Beiträge von Thomas.Lippert260663

    Ein krasses Wochenende

    wir haben einen Trainer - bei dem der Abgang bereits feststeht

    aber der Neue ist aufgrund der Kaderplanung für die neue Saison bereits in den Startblöcken


    Kaderplanung ist in perfekter "Planung":sleeping: man trennt sich - wie erwartet - von rund 10 Spielern

    und bei allem Respekt - die leider nicht 2.Liga-tauglich sind - somit auch keinen Aufstieg mittragen können:!:


    Dazu eine unnötige Niederlage beim Abstiegsgefährdeten Pfälzer Insolvenzklub

    aufgrund der taktischen Fehler des Trainers und der SL, die einigen Spielern unter der Woche die Kündigung präsentierten :thumbdown:


    Dazu ein gut getimeter Bericht von HO-Adjudant Rossi , der viel Stoff zum Spekulieren bietet

    Da kochen die Emotionen im Fan-Forum hoch - die Fronten verhärten sich wieder:cursing:


    wir sind wieder bei Zuständen bevor Marcus Mann die Verantwortung übernommen hat


    fehlt nur noch ein Baustopp beim LUPA und es brennt im Verein


    Meine Empfehlung in Ruhe nach vorne schauen

    Wie kann man die Aussagen über Kwasniok bewerten? Ist das ein erstes Anzeichen für eine vorzeitige Trennung?

    Hey, Du bist FCS-Fan ?

    und fragst Dich was passieren könnte?


    MANN o MANN da kannst Du noch nicht lange dabei sein

    hier musst Du immer mit allem rechnen

    vor allem seit der beste MANN uns verlassen hat

    der Verlust an MANN-Power ist eklatant


    aber das ist das Schöne: Rossi haut einen Bericht raus und der Sonntag ist gerettet

    es darf wieder wild spekuliert werden


    Solche Diskussionen hätte es unter MANN nicht gegeben

    Das Spiel von L K kostet sehr viel Kraft das habe ich euch schon in der Vorrunde gesagt, da wurde ich belächelt und als ich dann nach der ersten Serie Defizite in der Kondition angesprochen habe dumm angemacht. Wer selbst gespielt hat weis wie schwer es ist bei ständigem Pressing und beim Gegenangriff dem Spieler zu folgen, da wir in einem Flow die Gegner überrannt haben und uns auch beim Toreschiessen fast alles gelang hat vieles überspielt, danach Phase 1 mit 10 Spielen mehr recht wie schlecht danach ein auf und ab wie bei Mannschaften im Mittelfeld und wieder Phase 2 mit jetzt 7 Spielen mit Konditionsproblemen. LK hat die Mannschaft ausgelaugt und irgendwann machen die Beine nicht mehr so wie der Kopf will, dazu ist der zweite Anzug zu schwach gewesen. Viele Spieler packen sich kaum noch in der zweiten Halbzeit und es sind ja keine Einzelfälle sondern zieht sich fast durch die ganze Mannschaft. Das beste Beispiel ist Uaferro, der kommt nicht mehr klar ist fix und fertig damit sind die vielen Fehler vorprogrammiert. Von der Bank kommen Spieler die in den ersten 15 Spielen noch Feuer hatten, jetzt fallen die auf, das sie noch schlechter sind als die ersten die auf dem Platz stehen. Die Dosierung stimmt bei uns nicht, nur voll Power geht nicht. Du musst Pausen einlegen durch Ball laufen lassen, das hat man in der Abwehr teilweise übertrieben, aber nur weil aus dem Mittelfeld kaum Entlastung kam. Mir ist in manchen Spielen aufgefallen das in der Vorwärtsbewegung aus der Verteidigung unseren 4 Spielern 6 Gegenspieler entgegentraten danach kam erst unsere zweite Reihe im Mittelfeld. Das man dann Probleme hat einen freien Mann zu finden ist klar, es wurden dann auch als letzter Ausweg einfach die Bälle nach vorne geschlagen. Das Mittelfeld hat die meiste Laufarbeit zu machen nach vorne und nach hinten, wenn die nicht mehr nachrücken passieren die meisten Fehler die dann oft zu Toren führen.

    uii und das Spiel von Rostock / Ingolstadt / Dresden / 1860 kostet also keine Kraft - weil die besser Dosiert Fussball spielen

    nur wie waren unsere Ergebnisse gegen diese Top-Teams, wenn in der Tabelle nur unsere Spiele gegen diese Top-Teams

    zählen würden - wären wir - wahrscheinlich - Tabellenführer

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    vor allem auch gestern die Pfälzer haben und in der 2.Halbzeit überrollt - wir kamen überhaupt nicht aus der eigenen Hälfte

    wir waren körperlich schon nach 10 Minuten am Ende und daher konnte Hanslik alleine gegen 5 Saarbrücker im

    Strafraum Slalom laufen und einfach sein Tor machen und das rund 10 Minuten später wiederholen

    und wenn die Pfälzer ernst gemacht hätten wäre es 2-stellig geworden

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es soll Leute geben, die das Spiel -wirklich- gesehen die würden es andern sehen

    Beispiel: der Vereins-Pressesprecher mit seinen Statistiken und Spielberichten

    der würde sagen aufgrund einer desolaten Nicht-Abwehrleistung des Spielers Breitenbach ( ist hart - er hatte

    gestern einen rabenschwarzen Tag ) der seinen Gegenspieler Hanslik in keinster Weise gedeckt / gestört hat

    und daher die 2 Tore fielen und eben nach Auswechslung von Breitenbach deutlich mehr Stabilität in unser Spiel kam

    was aber in der Tat fehlte - wir brachten zu wenig Power auf - und hatten im Gegensatz zu KL wieder kein Chancenglück

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    um es auf den Punkt zu bringen es ist eine Liga in der Jeder Jeden schlagen kann

    Beispiel letzte Woche der souveräne Tabellenführer Dresden verliert beim sicheren Absteiger Unterhaching mit 0:2

    und das weil Dynamo - s.o. - dosiert Fussball spielen

    wenn Dynamo weiter so dosiert Fussball spielt landen sie noch auf Platz 4


    aber alles gut hepp60 - wie immer eine brilliante Analyse und vor allem geniale Schlussfolge

    bitte ausdrucken und am Montag LK - den Spielern und den anderen sportlichen Leitern zu kommen lassen

    damit denen endlich ein Licht aufgeht

    ein Problem ist, dass es bei uns um nichts mehr geht

    weder Aufstieg noch Abstieg spielen eine Rolle

    in der 1 und 2 Liga zählt aufgrund der 5 Jahres-Regel jeder Platz

    bzgl. Vergabe von TV-Geldern - da ist es ein Unterschied ob man 6er oder 12er wird

    und das erheblich - da geht es um zig Millionen

    in der 3. ist das nicht der Fall


    wo soll da die Motivation herkommen man hätte Platz 4 schaffen können, aber ....

    schon paar mal geschrieben es gibt nur noch den Saarland-Pokal

    und den wird man nur mit Topleistungen gewinnen

    Du kennst den Verein doch genauso wie ich. Wäre es so verwunderlich wenn da die Tage noch eine Reaktion erfolgt? Das einige im Verein (ich meine jetzt KEINE Fans) LK keinen "guten" Abgang hier gönnen ist doch bekannt. Denk mal an der BILD Bericht zu dem Thema Derby/LK. Da steckt immer ein Stückchen Wahrheit drin und manche stecken solche Infos gerne der Presse.


    Das einzig positive ist das Koschinat heute genau unsere Baustellen im Kader gesehen hat. Und auf welche Spieler er nächste Saison verzichten kann.

    ich denke Koschinat wird Trainer ca. 1 Woche vor dem Saarlandpokal(Spielen)

    um der Mannschaft einen Schub zu geben - ich wiederhole mich der Pokal muss diesmal gewonnen werden

    denn eine der wenigen Dinge die ich LK nicht verzeihe war das Abschenken des Pokals gegen Homburg

    Nein, er wollte nur weiter machen, wenn Bayern die CL gewinnt. Dafür war der Verein aber noch nicht bereit. Jetzt trennt man sich. Flick hat zu hoch gepokert. Bayern war für so einen verrückt/engagierten Trainer noch nicht bereit. 😂 jetzt werden die

    Rahmenbedingungen bei Bayern geschaffen.

    Dann kann ja Löw zu den Bayern wechseln 8)


    -


    Den hast Du jetzt nicht kommen sehen8o

    Ich bin gespannt ob dieses Spiel heute Konsequenzen nach sich ziehen wird. Bei solch einer (nicht) Leistung stellt sich die Mannschaft für Mannheim eigentlich von selbst auf. Es war vielleicht nicht clever einigen Spielern am Mittwoch zu sagen das man nicht mehr mit ihnen plant. Aber auch der Trainer muß sich die Kritik gefallen lassen die Mannschaft nicht genug motivieren zu können. Das er eine Teilschuld hatte (System/Aufstellung/wechsel) hat er ja in der PK schon angemerkt.


    Nach solch einer "Leistung" in einem Derby auf das man Jahrzehnte wartet, kann man nicht einfach zur Tagesordnung übergehen. Ferner wird sicher vor Wut schäumen...

    Welche Konsequenzen sollte es geben

    LK ist defacto Trainer-Geschichte - manche Spieler sind ebenfalls Geschichte


    Bleiben nur die Spieler mit Vertrag über die Saison hinaus

    dazu eine Anmerkung =

    letztendlich sind es Menschen auf dem Fussball-Schachbrett und nicht jeder Spieler hat alle Fähigkeiten

    manche haben Körpergröße können aber trotzdem keine Kopfbälle gewinnen usw usw

    und aus Breitenbach macht man keinen Top-Verteidiger und aus Deville keinen MS

    heute hat Mentalität Qualität geschlagen - denn das ist das Ärgerliche

    diese Mannschaft kann mehr - konnte es aber nur phasenweise auf dem Platz bringen

    Wir können von einer verbesserten Aufstiegsmannschaften keine totalen Dominanzfussball erwarten

    dazu fehlt es an defensiver Substanz - die neuen Spieler könnten eine Lösung sein


    Herr Koschinat übernehmen Sie - am besten sofort

    es gilt eine reibungslosen Übergang in die neue Saison zu schaffen

    und auch den Pokal mitzunehmen

    Es war auch kein so schlechtes Spiel,

    man das Spiel nach dem 2:1 Rückstand quassi weggeschenkt


    und hatten heute wieder unser Chancenpech

    lt. Statistik waren es auf beiden Seiten jeweils rund 12 Torschüsse

    der Unterschied war heute LK mit seiner Aufstellung und taktischer Ausrichtung

    und der Überforderung von Breitenbach


    Wir sind nur Aufsteiger hätten mit einem etwas bessern Kader deutlich besser in der Liga abschneiden können

    der Abgang im Winter via Trainingsgruppe 2 und der Verpflichtung von JGS und Kerber

    waren gute Schritte jedoch das LK-Theater war nicht hilfreich


    bringt aber alles nichts mehr - Die Saison hat nur noch statistischen Wert


    nur noch der Pokal zählt

    Nein wir sind durch, Spannung ist weg, wir werden auch gegen Mannheim verlieren und auch gegen die anderen nicht mehr viele Punkte holen. Das Team ist platt und so spielen sie auch.

    Da könntest Du recht haben

    Viele Spieler sind gedanklich bereits woanders


    das einzige Ziel das noch zählt ist der Saarlandpokal, den muss man gewinnen

    aber wird es nur können mit den bereits feststehenden Spielern des Kaders der Saison 21/22

    Es wird leider einen kompletten Umbruch geben müssen

    siehe die Einstellung bei manchen Spielern, das heutige Spiel hat einige Erkenntnisse gebracht


    Breitenbach heute war ein absoluter Total-Ausfall - bei beiden Toren ganz weit weg von seinem Mann

    wobei das erste Tor war eine Aneinander Reihung von Fehlern

    aber das zweite hat Breitenbach eingeleitet und aufgrund seines körperlosen Spiels verschuldet

    und das ist nicht das erste mal passiert - ein paar gute Spiele reichen eben nicht

    siehe Froese / Golley und auch Perdedaj

    im Grunde dürfen alle Vertragslosen Spieler uns gerne verlassen

    -

    man sieht das unsere Personaldecke gegen Ende der Saison zu dünn ist

    Das Fehlen von JGS und Bösel, zu dem die Formschwäche einiger Spieler können wir als Aufsteiger nicht kompensieren

    -

    es gilt Spieler zu finden die folgende Voraussetzungen erfüllen: U23-Regel und somit Entwicklungspotential mitbringen

    daher müssen Spieler zwingend den Verein verlassen: der Spieler-Etat wird nicht anwachsen

    man wird bei der Spielerverpflichtungen kreativer sein müssen, Leih-Modelle u.ä

    -

    Die Baustelle Trainer ist geschlossen jetzt ist der Kader dran

    JL und UK werden ab sofort beginnen Verträge festzuzurren

    wobei der Weg über die Jugend - siehe Kerber und Recktenwald - der absolut Richtige ist

    dazu einige gestandene Profis, die eher defensiv denken und spielen

    da hoffe ich sehr auf Koschinat


    es bleibt spannend

    lt. Kicker - taktische Aufstellung

    Barylla Rechtsaussen - Perdedaj im linken Mittelfeld

    kerber - alleine auf der 6 bzw. auf der 8

    Servko LV und Breitenbach RV

    und in der IV = ZZ-Top

    aber warum Batz im Tor steht ist mir schleierhaft -

    er ist doch aufgrund der antrainierten Strafraum-Beherrschung der geborene Linksaussen


    und ja @skul - egal wie Hauptsache gewinnen

    lt. Kicker ist die Aufstellung auf Schnelligkeit ausgelegt

    = gleich kommt der Aufschrei - keine Körperlichkeit = alles Leichtgewichte = keine Kämpfer


