Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 581

Mittwoch, 22. März 2017, 10:09

Fosun interessiert sich für deutsche Clubs

Zitat

Der chinesische Finanzinvestor sondiert einen Einstieg in die
Bundesliga. Mit mindestens sechs Vereinen gab es bereits Kontakte. Doch
eine deutsche Besonderheit erschwert die Gespräche
Der chinesische Finanzinvestor Fosun interessiert sich für einen
Einstieg in die Fußball-Bundesliga. Wie Capital aus Finanz- und
Bundesligakreisen erfuhr, hat die Beteiligungsfirma seit 2015 mit
mindestens sechs Vereinen Gespräche geführt. Bei mehreren davon ging es
auch um ein mögliches Engagement als Investor. Bei den Clubs handelt es
sich um Werder Bremen, Borussia Dortmund, Hertha BSC, VfL Wolfsburg,
Hamburger SV und Borussia Mönchengladbach. Zu einem Abschluss ist es
bislang allerdings nicht gekommen. Fosun wäre der erste chinesische
Investor in der Bundesliga.
Auch bei vielen Bundesligisten besteht großes Interesse an Investoren
aus China, um in der Auslandsvermarktung den Abstand zu den führenden
Ligen aus England und Spanien zu verkleinern. Bei der Investorensuche
geht es den Clubs nicht nur um Eigenkapital, sondern auch um Partner für
ihr Merchandising im Ausland sowie Hilfe bei der Akquise von Sponsoren
aus der Region. Dabei steht – neben Nordamerika – ganz besonders China
im Fokus: Seit Staats- und Parteichef Xi Jinping vor zwei Jahren als
Staatsziel ausgegeben hat, sein Land zu einer Fußball-Großmacht zu
machen, fließt dort sehr viel Geld ins Fußballgeschäft – nicht nur, um
neue Stars aus Südamerika und Europa mit Wahnsinnsgehältern in die
chinesische Super League zu locken.


http://www.capital.de/dasmagazin/fussbal…stieg-8654.html
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



4 582

Mittwoch, 22. März 2017, 11:01

@7obs: Wo widerspricht das dem was ich geschrieben habe? Ich habe gesagt: SOLLTE sich der Verein einmal unabhaengiger machen muessen, z.b. durch Auflagen der Verbaende... Das schliesst offenkundig mit ein dass das derzeit nicht der Fall ist.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

7oBs

Profi

Beiträge: 1 271

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4 583

Mittwoch, 22. März 2017, 17:44

@7obs: Wo widerspricht das dem was ich geschrieben habe? Ich habe gesagt: SOLLTE sich der Verein einmal unabhaengiger machen muessen, z.b. durch Auflagen der Verbaende... Das schliesst offenkundig mit ein dass das derzeit nicht der Fall ist.



das is halt das ding... meine persönliche meing ist, dass wenn es soweit kommen würde, red bull den club fallen lässt! dass es kein sponsoring sondern darlehnen ist, ist in meinen augen eine art absicherung, damit man bei dem verein kein komplettes "verlustgeschäft" macht...
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

4 584

Sonntag, 16. April 2017, 17:37

Hat das Team sich entwickelt, macht richtig Spaß! Bremen klopft schon mal an bei der Europa League,-)) Bremen-HSV 2:1
Noch einmal die Regio dominieren wie die Bayern die Liga und alles wird gut!

4 585

Sonntag, 16. April 2017, 21:37

Bei Bremen weiß ich nicht, ob ich mich freuen soll oder nicht. Zum einen Respekt, sich da so rauszuarbeiten. Das man nach solch einer Saison aber noch die Chance hat international zu spielen spricht eindeutig für eine ganz schwache Bundesliga. Man schaue auf Hertha, die steht trotz 8 (!) Auswärtsniederlagen in Folge auf Platz 5! Sorry, das kann echt nicht sein.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 586

Sonntag, 16. April 2017, 22:11

Sehe ich genau so.
Ist aber in anderen Landes - Liegen ähnlich. Da sind die Mannschaften die Champions oder Euro League spielen, öfter oder gar ständig. Die haben die Gelder und die Verträge die die jungen Top Spieler mit stärksten physischen und psychischen Werten unbedingt wollen und die Vereine wollen auch die Spieler. Die älteren Top Spieler halten diese Vereine sowieso. Alles andere ist Mittelmaß oder weniger.
Noch einmal die Regio dominieren wie die Bayern die Liga und alles wird gut!

