Beiträge von Thomas.Lippert260663

    RW Essen hat 14 Jahre kein Profifußball gespielt und trotzdem in fast jedem Spiel mehr als 10.000 Zuschauer. Schnitt diese Saison um 2000 Zuschauer höher als unser Schnitt (also 9100 trotz Corona Beschränkungen). Das ist viel Potenzial im Umfeld

    und jede Menge Sponsoren

    also hier kommt ein kleiner Riese - der wenn gut gemanagt und trainiert die 3.Liga auf Trab halten wird

    Man hat es heute wieder gesehen, unser Hauptproblem ist die viel zu wenigen Chancen, die wir uns herausspielen. Abwehr hat nicht viel zugelassen.

    Uaferro hat sich die letzten beiden Spiele gesteigert. Mal abwarten, was da passiert mit der IV.

    Hawkins hat mir wieder gut gefallen, wäre schön man könnte ihn behalten, wenn nicht brauchen wir unbedingt einen ähnlichen Spielertypen.

    Wenn wir dann noch einen guten Ballverteiler bekommen und einen der Freistöße kann, dann sind wir für die nächste Saison besser aufgestellt.

    unverständlich etwas besser zu reden als es ist

    sehr diplomatisch formuliert - RESPEKT

    Ein Leistungseinbruch kommt aber auch nicht von ungefähr, sondern hat auch direkte Verbindung zu einem Trainer. Dieser ist für die Spieler verantwortlich und auch für die Entwicklung jedes einzelnen Spielers bzw. der gesamten Mannschaft. Wenn man kommende Saison qualitativ bessere Spieler holen will, dann würde ich mich als Spieler 2 mal fragen ob ich da unter ihm an der richtigen Stelle wäre. Und mich fragen welche Handschrift und welches Konzept da dahinter steckt.


    Und zum Thema Scheu und Jacob. Diese beiden Spieler haben bisher in keinem einzigen Spiel in dieser Saison eine überzeugende und vor allem offensiv gefährliche Leistung gebracht. Und das hat auch mit der Entwicklung und Ausrichtung der Mannschaft zu tun. Wir spielen gefühlt ohne Bindung eines Mittelfelds zur Offensive. Die Offensive wird kaum bis gar nicht bedient. Permanent hohe und weite Bälle, die nur ein grimaldi verarbeiten kann - doch irgendwann hat es auch jeder Gegner kapiert. Super viele individuelle Fehler im Spielaufbau, sofern man mal davon reden kann. Selbst ohne Grimaldi spielen wir so und haben dadurch pro Spiel wenn es mal gut läuft lediglich 1 bis 2 Abschlüsse. Und das seit Monaten. Also eine Mannschaft entwickeln sieht für mich definitiv anders aus. Vielmehr ist es seit Monaten Konzept und ideenlos ohne Plan B und Plan C mit und gegen den Ball. Und seit dem Ausfall von grimaldi umsomehr.


    Uwe Koschinat hat diese Saison alle Spieler bekommen die er wollte. Keiner hat gezündet oder wurde verbessert. Einzig grimaldi hat überzeugt. Mir fehlt die Fantasie das es nächstes Jahr dann plötzlich besser und anders werden soll.

    Also bitte - so schlimm ist es gar nicht - es ist viel schlimmer

    das Ganze hat schon viel früher angefangen, ab der Rückrunde, siehe Havelse und ging dann schleichend weiter

    und wurde durch das kleine Zwischenhoch kaschiert, man hat gegen Gegner der unteren Hälfte gepunktet

    und der Sieg gegen Braunschweig, lag auch am schlechten Spiel von BS, die waren analog MD Gegner, die mit unserer

    Spielweise Probleme haben, dafür hatte das Buchhalter-Spielsystem wenig Antworten gegen andere Top-Teams der Liga

    vor allem Offensiv ist wenig zu sehen: ein Jacob verhungert regelrecht - maximal Halb-Chancen bekommt er und weil er

    die nicht verwertet, wird er angezählt - während Ernst und Scheu Narren-Freiheit besitzen


    der Buchhalter aus dem Rheinland wird auch mit besseren Spielern nichts reissen

    und warum: seine monotone Spiel-Idee ist einfach ausgelutscht und die aktuelle Mannschaft folgt Ihm auch nicht mehr

    Der Buchhalter hat die Kabine verloren und Ihm eine weitere Saison zu geben ist einfach Verschwendung


    Alles meine Meinung aufgrund von Beobachtung auch der Konkuurenz-Teams, die zur nächsten Saison ebenfalls

    aufrüsten werden und gegen vermutlich FCK - 1860 - Waldhof - sowie Aue und vor allem Ingolstadt wird es kaum eine

    Chance geben - es sei den HO bezahlt ein Rund-Erneuerung = Kostenpunkt weit über 5 Mio nur für Neuverpflichtungen

    wenn morgen ein Admin die ganzen Posts sieht - fällt er vom Glauben ab - und macht Laberthread 6 bis 9 auf und verschiebt

    oder löscht alles


    ich muss zur Ordnung rufen


    das ist der Thread Kaderplanung Saison 2022/2023 - bitte nur noch Beiträge zu evtl. Kader-Abgängen oder Zugängen

    Die aktuelle Situation ist, dass wir nach dem 38.Spieltag nicht besser als Platz 7 sein können

    übrigens habe ich das beim Tipp-Spiel ( BTW Gruss an Patti - Du bist der Beste ) auch getippt

    und warum ? Weil ich gehofft habe im Haifisch-Becken, der 3.Liga nicht unterzugehen und der Klassenerhalt

    wurde früh geschafft und hat verhindert, das viele Fans nicht vorzeitig in die Klapse mussten


    und wer den Saison-Verlauf noch mal Revue laufen möchte - ich empfehle den Spieltags-Thread

    immer eine Achterbahn der Gefühle und sichtbar für ALLE, wie manche Spiele wirklich verlaufen sind

    wir hatten denkbar viele glückliche Punktgewinne - und ja - die Frage muss sein:

    wegen der Spieler oder wegen des Trainers ? soll sich jeder selbst Gedanken machen


    wie geht es weiter: einige Abgänge sind bekannt und einige werden folgen

    und was kommt nach: wenn HO all in geht - dann müssen erfahrene Spieler kommen


    oder es kommt Anders: zum Trainingsauftakt oder spätestens per 01.07.2022 sollten wir alle etwas klüger sein

    Der Foristen-Buchhalter versucht sich als Comedian - soll mal besser Zahlen lernen


    noch mal Platz 5 ist höher als Platz 7 und Platz 7 ist weniger als Platz 6

    und wenn Du es nicht glaubst - frag den Forums-Sprecher


    und ja ich gebe Dir Recht: der Buchhalter hat mit seinen großartigen Geschick und unermüdlichen Einsatz

    und ohne Rücksicht auf irgendwelche verletzten Spieler den Klassenerhalt gesichert - HippHippHurra alles ist Super und Wunderbar