Mitgliederversammlung

  • Mal abwarten was die zu berichten haben, die die komplette Sitzung mitverfolgt haben (vielleicht wurde später ja noch was gezeigt...), ausserdem haben die Stadt und das Land doch Bereitschaft gezeigt sich an einem Neubau zu beteiligen. Eins steht jedoch fest: es muss was passieren...

  • Habe gerade mit jemandem geredet, der noch der länger auf der Sitzung war:


    Klimmt: Ein neues Stadion muss her!!! Und es muss ja kein so einfaches sein... (oder so ähnlich)!!!!


    Mal abwarten was da noch kommt. Hört sich doch gut an.


    Ausserdem muss er noch die Wichtigkeit von Ostermann unterstrichen haben!

  • eine kleine zusammenfassung steht auf der seite vom fc rechts unten habs mir durchgelesen was da drin steht is im wesentlichen das was bisher heir wiedergegeben wurde von den leuten die auf der MV waren...

    BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



    Zitat

    "Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

  • So, nun bin ich auch zurück von der Mitgliederversammlung. Der Bericht auf der HP fasst eigentlich alles Wesentliche gut zusammen. War ein schöner Abend mit Wiener und Cola und sehr vielen Informationen. Geschockt hat mich, dass der Verein zu 2/3 von Vicotr's abhängig ist!! Jetzt müssten aber auch die letzten Kritiker verstanden haben, warum ein neues Stadion so wichtig ist...


    Das einzige, was mich genervt hat, war, dass sich eine bestimmte Gruppe gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden gestemmt hat. War meiner Meinung nach nicht so die feine Art und hat echt genervt, aber auch Zwischenrufe wie "sind wir hier im Kindergarten" (hab ich mir auch dann ab und zu gedacht haben diejenigen nicht abgehalten.

  • Ah, was mir gerade noch einfällt! Der FCS wird in die nächste Instanz bei der Klage gegen Bayern München gehen. Das wird in dem Bericht auf der HP glaube ich nicht erwähnt! :thumbup:

    steht allerdings im SAARTEXT seite 203 wenn ich mich nid ganz täusche ;)

    BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



    Zitat

    "Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

  • Wird halt nur wieder geredet über ein Neues Stadiom , aber keiner hat gesagt das es gebaut wird.
    War Peter Müller oder Oberbürgermeisterin Britz anwesend, die hatten doch soviel wie ich weiß
    auch eine Einladung erhalten

  • Wird halt nur wieder geredet über ein Neues Stadiom , aber keiner hat gesagt das es gebaut wird.
    War Peter Müller oder Oberbürgermeisterin Britz anwesend, die hatten doch soviel wie ich weiß
    auch eine Einladung erhalten


    Nein, von denen war niemand anwesend. Aber Klaus Meiser war da!


    Wie soll der FCS auch sagen, wann es gebaut wird? Wenn die Politik nicht mitspielt, wird da nie was laufen, da der FCS ein Stadion nicht finanzieren könnte. Der Verein würde dann ja auch nur als Mieter auftreten.

  • Jepp,war sehr trocken die MGV heute Abend...etwas reizvoll wurde es erst zu Ende,als einige Wortmeldungen kamen von Rubi und Uwe,die aber,wie sollte es anders sein,politisch diplomatisch "beantwortet" wurden


    Und Klimmt hat es erfasst,daß man sich auf ihn eingeschossen hat.Er hat sicherlich seine Verdienste um den Verein,aber er ist meiner Meinung nach mittlerweile absolut ersetzbar durch eine neue Kraft.


    Sehr gut fand ich die Anregegung Kalles,mal die Position des Stadionsprechers zu überdenken.Da sollte schnellstmöglich etwas geschehen.