4 587

Montag, 17. April 2017, 11:36

Diese Saison ist das ganze aber schon ziemlich stark durcheinandergewuerfelt worden, zumindest in Deutschland. Leverkusen, S04 und die Woelfe sind sonst eigentlich schon Kandidaten fuer die EL oder auch fuer die CL-Quali gewesen. Deswegen muessen dann Mannschaften wie Herta, Freiburg oder Koeln naechste Saison EL spielen. Die koennen zwar dann ihre Kader nicht halten und sind naechste Saison wohl eher nicht mehr so gut, aber OK. Das wird naechstes Jahr nicht gut fuer die Fuenfjahreswertung.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

4 588

Montag, 17. April 2017, 19:11

Abwarten, der Liga tuts auf jeden Fall gut wenn Bewegung rein kommt.

4 589

Montag, 17. April 2017, 22:28

Es kommt da aber keine Bewegung rein. Weder Herta noch Freiburg oder Koeln koennen ihre Leute halten. Die mit denen sie diese Leistung erbracht haben. Wie sollen die naechste Saison dann an diese Leistung anknuepfen? Naechste Saison wird dann wieder der Abstieg winken, mit viel Glueck werden sie eventuell die Klasse halten. Das ist die gesamte Bewegung. Die beste Aussicht dabei hat vielleicht noch die Herta, auch wenn bei der Herta der Verein dazu tendiert in solch einer Situation groessenwahnsinnig zu werden.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

4 590

Donnerstag, 20. April 2017, 21:40

Da hat D98 leider ein kleines Problem.

Zitat

Für eine Genehmigung muss die Gegengerade des Jonathan-Heimes-Stadions
am Böllenfalltor bis zum 31. Januar 2018 überdacht sein, heißt es - wie
die Darmstädter am Mittwoch mitteilten - in der ersten
Lizenzentscheidung der DFL für die Saison 2017/18. (...)

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…stadt-hart.html
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 591

Freitag, 21. April 2017, 08:49

Anschlag auf BVB-Mannschaft: Ermittler nehmen Deutsch-Russen fest

Zitat

Die Ermittler sind im Fall des Anschlags auf die Mannschaft von Borussia
Dortmund einen Schritt weiter gekommen: In den Morgenstunden nahm die
Polizei nach Angaben der Bundesanwaltschaft einen 28-jährigen Deutsch-Russen fest.
Nach Informationen von ZEIT und ZEIT ONLINE ist er im Technischen
Bereich der Uniklinik Tübingen beschäftigt. Der verdächtige Sergej W.
soll auf fallende Kurse der BVB-Aktie spekuliert haben. Mit dem Anschlag
wollte er offenbar den Kurs manipulieren. Damit ist klar: Das
Bekennerschreiben, das den Anschlag für den "Islamischen Staat"
reklamierte, war eine bewusst gelegte falsche Fährte.


http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc…iger-aktienkurs
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



4 592

Samstag, 22. April 2017, 18:11

Geld regiert die Welt, eine Schande ist sowas.

Was die BL angeht, ordentlich Spannung im Abstiegskampf.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 593

Samstag, 29. April 2017, 22:40

Und der FCB hat es geschafft, wobei man sagen muss in der Form wird Wolfsburg Probleme bekommen.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

4 594

Montag, 1. Mai 2017, 00:20

Was die Spieler vom HSV da fabrizieren wissen sie wohl nicht mal selbst. Da wird binnen kurzer Zeit alles eingerissen, was aufgebaut wurde. Aber der letzte Spieltag hat es in sich, der HSV gegen Wolfsburg im direkten Duell.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

7oBs

Profi

Beiträge: 1 271

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4 595

Montag, 1. Mai 2017, 21:05

ich würd dem hsv, nach dem gewurscthel und glück der letzten jahre, den abstieg sowas von wünschen!
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

blau-schwarzer Wicht

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Saarland

Beruf: hab' ich

  • Nachricht senden

4 596

Montag, 1. Mai 2017, 21:19

Stimme 7oBs vollkommen zu!!! Ohne die Kohle von Kühne wäre der Verein längst mausetot. Aber vermutlich wird sich der HSV auch in diesem Jahr wieder durch die Relegation "wurschteln", Kühne für die nächste Saison erneut zig Millionen verbrennen und es somit auch erneut kein Derby gegen St. Pauli geben. Ich verstehe bloß nicht, das Kühne das alles mitmacht. Bei dem Geld, das er ausgegeben hat, müsste ihm längst der komplette HSV gehören.
Auf geht's Saarbrücken, kämpfen und siegen. Vom ersten Schweiß- bis zum letzten Blutstropfen!!!

