Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 20. Juni 2011, 07:50

Mein Beileid gilt auch seiner Familie und den Freunden.

War immer angenehm ihn spielen zu sehen.

Ruhe in Frieden ................

Ein letzter blauschwarzer Gruß ........ Hewwi
Dem ist nichts hinzu zufügen.

22

Montag, 20. Juni 2011, 09:05

Ruhe in Frieden MASTER! Du warst einer der BESTEN!!!!

Das hat er nicht verdient, wirklich nicht! Frage mich auch wann der Verein mal reagiert?????????

Salue HP:

Traurige Nachricht für die FCS-Fans – „Master“ Echendu Adiele ist tot. Der Deutsch-Nigerianer, der bis 2006 in Saarbrücken unter Vertrag war, ist beim Urlaub in seinem Heimatland gestorben. Einige Medien wollen herausgefunden haben, dass der 32-Jährige Opfer eines Giftanschlages wurde, die nigerianischen Behörden haben eine Obduktion angeordnet.
Die Aussenseiterrolle ist ein Schlüssel für die Schatzkammer unermesslicher Kräfte,
die - geweckt und geschürt - Energien freisetzt, die helfen, Berge zu versetzen.


Sepp Herberger

23

Montag, 20. Juni 2011, 09:19

Zumindest seiner Frau scheint es gut zu gehen, gerade mit Blick auf die Kinder.

Zitat

Falsch ist dagegen die Darstellung, dass auch seine Ehefrau im Koma liege. Wie deren Schwester dem ECHO mitgeteilt hat, hält sie sich mit den beiden Kindern in Deutschland auf.

http://www.echo-online.de/sport/svdarmst…art1168,1935786
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

24

Montag, 20. Juni 2011, 13:17

Da Eschendu bei Saarbrücken und Neunkirchen gespielt hat, sollte man das Vorbereitungsspiel als "Benefizspiel" für seine Famile austragen.

PS: Mir stehn die Tränen in den Augen

25

Montag, 20. Juni 2011, 13:31

Auch auf der FCS-Homepage ist auf der Startseite ein Nachruf zu finden.

http://www.fc-saarbruecken.de/index.php/startseite.html

Gleiches gilt für Darmstadt 98

http://www.sv98.de/news/top_news.htm

Und ebenfalls Borussia Neunkirchen

http://www.borussia-neunkirchen.de/trauer-um-echendu-adiele/

Sollte es eine Vergiftung gewesen sein, dann finden Sie hoffentlich die betreffende Person!
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

26

Montag, 20. Juni 2011, 17:13

Es wurde schon alles gesagt.... mein Beileid, er war ein super Sportsmann privat kann ich nicht drüber urteilen. Ruhe in Frieden ;(
Blau und Schwarz ein Leben lang ...

27

Montag, 20. Juni 2011, 18:03

Da Eschendu bei Saarbrücken und Neunkirchen gespielt hat, sollte man das Vorbereitungsspiel als "Benefizspiel" für seine Famile austragen.

Find ich eine super Idee. Sollte man den Vereinen mal vorschlagen. Nur an wen könnte man sich da wenden?

28

Montag, 20. Juni 2011, 20:34

Zitat

Nachruf Echendu Adiele

Am vergangenen Samstag, den 18. Juni 2011, verstarb unser ehemaliger Innenverteidiger Echendu Adiele aus bislang noch ungeklärten Umständen in seinem Heimatland Nigeria. Zusammen mit drei weiteren Freunden wurde Adiele tot aufgefunden, weshalb die dortigen Ermittler von Mord ausgehen. Entgegen anderslautender Meldungen ist Adieles Ehefrau nicht in einem dortigen Krankenhaus, sondern mit ihren beiden Kindern im Alter von sechs und acht Jahren hier in Deutschland. Ihnen gilt in dieser schweren Stunde unser gesamtes Mitgefühl.

“Master” Adiele wechselte im Jahr 2007 von Darmstadt 98 zu unserem SV Waldhof, wo er zwei Jahre lang die blau-schwarze Innenverteidigung zusammenhielt. Der “Eisenschädel”, wie er von den blau-schwarzen Fans hochachtungsvoll genannt wurde, war in unserer Abwehr einer der besten Spieler in der jüngsten Vergangenheit. Schon sein Weggang zurück zu den Darmstädter Lilien war ein schwerer Verlust für unseren Waldhof. Wir werden den “Master” immer in unserem Gedächtnis behalten. Ruhe in Frieden!

Um seine Frau finanziell zu unterstützen, hat die Rudi-Kappés-Stiftung ein Spendenkonto eingerichtet. Unter Angabe des Stichwortes “Master” kann für die Hinterbliebenen gespendet werden.

