Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Montag, 21. Mai 2018, 19:35

bis auf den einen Dicken, der immer wieder das Tor aufstoßen wollte, konnte ich da auch nix erkennen im Live Stream.
von daher sehe ich da jetzt auch nicht die Schuld auf Saarbrücker Fanseite. Warum da direkt die ganze Armee aufmarschiert ? keine Ahnung.

122

Montag, 21. Mai 2018, 19:39

Ist doch jetzt egal ob es einer ,zehn oder hundert waren.Die Strafe kommt vom Verband alleine schon wegen dem Spruch gegen den SFV.Einige vergessen das dieses Spiel unter dem namen vom DFB gelaufen ist und nicht unter dem SFV.Die Strafen werden kommen.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



123

Montag, 21. Mai 2018, 19:40

Vorallem muss man mal fragen was das für ein Tor ist dass man so einfach auftreten kann.

124

Montag, 21. Mai 2018, 19:40

Warum der Schwarze Block aufmarschiert ist kann ich dir sagen: Die haben nicht gesehen was da passiert ist, die haben nur gesehen "Blocktor ist geoeffnet, Stimmung ist aufgeheizt" und sind dann aufmarschiert. Die Polizei hat sich ja auch ziemlich flott entspannt.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

125

Montag, 21. Mai 2018, 19:41

Ist doch jetzt egal ob es einer ,zehn oder hundert waren.Die Strafe kommt vom Verband alleine schon wegen dem Spruch gegen den SFV.Einige vergessen das dieses Spiel unter dem nemen vom DFB gelaufen ist und nicht unter dem SFV.Die Strafen werden kommen.

Und sollen se sich doch ihren scheißverfickten Saarlandpokal sonstwo hinschieben

126

Montag, 21. Mai 2018, 19:45

Das Finale des Saarlandpokal findet doch nicht unter dem DFB statt sondern unter dem SFV. Und wenn der SFV verlegt haette haette der DFB wohl auch kaum handhabe gehabt, die Landespokale sind schliesslich Sache der Landesverbaende.

Was das Tor angeht: Hast du das Schloss von dem Tor gesehen? Das erklaert doch eigentlich alles. Vergleich das mal mit den Riegeln in Homburg oder im Park frueher, dann weisst du warum das aufgehen konnte. Zumal der Zaun im Block auch schon heftig geschwankt hat.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

127

Montag, 21. Mai 2018, 19:45

Vorallem muss man mal fragen was das für ein Tor ist dass man so einfach auftreten kann.


Das kannste mit jedem solcher Tore machen. Die Leute müssen im Ernstfall dort auch schnellstmöglich rauskommen

128

Montag, 21. Mai 2018, 19:47

Bist du mal im Ludwigspark gewesen? Dort ging das nicht, das war vollkommen ausgeschlossen. Falls es zur Panik kommt muessen Ordner von innen her das Tor aufmachen. Und falls das nicht geht muss der ganze Zaun nachgeben. So sind die Dinger normalerweise konstruiert.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

129

Montag, 21. Mai 2018, 19:53

Ausrichter der Tag der Amateure ist der DFB ,somit unterstehen ihm auch die Landespokalfinale der Verbände an diesem Tag.
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



130

Montag, 21. Mai 2018, 19:54

Bist du mal im Ludwigspark gewesen? Dort ging das nicht, das war vollkommen ausgeschlossen. Falls es zur Panik kommt muessen Ordner von innen her das Tor aufmachen. Und falls das nicht geht muss der ganze Zaun nachgeben. So sind die Dinger normalerweise konstruiert.

Bist du mal im Ludwigspark gewesen? Dort ging das nicht, das war vollkommen ausgeschlossen. Falls es zur Panik kommt muessen Ordner von innen her das Tor aufmachen. Und falls das nicht geht muss der ganze Zaun nachgeben. So sind die Dinger normalerweise konstruiert.


Gefühlt 10.000.000 mal und auch da wurden schon Tore aufgetreten, genauso wie in VK, siehe Trier letztes Jahr.

Ist aber auch egal, auch mit der B-Elf wäre heute was drin gewesen, hätten wir nicht 90 Minuten nur zu 9. gespielt, da Fenninger und Obernosterer leider Totalausfälle waren. Bleibt die Hoffnung auf den Aufstieg, sonst stehn wir leider da, wie Elversberg letztes Jahr

131

Montag, 21. Mai 2018, 20:05

Insgesamt ein sehr gebrauchter Tag für den FCS!!

Nicht nur das Finale verloren und auch im 3. Anlauf in dieser Saison nicht gegen den ewigen Angstgegner Elversberg gewonnen, sondern auch sportlich nen eher mauen Auftritt hingelegt, auch wenn es "nur" die B-Elf war.

Fassnacht ein ständiger Unsicherheitsfaktor, bei Elversberg ging fast alles über rechts. Verstehe auch nicht, warum man den Dausch die Standards schießen lässt, die Freistöße waren echt gruselig, da hätte ich lieber Obi oder Perdedaj als schützen gesehen.