4 597

Dienstag, 2. Mai 2017, 12:52

Präsident Fritsch: Stadionfrage bedroht die Existenz der Lilien



Zitat

"Andere Klubs scheitern an den Finanzen, wir scheitern vielleicht daran,
dass wir kein Stadion haben. Dann spielen wir nicht mehr. Wir brauchen
nicht anfangen zu diskutieren, ob wir in Offenbach, Frankfurt oder sonst
wo den Fußball von Darmstadt 98 zelebrieren werden. Das ist kein
Konzept und auch wirtschaftlich nicht auf Dauer darstellbar. Es ist
nicht fünf vor zwölf, sondern fünf nach zwölf", sagt Fritsch.
Der Verein hat am vergangenen Mittwoch fristgerecht Beschwerde gegen die DFL-Erstentscheidung einlegt, wonach
die Lizenz 2017/18 nur unter der Auflage erteilt wird, dass das
Böllenfalltors bis 31. Januar 2018 komplett überdacht sein muss
.
Da die Gegengerade auf Kriegsschutt gebaut ist, wäre das nur nach einem
totalen Abriss der gesamten Tribüne machbar. Über die SV98-Beschwerde
entscheidet die DFL-Verwaltung wohl in der nächsten Woche. Danach
bleiben fünf Tage Zeit, um einen erneuten Widerspruch zu formulieren.
Darüber würde der Lizenzierungsausschuss dann Anfang Juni final
befinden.


http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…der-lilien.html
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



blau-schwarzer Wicht

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Saarland

Beruf: hab' ich

  • Nachricht senden

4 598

Dienstag, 2. Mai 2017, 13:20

Mir sind solche Entscheidungen von DFL und DFB wie im Fall von Darmstadt 98 absolut unverständlich. Wie kann ich einem Verein so jegliche Grundlage für den Spielbetrieb entziehen??? Den Verbänden geht es bei ihren Überlegungen nur darum den Fußball zu kommerzialisieren. Die Interessen der Fans und Vereine sind anscheinend total nebensächlich. Es wird Zeit, das die Herren merken, das solche Retorten wie RB Leipzig nicht permanent irgendwo gezüchtet werden und auch langjährigen Mitgliedern eine gewisse Achtung entgegen gebracht werden muss.
Aus diesem Grund sollte bei DFL und DFB zeitnah ein Umdenken beginnen.
Auf geht's Saarbrücken, kämpfen und siegen. Vom ersten Schweiß- bis zum letzten Blutstropfen!!!

4 599

Mittwoch, 10. Mai 2017, 11:59

Zitat

Auf Fußball-Fans kommen in der nächsten Saison beim Bundesliga-Spielplan Änderungen zu.
In der Spielzeit 2017/18 gibt es nämlich drei neue Anstoßzeiten: Über die Saison verteilt werden insgesamt jeweils fünf Spiele am Sonntag um 13.30 Uhr sowie jeweils fünfSpiele montags um 20.30 Uhr stattfinden. Zudem beginnt das zweite Sonntagspiel künftig eine halbe Stunde später als bisher um 18 Uhr (statt 17.30 Uhr).


Ansonsten bleibt es bei den gewohnten Zeiten am Freitag (20.30 Uhr), Samstag (15.30 und 18.30 Uhr) sowie für die erste Partie am Sonntag (15.30 Uhr). Die neue Saison beginnt am 18. August mit einem Freitagspiel. Der letzte Spieltag wird komplett am 12. Mai 2018 ausgetragen.



http://www.sky.de/sky-sport-news/bundesl…sszeiten-143188
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



4 600

Mittwoch, 10. Mai 2017, 12:20

Tja, hauptsache alles noch weiter auseinander gezogen. Fuer mich ist eigentlich das einzig wirklich interessante die Konferenz am Samstag Nachmittag. Aber dummerweise bin ich fuer Sky eh uninteressant, ich wette naemlich auch nicht.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall