U19 - Saison 2017/18 (Regionalliga Südwest)

  • Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



  • TABELLENFÜHRUNG MIT SIEG VERTEIDIGEN


  • MIT KLAREM SIEG VORNE GEBLIEBEN


    Zitat

    „In der Anfangsphase haben sie uns das Leben mit ihrer Fünfer-Abwehrkette noch schwer gemacht, aber nach dem 2:0 zur Pause haben wir es dann doch im Griff gehabt“, sagte U19-Trainer Oliver Schäfer nach der Begegnung.


    Arne Neufang brachte sein Team nach einer guten halben Stunde in Führung, kurz vor der Pause erhöhte Lukas Quirin mit einem verwandelten Foulelfmeter auf 2:0. Zuvor wurde Julius Becker im Strafraum gelegt. Neufang (67.) und Lars Brückner (79.) erhöhten auf 4:0, ehe Jan-Luca Schuler mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten den Endstand markierte (85. und 88.).

  • U19 REIST ALS TABELLENFÜHRER ZUM DRITTEN


  • LEHREN ZIEHEN AUS DEM PIRMASENS-SPIEL


    Zitat

    Die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken mussten nach der 0:3-Niederlage beim FK Pirmasens die Spitzenreiter-Position der SV Elversberg überlassen, die ihre Hausaufgabe gegen die JFG Schaumberg-Prims mit 3:0 sauber löste. Nun kommt der FSV Offenbach am Samstag (14 Uhr) zum Gastspiel ins FC-Sportfeld (Camphauser Str.) an.


    Für die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken heißt es im Heimspiel gegen den Tabellenzehnten FSV Offenbach, die 0:3-Niederlage vom vergangenen Freitag beim FK Pirmasens aufzuarbeiten. „Wir wollen einige Verbesserungen umsetzen, um erfolgreich zu spielen. Wir müssen gezielter in der Umschaltbewegung sein, müssen die Chancen verwerten und wir sollten wirkungsvoller und überlegter nach vorne spielen. Dies alles gilt es gegenüber Pirmasens zu verbessern“, sagte Trainer Oliver Schäfer am Donnerstag.


    Personell scheint er aus dem Vollen schöpfen zu können, allerdings hat Kilian Staroszik noch keine Minute gespielt und verfügt deshalb über einen großen Trainingsrückstand.

  • U19 REIST ALS ZWEITER NACH TRIER


    Zitat

    Die U19 des 1. FC Saarbrücken hat sich mit einem 5:0 (3:0)-Erfolg über den FSV Offenbach/Queich in die Erfolgsspur zurückbegeben. Nun soll mit einem Auswärtssieg bei Eintracht Trier der Spitzenreiter SV Elversberg weiter unter Druck gesetzt werden.


    Die U19 des 1. FC Saarbrücken hat ihre erste Niederlage in der Regionalliga Südwest verdaut und ist mit einem 5:0 (3:0)-Heimsieg über den FSV Offenbach/Queich wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nun erwartet das Team von Trainer Oliver Schäfer die nächste schwere Aufgabe. Am Sonntag um 13 Uhr (Rasen-Nebenplatz am Moselstadion, Zeughausstr.) will das FCS-U19-Team mit einem Sieg bei Eintracht Trier 05 den Spitzenreiter SV Elversberg weiter unter Druck setzen. Der zwei Punkte bessere Tabellenführer spielt am Sonntag zu Hause und empfängt den derzeitigen Neunten TSV Schott Mainz.


    „Es liegt in der Natur der Sache, dass wir in Trier, wie in jedem Spiel gewinnen wollen, dafür trainieren wir jede Woche, aber es gelingt nicht immer. Es liegt an der Mentalität, die wir schulen, bislang ist es ja bis auf eine Begegnung auch gut gelaufen. Das wollen wir in Trier fortsetzen und dafür müssen wir wieder alles abrufen und an unsere obere Leistungsgrenze gehen. Was Elversberg dann an diesem Wochenende macht ist erst mal zweitrangig für uns“, sagt FCS-U19-Trainer Oliver Schäfer.

  • A-JUNIOREN WAHREN ABSTAND


  • U19 EMPFÄNGT TABELLEN-DRITTEN TUS KOBLENZ


  • U19 FCK


    Zitat

    Das in der Hinrunde durch Verletzungen mehrerer Spieler geschwächte Team
    durfte sich im Winter über drei externe Neuzugänge freuen.
    Innenverteidiger Sören Lippert (Borussia Dortmund), Außenverteidiger
    Djibril Diallo (1. FC Saarbrücken) und Stürmer Jeffrey Idehen (VfB
    Stuttgart) verstärken das Team.


    http://fck.de/de/mittwoch-11-u…nale-gegen-werder-bremen/

    Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions


    [media]https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs[/media]



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!