Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fimpen

Profi

Beiträge: 760

Wohnort: Dillingen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 21:51

@Fabian 1296 Zitat
Ich war da und muss sagen, dass ich mit der Arbeit des Trainers im Großen und Ganzen zufrieden bin...

Die erste Halbzeit 0:0, ohne wirkliche Torchance. In der 2. Halbzeit
dann viel mehr Wille in den Zweikämpfen. Die Neuen haben sich sehr
empfohlen meiner Meinung nach, haben die Zweikämpfe gesucht bzw. 2 Tore
gemacht ;)

Es kann nur besser werden!

Hoffe auf meine ersten Auswärtspunkte gegen Duisburg!





Kannst du vielleicht noch was genaueres zu den Testspielern sagen?
Würde mich vor allem Akiyoshi im Mittelfeld interessieren.

22

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 23:16

Erfolgreicher Test – FCS siegt 4:0 bei Dudelange

Das Trainingslager läuft seit Montag. Vom Victor`s Seehotel Weingärtner ging es für den FCS-Tross heute nach Luxemburg. Bei F91 Dudelange wurde kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Der Grund, die Testspieler sollten sich auch im „Wettbewerb“ zeigen können. Alle vier waren mit von der Partie, dazu auch Max Rupp aus der U19. Es war ein erfolgreicher Ausflug, der FCS siegte 4:0. „Danke an Dudelange, dass wir das Spiel so kurzfristig arrangieren konnten“, sagte Cheftrainer Milan Sasic nach der Partie. Was er gesehen hat, gefiel ihm auch, „der Test hat seinen Zweck erfüllt.“

Zum Start schickte er gleich die vier Testspieler auf den Platz. Francois Marque argierte als Innenverteidiger, an seiner Seite auf der linken Außenbahn war Sebastjan Komel, davor durfte Taisuke Akiyoshi ran. Die Sturmspitze wurde von Vito Plut gebildet. Max Rupp ersetze in der Halbzeitpause Akiyoshi im linken Mittelfeld.

Die Blau-Schwarzen brauchten etwas Anlaufzeit, um sich in Szene setzen zu können, zeigten sich aber vom Anpfiff weg als stabile Einheit. Gegen Ende des ersten Durchgangs dann auch richtig viel Zug zum Tor. Ein Treffer von Christian Eggert wurde wegen einer Abseitsposition nicht gewertet und Raffael Korte scheiterte mit einem Schuss aus 16 Metern am Keeper.

Die Treffer fielen dann im zweiten Durchgang. Die Führung ging auf das Konto von Jerry Prempeh. Plut brachte den Ball hart und flach vor das Tor, Korte stand einschussbereit, doch der Innenverteidiger klaute ihm mit seiner vermeintlichen Rettungsaktion das Tor. Eggert bereitete dann wenig später den zweiten Treffer vor. Er setzte am gegnerischen Strafraum stark nach, Plut kam an den Ball, umkurvte den Torwart und schob ein. Das 3:0 ging erneut auf das Konto von Plut. Hoffmann hatte ihn im Strafraum angespielt und das Netz wackelte. Den Schlusspunkt setzten wiederum die Gastgeber aus Dudelange. Frederic Ehrmann brachte den Ball nach innen, Plut war zur Stelle, musste seinem Gegenspieler aber den Vortritt lassen.

Nicht im Einsatz waren Nils Fischer, Andreas Glockner und Marcel Ziemer, die weiter gezielt herangeführt werden und vor dem Spiel eine Laufeinheit absolvierten. Philipp Kreuels und Pascal Pellowski waren angeschlagen nicht mit von der Partie. Dazu fehlten auch Maurice Deville, Markus Hayer, Kevin Maek und Jaron Schäfer verletzungsbedingt.


Quelle. http://www.fc-saarbruecken.de
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

mo66

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Beruf: sport/erlebnispädagoge

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 23:25

Spiel nicht gesehen dafür aber ein paar Trainingseinheiten in Nohfelden...

hab einem Nachbarn gesagt, das es mich nicht wundert, wenn Sasic irgendwann nen Tobsucht Anfall bekommt. Einige haben wirklich gut mitgezogen. Lerandy z.bsp. ist locker lustlos hinten dran getrabt....die Reaktion vom Trainer habt ihr ja alle mit bekommen.

ich glaub es wird sich in den Köpfen Einiger etwas tun. und ich denke wir werden es auf dem Platz in der Runde verfolgen können

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 23:28

Aufstellungen laut HP:

1.Halbzeit

----------------------Ochs----------------
Falkenberg--Knipping--Marque--Komel
----------------------Eggert---------------
Göcer-------Korte----Hoffmann--Akiyoshi
-----------------------Plut------------------

2.Halbzeit
----------------Müller----------------
Stegerer--Kruse--Marque--Komel
---------------Eggert----------------
Forkel----Korte--Hoffmann--Rupp
----------------Plut-------------------

65. Schneider für Eggert
70. Ehrmann für Korte


Alle Testspieler außer Mittelfeldspieler Akiyoshi also über die komplette Spielzeit, war durchaus so zu erwarten das sie in "ihrem" Testspiel entsprechende Einsatzzeit bekommen. Ansonsten hat Sasic scheinbar wenig Positionsmäßig getestet, aber das muss auch nicht zwingend sein. Pellowski ist wie angekündigt verletzt, Kreuels plagt sich mit Knieproblemen herum. Wie lange beide fehlen ist unklar. Fischer, Ziemer und Glockner werden zurecht noch geschont, man muss die Pause bei den Verletzten nutzen. Schäfer macht weiterhin Reha in Saarbrücken und Deville laut HP verletzt während es ja scheinbar für die luxemburgerische Nationalmannschaft nominiert sein soll.

25

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 23:33

Zurück aus Diddeleng - strömender Regen, nasser Rasen.

Es war ein kampfbetontes Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten. In HZ 1 stand für mich das "A-Team" auf dem Platz mit u. a. Ochs, Falkenberg, Knipping, Eggert, Göcer und Korte. Um es kurz zu machen: Unser FC stand tief, das Mittelfeld arbeitet viel und entlastete die Viererkette erfolgreich - F91 war ebenbürtig, gute Technik, viel Einsatz. Blau-schwarzes Spiel nach vorne Mangelware - den ersten Torschuß des FCS gabs nach einer halben Stunde (!).

HZ 2 wesentlich besser - die genannten Spieler wurden ersetzt durch Müller, Stegerer, Kruse, Schneider, Forkel, Ehrmann und Rupp. Von den Testspielern spielten Marque, Komel und Plut durch - Akiyoshi wurde nach 45 min ausgewechselt. Er passte sich in HZ 1 der Durchschnittsleistung aller an. Sämtliche Tore, die in HZ 2 fielen, waren das Ergebnis des besseren Spiels, des höheren Engagements, die Bälle wurden besser verteilt und liefen besser. Für mich war das Team in HZ 2 wesentlich stärker - Stegerer stark, Kruse mit Licht und Schatten, Forkel starke Vorstellung mit sehr guten Pässen aus dem Mitelfeld heraus.

Zu den Testspielern: Akiyoshi blaß, wie seine Teamkollegen und die gesamten ersten 45 min. Richtig gut war Vito Plut vorne in der Spitze - ein spielender Mittelstürmer, der uns weiterhelfen kann. Ich könnte mir vorstellen, daß wir ihn demnächst im Park sehen werden. Die Nr. 5 auf der linken Seite stark - insbesondere sein Spielaufbau nach vorne. Das müßte Sebastjan Komel gewesen sein. Nicht ganz so stark für mich die Nr. 21 (Francois Marqué?). Absoluter Lichtblick für mich aber im Kreuels-Trikot mit der 10 in HZ 2 - ich glaube, das war Rupp aus der U 19. Der wird was werden...

Wen werden wir demnächst öfter im Park sehen? Ich glaube Plut wird kommen, vielleicht der 5er (Komel?) und von Rupp werden wir hören.

26

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 08:41

na ja wie es aussieht werd man von Philipp Kreuels bald nicht mehr soviel höhren wenn er seine einstellung nicht ändert aller
Marc Lerandy,laut bild.
Sasic hat ihn woll auf dem kicker.
So wie ich den umbruch sehe in der mannschaft kann ich mir vorstellen das sogar alle 4 genommen werden und dann eventuell über die ü23 an die 1 mannschaft gebarcht werden bzw gleich zur 1 stossen.
Man sollte den 4 testspielern auch mal zu gute halten das sie nicht so trainieren konnten wie andere,aber wie es aussieht fit sind,das ist schon mal guter ansatz und zeigt auch die einstellung zu diesem sport.
sasic werd schon genau wissen was sie können und sie bleiben ja noch 1 woche ca beim verein im training.
da hab ich lieber 4 neue die zu es schätzen wissen das man ihnen eine chance gibt und dann auch laufen wie die bekloppten,wie 2-3 im moment bei uns die so geshen einfach das traing verweigern und kohle kassieren.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cram1974« (10. Oktober 2013, 09:09)


27

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 16:46

Dudelange hat ebenfalls getestet, wie mir der Imbissbesitzer gesagt hat...

28

Donnerstag, 27. Februar 2014, 15:30

Es hat sich hoffentlich jemand darum gekümmert das wir an den noch anstehenden Saarlandpokalterminen entsprechende Testspiele haben!?

Mir egal gegen wen, Hauptsache die müssen spielen.

Habe Mettlach immer noch nicht verdaut. Ich bin dafür, das die an DEN SL Lotto SPIELTAGEN Abends nicht frei haben und im warmen auf der Couch sitzen und bei der Freundin Play Station spielen oder was weiss ich!

So! :(

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

29

Freitag, 24. Oktober 2014, 12:49

Der FCS bestreitet am Freitag, 14.November (Spielfreies Wochenende) ein Testspiel gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt. Ort und Anstoß des Spiels sind noch nicht festgelegt.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 6. November 2014, 10:50

Testspiel gegen FSV Frankfurt fest terminiert

Zitat

Am Samstag, 8. November, empfängt der 1. FC Saarbrücken zum Abschluss der Hinrunde den VfR Wormatia Worms. Vor dem Rückrundenauftakt mit dem Derby gegen den FC Homburg (25. November), pausiert die Regionalliga Südwest für zwei Wochen. Überbrückt wird diese Auszeit mit einem Testspiel gegen den FSV Frankfurt.

Die Begegnung mit dem Zweitligisten findet am Freitag, den 14. November, statt. Gespielt wird auf dem Rasenplatz in Ginsheim-Gustavsburg (Vorm Anthaupt, 65462 Ginsheim). Der Anpfiff erfolgt um 14.30 Uhr.

------------------------
FSV testet 1. FC Saarbrücken in der Länderspielpause

Zitat

Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt nutzt die nächste Länderspielpause für ein Testspiel gegen den Regionalligisten 1. FC Saarbrücken. Das Spiel findet in Ginsheim statt, Anpfiff ist am Freitag, den 14.11.2014 um 14:30 Uhr.

Der FSV Frankfurt absolvierte bereits im Rahmen der Saisonvorbereitung (02.07.2014) ein Testspiel gegen den 1. FC Saarbücken, das die Schwarz-Blauen durch ein sehenswertes Tor von Mittelfeldspieler Joni Kauko mit 1:0 für sich entschieden.

31

Donnerstag, 6. November 2014, 19:15

Freitag um 14:30 Uhr..... Naja, wer die Zeit hat....
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 12. November 2014, 18:38

Am Freitag nutzt der FCS die Länderspielpause zu einem Testspiel gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt. Anstoß ist am frühen Nachmittag um 14:30 Uhr In Ginsheim. Der Test ist für den FC natürlich wichtig um im Spielrhythmus zu bleiben und es ist nach den schwierigeren letzten Wochen auch wichtig um noch mal ein bisschen an seinem Spiel zu feilen. Für Spieler wie Hassan Amin sollte auch Spielpraxis möglich sein. Beim Test sicher nicht mitwirken werden Felix Luz und Max Rupp. Auch Patrick Zoundi und Timo Kunert sind eher nicht dabei. Daniel Döringer bekommt eventuell eine Pause um die kleinen Verletzungsprobleme endgültig zu beseitigen. Mal abwarten. Matthew Taylor ist wieder im Training, doch auch bei Taylor könnte noch die Vorsicht siegen. Der restliche Kader sollte fit sein, ob Spieler aus der U19 dabei sein werden ist fraglich. Schließlich spielt die U19 am Wochenende in der Bundesliga. Dafür könnten Spieler der spielfreien U23 dabei sein.

33

Freitag, 14. November 2014, 15:57

Nach 50 minuten stehts im test gegen FSV Franfurt 2 : 2
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



34

Freitag, 14. November 2014, 16:00

ok nun 3 : 2 für den unßere buben,tore bis jetzt Dada,Schäfer,Willsch
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cram1974« (14. November 2014, 16:14)


35

Freitag, 14. November 2014, 16:16

70 Minute nun 3 : 3
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

36

Freitag, 14. November 2014, 16:41

FSV Frankfurt (2.Liga) - 1.FC Saarbrücken 3:3 (2:1)

Datum: Freitag, 14.November
Anstoß: 14:30 Uhr
Spielort: Rasenplatz, Ginsheim



Tore:
0:1 Rufat Dadashov (14.)
1:1 (23.)
2:1 (29.)
2:2 Steffen Schäfer (48.)
2:3 Marius Willsch (53.)
3:3 (69.)



System: 4-2-3-1

Aufstellung:
----------------Salfeld-----------
Meyerhöfer--Schäfer--Hahn--Chaftar
-------------Fießer--Sauter-------
Willsch----------Sökler-----Wegner
---------------Dadashov-----------


Bank:
David Hohs (ETW)
Lukas Kiefer
Aleksander Pranjes
André Mandt
Dominic Altmeier (U23)
Stefan Kaeding (U23)
Lukas Grünbeck (U23)
Jordan Steiner (U19)



Fehlende Spieler:
Timo Kunert (Nervenblockade)
Max Rupp (Partellasehnenanriss)
Patrick Zoundi (Syndesmosebandverletzung)
Felix Luz (Meniskusschaden)
Julian Wamsbach (nicht im Kader)
Hassan Amin (nicht im Kader)
Peter Chrappan (nicht im Kader)
Daniel Döringer (nicht im Kader)
Matthew Taylor (nicht im Kader)



Wechsel:
Kiefer für Sauter (46.)
Mandt für Dadashov (46.)
Pranjes für Willsch (69.)
Altmeier für Wegner (82.)


Spiel:
Kein Spielbericht dank Stau in KL! Die Chance musste leider gestrichen werden. Das Testspiel hat aus diesem Grund auch gut 20 Minuten später begonnen. Die Formation kann - da ich schlussendlich auch nicht vor Ort war - abweichen. Vielleicht aber kurz zur personellen Lage. Kunert trainiert nicht, Zoundi trainiert nicht. Der Verein verschiebt den Einstieg stetig nach hinten wobei man in diesem Jahr insbesondere mit Zoundi nicht mehr rechnen braucht. Kunert könnte noch mal gehen, aber die Nervenblockade ist ein kompliziertes Thema. Rupp und Luz fehlen eh. Taylor, Döringer und Chrappan sind in Saarbrücken geblieben. Alle drei Spieler waren zuletzt angeschlagen oder nicht richtig fit. Zwar konnten alle drei Spieler in dieser Woche trainieren doch sollen die drei Akteure im Hinblick auf das Ligaspiel gegen Homburg geschont werden und haben individuell gearbeitet. Die Situation bei Hassan Amin kenne ich nicht, der Außenverteidiger sollte eigentlich heute Spielpraxis sammeln. Die Wechsel werden nachgetragen sobald bekannt. Von der ersten Elf hat man den Test aber relativ ernst genommen. Ist ja durchaus auch eine Elf die in der Liga so auflaufen könnte auch wenn natürlich drei Spieler geschont wurden. Ansonsten drei Spieler aus der U23 die am Wochenende spielfrei hat und mit Steiner ein Spieler aus der U19. Jene U19 spielt zwar morgen, Steiner ist dort jedoch aufgrund eines Platzverweises gegen Karlsruhe gesperrt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »goalgetter13« (14. November 2014, 17:35)


37

Freitag, 14. November 2014, 16:53

Aber Chrappan ist ja daran Schuld das wir Tore kassieren :rolleyes:
Aller guten Dinge sind drei! :love:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

38

Freitag, 14. November 2014, 17:36

FSV Frankfurt trennt sich 3:3 vom 1. FC Saarbrücken

Zitat

Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt trennt sich in einem Testspiel in Ginsheim mit einem 3:3-Unentschieden (2:1) von Regionalligist 1. FC Saarbrücken. Torschützen für die Schwarz-Blauen waren zweimal Mario Engels und Zlatko Dedic.

Wie aus dem Nichts erschien nach knapp einer Viertelstunde Rufat Dadashov vor dem Tor von Sören Pirson und ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Aus rund 15 Metern schloss er abgeklärt zur 1:0-Führung ab. Der FSV Frankfurt antwortete in Person von Zlatko Dedic. Dessen Schuss aus rund zwanzig Metern Entfernung flog noch am Tor vorbei. Doch Mitte der ersten Hälfte nahm er einen Freistoß von Vincenzo Grifo aus dem Halbfeld volley und bugsierte diesen zum Ausgleich ins lange, rechte Eck.

capw_2

Profi

Beiträge: 972

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

39

Freitag, 14. November 2014, 20:02

Das klingt doch ganz gut :thumbup:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 776

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

40

Freitag, 14. November 2014, 20:33

Remis im Test gegen Frankfurt

Zitat

Salfeld – Meyerhöfer, Schäfer, Hahn, Chaftar – Fießer, Sauter (46. Kiefer) – Willsch (69. Pranjes), Sökler, Wegner (82. Altmeier) – Dadashov (46. Mandt)


Zitat

„Es war ein gerechtes Unentschieden. Phasenweise haben wir dominiert, phasenweise die Frankfurter. Nach unserer intensiven Trainingswoche bin ich mit der spielerischen, läuferischen und kämpferischen Leistung sehr zufrieden“, so Cheftrainer Fuat Kilic.


Zitat

„Wir sind gut zurückgekommen, haben auch verdientermaßen geführt und mussten durch einen individuellen Fehler dann den Ausgleich hinnehmen“, so Kilic. Für den 3:3-Endstand zeichnete sich erneut Engels verantwortlich.

Nicht im Einsatz waren unter anderem Peter Chrappan, Daniel Döringer und Matthew Taylor. „Wir wollen sie Anfang der kommenden Woche zu einhundert Prozent im Trainingsbetrieb haben, dass wir uns vernünftig auf das kommende Spiel vorbereiten können“, so Kilic.

Gute Nachrichten gibt es auch von Patrick Zoundi. Nach der Verletzung in der Partie gegen Pirmasens macht der Mittelfeldspieler weiterhin sehr gute Fortschritte und kann im Optimalfall ebenfalls nächste Woche wieder mitwirken.

Ähnliche Themen