Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Montag, 1. August 2011, 19:57

Ich kenne aber auch einen, der seine bessere Hälfte nicht davon überzeugen konnte, dass man wenn der FCS spielt ins Stadion kann und dann erst später zur Hochzeit :whistling:
Don't blame us if we ever doubt you, you know we couldn't live without you

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 247

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

143

Donnerstag, 4. August 2011, 16:19

Alles klar. Da wird ein Grund den man immer nehmen kann veröffentlich. Ei klasse ^^
Da sagt man am besten nichts mehr dazu :pinch:

144

Donnerstag, 4. August 2011, 18:07

Für mich ein Schlag ins Gesicht. Bei 400km Anfahrt kann ich nunmal nicht jedes Heimspiel dabei sein, viele Auswärtsspiele sind für mich näher als der Lupa. Bin mit dem dem FCS seit 2004 durch alle Höhen und Tiefen gegangen und werd dafür so im Regen stehen lassen :thumbdown:
Don't blame us if we ever doubt you, you know we couldn't live without you

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 247

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 4. August 2011, 18:21

Den Frust bei euch Exilanten ist absolut verständlich. Ihr habt ja nun wirklich die einzige konstante Leitung zu den Heimspielen verloren. Ist wirklich schade für euch.

Da es allerdings laut dem offiziellen Statement "nur" am Geld liegt, sollte sich doch was machen lassen. Könnte man meinen. Ne Sponsorensuche wäre sicherlich nicht gänzlich erfolglos.
Nunja, man muss auch nicht alles verstehen was der Verein macht :rolleyes:

146

Donnerstag, 4. August 2011, 19:45

Sorry, aber ich gebe die Hoffnung auf auch nur eine Spur Professionalität bei diesem Verein auf.
Das hier zeigt auch mal wieder, wie wichtig die Fans sind.
Jena und Osnabrück sind noch eingeplant, aber ich glaube ich werd mich dann nicht mehr bemühen extra nur zu Spielen ins Saarland zu fahren. Ich hab innerhalb der 200km nach SB genug Heimspiele auswärts.
Unter Jürgen wär das nicht passiert....
*sing*

148

Donnerstag, 4. August 2011, 20:43

Ich rege mich hier über nix mehr auf ich meld mich auch nur noch zu den spielen usw zu wort das andere juckt mich nemmer was die da machen bringt ja eh nix wir sind immer die blöden.. Hab darauf kein bock mehr
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

haupe

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: 55442 Stromberg

  • Nachricht senden

149

Freitag, 5. August 2011, 06:21

Petition der Exilanten

Eintragen und unterstützen.
http://www.fcs-exilanten.de/
In der ferne zuhause, im Ludwigspark dahemm.......

150

Freitag, 5. August 2011, 11:26

Zitat

Ein Tag vor dem Heimspiel im Ludwigspark gegen Jena gab die
Vereinsführung des 1. FC Saarbrücken bekannt, dass das Fanradio nur
noch von Auswärtsspielen berichten wird. Der Grund: Die Kosten seien zu
hoch. Zu weiteren Details schweigt der Verein. (...)

http://www.sr-online.de/sport/52/1269927.html
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

151

Freitag, 5. August 2011, 12:46

Was soll den bitte daran irgendwas kosten außer dem Internet??

153

Freitag, 5. August 2011, 17:32

DAs ganze ist doch wohl ein Witz !! Wollen die Knallköppe jetzt die Fans zum Besuch der Heimspiele "zwingen"??

Mit den Kosten ist ja wohl die Leute veräppelt!! Ausser I-Net keine Kosten oder irre ich mich!?
Burinho10
.... und wenn der FCS marschiert....

154

Freitag, 5. August 2011, 17:43

Es heißt ja auch VORERST nicht bei Heimspielen. Denke mal es wird jetzt 2-3 Heimspiele nicht gesendet und dann läuft es wieder. Da bin ich mir ziemlich sicher.

155

Freitag, 5. August 2011, 18:44

radio jena

das is ärgerlich, erst recht für leute die nicht in saarbrücken wohnen. ich kann schlecht jedes heimspiel aus dortmund bzw portugal kommen.


zum glück gibts bei jena auch ein liveradio, besser wie nix... :)

http://www.fc-carlzeiss-jena.de

156

Freitag, 5. August 2011, 21:47

Auch wenn das extrem aergerlich ist noch ein kurzes Wort zu den Kosten des Fanradios: Ich gehe davon aus dass der groesste Teil der Kosten Lizenzgebuehren fuer die Uebertragung sind. Es glaubt ja wohl keiner ernsthaft dass der DFB sowas zulaesst ohne Kohle dafuer sehen zu wollen. Nichtsdestotrotz wurde das auch die vergangenen Jahre schon finanziert, es besteht kein Grund das jetzt nicht ebenfalls zu koennen. Sollen sie sich halt mal um einen Sponsor dafuer kuemmern, das kann ja auch nicht so schwierig sein.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

Beiträge: 21 247

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 9. August 2011, 14:15


158

Dienstag, 9. August 2011, 16:07

Hmm das hört sich so an als wollte der Verein das Radio kostenpflichtig machen.

159

Dienstag, 9. August 2011, 17:38

Der aktuelle Stand hört sich in erster Linie unstimmig, armselig, unsinnig, undurchdacht, einen Tick arroganz und nach ganz schlechter Außenwerbung an..."aaah hat de scheiß FCS jetzt schun ken Geld meh fa's Fanradio?" Tja, schlimmerweise kann man da nicht mal viel entgegnen, auch oder vor allem mangels Informationen.
Unser Etat ist bestimmt in der (nichtexistenten) Miete für unseren tollen Fanshop versackt (bitte einmal mit ohne Anprobekabinen)...
Leider mal wieder ein Eigentor.

160

Dienstag, 9. August 2011, 17:45

Tja, der FCS interessiert sich eben nicht wirklich fuer seine Aussendarstellung. Ist ja nicht die einzige Baustelle. Fanshop ist eine wesentlich aeltere Dauerbaustelle, aber auch dort gibt man sich alle Muehe es den Fans nicht allzu leicht zu machen. Interessant beim SZ-Artikel: 500EUR im Monat reicht bei mir bei weitem nicht fuer 15.000EUR pro Jahr. Wenn dem Verein dieses Geld tatsaechlich zu viel sein sollte koennte man ja auch mal einen Dialog mit den Fans starten um das vielleicht community-basiert hinzubekommen. Aber ohne dass man drueber redet wird das nichts.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall