Verbandsliga Südwest - Saison 2024/25

  • Zweite testet auch am Sonntag
    1.FC Saarbrücken: Auftritt beim Sportfest der DJK Saarwellingen

    Die Zweite des 1. FC Saarbrücken setzt ihre Testspielserie nach drei Siegen am Sonntag um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der DJK Saarwellingen (Benediktinerplatz) fort. Dort trifft man um 15 Uhr auf die SG Thalexweiler-Aschbach. "Wir haben zwei neue Spieler verpflichtet. Arnaud Santini ist 20 Jahre alt und spielte zuletzt beim Verbandsligisten SG Perl/Besch. William Da Costa ist 19, er war zuletzt beim luxemburgischen Zweitligisten FC Weiler. Wir hatten zuletzt zwei Abgänge wegen langfristigen Verletzungen, deshalb mussten wir den Kader wieder auffüllen. Uns war wichtig, dass wir junge Spieler finden, die sich weiterentwickeln wollen. „Fußball hat eine Sprache, weshalb es egal ist, wo die Neuen herkommen, wenn sie diszipliniert arbeiten, uns weiterhelfen und unsere Ziele verfolgen, gehören sie zum Team", sagte Trainer Mozain zu den beiden Neuen, die am Sonntag zum ersten Mal das FCS-Trikot anziehen könnten.

    Ist möglicherweise ein Bild von Text

  • Die U23 setzt ihre Vorbereitung auch in dieser Woche mit zwei Testspielen fort. Am Mittwochabend spielt man um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Gresaubach gegen die SG Saubach. Sie wurden in der letzten Saison Elfter in der Verbandsliga Nordost, verlor zuletzt einen Test gegen Saarlandligist Mettlach mit 0:4.

    Samstag um 17 Uhr wartet dann das vorletzte geplante Testspiel vor dem Auftakt in die neue Verbandsligasaison. Zu Gast ist man bei den Sportfreunde Köllerbach, im letzten Jahr im Mittelfeld der Saarlandliga zu finden.

  • Bei Fußball.de ist der Spielplan der Verbandsliga wieder drin. Anders als zuvor (?) ist das zweite Saisonspiel gegen Kleinblittersdorf nun Auswärts, der Termin am Mittwochabend ist gleich. Zusätzlich wurde das Heimrecht beim Spiel gegen Bous gedreht, man tritt nun zuerst bei der FSG an. Es ist das Wochenende vom Pokalspiel gegen Nürnberg und so hätte man Sonntags nicht im Sportfeld spielen dürfen. Damit startet die U23 mit sechs Auswärtsspielen (am 4.Spieltag ist man spielfrei) in die Saison. Das erste Heimspiel würde damit erst am 8.Spieltag gegen den SSC Schaffhausen stattfinden. Das Spiel ist derzeit auf Sonntag, 1.September um 17 Uhr terminiert. Jedoch kann je nach Spielplan der 3.Liga hier noch mal eine Veränderung nötig werden und generell sind alle Heimspiele des FCS in dem Jahr nur vorläufig auf einen Sonntag um 17 Uhr terminiert. Neben der 3.Liga hat ja auch die NLZ-Liga für U19 und U17 vorrang.

    Übersicht

    28.07, 15:30 Uhr: Wallerfangen - FCS

    31.07, 19:00 Uhr: Kleinblittersdorf - FCS

    04.08, 16:00 Uhr: Geislautern - FCS

    11.08, xx:xx Uhr: spielfrei

    14.08, 19:00 Uhr: Brotdorf - FCS

    18.08, 17:30 Uhr: Bous - FCS

    25.08, 15:00 Uhr: Friedrichweiler - FCS

    01.09, 17:00 Uhr: FCS - Schaffhausen

    08.09, 15:00 Uhr: Losheim - FCS

    15.09, 17:00 Uhr: FCS - Rehlingen

    22.09, 15:00 Uhr: Bliesransbach - FCS

    29.09, 17:00 Uhr: FCS - Perl/Besch

    02.10, 19:00 Uhr: Bischmisheim - FCS

    06.10, 17:00 Uhr: FCS - Reimsbach

    13.10, 15:00 Uhr: Wadrill - FCS

    20.10, 17:00 Uhr: FCS - Siersburg

    27.10, 15:00 Uhr: Riegelsberg - FCS

    03.11, 17:00 Uhr: FCS - Geislautern

    10.11, xx:xx Uhr: spielfrei

    17.11, 17:00 Uhr: FCS - Brotdorf

    23.11, 17:00 Uhr: FCS - Wallerfangen

  • Heimspiele U23
    01.09, 17:00 Uhr: FCS - Schaffhausen -> Auswärtsspiel Profis
    15.09, 17:00 Uhr: FCS - Rehlingen -> Heimspiel gegen Unterhaching
    29.09, 17:00 Uhr: FCS - Perl/Besch -> Auswärtsspiel Profis
    06.10, 17:00 Uhr: FCS - Reimsbach -> Heimspiel gegen Bielefeld
    20.10, 17:00 Uhr: FCS - Siersburg -> Auswärtsspiel Profis
    03.11, 17:00 Uhr: FCS - Geislautern -> Auswärtsspiel Profis
    17.11, 17:00 Uhr: FCS - Brotdorf -> Länderspielpause
    23.11, 17:00 Uhr: FCS - Wallerfangen -> Auswärtsspiel Profis

    Damit also nur zwei Termine wo es - wenn das Drittligaspiel auf einen Sonntag fallen würde - zu einer Verschiebung des Verbandsligaheimspieles auf einen anderen Tag kommen müsste. Alle weiteren Spiele kann man zumindest in dieser Hinsicht normal planen, natürlich mit Blick auf die Termine der U19 und U17.