    Ansonsten wird das neue Stadion kommen,in welcher Form wird man sehen,aber es wird kommen ;-)


    Die Tischtennis-Bundesliga werde ich mir ab und an mal geben,ebenso die Jugend und die Zweite Mannschaft unterstützen...nur sorry,mit Frauenfussball kann ich immer noch nicht soviel anfangen,auch wenn die Mädels von Nahem noch sympathischer wirken als im TV oder so.
    Verwundert hat mich doch die einhellige Entlastung von Haupenthal...ok,ein paar Gegenstimmen...aber war er nicht für das malheur im Spiel gegen Freiburg verantwortlich?Naja,alles kann ich auch nicht verstehen....


    Auf jeden Fall bin ich nach den Ankündigungen auf die nächste MGV gespannt,gerade was die Wahl des Aufsichtrates angeht.Ich bin mal gespannt,was der Verein sich da einfallen lässt....denn eins kam heute mehr als deutlich rüber...alle im Vorstand und Präsidium scheinen zu Klimmt zu stehen.
    Ja,ansonsten wie Samstags im Park...viele bekannte und sympathische Geischter,aber auch einige,die man am liebsten nicht mehr sehen würde...aber thats life ;-)

  • Zitat

    Jepp,war sehr trocken die MGV heute Abend...


    Das einzige, was sehr locker war, war die Entlassung des Präsidiums durch den geilen Typ! :thumbsup:




    etwas reizvoll wurde es erst zu Ende,als einige Wortmeldungen kamen von Rubi und Uwe,die aber,wie sollte es anders sein,politisch diplomatisch "beantwortet" wurden


    Was soll man auch anderes erwarten? Oder was hatten sich diese 15 Leute erhofft? Es waren ja immer die gleichen, die sich enthalten haben... Ich finde, Hinschberger hat sehr kooperativ reagiert!




    Zitat

    Und Klimmt hat es erfasst,daß man sich auf ihn eingeschossen hat.Er hat sicherlich seine Verdienste um den Verein,aber er ist meiner Meinung nach mittlerweile absolut ersetzbar durch eine neue Kraft.


    Naja, es war doch schon etwas marsch von den oben angesprochenen Leuten und hat echt gernervt. Und durch wen würdest du ihn ersetzen? ;)
    Sehr gut fand ich die Anregegung Kalles,mal die Position des Stadionsprechers zu überdenken.Da sollte schnellstmöglich etwas geschehen.




    Zitat

    Ansonsten wird das neue Stadion kommen,in welcher Form wird man sehen,aber es wird kommen ;-)


    Hat sich aber noch mehr als zweifelhaft angehört! Was macht dich denn da so sicher?



    Zitat

    Verwundert hat mich doch die einhellige Entlastung von Haupenthal...ok,ein paar Gegenstimmen...aber war er nicht für das malheur im Spiel gegen Freiburg verantwortlich?Naja,alles kann ich auch nicht verstehen....


    Ja, das hat mich auch gewundert... Von der Familie Haupenthal wurde ja nur geschwärmt und keinerlei Kritik geäußert!





    Zitat

    Auf jeden Fall bin ich nach den Ankündigungen auf die nächste MGV gespannt,gerade was die Wahl des Aufsichtrates angeht.Ich bin mal gespannt,was der Verein sich da einfallen lässt....denn eins kam heute mehr als deutlich rüber...alle im Vorstand und Präsidium scheinen zu Klimmt zu stehen.


    Ich denke, Hinschberger wird sein Wort schon halten!


    Aber ich wage doch stark zu bezweifeln, dass diese Leute eine Satzungsänderung erreichen werden...



    Zitat

    Ja,ansonsten wie Samstags im Park...viele bekannte und sympathische Geischter,aber auch einige,die man am liebsten nicht mehr sehen würde...aber thats life ;-)


    Wir haben uns ja leider nicht getroffen! ;)

  • Unglaublich dass immer wieder irgendwelche Proleten gibt, die gegen Klimmt sind, oder gegen das Wahlverfahren. Einfach nur lächerlich.. und diesen einfachen Gestalten fällt es gar nicht auf wie peinlich sie sind.... Ich bin froh, dass wir jemanden wie Klimmt im Verein haben.


    Was gibt es an dem Stadionsprecher auszusetzen? Er macht seine Sache sehr professionell, gut dass wir ihn haben. Hauptsache gegen irgendetwas sein... Naja ist halt Stammtischniveau warum darüber aufregen...

