Bezirksliga Saarbrücken - Saison 2019/20

  • Tore:
    1:0 Nicola Cortese (3.)
    2:0 Melih Adigüzel (47.)
    3:0 Nicola Cortese (53.)
    4:0 Melih Adigüzel (55.)
    5:0 Marco Cosenza (74.)



    Aufstellung:
    Hess - Or, Niebuhr, Nebache (81./Harding), Becker, Cosenza (87./Carl), Cortese (81./Takeda), Muqaj, Benzaid, Romano, Adigüzel



    Der Sieg verbessert die Ausgangslage. Die DJK Ensheim verlor am Sonntag in Schnappach mit 0:3 und liegt als Dritter nun neun Punkte hinter der Zweiten. Ärgster Verfolger bleibt Herrensohr II. Sie gewannen zuhause mit 4:3 gegen die SF Saarbrücken und liegen weiter sechs Punkte hinter dem FCS.

  • Zweite holt ersten Dreier



    Zitat

    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat sich am Samstag in einem vorgezogenen Spiel der Bezirksliga Saarbrücken auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld mit 5.0 (1:0) gegen die Sportfreinde Köllerbach II durchgesetzt. Der Gast trat mit einigen Saarlandligaspielern an.




    Das war gleich zu Jahresbeginn eine deutliche ansage an die Konkurrenz. Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken II setzte sich am Samstagabend auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld gegen die mit einigen Saarlandliga-Akteuren angetretenen Sportfreunde Köllerbach II mit 5:0 (1:0) durch. Nicola Cortese brachte sein Team bereits nach drei Minuten in Führung. Melih Adigüzel brauchte zu Beginn des zweiten Durchgangs sogar noch eine Minute weniger, um das 2:0 zu erzielen. Cortese (54.) und Marco Cosenza legten in der 54. und 74. Minute zwei weitere Treffer zum 4:0-Zwischenstand nach, ehe Melih Adigüzel in der letzten Minute den 5:0-Schlußpunt setzte. „Wir sind Köllerbach mit der Spielverlegung entgegengekommen, da ihr Saarlandligaspiel am Freitag ausfiel, sind sie dann mit acht Saarlandligaspielen angetreten, manche haben sogar Oberliga gespielt. Sie sind mit unserer Art zu spielen, mit unserem schnellen Spiel nach vorne vor allem im zweiten Durchgang nicht klargekommen. Wir hatten im ersten Durchgang noch mehrere Chancen, hätten da schon höher führen müssen. Wir haben uns von ihrer Aufstellung nicht beeindrucken lassen“, sagte FCS-Spielertrainer Sammer Mozain nach dem Spiel. Die Zweite hat nun neun Punkte Vorsprung, der ärgste Verfolger TuS Herrensohr II spielt aber erst am Sonntag gegen die Sportfreunde 05.



    https://www.fupa.net/berichte/…rsten-dreier-2624506.html

  • 19.Spieltag


    Sonntag, 8.März um 15:00 Uhr
    FV Fischbach - U23


    Der Start in das Jahr lief für die Zweite richtig gut. Gegen eine verstärkte Köllerbacher Mannschaft siegte man mit 5:0 und setzte sich an der Tabellenspitze der Bezirksliga Saarbrücken fest. Weiter geht es für die U23 nun am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim FV Fischbach, dann soll der Sieg bestätigt werden. Anstoß ist wie üblich um 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Fischbach. Fischbach ist Tabellenzehnter und liegt mit 26 Punkten im Niemandsland der Tabelle. Nach oben geht nichts und auch nach unten droht keine Gefahr mehr. Zuletzt spielten sie 3:3-Unentschieden bei der TuS Eschringen. Im Hinspiel siegte der FCS mit 6:0. Es war der erste Saisonsieg und mit dieser Begegnung war man so richtig in der Bezirksliga angekommen.


    Die DJK Ensheim (3./37 Punkte) empfängt zeitgleich die ASC Dudweiler. Hier sollte die DJK den ersten Sieg des Jahres holen. Spannender könnte das Spitzenspiel zwischen dem FC Rastpfuhl II (4./36 Punkte) und der TuS Herrensohr II (2./40 Punke) sein. Zumindest einer der beiden Mannschaften wird Punkte verlieren und mit einem eigenen Erfolg kann der FCS seinen Vorsprung ausbauen.