    Jacob ist wohl nicht ganz fit

    da kann auch ein Breitenbach mal vorne spielen - der macht dann heute sein Tor(e)


    mein Tipp 4:2 für uns

    Wie bitte? Es erfordert ja wohl eine ganze Menge sehr komplexer Planung und Ueberlegungen, auf Plaene B, C und D, um solch ein Szenario so sauber hinzubekommen. Da ist ganz klar jemand wirklich Intelligentes am Werk gewesen. Ich sage es nochmal: Hohe Intelligenz erfordert keinerlei moralische Einstufung. Auch in deiner Definition von oben ist Moral kein Kriterium.

    wie wäre es mit der Definition: kriminelle Energie bei der Planung eines Banküberfalls

    oder die Einführung von einer seltsamen Internet - Währung = Bitcoin

    oder Finanztransaktionen = Wirecard


    Da gehörte auch eine Gewisse Intelligenz dazu und natürlich Chuzpe

    genauso bei der Stadion-Sanierung: man beschloß die Sanierung mit ganz kleinen Geld:

    und wusste schon vor Beginn, dass alleine Abriss / Entsorgung und Kanalbau über die besagten 16Mio lagen

    wirklich verrückt war der Baustopp


    Aber alles vergebliche Mühe - aufgrund von Behörden-Recht und auch der Rechte von Politikern

    wird man Niemanden haftbar halten können

    Wichtig ist alleine die "rechtzeitige" Fertigstellung des Stadions mit bespielbaren Rasen zur Saison 21/22

    Vorsicht vor übertriebener Härte, unsere können das nicht und bekämen nur gelbe und gelb rote Karten. Man musst durch unsere Schnelligkeit Fouls von ihnen provozieren und zwar gleich von Anfang an. Wenn der Schiri kein FCK Fan ist bekommen dann ihre Schlüsselspieler schnell gelb, denn nichts nervt Schiedsrichter mehr wenn schon gleich die Klopperei im Vordergrund steht.

    Ein guter Fussballer foult nicht !

    was uns fehlt ist die manchmal die Geschicklichkeit im Zweikampf -

    aber ein Gouras macht das meiner Meinung sehr gut und das aufgrund seiner Schnelligkeit

    da ist er z.B. besser als Jacob, der endlich seine Rolle als MS annehmen muss

    es kann nicht sein das er seine Kräfte verschleudert, das er als MS bis in den eigenen Strafraum verteidigt

    das ist nicht seine Stellenbeschreibung

    Ja starke Aufstellung, würde nur als Überraschung Froese anstatt Kerber einsetzten. Dieses Spiel hat Pokalcharakter, Froese kann das und ist auch meiner Meinung nach der bessere Spieler, ohne Kerber zu verunglimpfen.

    Kerber hat das ganz gut gemacht bis jetzt.

    Froese ist leider zu lethargisch - ein toller Fussballer aber kein Kämpfer vor dem Herren

    da ist Kerber viel solider = zu erst der Kampf dann das Spiel

    ein Binsenweisheit im Fussball: ohne Kampf kein Spiel

    und das könnte der Grund sein warum Kianz - trotz unbestittener Qualitäten vermutlich keinen neuen Vertrag erhält

    analog Golley und einigen Andern

    Ich hätte gerne Steffen Tigges von Dortmund 2 ausgeliehen, aber wenn die aufsteigen dürfte das nix werden.

    ja klar - denn hätte wohl jeder 3.Ligist gerne - aber selbst 2.Ligisten werden Ihn nicht bekommen

    der ist beim BVB der Backup von Haaland - und das will was heißen

    Gut... Man muss ja auf alles gefasst sein bei dieser Urauffuehrung. Ob es eine Komoedie oder eine Tragoedie wird... wer will das heute schon vorhersehen?

    also eine absurdeTragik-Komödie - aber ziemlich grotesk und sehr schwarz

    wenn jemand vor 5 Jahren mit dieser Geschichte gekommen wäre, hätte man Ihn in die Geschlosse eingewiesen

    mit Baustopp - Kostenexplosion, war absehbar - aber in diesem Maß

    ständigen Verzögerungen und Baumängel, der Rasen ist eigentlich nur das bittere Sahnehäubchen obenauf

    Das Katastrophale wäre bei nicht Spielfähigkeit wieder Auswärts-Heimspiele, der Super-Gau für Verein und Fans