Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 28. Februar 2018, 21:07

Naja mal unter uns, er hatte seine Chance bei S04 und beim VfB, aber erst in Homburg und nun bei uns klappt es richtig gut. Das sollte er im Kopf behalten bei seiner Entscheidung.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 733

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. März 2018, 06:55

Alles gut und schön, aber wer soll es ihm verdenken, wenn er 2. Liga spielen könnte? Das wäre ein großer Schritt in seiner Karriere. Wollscheid, Frantz, Zeitz und wie sie alle heißen, haben das auch getan. Es ist jeder zu ersetzen und auch ohne Schmehrens, würde das Fußball Leben weitergehen. Natürlich wäre es klasse, wenn die beiden verlängern würden.
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

23

Donnerstag, 1. März 2018, 10:40

Also ein Stürmer Problem hatte der FCS ja eigentlich fast nie.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



24

Donnerstag, 1. März 2018, 18:56

Klar, es müsste und würde auch ohne Patrick Schmidt weiter gehen, wenn es so käme. Es wäre aber einfach schade.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

25

Mittwoch, 7. März 2018, 20:54

Zitat

Ein Sturm-Talent wird den FCS dagegen nach der Saison verlassen. Luca
Schuler, vor der Runde vom Lokalrivalen SV Elversberg zur U19 des FCS
gelotst, wechselt im Sommer ablösefrei zur U23 des 1. FC Köln. „Er
verspricht sich dort mehr Spielzeit und einen reibungsloseren Übergang
in den Aktivenbereich“, erzählt FCS-Sportdirektor Marcus Mann über die
Beweggründe des bislang 15-fachen Torschützen: „Wir hätten ihn gerne
gehalten und hatten ihn ja nicht umsonst mit ins Trainingslager
genommen. Er hätte auch bei uns seine Chance bekommen.“

https://www.saarbruecker-zeitung.de/spor…ied_aid-7816055
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



26

Mittwoch, 7. März 2018, 21:07

Kann man verstehen. In der 3. Liga wär's zu schwer für ihn geworden. In der Regio West bei Köln II (sofern sie die Klasse halten) sieht's da schon besser für ihn aus.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 271

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 7. März 2018, 21:48

Das sind halt leider noch die Nachwirkungen eines gewissen Herrn Sasic, die uns noch längere zeit beschäftigen werden... :cursing:
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

28

Mittwoch, 7. März 2018, 23:37


Das sind halt leider noch die Nachwirkungen eines gewissen Herrn Sasic, die uns noch längere zeit beschäftigen werden... :cursing:
Er währe auch nicht geblieben hätten wir eine 2 Mannschaft in der Oberliga oder Saarlandliga.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



29

Donnerstag, 8. März 2018, 16:44

Er währe auch nicht geblieben hätten wir eine 2 Mannschaft in der Oberliga oder Saarlandliga.

seh' ich genauso

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 862

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

30

Freitag, 9. März 2018, 17:14

NÄCHSTES U19-STURMTALENT WECHSELT ZUM EFFZEH

Zitat

Luca Schuler wird im Sommer vom FC Saarbrücken zum 1. FC Köln wechseln. Für den 18-Jährigen wird lediglich eine Ausbildungsentschädigung fällig. Gemeinsam mit Caliskaner soll Schuler in der nächsten Saison in der Regionalliga für die U21 des FC auflaufen und die ersten Schritte im Erwachsenenfußball gehen.

Lottner trainiert Schuler
Schuler traf in dieser Saison bereits 15 Mal in 13 Spielen für die U19 des FC Saarbrücken und wurde zuletzt mit einer Beförderung in den Regionalliga-Kader des FCS berufen. Trainer ist der in Köln bestens bekannte Dirk Lottner. Zum Einsatz kam Schuler unter Lottner allerdings noch nicht. Dennoch dürfte sein Coach ihm wohl zum Wechsel ans Geißbockheim geraten haben.

capw_2

Profi

Beiträge: 964

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 13. März 2018, 11:39

Das ist reine Spekulation, dass ihm Lottner dazu geraten hat. Und sollte dem so sein, dann hat er ja vielleicht noch ein paar Klauseln zu unseren Gunsten vereinbart ;)

32

Mittwoch, 14. März 2018, 22:55

Das ist reine Spekulation, dass ihm Lottner dazu geraten hat. Und sollte dem so sein, dann hat er ja vielleicht noch ein paar Klauseln zu unseren Gunsten vereinbart ;)
DAS ist reine Spekulation X(
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten! :)

33

Donnerstag, 15. März 2018, 08:15

Lottner denkt weitsichtig...
Wenn er in 2 Jahren als Cheftrainer zum FC Köln geht, hat er paar gute saarländische Talente fürs Team ;)

capw_2

Profi

Beiträge: 964

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 18. März 2018, 12:48

Das ist reine Spekulation, dass ihm Lottner dazu geraten hat. Und sollte dem so sein, dann hat er ja vielleicht noch ein paar Klauseln zu unseren Gunsten vereinbart ;)
DAS ist reine Spekulation X(


Das stimmt wohl :D ;)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 862

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 21. März 2018, 21:05

Der verhaltene Optimist hat viel Arbeit

Zitat

„Der Großteil des vorhandenen Kaders hat Liga-unabhängige Verträge. Diesem Stamm traue ich jederzeit auch die 3. Liga zu“, sagt Mann, „sicher gibt es Spieler von außerhalb, die für uns interessant sind. Einige von denen werden mit ihrer Entscheidung warten, bis die Liga feststeht. Darum werden wohl auch nach dem zweiten Aufstiegsspiel einige Planstellen noch nicht besetzt sein.“

Sicher ist auch, dass „wir mit aller Macht wollen, dass Patrick Schmidt und Kevin Behrens bei uns bleiben“, sagt Mann über das Sturmduo, das mit seinen Leistungen natürlich für Interesse auch bei höherklassigen Clubs gesorgt hat. Schmidt wird mit den Zweitligisten SV Sandhausen, FC Ingolstadt und 1. FC Heidenheim in Verbindung gebracht, bei Behrens wurden Dynamo Dresden, der SV Meppen oder auch Sandhausen genannt.


