14. Spieltag, Bahlinger SC - 1. FC Saarbrücken 3:4 (2:3)

  • Auswärts am Kaiserstuhl. Wie geht es aus? 19

    1. Sieg! (17) 89%
    2. Unentschieden! (1) 5%
    3. Niederlage! (1) 5%

    Datum: Samstag, 19.Oktober 2019
    Anstoß: 14:00 Uhr


    Spielort: Kaiserstuhlstadion, Bahlingen
    Live-Übertragungen: FCS-Fanradio, Sporttotal
    Zusammenfassung: FCS-TV, SR (Samstag/17:30 Uhr)








    Bahlinger SC (10.) - 1.FC Saarbrücken (01.)


  • Am 14.Spieltag spielt der FCS im Kaiserstuhlstadion beim Aufsteiger Bahlingen. Der BSC spielt heute Abends zunächst mal beim Namensvetter TSG Balingen. Ein immens wichtiges Spiel für den BSC, da ansonsten der Vorsprung auf einen definitiv Abstiegsplatz auf einen Punkt sinken würde. Bei einem Sieg wäre das Polster dagegen bei sieben Punkten.

  • Wichtiger 1:0-Sieg gestern für die Bahlinger gegen Astoria Walldorf. Damit springt der Aufsteiger erst mal auf Platz 8. Vor allem die zehn Punkte Vorsprung auf den ersten definitiven Abstiegsplatz sind beruhigend.


    Aufstellung:
    Müller - Wehrle, Lokaj, Klein, Adam, Siegert - Häringer, Respondek, Köbele - Buchheister, Siegin

  • Nächste Woche gastiert der FCS zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte beim Bahlinger SC. Zunächst geht es für den Aufsteiger am Samstag zur zweiten Mannschaft von Mainz II. Bahlingen ist mit 17 Punkten im Mittelfeld platziert, hat angesichts der engen Liga aber kein großes Polster und muss die ordentliche Form (drei Siege in den letzten fünf Spielen) weiter fortsetzen.

  • Der BSC verlor am heutigen Nachmittag mit 0:1 in Mainz. Die Gastgeber erzielte das Tor des Tages durch Brandstetter nach 68 Minuten. Nach der sechsten Saisonniederlage ist man erst mal auf den neunten Platz in der Tabelle abgerutscht und man verpasste die Möglichkeit einen großen Schritt im engen Mittelfeld zu tätigen.


    Aufstellung
    Müller - Wehrle, Lokaj, Klein, Adam, Siegert - Respondek, Häringer, Pepic - Fischer, Siegin

  • Ein Treffer aus dem Nichts kostet Bahlinger SC ein Remis


    Zitat

    Nach 25 Minuten bekam Dennis Bührer Szenenapplaus. Der Trainer des Bahlinger SC flickte kurzerhand ein Loch im Rasen des Bruchwegstadions. Drei Minuten später jagt Lucas Hermes, Offensivspieler des FSV Mainz 05 II und vormals beim SC Freiburg, einen Volleyschuss übers Tribünendach – wieder Applaus, diesmal eher hämisch. Beide Szenen illustrieren das Regionalligaspiel ganz gut: Die Gäste ließen kaum etwas Zwingendes zu und waren um Angriffsfußball bemüht. Dass es trotzdem eine 0:1 (0:0)-Niederlage setzte, lag an einem unaufmerksamen Moment.

  • Sieg aus heiterem Himmel


    Zitat

    Nein, dieses Tor lag wirklich nicht in der Luft. „Wir wussten, dass es ein Geduldsspiel wird“, sagt Trainer Bartosch Gaul. Der Regionalliga-Aufsteiger verteidigte aufmerksam und war dem Torerfolg näher. Marius Liesegang parierte zweimal stark, als Yannick Häringer ihn per Kopfball-Heber (17.) und Freistoß von der Mittellinie (36.) auszugucken versuchte, und hatte Glück, dass Hasan Pepics Kopfball über den Querbalken flog (61.). Brandstetter kam auf der Gegenseite dem Torerfolg am nächsten, als seine Kopfballverlängerung nach einer Ecke ans Alu klatschte (39.). Lucas Hermes hatte es ebenfalls per Kopf probiert (13.), doch mehr und mehr legten die Gäste das Spiel der stark ersatzgeschwächten 05er lahm.

  • BRANDSTETTER MIT TOR DES TAGES - U23 BEZWINGT BAHLINGEN


    Zitat

    Den besseren Start in den zweiten Durchgang erwischten erneut die Gastgeber, doch Brandstetter brachte nicht genug Druck hinter eine starke Meier-Flanke von der linken Seite (47.). In einem im Anschluss offenen Spiel, in dem lange keine nennenswerten Torszenen zu verzeichnen waren, schlug Brandstetter dann nach 67 Minuten eiskalt zu: Ein öffnender langer Ball von Oliver Wähling aus der eigenen Hälfte fand den Torjäger an der Strafraumgrenze, von wo aus der Routinier den aus dem Tor geilten Bahlinger Torhüter zur Führung überlupfte. Die 05ER wollten nachlegen, doch ein Versuch von Wähling aus der Distanz verfehlte den Kasten knapp (71.). So blieb es eine Partie auf Messers Schneide, in der Liesegang in der 78. Minute gegen Häringer noch einmal hellwach sein musste. Für die Vorentscheidung hätten die Mainzer eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit sorgen können, doch Kapitän Niklas Kölle agierte zu uneigennützig, sein Querpass auf Wähling wurde im letzten Moment geblockt (89.). Weil der FSV anschließend aber nichts mehr anbrennen ließ in der Defensive, stand Heimsieg Nummer vier auch bis zum Schlusspfiff des sicher leitenden Unparteiischen Tobias Endriß nichts mehr im Weg.

  • 1. FSV MAINZ 05 II VS BAHLINGER SC 1:0


    Zitat

    Nach 25 Minuten bekam Dennis Bührer Szenenapplaus. Der Trainer des Bahlinger SC flickte kurzerhand ein Loch im Rasen des Bruchwegstadions. Drei Minuten später jagt Lucas Hermes, Offensivspieler des FSV Mainz 05 II und vormals beim SC Freiburg, einen Volleyschuss übers Tribünendach – wieder Applaus, diesmal eher hämisch. Beide Szenen illustrieren das Regionalligaspiel ganz gut: Die Gäste ließen kaum etwas Zwingendes zu und waren um Angriffsfußball bemüht. Dass es trotzdem eine 0:1 (0:0)-Niederlage setzte, lag an einem unaufmerksamen Moment.

  • Die Kartensituation vor dem Spiel beim Bahlinger SC


    Rote Karten
    Keine


    Gelb-Rote Karten
    Keine


    5 Gelbe Karten
    Mario Müller (Sperre abgesessen)


    3 Gelbe Karten
    Fanol Perdedaj, Kianz Froese


    2 Gelbe Karten
    Daniel Batz, Gillian Jurcher, Manuel Zeitz, Christopher Schorch, Boné Uaferro


    1 Gelbe Karte
    José Pierre Vunguidica, Jayson Breitenbach, Timm Golley, Rasim Bulic, Fabian Eisele, Markus Mendler*, Dirk Lottner


    *Die gelbe Karte gegen Markus Mendler aus dem abgebrochenen Spiel gegen Hoffenheim II bleibt bestehen.

  • Bevor die englischen Wochen warten hat der FCS in dieser Woche noch mal die Möglichkeit sich eine ganze Woche auf das Spiel am Wochenende und diese Phase vorzubereiten. Man hat den freien Tag in dieser Woche getauscht und am Sonntag nicht trainiert. Die erste Einheit der Woche steht so am Montagnachmittag auf dem Plan. Am Dienstag gibt es dann wie gewohnt zwei Einheiten wobei nur morgens im Sportfeld trainiert werden soll und von Mittwoch bis Freitag steht jeweils eine Einheit auf dem Plan. Wie schon beim Spiel in Freiburg wird der FCS wohl auch erst am Spieltag und nicht nach dem Abschlusstraining die Reise zum Spielort antreten. Nach dem Spiel beim BSC ist momentan trotz dem Pokalspiel am Dienstag noch mal ein freier Sonntag eingeplant.


    Aus personeller Sicht wird dem FCS wieder Cedric Euschen fehlen. Vom Verband aus dürft er am Samstag zwar wieder, verletzungsbedingt ist er jedoch noch keine Alternative. Ein Fragezeichen steht zudem hinter Steven Zellner. Er musste gegen Aalen angeschlagen ausgewechselt werden, die endgültige Diagnose wird für den heutigen Montag erwartet. Bei Timm Golley (Oberschenkelprobleme) wird man sehen müssen wie groß seine Probleme tatsächlich sind und ob er in dieser Woche wieder trainieren kann. Und bei Jayson Breitenbach (Magen-Darm-Grippe) sollte die Zeit bis Samstag im Normalfall reichen. Sonstige verletzte oder angeschlagene Spieler aus dem Spiel gegen Aalen sind nicht bekannt, jedoch möglich.

  • Der mögliche Kader für das Spiel gegen den Bahlinger SC


    Einsatzbereit (soweit bekannt) (20)
    Daniel Batz
    Ramon Castellucci
    Timo Wagner
    Nino Miotke
    Anthony Barylla
    Christopher Schorch
    Boné Uaferro
    Mario Müller
    Jose Pierre Vunguidica
    Tobias Jänicke
    Fanol Perdedaj
    Manuel Zeitz
    Rasim Bulic
    Kianz Froese
    Markus Mendler
    Mergim Fejzullahu
    Teo Herr
    Fabian Eisele
    Gillian Jurcher
    Sebastian Jacob



    Fraglich (3)
    Steven Zellner
    Jayson Breitenbach
    Timm Golley



    Ausfall (1)
    Cedric Euschen

  • Das wird ein hartes Stück Arbeit. Für Bahlingen fast wieder so ein Spiel des Jahres und zudem wohl wieder ein extrem tiefer Rasen. Das wird unter Umständen ein Spiel, in dem man zu 90 Minuten voll auf der Höhe sein muss. Gerade auswärts gegen die Kleinen ist es immer unangenehm.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!