  • Spitzenreiter fährt nach Fischbach


    Zitat

    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken ist mit einem 5:0 (1:0)-Heimsieg über die mit einigen Saarlandliga-Spielern angereiste Zweite der Sportfreunde Köllerbach ins neue Jahr gestartet. In der Tabelle blieb das Team von Spielertrainer Sammer Mozain somit ganz vorne und fährt am Sonntag (15 Uhr, Kunstrasenplatz Heusweiler Straße, Quierschied) mit einem Sechs-Punkte-Vorsprung auf den Verfolger TuS Herrensohr II zum Auswärtsspiel beim Tabellenzehnten FV Fischbach. „Das ist wieder ein ganz anderer Gegner als zuletzt die aufgerüstete Zweite der Sportfreunde. Trotzdem geht es, wie wir am Dienstag ja wieder gesehen haben, wieder bei null los und wir müssen uns den Sieg genauso erkämpfen wie in den anderen Spielen. Im Hinspiel hatten wir damals erstmals in dieser Runde den kompletten Kader beisammen und das Spiel auch gewonnen, das wollen wir am Sonntag auch tun. Dann brauchen wir auch nicht auf die Konkurrenz zu schauen“, sagte Spielertrainer Sammer Mozain am Freitagmorgen. Allerdings fallen noch einige Spieler aus. Neben dem Langzeitverletzten Matthias Müller fehlen wohl Manuel Niebuhr (Knieverletzung meldete sich wieder) und Mahmet Cukur (Bänderverletzung). Verfolger TuS Herrensohr II spielt bereits um 13.15 Uhr beim FC Rastpfuhl II.

  • Zitterspiel für unsre Zwett das eigentlich nach der ersten Halbzeit so nicht zu erwarten war.


    Bis zur 79. min lag man mit 2:1zurück , dann gab es einen umstrittenen Freistoß 20 Meter vor dem Tor den Sammer ausführte und schlussendlich von Marco Cosenza zum 2:2 verwandelt wurde.
    Danach brachen bei Fischbach alle Dämme und der FC netzte noch 3 mal ein.


    In der ersten Halbzeit spielte man sich zahlreiche Chancen heraus die man leichtfertig vergab oder die der Klasse Keeper der Fischbacher aus dem Winkel fischte. Es dauerte bis zur 40. Min ehe Karim Nebbache ein geiles Tor zum 0:1 gelang.
    Halbzeit zwei begann mit dem direkten Ausgleich der Fischbacher wobei man bei unserer Elf etwas die Konzentration und Spielübersicht vermisste und der Gegner stärker aufkam. Folgerichtig erzielten diese auch mit einem herrlichen 30 Meter Freistoß die Führung.

  • Tore:
    0:1 Karim Nebbache (41.)
    1:1 (52.)
    2:1 (65.)
    2:2 Marco Cosenza (80.)
    2:3 Resul Or (88.)
    2:4 Marco Cosenza (90.)
    2:5 Connor Harding (90.)


    Aufstellung:
    Hess - Or, Mozain, Nebbache - Cortese, Muqaj, Becker (85./Infantino), Romano (59./Takeda), Benzaid - Cosenza, Adigüzel (89./Harding)

  • Ergebnisse vom 19.Spieltag
    FV Fischbach - FCS II 2:5 (0:1)
    FC Rastpfuhl II - TuS Herrensohr II 1:4 (1:3)
    DJK Ensheim - ASC Dudweiler 6:0 (3:0)



    Tabelle nach dem 19.Spieltag
    1. 1. FC Saarbrücken II (Auf) 19 16 1 2 82 : 18 64 49
    2. TuS Herrensohr II 19 14 1 4 60 : 30 30 43
    3. DJK Ensheim (Auf) 19 13 1 5 49 : 25 24 40
    4. FC Rastpfuhl II (Auf) 19 12 0 7 52 : 44 8 36

  • Zweite muss sich Punkte erkämpfen



    Zitat

    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken behält in der Bezirksliga Saarbrücken ihren Sechs-Punkte-Vorsprung vor dem TuS Herrensohr II, der am frühen Nachmittag bei der Reserve des FC Rastpfuhl 4:1 siegte. Die entscheidenden Treffer für die Gäste beim FV Fischbach fielen in den letzten zehn Minuten.