Zitat

„Es gibt Vereine, da ist es durchaus legitim, sich als Spieler damit zu beschäftigen“, sagt der FCS-Sportdirektor, der allerdings auch schon auf der Suche nach möglichem Ersatz ist: „Es wäre doch fahrlässig, das nicht zu tun. Ich bin derzeit viel unterwegs, schaue mir Spiele an. Manchmal auch nur um festzustellen, dass ein Spieler vielleicht nicht zu uns passt. Nicht jeder ist in der Lage, die Situation des Vereins so anzunehmen, wie es in dieser Saison beispielsweise Martin Dausch, Tobias Jänicke oder Marlon Krause getan haben.“


Zitat

Neben Schmidt und Behrens laufen auch bei Sascha Wenninger, Dominic Rau, Alexandre Mendy, Marwin Studtrucker und Jordan Steiner die Verträge aus. Bei Christoph Fenninger und Sebastian Jacob bestehen Optionen für eine mögliche Verlängerung. „Anders als oft irgendwo geschrieben wird, besteht bei Schmidt eine solche Option nicht“, betont Mann, der auch die U23-Regelung im Auge behalten muss. Stand heute sind für die kommende Spielzeit nur die Torhüter Ricco Cymer und Patrik Herbrand, dazu Pierre Fassnacht, Kilian Staroscik und Lukas Quirin im entsprechenden Alter.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 271

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 21. März 2018, 23:37

Na da haben wir's doch für die schlauen, die behaupten Schmidt hätte schon woanders unterschrieben...
Alles offen und es wird gesprochen! Nur die schmidtklausel gibt's leider doch nit...
Ich geh nach wie vor fest davon aus, wenn wir aufsteigen, dass Schmidt und Behrens beide bleiben werden...
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 862

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 22. März 2018, 07:52

Na da haben wir's doch für die schlauen, die behaupten Schmidt hätte schon woanders unterschrieben...


Hat er doch auch letztes Jahr schon mehrmals woanders. Behrens hatte ja auch schon in Mannheim unterschrieben. Und Zeitz damals war trotz laufenden Vertrages hatte damals auch schon für einen direkten Wechsel nach Nürnberg unterschrieben. Deswegen werden wegen fehlender Spielgenehmigung auch alle erzielten Punkte in dieser Saison aberkannt. :pinch:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 862

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 22. März 2018, 08:04

Marcus Mann:

Zitat

"Positiv ist, dass ein Großteil der Mannschaft Verträge hat. Natürlich müssen wir bei den anderen, die wir gerne halten würden, wie beispielsweise unsere beiden Stürmer Kevin Behrens und Patrick Schmidt darauf vorbereitet sein, dass irgendwann vielleicht der Tag kommt, an dem sie sagen: sie gehen. Deshalb muss man sich einen Überblick darüber verschaffen, was geht und was der Markt hergibt."


Zitat

"Alleine durch die TV-Gelder wären 800.000 Euro mehr da, wobei die Ausgaben in der 3.Liga natürlich auch steigen."


Zitat

"Es wird alles etwas später werden, weil doch viele Spieler erst wissen wollen, in welcher Liga wir sind. Gut möglich, dass wir dann auch nicht alle unsere Wünsche erfüllen können."



Laut Bild, 22.März, sollen - im Aufstiegsfall - fünf bis sechs Spieler dazu kommen. Gemeinsam mit den 17 (laut Bild "nur" 16) Spielern die bereits unter Vertrag stehen käme man auf eine Anzahl über 20. Ohne weitere Verlängerungen (und mindestens Behrens und Schmidt will man ja halten) zu berücksichtigen. Bei Fenninger verlängert sich der Vertrag bei Aufstieg automatisch, bei Holz und Jacob gibt es Einsatzklauseln.

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 981

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 22. März 2018, 08:07

naja, realistisch gesehen muss Pat schon ne gehörige Liebe zum FCS mitbringen um noch weiter für uns zu kicken.

Ansonsten seh ich das alles ein bischen kritisch, Mann sagt ja selber das es durch die Relegationsspiele schwer wird die gewünschten Spieler zu bekommen, die wollen halt eben nicht so lange warten bis alles feststeht.
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017
Tippspiel Vize 2017/2018

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20 862

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 22. März 2018, 08:12

naja, realistisch gesehen muss Pat schon ne gehörige Liebe zum FCS mitbringen um noch weiter für uns zu kicken.


Logo, jedem sollte klar sein das ein Abgang wahrscheinlicher als ein Verbleib ist. Bringt halt nur niemanden etwas im März mit "alternativen" Fakten anzukommen.