  • Parallele Heimspiele U23
    29.09, 17:00 Uhr: FCS - Perl/Besch -> Auswärtsspiel Profis -> U17 gegen Mannheim - U19 gegen Freiburg
    06.10, 17:00 Uhr: FCS - Reimsbach -> Heimspiel gegen Bielefeld
    20.10, 17:00 Uhr: FCS - Siersburg -> Auswärtsspiel Profis -> U17 gegen Sandhausen
    03.11, 17:00 Uhr: FCS - Geislautern -> Auswärtsspiel Profis -> U17 gegen Elversberg -> U19 gegen Hoffenheim
    17.11, 17:00 Uhr: FCS - Brotdorf -> Länderspielpause
    23.11, 17:00 Uhr: FCS - Wallerfangen -> Auswärtsspiel Profis


    Zu drei Terminen haben U23 und/oder U17/19 ein Heimspiel am gleichen Wochenende und da die Heimspiele der NLZ-Liga bisher im Sportfeld angesetzt sind könnte es auch zu Verschiebungen kommen. Denn normal bei der U-Bundesliga war es so, dass parallel und auch eine gewisse Zeit davor/danach keine anderen Spiele auf dem unmittelbaren Gelände stattfinden durfte. Dadurch könnten zumindest Spiele um 15 Uhr wie normal in der Klasse an den Terminen nicht möglich sein. Es betrifft einmal den 29.September, an dem Wochenende spielen alle drei Teams ein Heimspiel. Am 20.Oktober hat die U17 ein Heimspiel und am 3.November sind wieder alle drei Teams mit einem Heimspiel zu Gange. Die Profis spielen an allen drei Terminen Auswärts.

  • Kadersituation U23 / Stand: 11.Juli 2024

    Tor (3)
    Erdin Bajrami
    David Mutter (Profivertrag)
    Ricco Cymer


    Abwehr (7)
    Johannes Minke
    Gianluca Lo Scrudato
    Felix Jubelius
    Claudio Curto
    Robin Theobald
    Blazej Moranski
    Dejan Ngemba


    Mittelfeld (9)
    Jael Mutombo
    Ram Jashari
    Gianluca Tuttolomondo
    Luca Mura
    Niklas Schmelzer
    Thierry Delgado Correia
    Gibrial Darkaoui
    Arnaud Santini
    William da Costa


    Sturm (4)
    Vincenzu Accursio
    Patrick Kruszynski
    Harry Nguini
    Tim Kloster

  • FCS-Zweite setzt sich bei Nordostligist durch

    1.FC Saarbrücken: Ligainternes Duell geht an Malstatter.

    Die in der Verbandsliga Süd-West spielende Zweite des 1. FC Saarbrücken hat sich am Mittwochabend in einem Duell beim Nord-Ost-Verbandsligisten SG Saubach mit 3:0 (1:0) behauptet. Dabei vergab der Gast noch einen Elfmeter.

    Im ersten Vorbereitungsspiel gegen einen gleichklassigen Gegner hat sich die in der Verbandsliga Süd-West spielende Zweite des 1. FC Saarbrücken am Mittwochabend beim Nord-Ost-Verbandsligisten SG Saubach mit 3:0 (1:0) durchgesetzt. Tim Kloster traf im ersten Durchgang, Harry Ngoumou Nguini und Gianluca Tuttolomondo erhöhten im zweiten abschnitt. "Es war ein Gegner, der uns forderte, sie haben gut dagegengehalten. Wir hatten im ersten Durchgang noch einen Elfmeter verwandelt, dem der Schiedsrichter die Anerkennung verweigerte. Dennoch haben wir konzentriert weiter gearbeitet und verdient gewonnen", sagte FCS-Trainer Sammer Mozain nach dem Spiel im Lebacher Stadtteil Gresaubach. Das FCS-Reserveteam spielt nun am Samstag um 17 Uhr beim Schröder-Saarlandligisten SF Köllerbach auf dem Kunstrasenplatz an der Burg (Köllertalstr.)

    Ist möglicherweise ein Bild von Text

  • Im Kader gibt es zwei Veränderungen.

    Johannes Minke hat keinen neuen Vertrag erhalten, da er seit zwei Jahren verletzt ist und nicht absehbar ist, wann er wieder fit wird.
    Jael Mutombo wechselte zu einem Verein in Frankreich.

  • Ein weiterer Neuzugang für unsere Zweite Mannschaft ist Stancy Youbi.
    Stancy (20) war nun über 2 Wochen im Training und auch bei den Testspielen dabei und hat uns mit seiner offenen und freundlichen Art, sowie mit seiner guten Qualität überzeugen können.
    Zuletzt ist er für AS Jeumesse Esch in Luxembourg aufgelaufen, hat aber seine ganze Jugend in Straßburg verbracht.
    Wie freuen uns auf Stancy und heißen ihn herzlich Willkommen 🔵⚫️

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!