    „Wir können nicht jeden Gegner an die Wand spielen, wir müssen auch mal ein Spiel über den Kampf und mit unserer besseren Kondition für uns entscheiden“, sagte FCS-Spielertrainer Sammer Mozain nach dem 5:2 (1:0)-Auswärtserfolg beim FV Fischbach. Dabei führte der Gast in der Halbzeit, nachdem Karim Nebbache in der 41. Minute für die Malstatter traf. „Mit dem ersten Angriff der zweiten Hälfte kamen sie durch einen Spieler, der fünf Meter im Abseits stand, zum Ausgleich und die Führung war ein zugegebenermaßen gut geschossener direkter Freistoß aus 30 Metern“, beschrieb Mozain die Tore der Gastgeber, die zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung führten. Zunächst war es Domenik Beres (52.), dann Felix Schneider (65.) der die Gastgeber zum Jubeln brachte. „Wir sind dann mit allem was wir haben gegen eine Fischbacher Sechs-Mann-Abwehr angerannt und haben aufgrund unserer Kampfbereitschaft, unserer Zähigkeit und unserer Kondition das Spiel noch gewonnen“, sagte Mozain zur Schlussphase. Marco Cosenza besorgte in der 80. Minute den Ausgleich, Resul Or konnte in der 88. Minute die zweite Gäste-Führung erzielen, die Cosenza kurz später ausbaute. Den letzten Treffer erzielte dann noch Connor Harding in der Nachspielzeit



    https://www.fupa.net/berichte/…te-erkaempfen-2630527.htm

  • Der SFV hat letzte Woche zwei Vorschläge einer Spielklassenreform eingebracht. In beiden Fällen wäre die U23 eventuell betroffen. Im ersten Vorschlag könnte es - abhängig vom Zeitpunkt der Realisierung und des sportlichen Erfolges der Zweiten - den Weg bis zur Saarlandliga um eine Spielklasse (die dann neugeschaffene Verbandsoberliga) verlängern. Der erste Vorschläg dürfte nebenbei auch mit leichten Veränderungen am Modus des Saarlandpokals einhergehen.





  • 20.Spieltag


    Sonntag, 15.März um 15:00 Uhr
    U23 - SF Saarbrücken


    Lange Zeit stand das Spiel in Fischbach auf Messers Schneide und der Zweiten drohte sogar die dritte Auswärtsniederlage der Saison. Zehn Minuten vor Schluss fiel der Ausgleich, kurz vor Spielende der Führungstreffer und am Ende gab es doch noch einen 5:2-Erfolg. Da die beiden Verfolger ihre Spiele gewinnen konnte blieb es bei der bekannten Ausgangslage. Und mindestens diese sechs Punkte Vorsprung auf Platz 2 soll es auch nach dem kommenden Sonntag geben.


    Dann empfängt die Zweite die Sportfreunde 05 Saarbrücken im FC-Sportfeld. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Die Sportfreunde liegen als Tabellenneunter im Mittelfeld der Liga und wie zuletzt bei Fischbach geht weder nach oben noch nach unten etwas für die Mannschaft. Zum Auftakt des Jahres war man nahe dran einem Punkt in Herrensohr und verlor nur knapp mit 3:4. Am vergangenen Sonntag folgte nun eine 0:4-Heimniederlage gegen die TuS Eschringen.


    Die U23 ist der klare Favorit in dem Spiel, hat in Fischbach aber wieder einmal gesehen wie schwierig sich solche Aufgaben auch mal gestalten können. Wird man der Favoritenrolle gerecht und holt sich den nächsten Heimsieg wird man auch seine Ausgangslage verbessern. Denn zeitgleich kommt es zum Verfolgerduell der TuS Herrensohr II (43 Punkte) bei der DJK Ensheim (40 Punkte). Abhängig vom Ergebnis in dieser Begegnung würde man entweder auf Platz 2 oder Platz 3 definitiv Boden gutmachen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!