  • Der Klimmt macht seine Sachen eigentlich gut.
    Am Stadionsprecher denke ich liegt das nicht, eher an der Musik vorm Spiel, die fans müssten
    mit Stimmungsmusik zur Stimmung gebracht werden.
    Wer mal in Schalke oder Dortmund war sogar mein Gehasster FCK, was die Vorm Spiel bewegen das auf den Rängen
    eine Stimmung aufkommt ist schon klasse.

  • @ maddin:


    Naja,was Klimmt ausstrahlt ist meiner Meinung nach leider nur noch Verliebtheit an seinen Posten...sorry,seine Zeit sollte vorbei sein.Ich darf ja eine meinung haben,leute,die mich deshalb als Prolet bezeichnen missachte ich sowieso...aber eine eigene Meinung muss sein,oder?


    Das mit dem Stadion hab ich irgendwie so durch die Blumen rausgehört...bevor ich jetzt was Falsches schreibe lass ichs lieber... :)


    Und die Leute,die das Mau aufgemacht haben sind mir wirklich allemal lieber als welche,die immer schön applaudieren...Hauotsache geklatscht :)


    Und ja,kennelernen können wir uns gerne mal,da hab ich im Gegensatz zu anderern Schreiberlingen hier keine Bedenken ;)


    @FCSPENNER:Deine Aussage "einfache Gestalten" hat dich disqualifiziert...großes Kino!

  • Der Klimmt macht seine Sachen eigentlich gut.
    Am Stadionsprecher denke ich liegt das nicht, eher an der Musik vorm Spiel, die fans müssten
    mit Stimmungsmusik zur Stimmung gebracht werden.
    Wer mal in Schalke oder Dortmund war sogar mein Gehasster FCK, was die Vorm Spiel bewegen das auf den Rängen
    eine Stimmung aufkommt ist schon klasse.

    Zustimmung zu Klimmt und Zustimmung zum Stadionsprecher. Denke da gibt es wesentlich schlechtere. Der FCS-Song is halt Kult, aber danach kann ruhig nochn bisschen weiteres Programm laufen.


    Die Mitgliederversammlung war für mich eher ernüchternd - hab mich zu sehr von der Stadioneuphorie blenden lassen.
    Da geht die nächste Zeit meinem Eindruck nach garnix. Dass weder Müller noch Britz da waren spricht wohl Bände.


    Sonst wie bereits erwähnt steht alles auf der HP.


    Das Bekenntnis zu Dieter Ferner und der Ihm gebührende Applaus haben mir sehr sehr gut gefallen. :thumbup:

    Rolf Rüssmann:
    Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.

  • Ach ja, zu schön, die MV verläuft ruhig... aber wawrum sollte man sie auch ruhig verlaufen lassen, wenn man sich auch zum Abschluss noch etwas streiten kann.
    Mal abgesehen davon, dass beide Seiten mit dem Antrag teils recht hatten (der jedoch absolut unsinnig war! Muss nächste MV unbedingt den Antrag stellen man möäge den Mond blau-schwarz streichen), hat es mich erschrocken, dass einige Leute gegen den eigenen Verein vorgehen wie wenn es der FCH oder Elversberg wäre. Sehr arm! Vorallem dann droht man mit nem Anwalt. Das kommt 1) eifnach nur lächerlich rüber, damit kann man vielleicht nem Penner Angst machen und 2) hat man es wie gesagt mit dem eigenen Verein zu tun. Da wäre schon eher ein adnerer Ton angemessen gewesen!