Die Bankdaten sind folgende:

Bank 1 Saar

BLZ: 59190000

Kontonummer: 105553013

Stichwort: Master

Weitere Informationen über die Stiftung unter http://www.rudi-kappes.de/

www.pro-waldhof.de
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

29

Montag, 20. Juni 2011, 20:49

Habe im Darmstädter Forum einen Beitrag gelesen,daß man beim ersten Aufeinandertreffen beider Teams (Da & SB) etwas gemeinsames zu Ehren von Echendu machen könnte.Gute Idee :thumbup:

30

Montag, 20. Juni 2011, 20:51

Kannst Du mal den Link hier rein stellen Dome?

Die Idee ist wirklich super, es bietet sich natürlich an. Vielleicht lassen sich beide Vereine etwas einfallen.
Ich bin Realist, es ist halt so! ;)

31

Montag, 20. Juni 2011, 21:17

Man kann aber nur als registrierter User dort lesen

LINK

Chris aka IcEcOoL

Erleuchteter

Beiträge: 9 025

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

  • Nachricht senden

32

Montag, 20. Juni 2011, 23:55

Unabhängig von den Beiträgen hier hatte ich eine eMail geschrieben an den Pressesprecher Christoph Heiser, Antwort steht och aus, kommt dneke ich mal morgen.



Zitat



Hallo Herr Heiser,
wie bereits zu euch allen durchgedrungen sein dürfte, ist "Master" Echendu verstorben.
Jedenfalls dachte ich mir, dass man zwischen den Vereinen Borussia Neunkirchen und dem 1. FCS das Freundschaftsspiel zu einem Benefizspiel, eventuell unter Leitung der Ruddi-Kappés-Stiftung. austragen könnte um somit Masters Familie zu helfen. Ebenso könnte man beim ersten Aufeinandertreffen zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FCS eine gemeinsame Schweigeminute/Choreographie/Spruchband, irgendetwas jedenfalls, planen um an Adiele zu gedenken.
Da er sowohl für Darmstadt als auch für Neunkirchen und für uns als Spieler aktiv war bieten sich diese Ideen an.
Ich bitte dies, auch im Gedenken an Master, zwischen den besagten Vereinen zu kommunizieren.

In Gedenken an Master und mit blau-schwarzen Grüßen
Christian xxxxx
BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



Zitat

"Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

LeedsUnited

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Fussballer,Supporter,Schiedsrichter

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 21. Juni 2011, 11:59

Ruhe in Frieden Master ;(
:thumbsup: LEEDS UNITED FC :thumbsup:
:thumbsup: 1.FC.SAARBRÜCKEN :thumbsup:

Forza FCS :thumbup:

  • »Niclas_FCS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 810

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 21. Juni 2011, 12:57

Master will in Saarbrücken beerdigt werden !

http://www.morgenweb.de/region/mannheim/…0001828873.html

35

Dienstag, 21. Juni 2011, 13:42

na dann wär doch ein Benefizspiel 1.FCs-Darmstadt 98 doch etwas angebrachtes.

-B-

Meister

Beiträge: 1 903

Wohnort: SB - Dudweiler

Beruf: Schüler =,(

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 21. Juni 2011, 21:06

Habe im Darmstädter Forum einen Beitrag gelesen,daß man beim ersten Aufeinandertreffen beider Teams (Da & SB) etwas gemeinsames zu Ehren von Echendu machen könnte.Gute Idee :thumbup:
Ich denk mir grad so: Hm wär doch ne klasse Idee beim Spiel gegen Darmstadt irgendwas für Master zu machen...Dann les ich deinen Beitrag! Sehr schön

Nur befürchte ich, dass bis zu dem Spiel, die ganze Geschichte schon in Vergessenheit geraten is... Naja hoffen wir es beste, wär echt geil!

Ruhe in Frieden!
Ich bin Dichter als Goethe.

37

Dienstag, 21. Juni 2011, 21:08

Saarländer trauern um Echendu


bericht auf kicker.de: http://www.kicker.de/news/fussball/3liga…um-echendu.html
- - - - - - - - -

Chris aka IcEcOoL

Erleuchteter

Beiträge: 9 025

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 21. Juni 2011, 22:24

In der SZ von heute, a hatte ma wieder Zeit auf der Arbeit, die zu lesen, stand, dass mit Hilfe der Rudi-Kappés-Stiftung ein Benefizspiel geplant ist.



Vom Pressesprecher vom FCS hab ich keine Antwort bisher zu meiner Mail. Dürfte sich aber ohnehin mit der Aussage in dem Zeitungsartikel erledigt haben...
BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



Zitat

"Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

*PAG*

Schüler

Beiträge: 159

Wohnort: GOOD OLD PA

Beruf: Landschafts und Gartenbau

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 22. Juni 2011, 02:04

R.I.P. Master
PYROTECHNIK LEGALISIEREN EMOTIONEN RESPEKTIEREN

40

Mittwoch, 22. Juni 2011, 16:05

Das Freundschaftsspiel in NK könnte ja zum Benefinzspiel werden...
RIP Master

Ähnliche Themen