Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 997

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 22. März 2018, 09:42

jup, aber gerade dieses "ansprijngen auf jeden Schnipsel" .. macht die S ache bis Mai doch so interessant .-)
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017
Tippspiel Vize 2017/2018

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

42

Freitag, 6. April 2018, 12:31

MARCO HOLZ BLEIBT WEITER AN BORD BEIM FCS

Zitat

Der 1. FC Saarbrücken kann auf einen weiteren Leistungsträger der vergangenen zwei Spielzeiten bauen. Der Vertrag von Vize-Kapitän Marco Holz wurde um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2018/ 2019 verlängert.

Seit Sommer 2016 schnürt der 28-jährige die Fußballstiefel für die Blau-Schwarzen und genießt innerhalb der Mannschaft und des Vereins auf sowie neben dem Platz ein hohes Ansehen.

„Wir freuen uns natürlich, dass wir mit Marco den eingeschlagenen Weg weiter gehen können. Mit seiner Erfahrung sowie seinen fußballerischen Qualitäten ist er für unser Team eine wichtige Stütze“, so der sportliche Leiter des FCS, Marcus Mann, zur Vertragsverlängerung des zentralen Mittelfeldspieler. I

In der bisherigen Saison kommt Holz auf 25 Einsätze in der Regionalliga Südwest, in denen er sechs Mal das Leder im gegnerischen Kasten untergebracht hat.

Für den gebürtigen Deggendorfer ist die Verlängerung seiner Zeit im Saarland eine große Freude. „Innerhalb kürzester Zeit habe ich mich beim 1. FC Saarbrücken eingelebt und es bereitet einem jeden Tag großen Spaß mit dieser Mannschaft am Erfolg zu arbeiten. Wir alle haben gemeinsam ein Ziel, dem wir alles unterordnen. Meine Lebensgefährtin und ich fühlen uns im Saarland sehr wohl und freuen uns auf die weitere Zukunft hier“, wie Marco Holz zur Ausdehnung seines Arbeitspapiers berichtet.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

44

Freitag, 6. April 2018, 12:51

Vertragsverlängerung von Marco Holz

Einige Zeit war es beim FCS ruhig in Sachen Kaderplanung für die kommende Saison, am Freitag wurde nun ein weiterer Schritt gegangen. Marco Holz verlängert seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis zum Sommer 2019. Es handelt sich dabei offensichtlich um eine normale Vertragsverlängerung und nicht wie zuvor in den Medien berichtet über eine Verlängerung per Einsatzklausel. Zumindest ließ der FCS nichts darüber verlautbaren, obwohl Holz am vergangenen Samstag gegen Mannheim seinen 25.Saisoneinsatz bestritt.

Holz wechselte im Sommer 2016 vom FC Energie Cottbus nach Saarbrücken und wurde auf Anhieb zum Stammspieler. In der Saison 2016/17 bestritt er 34 Ligaspiele für den FCS und kam dabei auf unterschiedlichen Positionen im Mittelfeld zum Einsatz. In der aktuellen Spielzeit ist er über weite Phasen ebenfalls Stammkraft gewesen und liegt bei momentan 25 Einsätzen. 20 Spiele bestritt er von Beginn an. Seit der Verpflichtung von Fanol Perdedaj im Winter liefert sich Holz mit Perdedaj einen Kampf um den Platz neben Manuel Zeitz. Insgesamt stand Holz für den FCS in 59 Ligaspielen auf dem Platz, dazu kommt ein Spiel im DFB-Pokal und zahlreiche Einsätze im Saarlandpokal. Holz gelangen in der Liga bisher neun Tore für die Blauschwarzen. Mit der Verlängerung um ein Jahr hält man die Vertragslaufzeit kurz. Ein Hintergrund ist sicher nicht nur die Konkurrenz im zentralen Mittelfeld sondern auch die Saison von Holz die sowohl Tiefen als auch Höhen erlebt. Ihm fehlt die Konstanz in seinen Leistungen. Somit wird man sich zum gleichen Zeitpunkt im kommenden Jahr noch mal zusammen setzen können und kann dann noch mal eine Entscheidung über die weitere Zusammenarbeit treffen.

