Mitgliederversammlung

  • Zwei Punkte, die man auf jeden Fall ansprechen könnte, wären die Bayernklage und die ständigen Ankündigungen um ein neues Stadion. Über ersten Fall kann man sicherlich geteilter Meinung sein, allerdings werden wir ja bis zur MGV sehr warscheinlich das Urteil in diesem Fall kennen. Gesetz dem Fall, dass der FCS mit seiner Klage erfolglos bleibt, obwohl sogar eine eigene Pressemeldung (!) alleine zum Thema Rechtschutzversicherung den Eindruck erwecken sollte, dass die Chancen aussichtsreich sind, herrscht hier auf jeden Fall Diskussionsbedarf.
    Dann muss man Hinschberger in der Frage des Stadions sicherlich vorwerfen, dass er so wahllos wie nicht einmal Ostermann mit Ankündigungen um einen Stadionneubau umgegangen ist. Man erinnere sich nur an das Stadion nach Vorbild Wehen oder das vierstöckige Bürogebäude am Sportfeld.

  • @ Glaser


    -- Einfluß Spielerberater SM verringern


    -Wie willst Du das denn machen, Schlauchen? Keinen Spieler mehr von SM verpflichten. Na, Hut ab! Oder den Spielern verbieten bei Nickolay zu unterschreiben. Viel Spaß. Das Geschäft ist so wie es ist.



    Prinzipiell hast Du nicht unrecht. Wir sind jedoch einer der ganz wenigen Vereine, die sich alleine auf einen SV fokussieren. Man kann, wie es Ferner ja auch gemacht hat, eben keine Spieler von SM verpflichten. Funktioniert ja auch. Reine Willensentscheidung. Den Fall M.Zeitz kann man natürlich nicht verhindern. Da hast Du schon recht.


    -- Ostermann keinen Einfluß zugestehen. Er hat uns nun einmal mit viel Geld in die 5. gebracht.


    - Gegenfrage: Wie kommt man ohne sein Geld wieder raus? Auf die großen Sponsoren die Alpecin-Hinsch angekündigt hat, warte ich noch heute.



    Wenn Ostermann etwas an unserem Verein liegen würde, müsste er von selbst erkennen, daß es ohne seine Einflußnahme bedeutend besser läuft. Dann würde ich sehr gerne auch mit ihm wieder nach oben kommen. Und in diesem Fall würde ich auch Ihn und die von Ihm vertretenen Firmen bedeutend positiver sehen. Es gibt sowas wie stille Sponsoren in der gesamten Sportbranche.
    Aber dieser Beweis steht aus. Jemand der von Homburg über Saarbrücken, Hahn-Wehen, Kaiserslautern nach Düsseldorf geht hat m.E. ausschliesslich wirtschaftliche Interessen. Was er aus dem Verein herausgezogen hat, mag ich nicht zu beurteilen. Aber auchdabei stösst mir wieder Nikolay übelst auf.


    -- Hinschi hat uns große Schritte nach vorne gebracht.


    - Jetzt wirds spannend. Bitte um nähere Auskünfte, wo er den FC Saarbrücken auch nur einen Milimeter vorangebracht hat.



    Was hab ich mir bei diesem Satz gedacht? Jetzt fällts mir gerade nimmer ein ;)
    Nein im Ernst. Dazu muß ich etwas weiter ausholen. Ich wurde von meinen Eltern 1975 aus Saarbrücken weg verschleppt und habe den Verein eigentlich nur noch aus der Ferne beobachtet. Letztes Jahr und nicht nur durch die "Liebe kennt keine Liga" Kapagne habe ich wieder den Weg regelmäßig zu den Spielen zurückgefunden. Es war zu Beginn der letzten Saison und ist auch dieses Jahr eine sehr positive Stimmung entstanden.
    Gefühlt haben wir uns einen Schritt vom "Kölschen Klüngel" zu mehr Offenheit hin bewegt. Siehe Fanmeetings, seine Auftritte, auch wenn Sie manchmal etwas in Alberne, "Leuchtturm", abgleiten. Welcher Verein in der 4. oder 5. hat ein Fanradio??
    Und schließlich Dieter Ferner als Trainer. Er wäre m.E. nicht gekommen wenn man Ihm nicht die ausschliessliche sportliche Führung zugestanden hätte. Und ich glaube daß er, obwohl Parteifreund, Distanz zu Ostermann wahrt.
    Mängel hat er natürlich auch, aber bei mir überwiegen insgesamt die positiven Eindrücke.


