FCS Fantreffen 2019

  • Pünktlich um 19:03 Uhr eröffnete Dieter Ferner das Fantreffen. Wie gewohnt in seiner emotionaler Art aber leicht gesundheitlich Angeschlagen gab er ein paar Infos über den aktuellen Stand seit dem letzten Fantreffen , das vor 2 Jahren stattfand.




    Zwei Ziele wurden erreicht , das Anmelden der zweiten Mannschaft und die Zertifizierung des NLZ durch den DFB.
    In 4 Jahren vor dem NLZ haben 43 Jugendspieler den FCS verlassen , 14 davon nach Elversberg und 11 zum FCK. Seit Einführung des NLZ hat erst ein Jugendspieler den Verein Richtung Mainz verlassen.


    Nach Vorstellung der restlichen Vereinsfunktionäre dürften die Fans fragen stellen.



    Frage eines Fans an Marcus Mann weshalb man Quirin nicht halten konnte.
    Antwort von Marcus: Eigentlich wollte man langfristig mit ihm verlängern er entschied sich aber dagegen und wollte die Chance in Mainz ergreifen und der Verein hat dann seinem Wunsch entsprochen.


    Frage: Warum gibt es dieses Fantreffen nicht öfters
    Antwort von Ferner/Fischer: Es ist geplant solche Treffen 1x pro Jahr durchzuführen.


    Frage: Wird es Kombitickets (Eintritt, Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel) im neuen Lupa geben
    Antwort von Fischer: Kombitickets werden kommen auch für sonstige Veranstaltungen die im Lupa stattfinden werden , aufgrund der wenigen Parkplätze wäre das vorgeschrieben.


    Zum Thema Stadion wollte Fischer nicht so richtig raus mit Einzelheiten da noch nicht mal Mietvertrag der Stadt vorliege.
    Einen Tag der offen Tür ist auf jeden Fall nächstes Jahr im Juli geplant :thumbsup:
    Auf der Victors wird oben der Schriftzug Ludwigspark und auf der Vortribüne FCS zu sehen sein.


    Einige Ñörgler haben sich bei Mann über die Mannschaft und auch über Lottner beschwert , Steinbach gewinnt seine Spiele souverän und wir gurken uns durch die Saison - naja , sag mal lieber nix dazu.



    Ferner beendete das Treffen kurz vor 21 mit einer kleinen Anekdote


    Ein Spieler hätte sich bei ihm beschwert das schon nach 10 Minuten die unmöglichsten Sachen
    von Zuschauern gerufen würden. Dieter antwortete ihm darauf daß er froh sein könnte das es die die Vortribüne im Lupa nicht mehr geben würde :D


    Leider konnte ich beim geselligen Teil der Veranstaltung nicht mehr dabei sein - lange Heimfahrt und morgen Frühschicht.

  • Patti hat die wichtigsten Punkte vom Treffen gestern ja schon gepostet. Es war generell ein angenehmes Treffen in größerer Runde.


    Das Thema Stadion hat mit die größte Zeit eingenommen. Dazu dann noch vereinzelte Themen quer Beet. Ergänzend zu gestern ein paar Punkte:


    - Trainingslager wahrscheinlich wieder im selben Hotel (Türkei) wie letztes Jahr (laut Mann hat man es vorab mal "geblockt")
    - aktuell knapp 2900 Mitglieder
    - Preisgestaltung im neuen Stadion kann erst nach dem Mietvertrag erfolgen
    - Mietvertrag ist der Verein mit der Stadt "im Dialog" (laut Stadt liegt dem Verein ein erster Entwurf dazu vor) Seifert und unser Vorstand sind da wohl noch mit der Stadt bei einigen Punkten am verhandeln.
    Aussage Ferner war das man einen langfristigen Mietvertrag machen möchte und sich dabei auch für die Zukunft nicht finanziell den Hals zuziehen will falls Sportlich nicht wie erhofft laufen sollte.
    - Online Ticket Verkauf (Print at Home) soll im LuPa kommen
    - Kombi Ticket (Nutzung der Eintrittskarte für kostenlose An-/Abreise im Nahverkehr) wird definitiv kommen. Das ist wegen fehlender Parkplätze (nach dem Umbau) auch so vorgeschrieben. Ob diese Kosten im Mietvertrag integriert werden oder vom Verein separat zu tragen sind ist einer der Punkte die noch ausgehandelt werden müssen. Anmerkung dazu: bei anderen Vereinen hat das meist zu einem Aufschlag von 1-2 Euro geführt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!