    Meine persönliche Meinung zu der Klimmt-Sache: da wird jetzt wieder ewig gemobbt, bis er weg ist. Es kann ja ein ander machen. Klar, wie beim Präsident damals. Es gab immer die Gerüchte, wenn Ostermann weg ist wird es fast Kandidaten regnen. Jeder weiß, dass das nicht so war. Also warum dreht man ejtzt so mit Klimmt durch? Wäre es ohne den wirklich besser (oder würde es besser werden)? Wären wir ohne ihn nicht abgestiegen? Einige die immer die Peitsche auspacken wenn sich die Möglichkeit bietet, sollten mal in der Satzung die Befugnisse des Aufsichtsrates lesen. Aber gut, man stelle sich vor man mobbt ihn raus und es kommt ein neuer, sagen wir jemand den das präsidium vorschlägt. Toll, und dann? Es wird alles gleich bleiben, das ändert überhaupt nichts, weil sich da nichts ändern kann. Aber das macht es dann ja viel besser oder wie?


    Besonders wird es dadurch kurios, dass die Leute die mit ihm Zusammenarbeiten (Präsidium), ihn vor Ort eben gelobt haben. Aber nein, einige Leute eines gewissen Fanclubs wissen es ja natürlich viel besser, die haben ja sicherlich viel mehr in der Arbeit mit ihm zu tun. Also, stecken wir halt den nächstbesten Wurstverkäufer in die Position, das wird sicherlich viel besser, hurra hurra.


    Die letzte Wortmeldung, die ebenfalls aus besagter Gruppe kam, war ebenfalls der Hammer. Da sagt irgendein Hinz/Kunz doch würtlich, dass Falkenauer ein "ganz armer Kerl" sei. Soviel zum Ton gegenüber dem eigenen Verein und so beleidigend jemand gegenüber zu werden, der FÜR, nicht gegen den eigenen Verein arbeitet, toll. Man möge über FF denken was man will, aber die Wortwahl war mal wieder genial. Wie gesagt, so verhält man sich nicht SEINEM Verein gegenüber. Und dann fordert der auch noch Herry Klemm zurück. Der Hammer schlechthin, damals war jeder froh, dass der Kerl weg war (nachzulesen auf LuPa). Gut ich will mich nicht zu sehr über diese Einzelperson aufregen, aber der Schuster sollte bei seinen Leisten, und der ein oder andere besser am Biertisch hängen bleiben (oder in seinem Verein, z. B. einem Ausschuss, sich verwirklichen). Vorallem machen das bei den Dorfvereinen irgendwelche nuschelnden Rentner, stracke Teenies oder sonstwer, aber wir sind natürlich mit unsrerem Radiomoderator nicht zufrieden, weil er ja die Stimmung nicht anheizt (ist ja voll seine Aufgabe, bin mir sicher es würden sich wieder alle beschweren wenn er das versuchen würde)


    Tschuldigung aber der Ton der da vorherrschte ärgert mich einfach.

  • Der Song vom FCS soll auch 100 % bleiben den hab ich gar nicht gemeint !!!!
    Schau nach Mainz, was da los ist oder Köln mit Ihrem Karnevals Lieder ist doch klasse oder ???

  • @ BFWT :


    Naja,mit dir kann man sich vernünftig unterhalten,weis ich ja ;)


    Also daß jeder froh war,als Klemm weg war,ist mir neu...warum er weg war damals weisst du sicher...Falkenauer ist als Stadionsprecher nur schlecht...das weis ich ,weil ich schon in vielen Stadioen war...aber er bringt absolut keine Emotionen rüber!


    Zu Klimmt kann ich immer wieder nur sagen,daß er sich zu sher in sein Amt verliebt zeigt.Keiner hat vegressen,wieer sich damals um den Verein gekümmert hat,als es dem Ckub sau mies ging nach dem Lizenzentzug...nur was macht er denn im Verein heutzutags...er fordert als Politiker,die Politik sei in der Verantwortung,dem Land ein neues Stadion hinzustellen.Das ist doch irre.Hier gehört ein Mann mit finanziellem Sachverstand hin und einer mit Realitätssinn...aber kein abgefrakter EX-Politiker,der auch nur die Treppe hoch in seine Ämter gefallen ist...sorry...ich streite ihm die Libe zum Verein nicht ab,aber mittlerweile die Kompetenz...auf lupa.de. wird er als Speichellecker bezeichnet..ok etwas hart...aber so unumstritten scheint er nicht zu sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!