Wie die Spielunterbrechung und die Vorkommnisse vom DFB bewertet werden wird sich zeigen, glaube da kommt wieder ne ordentliche Geldstrafe.

Sportlicher Lichtblick in der 1. Halbzeit war KG, ganz klar, der hat der Mannschaft echt gefehlt.

Abschließend bleibt vor allem noch Ricco Cymer gute Besserung zu wünschen, das sah nicht gut aus.

=> Nach der Niederlage jetzt Mund abputzen und mit der A-Elf gegen 60 Vollgas, und dann geht's nächste Saison hoffentlich gegen Lautre.

132

Montag, 21. Mai 2018, 20:05

Im Park musstest du ueber den Zaun klettern, die Riegel von den Toren konntest du nicht auftreten. Ich habe in den ganzen Jahrzehnten im Park sowas auch nie erlebt, die wurden wenn sie geoeffnet wurden immer von innen geoeffnet weil vorher schon Leute ueber den Zaun geklettert waren.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst."

Evelyn Beatrice Hall

133

Montag, 21. Mai 2018, 20:11

bis auf den einen Dicken, der immer wieder das Tor aufstoßen wollte, konnte ich da auch nix erkennen im Live Stream.


Jepp stößt mehrmals das Tor richtung Ordner. Gerade deutlich im TV gesehen, das war einfach scheiße und muss nicht sein. Gebt dem Spezi Stadionverbot und das Thema ist durch. Sonst ist nix passiert. Das Vokabular des SR hätte vermuten lassen können, dass sich hier unglaubliche Dramen abgespielt haben. Für die paar bundesweiten Sendeminuten muss man nicht zwingend Skandale herbeisehnen.
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 069

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

134

Montag, 21. Mai 2018, 20:22

Seltsame Entscheidung


Der Schiedsrichter hat auch auf Eckball entschieden. Dann ist der vierte Offizielle (der vom DFB gestellt wird) zum Hauptschiedsrichter und hat ihn mal gefragt wie er da auf Eckball statt Elfmeter entscheiden kann und das es ein klarer Elfmeter war. Deswegen gab es den Strafstoß.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 069

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

135

Montag, 21. Mai 2018, 20:40

Grundsätzlich muss man großen Respekt vor unserer B-Elf haben. Man hat sich mit den limitierten Möglichkeiten gewehrt und das Spiel gegen die Top-Elf der Elversberger bis zum Schluss ausgeglichen gestaltet. Mit etwas mehr Spielglück kann man dann auch das Finale gewinnen. Mehr konnte man im Vorfeld nicht erwarten.

Es war erwartungsgemäß irgendwo das letzte Aufgebot und mit Lukas sogar ein U19-Spieler von Beginn an. Dazu kommt dann nach 20 Minuten noch die Verletzung von Ricco (auch da wollte der Schiedsrichter nicht pfeifen) und das hat noch mal eine Wechseloption weg gezogen. Sonst hätte man in den letzten 20 Minuten noch mal Jänicke für den platten Studtrucker bringen können. Und die große Frage natürlich wie Perstaller in der Szene nur gelb sehen kann? Aber auch mit der Szene gegen Cymer hat sich gezeigt warum man in diesem Spiel auf die B-Elf setzen musste, mit der A-Elf gewinnt man zwar vielleicht den Boden geht aber wahrscheinlich auch mit drei verletzten Spielern raus. Und so hatten wir halt gerade nach vorne riesige Probleme. Studtrucker ist viel gelaufen in Hälfte 1, die fehlende Spielpraxis hat man ihm aber klar angemerkt. Obernosterer kam leider nicht so richtig in Tritt und Fenninger war zwar bemüht aber so wie die ganze Saison nicht wirklich auf der Höhe. Das wir in dem Spiel der Außenseiter gegen die SVE sind war klar und das hat sich über das Spiel auch gezeigt. Elversberg war auch die aktivere Mannschaft und hatte die besseren Chancen. Da haben wir Glück und eine ganz passable Defensivleistung gebraucht. Das Lottner dann umstellt auf Dreierkette und Oschkenat auf die Zehn zieht hat mich verwundert, zumal Defensiv auch im normalen System nicht alles sattelfest war. Und dann gibt es halt den Elfmeter für Elversberg, aus der Distanz sah es nicht unbedingt nach einem aus aber das musste dann schlucken. Und das er dann auf der Gegenseite der Meinung war keinen Strafstoß geben zu wollen hat insgesamt zu der Schiedsrichterleistung gepasst. Da muss der vierte Offizielle vom DFB zum Hauptschiedsrichter gehen und erklären das er aus 50 Metern gesehen das es ein klarer Straßstoß war. Offensichtlich hat man im Saarland keinen guten Schiedsrichter wenn man den heutigen für ein Pokalfinale nominiert. Das Dauschi dann nach so langer Wartezeit das Ding an den Pfosten haut kommt vor.

