuten vor dem Ende. Eine Minute später flog Gäste-Spieler Hendrik Block wegen Meckerns mit Gelb-Rot bedacht vom Platz. Saarbrücken bleibt drei Punkte vor der SV Elversberg, die beim SV Gonsenheim mit 4:1 gewann, Vierter. Bis auf Platz Drei, auf dem Neuling FC 09 Speyer steht, sind es aber schon sechs Punkte.

  • 11.Spieltag


    Samstag, 2.November um 14:30 Uhr
    Eintracht Trier - 1.FC Saarbrücken


    Die U15 spielt im Schatten von Mainz, Kaiserslautern und Speyer weiter eine gute Runde und ist Vierter in der Regionalliga. Zuletzt konnte man die JFG Saarlouis mit 4:2 besiegen. Nun sollen Auswärts die nächsten drei Punkte eingefahren werden. Es geht dabei zu Eintracht Trier. Trier ist mit elf Punkten Neunter und hat zuletzt 1:2 gegen Worms verloren.

  • Wie im jedem Jahr wird es auch im Jahr 2020 die Saarbrücker Stadtmeisterschaft geben. Der FCS nimmt mit seiner C-Jugend an den Qualifikationsspielen für die Endrunde teil.


    In diesem Jahr scheint die Qualifikation in zwei Phasen unterteilt worden zu sein. In der ersten Runde spielen insgesamt 14 Mannschaften in vier Gruppen (2x Vierergruppe, 2x Dreiergruppe) um ein Ticket in der zweiten Runde. Die beiden besten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für diese Runde. Dort wird man dann in - mutmaßlich - zwei Vierergruppen um die Endrundenplätze kämpfen. Der Gruppensieger qualifiziert sich für das Endspiel im Januar in der Joachim-Deckarm-Halle. Der Gruppenzweite qualifiziert sich für das Spiel um Platz 3. Der FCS geht als Titelverteidiger in das Turnier. Im Jahre 2019 gelang im Finale ein Sieg über Saar 05 Saarbrücken.


    In diesem Jahr bekommt man es in der Vorrundengruppe mit der SG SV Gersweiler (Kreisliga), dem SV Bübingen (nur Halle) und der SV Schafbrücke (Kreisliga) zu tun. Diese Runde wird am Sonntag, 3.November ausgespielt. Die anderen drei Gruppen haben ihre Runde bereits im Oktober absolviert. Für die zweite Runde qualifizieren konnten sich folgende Teams:
    - Saar 05 Saarbrücken (Sieger Gruppe 1) (Verbandsliga)
    - SF 05 Saarbrücken (Zweiter Gruppe 1)
    - SG DJK Ensheim (Sieger Gruppe 2) (Kreisliga)
    - SG Sulzbachtal (Zweiter Gruppe 2) (Kreisliga)
    - DJK Rastpfuhl (Sieger Gruppe 4) (Kreisliga)
    - FV Bischmisheim (Zweiter Gruppe 4) (Gruppe)



    Gruppe "3"
    1.FC Saarbrücken (Regionalliga/Verbandsliga)
    SG SV Gersweiler (Kreisliga)
    SV Bübingen
    SV Schafbrücke (Kreisliga)




    Spiele


    Sonntag, 3.November 2019
    16:17 Uhr: FCS - SV Schafbrücke
    16:34 Uhr: FCS - SG SV Gersweiler
    17:08 Uhr: FCS - SV Bübingen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!