Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. September 2013, 14:01

Milan Šašić

SZ bestätigt!

Zitat

Milan Šašić wird neuer FCS-Trainer.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »goalgetter13« (29. April 2016, 11:25)


goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. September 2013, 14:03

Neuer Trainer: Milan Sasic (54, zuletzt MSV Duisburg)

And the winner is.....Milan Sasic! Acht Tage nachdem Jürgen Luginger am vergangenen Donnerstag von seinem Aufgaben beim 1.FCS freigestellt wurde präsentierte der Verein auf der heutigen Pressekonferenz im Vorfeld des Heimspiel gegen den Chemnitzer FC seinen Nachfolger. Der 54-Jährige Fußballtrainer Milan Sasic aus Kroatien wird der neue starke Mann beim FCS und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2015 samt Option bei einem Aufstieg in die 2.Liga. Eine Entscheidung die wenig überraschend ist schließlich pfiffen die Spatzen den Namen Sasic bereits seit der Entlassung von Luginger vom Dach und es war mehr als klar das Sasic der aussichtsreiche Kandidat für den freien Posten beim FCS war. Die Entscheidung hat sich allerdings seit Dienstag (als Ebertz aus der Türkei zurückkam und soweit schon alles klar war) noch eine ganze Weile hingezogen, zum einen weil man sich in der Vereinsführung nicht ganz einig war (Loose) und zum anderen seit gestern auch Gino Lettieri als heißer Kandidat gehandelt wurde. Dazu kamen gerüchteweise die Debatten um die Gehaltsvorstellungen seitens Sasic´s und den Wunsch seinen Trainerstab mit nach Saarbrücken zu bringen. Trotzdem wäre es unter dem Strich eine Überraschung gewesen wenn es am Ende nicht der vermeintliche Wunschtrainer von Hauptsponsor Victor´s geworden wäre.

Der 54-Jährige ist dabei nicht nur der erste Kroate der den Trainerstuhl beim FCS besteigt, sondern er ist auch ein rundes Jubiläum, denn Sasic ist der genau Sechsigste Trainer (inklusive aller Interimstrainer und ohne zweimalige Trainer) des FCS seit dem Jahr 1926. Der letzte Trainer ohne deutsche Staatsangehörigkeit war im übrigen Didier Philipp (31.10.2006 bis 03.06.2007). Da Sasic aber lange in Deutschland gearbeitet hat und verständliches Deutsch spricht gibt es da auch keine Probleme. Sasic nimmt einen lange Zeit "heißen" Stuhl ein, in diesem Jahrtausend gab es mit Bernd Eichmann bereits 18 verschiedene Trainerbesetzungen (darunter 2x Ehrmanntraut, 2x Didier Philipp). Zuletzte zeigte sich der FCS aber unbekannt Trainerfreundlich und hatte in den letzten Jahren mit Ferner und Luginger nur zwei richtige Trainer, dazu kommt noch Eichmann als Interimstrainer.

Einige kurze Informationen zu Milan Sasic und seiner Laufbahn: Der kroatische Kriegflüchtling kam 1991 nach Deutschland, seine Karriere als Trainer begann jedoch erst 1995 als der ehemalige Erstligatorwart Kroatiens für einige Monate interimsmäßig bei dem B-Kreisligisten DJK Gebhardshain-Steinebach einsprang. Ab da ging es für ihn steil bergauf, er übernahm zuerst die Reserve vom VfL Hamm und leitete später auch die 1.Mannschaft der Hammer in der Verbandsliga. 2002 erregte er dann erstmals größere Aufmerksamkeit. Er wechselte zur TuS Koblenz in die Oberliga und sicherte dem finanziell angeschlagenen Club im ersten Jahr den Klassenerhalt und entwickelte in der zweiten Saison ein Team das relativ souverän in die Regionalliga aufsteigen konnte. In der Regionalliga vollbrachte Milan Sasic mit der TuS die gleiche Kunst. In der Aufstiegssaison belegte man den 11.Tabellenplatz und konnte sich dabei trotz Kontakt zu den unteren Rängen sicher den Klassenverbleib erarbeiten, in der folgenden Saison machte er aus Koblenz einen Spitzenclub und führte den Club innerhalb von nur vier Jahren von der Oberliga in die 2.Bundesliga. Der Aufstieg gelang als Tabellenzweiter mit neun Punkten Vorsprung vor dem ersten Verfolger Wehen-Wiesbaden mehr als souverän. Auch in der zweiten Liga etablierte Sasic seine Mannschaft, der Aufsteiger lag dauerhaft über den Abstiegsplätzen. Nach einer Schwächeperiode mit fünf Niederlagen in sechs Spielen musste Sasic jedoch vier Spieltage vor Schluss am 23.April 2007 seine Koffer in Koblenz packen und wurde freigestellt. Sasic nahm sich ein Jahr Pause vom Trainerjob und absolvierten den Fußballlehrergang des DFB wobei er den Fußball-Lehrer-Schein erfolgreich absolvierte. Im Winter 2008 kam Sasic als Feuerwehrmann zum 1.FCK, mit einer (leider) starken Aufholjagd sicherte er dem FCK den nicht mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt nach 10 Punkten Rückstand an´s rettende Ufer und bewahrte den S...Verein vor dem Absturz in die Drittklassigkeit. In der zweiten Spieltag führte er den FCK in der Tabelle wieder nach oben, Platz 6 nach 30 Spieltagen war für die Ansprüche in Kaiserslautern jedoch nicht genug um Milan Sasic musste seinen Posten räumen. Am 02.November 2009 übernahm er den MSV Duisburg auf dem achten Tabellenplatz in der 2.Bundesliga, der vorherige Trainer Peter Neururer wurde trotz eines achten Tabellenplatzes und einem Sieg entlassen. Sasic führte den MSV im restlichen Saisonverlauf noch auf den sechsten Tabellenplatz und konnte an die eigentlich Erfolgreiche Neururer-Arbeit anknüpfen. Auch seine zweite Saison konnte sich sehen lassen, den immer wieder durchgeschüttelten und krisengebeutelten MSV Duisburg führte Sasic in der Saison 2010/11 auf einen mehr als respektablen achten Tabellenplatz und erreichte in dieser Saison zudem das DFB-Pokalfinale in Berlin gegen Schalke 04 (5:0). Die folgende Saison verlief jedoch deutlich schlechter, Sasic startete schlecht mit dem MSV in die Saison und hatte nach 12 Spielen nur neun Punkte auf dem Konto. Der 14.Tabellenplatz war zu wenig für die Ansprüche des MSV und Sasic geriet in die Kritik. Nach einer Pokalniederlage Ende Oktober 2011 bei Regionalligst Holstein Kiel wurde Sasic schließlich von seinen Aufgaben entbunden. Seit November 2011 ist Sasic ohne Verein und hat trotz einiger Angebote bisher auch keinen anderem Club zugesagt. Nun kommt er beim FCS also auf die Trainerbühne zurück.

Milan Sasic kann im oberen Amateur- und im Profibereich auf insgesamt 277 Spiele als Trainer zurückblicken, davon 144 in der 2.Bundesliga, 68 in der (drittklassigen) Regionalliga Süd und 65 in der (viertklassigen) Oberliga Südwest. Dazu kommen noch 13 Spiele im DFB-Pokal. Mit dem Doppelaufstieg von TuS Koblenz, der leider überragenden Rettung des FCK und dem Finaleinzug mit dem Zweitligisten MSV Duisburg hat sich Sasic in seiner Trainerlaufbahn einige Erfolge sichern können. Er ist in seiner Karriere noch nie abgestiegen oder hat eine Mannschaft in einer Saison betreut die am Ende den Gang in die nächste untere Liga antreten musste. Und auch wenn es häufig heißt das Sasic langfristig keinen Erfolg haben kann so muss man doch sagen das Milan Sasic in neun Jahren nur bei drei Vereinen tätig war und er Koblenz u.a in fünf Spielzeiten zurück in den Profifußball führen konnte. Er war fünf Jahre in Koblenz, einandhalb in Lautern und zwei Jahre in Duisburg tätig. Es gibt Trainer deren Bilanz kurzfristiger ist.

Sasic bevorzugte bei seinem bisherigen Stationen meist das "moderne" 4-2-3-1 System, was bei der Personallage des FCS wohl auch hier seine erste Wahl werden dürfte. Dazu muss man dann hoffen das die Bosse mit Sasic als vermeintlich "harter Hund" den richtigen Trainer gefunden haben um unsere Truppe aufzurichten und wieder eine richtige Mannschaft zu formen. Für alle Spieler wird es bei Null los gehen, Sasic wird sicher nicht viele Spieler wirklich gut kennen (Ausnahme natürlich Ziemer) und jetzt bleibt nur die Hoffnung das der erhoffte Effekt aus dem Trainerwechsel eintrifft und Sasic die richtigen Maßnahmen trifft, die richtigen Reize und Impulse setze und uns da unten raus führt. Alles Langfristige wird man dann sehen müssen. Sasic wird beim morgigen Heimspiel gegen den Chemnitzer FC aber noch nicht auf dem Trainerstuhl sitzen, nur das Abschlusstraining wäre schlicht zu wenig gewesen um Impulse zu setzen und man will sich den Trainereffekt ja nicht im ersten Spiel nehmen. Sasic beginnt ab Sonntag mit seiner Arbeit mit der Mannschaft, wird aber natürlich bereits morgen im Stadion sein und sich ein Bild von der Truppe machen. Sein erstes Training startet am Sonntag um 10 Uhr, sein erstes Spiel steht am Mittwoch im Saarlandpokal gegen Bierbach an ehe er am Sonntag, 22.September beim Auswärtsspiel in Dortmund erstmalig in der 3.Liga an der Seitenlinie stehen wird. Beim morgigen Heimspiel dagegen wird noch Interimstrainer Bernd Eichmann, der die komplette Woche mit der Mannschaft trainiert hat, aus der Bank sitzen.

Viel Erfolg Milan beim 1.FCS. Gib Gas und ich wünsche dir ein schnelles Erfolgserlebnis um deine Arbeit nicht noch schwerer zu machen als sie eh schon ist. Ich wünsch dir viel Geduld und Ausdauer beim Kampf gegen unseren inkompetenten Vorstand und starke Nerven beim Versuch unseren Kindergarten von Mannschaft wieder auf die richtige Spur zu bringen. Bis zum ersten wirklichen Prüfstein wirst du immerhin eine Woche Zeit haben um die Mannschaft kennen zu lernen und auch erste Impulse deiner Philosophie und Überlegungen in die Mannschaft zu bringen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »goalgetter13« (13. September 2013, 14:14)


goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. September 2013, 14:04

Statistiken:

Profitrainer seit: Juli 2002
Arbeitsjahre als Profitrainer: 9
Bisherige Vereine: VfL Hamm/Sieg (1995-2000), TuS Koblenz (2002-2007), 1.FC Kaiserslautern (2008-2009), MSV Duisburg (2009-2011)
Größte Erfolge: DFB-Pokalfinale mit dem MSV Duisburg 2011, Aufstieg in die 2.Bundesliga 2006

Aufstiege: 2 (TuS Koblenz 2004, Oberliga -> Regionalliga) (TuS Koblenz 2006, Regionalliga -> 2.Bundesliga)
Abstiege: 0

Spiele (Gesamt): 276 (112 Siege, 80 Unentschieden, 84 Niederlagen)
Punkte: 416 (1,51 Punkte pro Spiel)
Erfolgsquote: 40,58 % Siege, 28,99 % Unentschieden, 30,43 % Niederlage

Spiele (2.Bundesliga): 144 (54 Siege, 36 Unentschieden, 54 Niederlagen)
Saisons in der 2.Bundesliga: 6 (Juli 2006 - Oktober 2011)
Punkte: 198 (1,38 Punkte Pro Spiel)
Erfolgsquote: 37,50 % Siege, 25,00 % Unentschieden, 37,50 % Niederlage

Spiele (Regionalliga): 68 (28 Siege, 25 Unentschieden, 15 Niederlagen)
Saisons in der Regionalliga: 2 (Juli 2004 - Juni 2006)
Punkte: 109 (1,60 Punkte pro Spiel)
Erfolgsquote: 41,18 % Siege, 36,76 % Unentschieden, 22,06 % Niederlage

Spiele (Oberliga): 64 (30 Siege, 19 Unentschieden, 15 Niederlagen)
Saisons in der Oberliga: 2 (Juli 2002 - Juni 2004)
Punkte: 109 (1,70 Punkte pro Spiel)
Erfolgsquote: 46,88 % Siege, 29,69 % Unentschieden, 23,44 % Niederlage

Spiele (DFB-Pokal): 13 (6 Siege, 7 Niederlagen)
Erfolgsquote: 46,15 % Siege, 53,95 % Niederlage


Einzelne Saisons:

Saison 11/12
2.Bundesliga (MSV Duisburg)
12 Spiele (2 Siege, 3 Unentschieden, 7 Niederlagen)
9 Punkte (0,75 Punkte pro Spiel)
Platzierung: Platz 14 (Entlassung!)

Saison 10/11
2.Bundesliga (MSV Duisburg)
34 Spiele (15 Siege, 7 Unentschieden, 12 Niederlagen)
52 Punkte (1,53 Punkte pro Spiel)
Endplatzierung: Platz 8

Saison 09/10
2.Bundesliga (MSV Duisburg)
23 Spiele (9 Siege, 6 Unentschieden, 8 Unentschieden)
33 Punkte (1,43 Punkte pro Spiel)
Endplatzierung: Platz 6

Saison 08/09
2.Bundesliga (1.FC Kaiserslautern)
30 Spiele (14 Siege, 7 Unentschieden, 9 Niederlagen)
49 Punkte (1,63 Punkte pro Spiel)
Platzierung: Platz 6 (Entlassung!)

Saison 07/08
2.Bundesliga (1.FC Kaiserslautern)
15 Spiele (6 Siege, 5 Unentschieden, 4 Niederlagen)
23 Punkte (1,53 Punkte pro Spiel)
Endplatzierung: Platz 13

Saison 06/07
2.Bundesliga (TuS Koblenz)
30 Spiele (8 Siege, 8 Unentschieden, 14 Niederlagen)
32 Punkte (1,07 Punkte pro Spiel)
Platzierung: Platz 13 (Entlassung!)

Saison 05/06
Regionalliga Süd (TuS Koblenz)
34 Spiele (18 Siege, 12 Unentschieden, 4 Niederlagen)
66 Punkte (1,94 Punkte pro Spiel)
Endplatzierung: Platz 2 (Aufstieg!)


Saison 04/05
Regionalliga Süd (TuS Koblenz)
34 Spiele (10 Siege, 13 Unentschieden, 11 Niederlagen)
43 Punkte (1,26 Punkte pro Spiel)
Endplatzierung: Platz 11

Saison 03/04
Oberliga Südwest (TuS Koblenz)
34 Spiele (22 Siege, 7 Unentschieden, 5 Niederlagen)
73 Punkte (2,15 Punkte pro Spiel)
Endplatzierung: Platz 1 (Aufstieg!)


Saison 02/03
Oberliga Südwest (TuS Koblenz)
30 Spiele (8 Siege, 12 Unentschieden, 10 Niederlagen)
36 Punkte (1,20 Punkte pro Spiel)
Endplatzierung: Platz 11

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 846

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. September 2013, 14:04

Milan Šašić [Cheftrainer]

Willkommen im Saarland Milan und viel Spaß beim FCS.
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stefan« (13. September 2013, 14:11)


goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. September 2013, 14:04

Zitat

Jetzt ist es offiziell: Der FCS hat gerade auf einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass MILAN SASIC neuer Trainer in Saarbrücken wird!


BILD

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. September 2013, 14:09

Milan Šašić neuer FCS-Trainer

Zitat

Der FCS hat heute auf einer Pressekonferenz wie erwartet Milan Šašić als Nachfolger des beurlaubten Jürgen Luginger vorgestellt. Der 54-jährige Šašić war in Deutschland zuvor u.a. in Koblenz, Kaiserslautern und Duisburg als Trainer tätig. In den letzten Tagen verlief die Trainersuche des FCS etwas chaotisch, letztlich kristallisierte sich Šašić jedoch als Favorit heraus, nicht zuletzt weil Hauptsponsor Ostermann ihn favorisierte. Beim Spiel gegen Chemnitz wird noch Interimscoach Bernd Eichmann die Mannschaft betreuen. Šašić übernimmt dann am Sonntag.

7

Freitag, 13. September 2013, 14:10

Gott sei dank!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. September 2013, 14:11

Zitat

Die Spekulationen haben ein Ende. Milan Sasic ist der neue Cheftrainer des 1. FC Saarbrücken!


FC Saarbrücken, FB

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. September 2013, 14:13

Sasic soll Saarbrückens Fehlstart korrigieren

Zitat

Rund um die Trainerfindung des FCS war es in hoch hergegangen. Dabei gaben die Saarbrücker in den vergangenen Tagen wahrlich kein gutes Bild ab. Erst ließ sich im ersten Spiel nach Lugingers Entlassung niemand aus der Führungsetage in Regensburg sehen, ehe Vize-Präsident Harald Ebertz seinen gerade erst angetretenen Türkei-Urlaub doch vorzeitig beendete. Dann trat Ex-Präsident Horst Hinschberger von seinem Posten im Aufsichtsrat zurück, weil er von der Trainerentlassung erst aus den Medien erfahren hatte und sich übergangen fühlte.

Am Donnerstag sagte der FCS dann das Training ab und beraumte eine Pressekonferenz ein, auf der der neue Coach vorgestellt werden sollte. Nur um diese später allerdings wieder abzusagen. Die Folge: kein Training, keine PK.


Zitat

Mit einem Tag Verspätung konnte dann doch der neue Mann präsentiert werden. Milan Sasic unterschrieb beim 1. FCS einen Zweijahresvertrag. Dieser beinhaltet im Falle des Aufstiegs eine Option auf vorzeitige Verlängerung. Am Samstag gegen den Chemnitzer FC wird aber Interimscoach Bernd Eichmann noch einmal auf der Bank sitzen.

Saaruman

Fortgeschrittener

Beiträge: 590

Wohnort: Saarländischer Norden

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. September 2013, 14:22

Na endlich, ich bin zufrieden, herzlich willkommen Milan Sasic und viel viel Erfolg :thumbsup:
Hauptsach gudd gess

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 990

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. September 2013, 14:28

Zitat

Der Kroate Milan Sasic wird neuer Trai-
ner des Drittligisten 1.FC Saarbrücken.
Nach Vereinsangaben unterschrieb der
54-Jährige bei den Blau-Schwarzen einen
Zweijahresvertrag.

Sasic tritt die Nachfolge von Jürgen
Luginger an, der vor rund zwei Wochen
vom Verein freigestellt worden war.
Zuletzt stand Sasic beim MSV Duisburg
unter Vertrag.

Weitere Stationen des Kroaten waren
u.a. der 1.FC Kaiserslautern, die TuS
Koblenz und der VfL Hamm/Sieg. Am Sams-
tag soll aber noch Interimscoach Eich-
mann auf der FCS-Bank sitzen.


Saartext, 13.09.

Libero

Meister

Beiträge: 2 756

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. September 2013, 14:44

Puh....Man bin ich froh. Herzlich Willkommen Milan Sasic

capw_2

Profi

Beiträge: 919

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. September 2013, 14:56

Freue mich ebenfalls sehr. Sasic war mein Favorit und das muss er jetzt aber auch zeigen. Bin jedoch optimistisch, das es jetzt bald besser wird :thumbup:

14

Freitag, 13. September 2013, 14:57

Herzlich Willkommen Milan!!!

15

Freitag, 13. September 2013, 15:10

Endlich ist es offiziell :) Nur die Aussage das Eichmann morgen noch auf der Bank sitzen soll, gefällt mir irgendwie nicht..

Willkommen Milan in Saarbrücken ;) Lasses Krachen und mach den Jungs Beine, es wird Zeit!
1. FC Saarbrücken & SV Werder Bremen <3

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 846

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

16

Freitag, 13. September 2013, 15:21

also ich hab mir gerade mal bei youtube ein paar videos von ihm angeguckt.

Sehr sehr sympathisch, ich geh davon aus das er viel von seiner Mannschaft erwartet, aber er stellt sich wohl auch bedingungslos vor seine Mannschaft. und schafft es scih mit seinem Arbeitgeber zu idendifizieren.
Milan Sasic ich drück dir von ganzemn Herzen die Daumen das du den Haufen in den Griff bekommst und dann, ja dann gehts richtig rund ;-)
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017

17

Freitag, 13. September 2013, 15:26

also ich hab mir gerade mal bei youtube ein paar videos von ihm angeguckt.

Sehr sehr sympathisch, ich geh davon aus das er viel von seiner Mannschaft erwartet, aber er stellt sich wohl auch bedingungslos vor seine Mannschaft. und schafft es scih mit seinem Arbeitgeber zu idendifizieren.
Milan Sasic ich drück dir von ganzemn Herzen die Daumen das du den Haufen in den Griff bekommst und dann, ja dann gehts richtig rund ;-)

Jop wirklich sympathischer Typ! Er hat sich schon in Lautern gut integriert, dann packt er das hier mit Links :p
1. FC Saarbrücken & SV Werder Bremen <3

capw_2

Profi

Beiträge: 919

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Student

  • Nachricht senden

18

Freitag, 13. September 2013, 15:26

Du hast viele gute Einzelspieler. Wenn du daraus eine richtige Mannschaft formen kannst, die ein taktisches Konzept hat, dann wird das schon :thumbsup:

19

Freitag, 13. September 2013, 15:35

hätte ich nicht mehr mit gerechnet nach gestern, sehr geil :)

Halte sehr viel von ihm und finde, dass er sehr gut zu uns passt!

Also viel Erfolg Milan :)

20

Freitag, 13. September 2013, 15:37

Schaut mal bei Transfermarkt im Forum ;) Die schreiben nur gutes.. i-Like :D
1. FC Saarbrücken & SV Werder Bremen <3

Ähnliche Themen