Umso wichtiger ist es jetzt den Kopf wieder hochzunehmen. Der Saarlandpokal wäre ein Zusatz gewesen und das hat Lottner mit seiner Aufstellung heute auch klar gezeigt. Es war in diesem Jahr mit all den Randthemen (Verbandsstrafen, Terminierung und Austragungsort) kein einfaches Unterfangen den Pokal zu haben und das hat man dann heute auch knapp verpasst. Es zählt nur der Donnerstag und dann der Sonntag. Dann spielt eine andere Mannschaft, dann haben wir viel mehr Möglichkeiten und müssen uns auch nicht so extrem nach dem Gegner richten. Da liegt auch die Priorität und in diese beiden Spiele muss der komplette Verein alles reinlegen. Spätestens ab morgen früh muss der Kopf bei 1860 sein und dann hat man am Donnerstag die Möglichkeit elf frische Spieler zu bringen. In der Innenverteidigung haben Kehl-Gomez und Oschkenat nur je 45 Minuten gespielt, das wird dann am Donnerstag kein Thema sein. Und natürlich muss man schauen was mit Ricco ist, sah richtig schlimm aus und geht hoffentlich glimpflich aus. Es zählt nur 1860 München! Und was den Pokal angeht muss man dann einen neuen Anlauf nehmen wenn man wieder mitspielen darf, die heutige Steilvorlage wird sich der Fairplay-Verband sicher nicht nehmen lassen.

Fimpen

Profi

Beiträge: 764

Wohnort: Dillingen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

136

Montag, 21. Mai 2018, 20:41

Was soll's wichtiger ist der Donnerstag.

Für mich hat Fassnacht klar den Ball gespielt, war für mich kein Elfer. Aber Cymer zusammengetreten, sieht nicht gut aus wird am Donnerstag wahrscheinlich fehlen. Das ist für mich dann schon ein Nachteil.
Diese Konstellation mit dem Termin ist mehr als fraglich, man hätte demonstrativ zwar nicht abschenken aber mit der kompletten A-Jugend antreten sollen. Übrigens Quirin mit gar nicht mal so schlechter Leistung.

137

Montag, 21. Mai 2018, 20:41

War ein scheiss Spiel, auch von unserer Mannschaft. Irgendwie hatte man den Eindruck, dass sie gar keinen Bock hatten. Was man ja auch etwas verstehen kann.
Egal, das war ein total unwichtiges Spiel. Ich hoffe, dass die Elven Heidenheim zugelost bekommen und Paddy ihnen vor halbleerem Stadion die Bude vollknallt. Donnerstag wird anders, ganz anders!!! :thumbsup: :thumbsup:

138

Montag, 21. Mai 2018, 21:00

Zitat

Das Drama in der 20. Minute: Elversbergs Julius Perstaller rasselt mit gestrecktem Bein und offener Sohle in FCS-Torwart Ricco Cymer. Minutenlang wird der Saarbrücker Schlussmann behandelt, muss dann mit der Trage vom Platz und direkt ins Krankenhaus gebracht werden.
Erste Diagnose bei der Nummer 2: Jochbeinbruch, Kieferbruch, Nasenbeinbruch. Perstaller sieht nur Gelb vom ganz schwachen Schiedsrichter Thorsten Braun.

Zitat

FCS-Trainer Dirk Lottner: „Wir haben leidenschaftlich gekämpft. Jetzt steigen wir auch für Ricco auf.“

https://www.bild.de/regional/saarland/sa…64942.bild.html
Motto 2018/19 If we're gonna walk, we walk as lions

https://www.youtube.com/watch?v=DzjfNI2XEBs



139

Montag, 21. Mai 2018, 21:06

Unterm strich war der heutige Tag für den FCS ein herber Verlust, nicht nur sportlich, grade gegen die SVE und das zum dritten Mal! Wichtiger wiegt der finanzielle Verlust. Auch beim FCS zählt jeder Euro grade für die Zukunft.

Der DFB-Pokal kann insbesondere für die kleineren Vereine von enormer finanzieller Bedeutung sein. Gelder die positiv in die Bilanz einfließen und der Verein kann wenn`s gut läuft außerordentliche Erträge generieren und gleich reinvestieren!

Für mich wurde das erste Ziel in der abgelaufenen Saison mit bravour erreicht, die Meisterschaft, doch das zweite Ziel wurde ja nun nicht erreicht, der Pokal ist weg! Jetzt kommen ja wieder mal die entscheidenen Tage! Ich wünsche den Jungs mit Ihrem sympathischen Trainer und uns dem großen Kreis der fairen Zuschauer das was wie uns wünschen,-))

good luck :P

140

Montag, 21. Mai 2018, 21:12

Das Spiel war auf ganz schwachem Niveau. Lichtblicke für mich Quirin (sehr gute Partie von ihm) und Perdedaj. Ganz schwach Fenninger und Obernosterer und natürlich der Schiri. So was habe ich in 50 Jahren noch nicht gesehen. Ändert seine Entscheidung während der Spielunterbrechung in der Kabine.

Am Donnerstag brauchen wir einen besseren Schiri und dann hauen wir 1860 weg.