    Also alles in Allem nehme ich Ihn sehr positiv wahr. Kann aber auch durch die Ferne entstanden sein.

  • War eigentlich bisher von den hier anwesenden schon auf einer Mitgliedsversammlung? War die schon immer in der Saarlandhalle? 8o

    Zu 1. Joup, siehe hier
    Zu 2. Ich glaube nicht immer. Meine mich dran zu erinnern, dass auch schon welche in der Congresshalle waren, aber vielleicht wissen andere genauer bescheid.

  • War eigentlich bisher von den hier anwesenden schon auf einer Mitgliedsversammlung? War die schon immer in der Saarlandhalle? 8o

    Ja schon öfters....sie war .zb. auch schonmal im VIP Zelt!

    Die Aussenseiterrolle ist ein Schlüssel für die Schatzkammer unermesslicher Kräfte,
    die - geweckt und geschürt - Energien freisetzt, die helfen, Berge zu versetzen.


    Sepp Herberger

  • So Jungs und Mädels,


    der Termin rückt immer näher. Da ich das Glück hatte, mir den Fuß zu brechen, wollte ich fragen, wer von euch auf MGV geht und mir evt. en bissl zur Seite stehen kann. Ich kenne nämlich nicht wirklich jemanden, der Mitlgied im Verein ist.


    Gibt es dort eigentlich nur Treppen oder sind dort auch Aufzüge?

  • Ei Maddin..........da werden sie geholfen. Winke mit den Krücken und es werden Dir bestimmt ein paar Blauschwarze zur Seite stehen.


    Ich war auf der letzten MV. Die war hinten in einem abgetrennten Saal der Saarlandhalle. Gut zu Fuß zu erreichen. Da hatte ja der Hinschi den Leuchtturm vom Stapel gelassen. Im nachhinein ein super Gag. Auch unser Hinschi muss noch lernen. Aber mit der Zeit kommt die Erfahrung. Bin auch gespannt wie ein "Flitzbohe" auf die MV. Aber glaubt mir, Neuigkeiten erfahrt ihr dort nicht. Ablauf der Saison ( alles im Lot, Bericht aus den Sparten, Ehrungen, Stadion natürlich, Kassenbericht darf nicht fehlen ) und eventuell schon was Neues für nächste Saison ( Planungsbeginn u.s.w. ). Werde aber anwesend sein, ich hoffe auf viele Mitglieder.



    VlG Hewwi .... Frank

  • Bin heute auf die MG Versammlung gespannt, kann leider nicht Anwesend sein, habe ein dringenden Termin sonst
    müsste ich den Termin Morgen wahr nehmen, doch dann Lieber Heute.
    Ich hoffe es gibt ein Neues Stadion und wir Steigen auf und ich kann Heute Abend auf einpaar Infos hoffen.

  • Zur info: Bin früh nach Hause... Was ich als wesentlich empfunden habe bis dorthin ist:


    - ohne Ostermann sehe es trübe aus
    - ein neues Stadion muss unbedingt her, ohne neues Stadion nicht genügend Werbemöglichkeiten --> keine Zukunft
    - FCS kann das Stadion nicht finanzieren, die Politik ist gefordert
    - es wurde bis zu dem Zeitpunkt an dem ich anwesend war ca 20:15 keine Pläne oder sonst was präsentiert
    - man will in Zukunft vermehrt "Weise" mit "ganzem" Weck verkaufen, die hätten eine höhere Gewinnspanne, so Hinschberger



    Wer gedacht hat, alles wäre unter Dach und Fach bezüglich Stadion, der wird bitter enttäuscht. Es wurde ziemlich deutlich gemacht, wie wichtig ein neues Stadion ist und dass der FC es nicht finanzieren kann... Wer hier noch von etwas anderes träumt als ausser einer Stahlrohrkonstruktion (ich persönliche finde die gut..) schlägt spätestens jetzt auf...

  • Na toll, sieht ja wieder mal aus als wäre bei dieser Mitgliederversamlung nichts zählbares herausgekommen. Das Tauziehen
    geht weiter. Ich persönlich glaube nicht an einen Neubau. Der FCS kann nicht und die Stadt will nicht. Wobei man sich längerfristig echt Gedanken machen muss, wie das hier weitergehen soll. ?(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!