Mit Blick auf den Kader für die kommende Saison stehen somit 18 Spieler unter Vertrag und bilden einen großen Grundstock an Spielern. Im Sommer laufen dazu die Verträge von Wenninger, Mendy, Rau, Studtrucker, Steiner, Jacob (Einsatzklause), Fenninger (Option bei Aufstieg), Schmidt und Behrens aus. Bei einigen Spielern ist bekannt, dass der FCS die Verträge verlängern möchte. Geht man wieder von einem Kader zwischen 23 und 27 Spielern aus wird der Spielraum für Neuzugänge damit gering ausfallen. Einige Positionen - wie die des Torhüters - sind dabei quantitativ bereits vollständig besetzt. Im zentralen Mittelfeld besitzen nun Manuel Zeitz, Fanol Perdedaj, Marco Holz und Lukas Quirin einen Vertrag über den Sommer hinaus. Auch Martin Dausch ist ein gelernter zentraler Mittelfeldspieler, kommt beim FCS bisher jedoch Offensiver zum Einsatz. Grundsätzlich könnte auch diese Position in den Planungen damit abgeschlossen werden. Gut möglich aber auch, dass man wieder mit fünf zentralen Mittelfeldspielern im Kader die Saison bestreiten möchte und entsprechend hier noch mal tätig (Steiner/Neuzugang) wird.

Die nominell größten Baustellen mit Blick auf die kommende Saison bleiben damit der Sturm (hier laufen alle Verträge aus), die offensiven Flügelpositionen (nur Mendler und Jänicke sind gebunden) und der Rechtsverteidiger (beide Verträge laufen aus.

7oBs

Profi

Beiträge: 1 316

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

45

Freitag, 6. April 2018, 13:22

freut mich sehr! :thumbsup: :thumbup:
1. Fc Saarbrücken:

Das Geilste was man angezogen machen kann! :thumbup:

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 295

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

46

Freitag, 6. April 2018, 17:51

Sehr gut!

47

Freitag, 6. April 2018, 18:10

Freut mich auch sehr. Hoffentlich folgen noch andere Spieler mit ihrer Entscheidung PRO FCS :)

48

Samstag, 7. April 2018, 12:47

Gute Entscheidung! Wenn man sich auf der 6er Position nochmal verstärken bzw. ergänzen will, dann würde ich z. B. gerne Biankadi von Erfurt sehen. Der war in Elversberg schon stark und diese Saison immer einer der stärksten Erfurter. Wenn ich sie mal gesehen habe (6-7 mal), dann ist er wirklich herausgestochen.
Aller guten Dinge sind drei! :love:

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 24. April 2018, 14:08

Jordan Steiner steht laut Bild, 24.April beim SSV Ulm auf der Wunschliste. Demnach möchte Jordi - auch mit Blick darauf das seine Situation in der kommenden Saison nicht einfacher wird - den Verein verlassen.

50

Dienstag, 24. April 2018, 14:11

Schade, aber durchaus verständlich. Er hat eben noch nicht ganz das Niveau, was bei uns erfordert wird. Dazu natürlich das Handicap, dass er nicht zur U23 Regel zählt.
Aller guten Dinge sind drei! :love:

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 295

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 24. April 2018, 18:24

Sehr schade sogar! Steiner ist ein richtig guter Fußballer.

52

Dienstag, 24. April 2018, 23:08

Sehe ich auch so. Aber er nie eine wirkliche Chance bekommen. Immer nur Kurzeinsätze oder sporadisch mal ausgeholfen, wenn Not am Mann war. Mit mehr Rückhalt hätte er was werden können. Bin gespannt ob er sich in einem anderen Verein entwickelt.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 26. April 2018, 07:59

Laut Bild, 26.April, möchte der FCS den Vertrag mit Alex Mendy verlängern.

Marcus Mann:

Zitat

"Man muss schauen, wie er nach dieser Verletzung zurück kommt. Aber sicher ist es bei ihm nicht angebracht, Alex nur nach dem Alter zu beurteilen."


Alex Mendy:

Zitat

"Ich fühle mich hier sehr wohl und ich habe immer vorgehabt, bis ins Alter von 36 Jahren zu spielen."

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 295

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 26. April 2018, 11:15

Ihm auf jeden Fall noch ein Jahr Vertrag geben. Danach weiter schauen.

55

Donnerstag, 26. April 2018, 14:03

Jop, ihm kann man bedenkenlos noch einen Vertrag geben. Für die Regionalliga ne absolute Waffe und auch in der 3. Liga sollte man ihn nicht unterschätzen. Auch wenn er nicht immer spielt, ist er ein super wichtiger Spieler für die Kaderbreite. :)
Aller guten Dinge sind drei! :love:

56

Donnerstag, 26. April 2018, 15:04

Wenninger verlängert beim FCS

Zitat

Er ist sicher kein Spieler, über den sich die Fans an den
Stammtischen und im Stadion die Köpfe heiß reden. Aber seine
Zuverlässigkeit macht ihn so wichtig...

Vorm Spiel am
Samstag bei Schott Mainz wird am Freitag Rechtsverteidiger Sascha
Wenninger (23) mit Trainer Dirk Lottner (46) und Sportdirektor Marcus
Mann (34) auf dem Podium der Pressekonferenz des 1. FC Saarbrücken
sitzen.

Zitat

Wie BILD kennt den Grund: Der Vertrag mit dem flinken Wenninger wurde diese Woche still und heimlich verlängert.

Offiziell wollen es die Bosse wohl erst auf der Pressekonferenz verkünden, mauern deshalb auch noch.

https://www.bild.de/regional/saarland/sa…21096.bild.html
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 26. April 2018, 17:39

Vertragsverlängerung von Sascha Wenninger

Der FCS vermeldete am Donnerstag Nachmittag per Pressemitteilung die Vertragsverlängerung mit Sascha Wenninger. Der Außenverteidiger verlängerte seinen auslaufenden Kontakt um ein weiteres Jahr bis zum 30.Juni 2019 und wird ab Sommer in sein drittes Jahr beim FCS gehen.

Wenninger wurde zum größten Teil beim FC Augsburg ausgebildet und war vor seiner Zeit beim FCS für den FC Augsburg II und den 1.FC Nürnberg II aktiv. Von der Reservemannschaft des 1.FC Nürnberg wechselte Wenninger schließlich im Sommer 2016 zum FCS. Verpflichtet wurde er damals als Back-Up von Marco Meyerhöfer. Dessen Verletzung nutzte er in seinem ersten Halbjahr beim FC um sich als Stammspieler festzuspielen. Im Herbst/im Übergang zum Jahr 2017 verlor er diesen Platz an Alexandre Mendy. Im Endeffekt kam er am Ende auf 27 Einsätze (22x Startelf). In dieser Saison war er als Konkurrenz zu Alex Mendy eingeplant und hing zu Beginn hinter Alex zurück. Bis zum 16.Spieltag stand er nicht einmal in der Startelf, mit der Verletzung von Mendy in Offenbach schlug seine Stunde. Wenninger etablierte sich hinten rechts, zeigte einen Leistungssprung und konnte konstante Leistungen zeigen. So kommt er in der aktuellen Saison auf 24 Einsätze (18x Startelf). Unter dem Strich absolvierte er somit 51 Ligaspiele für den FCS und war zudem in einigen Saarlandpokalspielen aktiv. Seine Entwicklung in den letzten zwei Jahren war gut. Er hat sich entwickelt und war er lange Zeit nur ein Back-Up ist er mittlerweile ein Spieler geworden der einen Kampf um eine Position auch gewinnen kann. Gerade im Defensiven Bereich ist er sehr stabil, leistet sich wenige Fehler und man kann sich auf seine Person verlassen. Im Spiel nach vorne hat er ebenfalls einen Schritt gemacht, hat aber weiter ordentlich Luft nach oben. Die Vertragsverlängerung kommt nicht völlig aus der Luft. Marcus Mann hatte ja bereits im März angekündigt das man gerne mit Wenninger verlängern möchte. Für die Regionalliga gibt es eh keine Diskussion, das er da eine gute Rolle spielen kann hat er in den letzten Monaten unter Beweis gestellt. Mit Blick auf einen Aufstieg in die 3.Liga bleibt ein Fragezeichen, hier müsste er wohl einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung gehen. Insofern ist die Verlängerung um ein Jahr folgerichtig weil man sich dann im kommenden Jahr erneut zusammen setzen kann und sehen kann ob es im Fall der Fälle auch in der dritten Spielklasse funktioniert hat.

Beim Blick auf den Kader stehen nun 19 Spieler für die kommende Saison unter Vertrag. Torwartposition ist mit Cymer, Batz und Herbrand bereits komplett besetzt, auch die Innenverteidigung (Zellner, Oschkenat, Kehl-Gomez, Krause, Straroscik) und die linke Verteidigung (Müller, Fassnacht) könnten bereits vollständig besetzt sein. Wenninger ist der achte Verteidiger mit einem Vertrag über das Saisonende hinaus und beginnt die letzte Baustelle in der Abwehr abzuarbeiten. Gesucht wird nun noch ein zweiter rechter Verteidiger. Eine Option ist natürlich Alexandre Mendy, sein Vertrag läuft im Sommer aus und der FCS scheint nicht abgeneigt den Kontakt mit dem 34-Jährigen noch einmal zu verlängern. Alternativ müsste man sich auf dem Transfermarkt umschauen und einen neuen Spieler verpflichtet. Unabhängig ob es Mendy oder ein Neuzugang wird braucht man definitiv eine echte Option zu Wenninger und gerne auch ein Spieler der vom Ansatz her noch mal eine klare Stufe über Wenninger steht. Im defensiven Mittelfeld stehen Zeitz, Quirin, Perdedaj und Holz unter Vertrag. Auch hier könnten die Planstellen also bereits vollständig besetzt sein, wobei man aus meiner Sicht wohl noch einen "Steiner-Ersatz" verpflichten wird. Sowohl Quirin als auch Straroscik dürften im ersten Jahr den normalen Weg der Jugendspieler gehen und dann vor allem auf Erfahrung sammeln durch das tägliche Training mit einer Aktivenmannschaft und auch Zeit bekommen.

Die offensive Planung ist dann vom geplanten Spielsystem abhängig. Bleibt man beim 4-4-2-System stünden für die Außenbahnen mit Mendler, Obernosterer, Dausch und Jänicke bereits vier Spieler zur Verfügung. Selbst dann dürfte noch ein neuer Spieler (als Ersatz für Studtrucker) dazu kommen. Will man das System verändern könnten die Flügelpositionen (Jänicke, Mendler) noch mal richtig in den Fokus rücken. Dann braucht man hier noch Verstärkungen und auch Spieler für die U23-Regelung. Brachland ist noch der Angreifer. Hier steht kein Angreifer unter Vertrag, das Thema Kevin Behrens und Patrick Schmidt ist ja aber bestens bekannt. Der Vertrag von Fenninger verlängert sich bei Aufstieg, bei Sebastian Jacob gibt es eine Einsatzklausel. Entsprechend wird man bis zu vier neue Angreifer brauchen. Dann hat man einen guten Stamm, eine Doppelbesetzung auf allen Positionen und kann dann immer noch ein oder zwei zusätzliche Spieler zwecks Kaderbreite verpflichten.

Insgesamt laufen noch acht Verträge aus. Behrens und Schmidt sind klar, der FC will beide Angreifer natürlich halten und weiß auch wie schwierig das wird. Jacob lässt sich nach wie vor noch nicht wirklich einschätzen, hier sollte man die Zeit bis Saisonende abwarten und dann entscheiden ob man ihn halten will. Das Potenzial ist sicher da. Fenninger ist für mich ein klarer Abgang. Selbst/Gerade bei Aufstieg sollte man die Vertragsklausel nicht ziehen (wenn sie nicht automatisch eintritt, dann muss man die Situation nehmen wie sie kommt). Auch Rau und Studtrucker dürften nach ihrem Jahr klare Abgänge sein. Bei Jordan Steiner scheint es auch auf einen Abgang hinauszulaufen, wie die Medien bereits aufgegriffen haben wird gerade der Spieler einen Wechsel wollen um mehr Spielpraxis zu bekommen. Diese Aussicht hat er auch im kommenden Jahr beim FCS nicht wirklich. Und Alex Mendy ist ein Wackelkandidat. Da sollte man sich noch Zeit lassen und schauen wie Mendy zurückkommt und was der Markt an Optionen hergibt.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 26. April 2018, 18:06

Aktuell mögliches Kader-Schema (4-5-1-System)
TW: Batz, Cymer, Herbrand
LV: Müller, Fassnacht
IV: Kehl-Gomez, Krause, Straroscik
IV: Zellner, Oschkenat
RV: Wenninger, Planstelle I (Mendy?)
DM: Zeitz, Holz
DM: Perdedaj, Planstelle II (Steiner?), Quirin
LM: Mendler, Planstelle III
RM: Jänicke, Planstelle IV (Studtrucker?)
OM: Dausch, Obernosterer
MS: Planstelle V (Schmidt?), Planstelle VI (Behrens?), Planstelle VII (Jacobs? Fenninger?),

Aktuell mögliches Kader-Schema (4-4-2-System)
TW: Batz, Cymer, Herbrand
LV: Müller, Fassnacht
IV: Kehl-Gomez, Krause, Straroscik
IV: Zellner, Oschkenat
RV: Wenninger, Planstelle I (Mendy?)
DM: Zeitz, Holz
DM: Perdedaj, Planstelle II (Steiner?), Quirin
LM: Mendler, Dausch
RM: Jänicke, Obernosterer, Planstelle III (Studtrucker?)
MS: Planstelle IV (Schmidt?), Planstelle V (Fenninger?)
MS: Planstelle VI (Behrens?), Planstelle VII (Jacobs?),

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »goalgetter13« (26. April 2018, 18:54)


goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 060

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

59

Freitag, 27. April 2018, 13:45

Der Blick nach vorne

Zitat

Der 34-Jährige steht für den neuen 1. FC Saarbrücken. Jung, gut vernetzt und zielstrebig. Und immer mit einer gehörigen Portion Demut unterwegs. „Andere Clubs hätten unsere Sorgen gerne", ist ein Satz, der oft von ihm zu hören ist. In der Tat: Obwohl der 1. FCS noch nicht weiß, in welcher Liga er künftig spielen wird, hat die Kaderplanung beträchtliche Konturen angenommen. Ob im Tor, in der Abwehr oder im Mittelfeld, Mann hat es geschafft, dass alle Schlüsselspieler gebunden sind. Für beide Ligen. Nun richtet er den Blick nach vorne. Die beiden Angreifer Patrick Schmidt und Kevin Behrens sind von Zweitligisten umworben. Das ist nicht neu. Während die Fans doch noch hoffen, dass zumindest einer von beiden bleibt, ist Mann realistisch: „Unsere Chancen sind nicht sehr groß. Das ist einerseits natürlich schade, aber andererseits ein Teil des Geschäfts. Ich kann es den Jungs nicht verdenken, dass sie Zweite Liga spielen wollen."


Zitat

Mit Kevin Behrens steht der Verein immerhin noch in Kontakt, bei ihm wurde über Zahlen gesprochen. Mann hofft, die Entscheidung bis hinter die Aufstiegsspiele rauszögern zu können, um Behrens im positiven Fall doch noch binden zu können. Sonderlich wahrscheinlich ist das nicht. Bei Patrick Schmidt ist die Entscheidung dagegen gefallen. Der 24-Jährige wird – Klassenverbleib vorausgesetzt – nach Heidenheim wechseln. „Wir haben das Heft des Handelns nicht in der Hand", sagt Mann, „mit Patrick wurden keinerlei Gespräche über eine Vertragsverlängerung geführt. Sein Berater hat uns frühzeitig informiert, dass sie andere Optionen präferieren. Wir haben ihm gesagt, dass er uns ein Signal geben soll, falls sich etwas ändert. Aber das ist nicht passiert." Und so reist der Sportchef quer durch die Republik, um potenzielle Nachfolger zu suchen. Seine Transferbilanz ist beachtlich. Heimlich still und leise hat er gestandene Zweitligaspieler wie Steven Zellner und Fanol Perdedaj ins Saarland gelockt. In die Karten schauen lässt er sich nicht. Kein Geheimnis ist, dass Mann seinen früheren Hoffenheimer Mitspieler Felix Lohkemper gut findet. „Aber der hat ja noch Vertrag in Magdeburg", wiegelt er ab. Am ehemaligen Trierer „Moody" Alawie war der FCS bereits im Vorjahr interessiert. Der kickt nun bei Schalke in der U23, die möglicherweise abgemeldet werden soll. „Guter Stürmer, aber ein anderer Typ als Schmidt", sagt Mann und grinst. Intern wird derzeit vor allem die Personalie Sebastian Jacob heiß diskutiert. Dessen Verletzungsanfälligkeit ist ein Problem. „Wir haben ihn ja nicht dazu geholt, weil er so sympathisch ist. Er hat enorme Qualität. Da werden wir einfach noch ein bisschen abwarten. Aber er ist sicher ein Thema", sagt der Sportchef und gibt sich gelassen: „Ich bin ziemlich sicher, dass der FCS auch im kommenden Jahr mehrere gute Stürmer unter Vertrag haben wird."

stefan

Boardpapa

Beiträge: 2 997

Wohnort: Saarbrücken - St. Johann

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

60

Freitag, 27. April 2018, 14:46

also hat Pat ne Klause die seinen Vertrag bei aufstieg um 1 Jahr verlängert. Vielleicht hat er deswegen kein Bock mehr tore zu schiessen ... Aber ich glaub dafür isser nicht der Typ. Er hätte es ja auch verdient 2te Liga zu spielen.
und ganz egal wo wir auch stehen, der FCS wird niemals untergehen ....
*********
Tippspielsieger 2016 / 2017
ConfedCup Teamsieger 2017
Tippspiel Vize 2017/2018

Ähnliche Themen