U19 - Saison 2014/15 (Bundesliga)

  • Die U19 des FCS ist wieder Bundesligist! Nach dem Erfolg über Alzenau im Elfmeterschießen ist die Rückkehr in das Oberhaus der U19 perfekt. In der kommenden Spielzeit darf sich nun auch unsere U19 wieder mit den besten Jugendmannschaft des Süden und des Südwesten messen. Stuttgart, Bayern, Mainz oder der FCK spielen nun wieder mit dem FCS in einer Spielklasse. Neben unserer U19 sind auch der 1.FC Nürnberg (Bayernmeister) und Waldhof Mannheim (Baden-Württemberg-Meister) neu in der Liga. Wie die U17 geht auch die U19 als klarer Außenseiter in die Saison und das Ziel kann nur der Klassenerhalt sein. Und selbst dieser wäre natürlich eine Überraschung. Man sollte das Geschenk für mindestens dieses eine Jahr annehmen und dann wird die neue Saison zeigen ob man sich in der Liga halten kann.


    A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 2014/15:


    Teilnehmerfeld (14):
    TSV 1899 Hoffenheim (M)
    TSV 1860 München
    VfB Stuttgart
    1.FC Kaiserslautern
    1.FSV Mainz 05
    FC Bayern München
    Eintracht Frankfurt
    FC Augsburg
    SpVgg Greuther Fürth
    SC Freiburg
    Karlsruher SC
    1.FC Nürnberg (N)
    SV Waldhof Mannheim (N)
    1.FC Saarbrücken (N)

  • Ausblick: Kader der U19 für die Saison 2015/16


    Tor (1):
    Alexander Müller (2.Jahr)



    Abwehr (5):
    Julien Erhardt (2.Jahr)
    Simon Grohs (2.Jahr)
    Ivan Sachanenko (2.Jahr)
    Ogün Tatli (2.Jahr)
    Tim Hall (2.Jahr)



    Mittelfeld (4):
    Johannes Roßfeld (2.Jahr)
    Sebastian Brenner (2.Jahr)
    Florian Bohnert (2.Jahr)
    Stefan Schneider (2.Jahr)



    Sturm (1):
    Hasan Sonsuz (2.Jahr)



    Abgänge (10):
    Julian Wamsbach (Unbekannt)
    Matthias Steiner (Unbekannt)
    Steven Labisch (Unbekannt)
    Gianluca Lo Schrudato (Unbekannt)
    Jan Eichmann (FC 08 Homburg)
    André Dalphin (FC 08 Homburg)
    Jordan Steiner (1.Mannschaft)
    Giovanni Runco (FC 08 Homburg)
    Jan Reiplinger (Unbekannt)
    Jens Meyer (1.Mannschaft)



    Neuzugänge (0):



    --------------------------------------------------------------------------
    U19-Kader - Winter


    Tor (3):
    Julian Wamsbach (2.Jahr, auch im Profikader)
    Matthias Steiner (2.Jahr)
    Alexander Müller (1.Jahr)



    Abwehr (8 ):
    Steven Labisch (2.Jahr)
    Gianluca Lo Schrudato (2.Jahr)
    Jan Eichmann (2.Jahr)
    Julien Erhardt (1.Jahr)
    Simon Grohs (1.Jahr)
    Ivan Sachanenko (1.Jahr)
    Ogün Tatli (1.Jahr)
    Tim Hall (1.Jahr)



    Mittelfeld (7):
    André Dalphin (2.Jahr)
    Johannes Roßfeld (1.Jahr)
    Sebastian Brenner (1.Jahr)
    Florian Bohnert (1.Jahr)
    Stefan Schneider (1.Jahr)
    Hasan Sonsuz (1.Jahr)
    Jordan Steiner (2.Jahr)



    Sturm (3):
    Giovanni Runco (2.Jahr)
    Jan Reiplinger (2.Jahr)
    Jens Meyer (2.Jahr)



    Abgänge (5):
    Ilyas Trenz (JFG Saarlouis)
    Oliver Emrich (JFG Saarlouis)
    Lukas Hornung (SV Elversberg)
    Ram Jashiri (JFG Saarlouis)
    Jeff Flies (Swift Hesperange/LUX)



    Neuzugänge (0):


    ---------------------------------------------------------------------------------------
    U19-Kader - Saison 2014/15:


    Tor (2):
    Julian Wamsbach (2.Jahr, auch im Profikader)
    Matthias Steiner (2.Jahr)
    Alexander Müller (1.Jahr)



    Abwehr (11):
    Steven Labisch (2.Jahr)
    Gianluca Lo Schrudato (2.Jahr)
    Jan Eichmann (2.Jahr)
    Oliver Emrich (1.Jahr)
    Julien Erhardt (1.Jahr)
    Simon Grohs (1.Jahr)
    Ilyas Trenz (1.Jahr)
    Lukas Hornung (1.Jahr)
    Ivan Sachanenko (1.Jahr)
    Ogün Tatli (1.Jahr)
    Tim Hall (1.Jahr)



    Mittelfeld (11):
    Jan Reiplinger (2.Jahr)
    André Dalphin (2.Jahr)
    Giovanni Runco (2.Jahr)
    Johannes Roßfeld (1.Jahr)
    Sebastian Brenner (1.Jahr)
    Florian Bohnert (1.Jahr)
    Jeff Flies (1.Jahr)
    Ram Jashiri (1.Jahr)
    Stefan Schneider (1.Jahr)
    Hasan Sonsuz (1.Jahr)
    Jordan Steiner (2.Jahr)



    Sturm (1):
    Jens Meyer (2.Jahr)




    Abgänge (12):
    Robin Scheid (U23)
    David Bokumabi (SV Elversberg)
    Stefan Kaeding (U23)
    Nico Floegl (U23)
    Lukas Grünbeck (U23)
    Maurice Schwenk (U23)
    Luca Vella (U23)
    Samed Karatas (SV Elversberg)
    Domenik Strauss (SV Elversberg)
    Max Rupp (1.Mannschaft)
    Moriz Koch (SV Elversberg)
    Jan Philipp Rammo (Abgemeldet)



    Neuzugänge (18 ):
    Ilyas Trenz (JFG Saarlouis)
    Alexander Müller (U17)
    Florian Bohnert (U17)
    Hasan Sonsuz (U17)
    Ivan Sachanenko (U17)
    Ram Jashiri (U17)
    Jan-Philipp Rammo (U17)
    Jeff Flies (U17)
    Julien Erhardt (U17)
    Johannes Roßfeld (U17)
    Simon Grohs (U17)
    Lukas Hornung (U17)
    Sebastian Brenner (U17)
    Oliver Emrich (U17)
    Ogün Tatli (U17)
    Stefan Schneider (U17)
    Jordan Steiner (FC Metz)
    Tim Hall (Standard Lüttich)

  • Die U19 wird in der kommenden Saison in die insgesamt dritte Saison in der Bundesliga gehen. Die U19-Bundesliga gibt es seit 2003. Der FCS war in der Saison 2003/04 ein Gründungsmitglied dieser Spielklasse. In der ersten Saison musste man aber bereits den Abstieg hinnehmen. Mit 22 Punkten verpasste man den Klassenerhalt nur knapp, denn auch Ulm hatte am Ende 22 Punkte. Im Anschluss scheiterte die U19 Reihenweise in den Relegationsspielen, so u.a auch 2008 (vs Kickers Offenbach), 2009 (vs Darmstadt 98 ) und 2010 (vs Wehen Wiesbaden). 2011 gelang dann endlich wieder der ersehnte Aufstieg (Relegation vs Offenbach), doch die Spielzeit 2011/12 zeigte klare Grenzen auf. Man stieg mit nur 12 Punkten als abgeschlagener Tabellenletzter wieder in die Regionalliga ab. Es folgten zwei Jahre in der Regionalliga ehe man dieses zweite Jahr mit dem erneuten Aufstieg krönen konnte.


    Die neue Saison beginnt für die U19 am Wochenende vom 22.-24.August. Die Hinrunde wird bis zum 30.Novemberg gespielt, anschließend geht es in die Winterpause. Wieder los geht es dann vom 20.-22.Februar 2015 und der letzte Spieltag ist für den 13./14.Juni 2015 angesetzt.


  • Abgänge sind: Tor: Mathias Steiner (Reimsbach), Abwehr: Jan Eichmann (Fürth) Mittelfeld: Andre Dalphin (FV Eppelborn), Moritz Koch (SV Elversberg U19), Durhat Akin (schon seit der Winterpause in Völklingen)


  • Zitat

    André Dalphin (FV Eppelborn), Moritz Koch und David Bokumabi (SV Elversberg), Jan Eichmann (Greuther Fürth) sowie Dominik Strauß und Samed Karatas (beide Ziel unbekannt) haben sich gegen den FCS entschieden. Yilias Trenz dagegen kommt von der JFG Saarlouis.


    SZ, 17.06


    Ebenfalls laut der SZ - im Artikel der Profimannschaft - steht jedoch das die Entscheidung bei Samed Karatas noch aussteht.

  • André Dalphin wird nun doch nicht zum Saarlandligisten FV Eppelborn wechseln sondern bleibt beim FCS und läuft damit auch in der kommenden Spielzeit für unsere U19 auf. Sagt zumindest Eppelborn auf ihrer Homepage. Ob es am Ende so kommt? Am Mittwoch, 9.Juli wird man zudem um 19:00 Uhr ein Testspiel beim SV Preußen Merchweiler - Aufsteiger in die Saarlandliga - absolvieren.

  • Der Kader der neuen U19-Bundesligamannschaft des FCS steht soweit. Zu den sieben Spielern des älteren Jahrgangs und des bisher einzigen externen Neuzugang - Ilyas Trenz von der JFG Saarlouis - rücken wie zu erwarten etliche Spieler aus der U17 auf. In der kommenden Saison stehen damit Alexander Müller, Oliver Emrich, Simon Grohs, Lukas Hornung, Ivan Schanenko, Ogün Tatli, Jeff Flies, Sebastian Brenner, Julien Erhardt, Johannes Roßfeld, Ram Jashiri, Jan-Philipp Rammo, Stefan Schneider und Hasan Sonsuz im Kader der U19. Der Kader unserer U19 sollte damit aus 22 Spielern bestehen und die Personalplanungen dürften soweit abgeschlossen sein. Der komplette Kader kann am Anfang des Threads eingesehen werden.

  • Och ne, holen die sich jetzt unsere ganzen guten Leute aus der A-Jugend?


    Ist ja nichts neues. Die Elversberger haben schon vor einigen Jahren - als sie begonnen haben die Nachwuchsarbeit ernst zu nehmen - damit angefangen die "Lücken" des FCS auszunutzen. Genauso wie der FC in den letzten Jahren verstärkt probiert dieses System beim FCK anzuwenden (Rupp und Schwenk kamen so zum FC). Und dazu gehört es eben auch Spieler zu sich zu holen die beim FCS entweder (noch) nicht erkannt wurden oder die aus welchen Gründen auch immer nicht beim FCS bleiben. Sie haben sich viel abgeschaut und sind mittlerweile die klare Nummer 2 im saarländischen Jugendfußball und sind auch keine Welten mehr vom FC entfernt. Und gerade bei Spielern die die U19 verlassen lohnt sich ein zweiter Blick. Der FCS kann nicht alle Spieler übernehmen und andere Vereine können dann profitieren. Gerade dann wenn die Jugendspieler abgesehen vom Sportlichen nicht gänzlich glücklich hier sind (die Geschichten der letzten Monate sind ja bekannt). Bokumabi wollte man halten, der Spieler wollte nach dem Vertragangebot jedoch nicht und hat da in Elversberg scheinbar ein besseres Paket gesehen. Karatas hätte hier die Möglichkeit bekommen Regionalliga zu spielen. Er wollte es nicht (warum ein Spieler nach einem solchen Jahr nicht bleiben möchte kann man gerne mal hinterfragen, aber es ist halt so) und scheinbar hat der Wechsel in die Türkei nun auch nicht funktioniert. Elversberg wäre ja dumm dann einen solchen Spieler mit so vielen Toren in unserer U19 nicht wenigstens zu testen.

  • Die U19 startet die Saison in der Bundesliga mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt. Gespielt wird wahrscheinlich am Sonntag, 10.August um 11 Uhr. Die endgültige Terminierung ist jedoch noch nicht erfolgt. Der erste Heimauftritt ist eine Woche später gegen Waldhof Mannheim.



    Überblick:
    1.) 10.08, Eintracht Frankfurt - U19
    2.) 17.08, U19 - Waldhof Mannheim
    3.) 24.08, SC Freiburg - U19
    4.) 31.08, U19 - FC Bayern München
    5.) 14.09, FC Augsburg - U19
    6.) 21.09, U19 - TSG Hoffenheim
    7.) 04.10, 1860 München - U19
    8.) 26.10, U19 - Greuther Fürth
    9.) 02.11, 1.FC Kaiserslautern - U19
    10.) 09.11, U19 - Karlsruher SC
    11.) 22.11, U19 - FSV Mainz 05
    12.) 30.11, 1.FC Nürnberg - U19
    13.) 07.12, U19 - VfB Stuttgart

  • U19 geht mit jungem Kader in die Bundesliga


    Zitat

    Heute erster Test


    Bereits am heutigen Mittwoch, 9. Juli (19 Uhr), steht das erste Testspiel auf dem Programm, wenn das Team von Trainer Bernd Rohrbacher beim Saarlandliga-Aufsteiger SV Merchweiler antritt und dort auf das Aktiven-Team trifft. Am kommenden Sonntag (15 Uhr) steht mit dem Gastspiel beim FSV Hemmersdorf, der ebenfalls in die Saarlandliga aufgestiegen ist, gleich der nächste Test gegen ein Aktiven-Team an. Höhepunkt und gleichzeitig die Generalprobe für die neue Runde dürfte wohl die Teilnahme am Turnier des VfR Mannheim am 2. August sein, dort könnte die U19 auf zahlreiche andere U19-Bundesligisten treffen.

  • Nach den neuesten Infos seitens des FCS ergibt sich damit aktuell folgende Lage:


    U19-Kader - Saison 2014/15:


    Tor (2):
    Julian Wamsbach (2.Jahr, auch im Profikader)
    Alexander Müller (1.Jahr)



    Abwehr (8 ):
    Steven Labisch (2.Jahr)
    Gianluca Lo Schrudato (2.Jahr)
    Ilyas Trenz (1.Jahr)
    Oliver Emrich (1.Jahr)
    Simon Grohs (1.Jahr)
    Lukas Hornung (1.Jahr)
    Ivan Sachanenko (1.Jahr)
    Ogün Tatli (1.Jahr)



    Mittelfeld (8 ):
    Jan Reiplinger (2.Jahr)
    Jens Meyer (2.Jahr)
    André Dalphin (2.Jahr)
    Jeff Flies (1.Jahr)
    Johannes Roßfeld (1.Jahr)
    Sebastian Brenner (1.Jahr)
    Julien Erhardt (1.Jahr)
    Florian Bohnert (1.Jahr)



    Sturm (5):
    Giovanni Runco (2.Jahr)
    Ram Jashiri (1.Jahr)
    Jan-Philipp Rammo (1.Jahr)
    Stefan Schneider (1.Jahr)
    Hasan Sonsuz (1.Jahr)



    Unbekannt (1):
    Jordan Steiner





    Abgänge (13):
    Robin Scheid (U23)
    David Bokumabi (SV Elversberg)
    Stefan Kaeding (U23)
    Nico Floegl (U23)
    Lukas Grünbeck (U23)
    Maurice Schwenk (U23)
    Luca Vella (U23)
    Samed Karatas (Unbekannt)
    Domenik Strauss (SV Elversberg)
    Max Rupp (1.Mannschaft)
    Jan Eichmann (SpVgg Greuther Fürth)
    Moriz Koch (SV Elversberg)
    Matthias Steiner (FC Reimsbach)



    Neuzugänge (17):
    Ilyas Trenz (JFG Saarlouis)
    Alexander Müller (U17)
    Florian Bohnert (U17)
    Hasan Sonsuz (U17)
    Ivan Sachanenko (U17)
    Ram Jashiri (U17)
    Jan-Philipp Rammo (U17)
    Jeff Flies (U17)
    Julien Erhardt (U17)
    Johannes Roßfeld (U17)
    Simon Grohs (U17)
    Lukas Hornung (U17)
    Sebastian Brenner (U17)
    Oliver Emrich (U17)
    Ogün Tatli (U17)
    Stefan Schneider (U17)
    Jordan Steiner (FC Metz)

  • U19 beginnt Bundesliga-Saison mit Testspielsieg


    Zitat

    Jan Reiplinger erzielte das erste Saisontor, Jan-Philipp Rammo und André Dalphin ließen gegen das Aktiven-Team des Gastgebers noch vor der Pause zwei weitere Treffer folgen. Dem Neu-Saarlandligisten gelang lediglich noch der Anschlusstreffer, ehe Jeff Fliess den Endstand besorgte. „Wir hatten zuvor drei Einheiten, haben durchgewechselt, so dass jeder Spielzeit bekam. Dafür war es ganz ordentlich“, sagte Rohrbacher am Donnerstagmorgen.


    Am Sonntag, 15 Uhr, trifft die U19 auf den nächsten Saarlandliga-Aufsteiger. Um 15 Uhr geht es in Hemmersdorf (Rasenplatz Luxemburger Str.) gegen das Aktiventeam des FSV Hemmersdorf.

  • Der Kader steht, das Abenteuer beginnt


    Zitat

    Nicht nur an die eigene, sondern quasi immer über die Grenze kommen muss Jordan Steiner. Der 18-jährige Franzose hat schon Erstliga-Erfahrung. „Ich habe in den letzten sechs Jahren im Nachwuchsleistungszentrum des FC Metz gespielt. Wir haben fast immer Nationalliga gespielt, das ist vergleichbar mit der Bundesliga“, erklärt Steiner, der sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld spielen kann: „In Metz war mein Vertrag ausgelaufen. Mein Berater Didier Philippe (Anm. d. Red.: der frühere FCS-Trainer) meinte, es sei besser für mich, noch ein Jahr in der Jugend zu spielen. Über ihn lief der Kontakt nach Saarbrücken.“ Das Spiel in Deutschland sei deutlich körperbetonter, findet Steiner.


    Er und Trenz werden wohl die einzigen Zugänge bleiben. „Der Kader steht soweit“, sagt Rohrbacher: „Wenn wir jetzt noch jemanden holen, dann muss es eine richtige Verstärkung sein. Einer für die erste Elf.“ Das ist ganz sicher André Dalphin. Er war sich eigentlich schon mit Saarlandligist SV Eppelborn einig, bleibt aber doch Saarbrücker. „Die Bundesliga ist eben ein Anreiz“, sagt der Mittelfeldantreiber.



    (Kader ist im zweiten Post nun komplett)

  • U19 gewinnt Test in Hemmersdorf


    Zitat

    Nach dem 1:0-Erfolg beim Saarlandliga-Aufsteiger Preußen Merchweiler hat die U19 am Sonntag auch den Merchweiler Mitaufsteiger FSV Hemmersdorf bezwungen. Im Gemeindeteil von Rehlingen-Siersburg siegte das von Bernd Rohrbacher trainierte Team am Sonntagnachmittag mit 3:2 (1:2).


    Zitat

    Am kommenden Sonntag wird die Testspielaufgabe für den U19-Bundesliga-Aufsteiger noch schwerer, um 14.30 Uhr trifft der FCS dann im Marpinger Gemeindeteil Berschweiler auf den SC Idar-Oberstein, der in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar spielt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!