Regionalliga Nord, Süd und West

  • Was bin ich unseren Torwart-, Fußball-, Trainer- und Sportdirektor-Gott Dieter Ferner dankbar, dass wir aus dieser toten Pleiteliga draußen sind!


    Welchen Sinn hat das 34 Spieltage Woche für Woche um Punkte zu kämpfen wenn dann doch am Grünen Tisch entschieden wird wer aufsteigt, absteigt oder die Klasse hält?!


    Waldhof Mannheim verliert Lizenz

    Zitat

    Damit dürfen jetzt alle drei sportlichen Absteiger Borussia Mönchengladbach II, Wormatia Worms und Eintracht Trier in der Regionalliga West bleiben.

    BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



    Zitat

    "Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

    3 Mal editiert, zuletzt von Chris aka IcEcOoL ()

  • volle zustimmung, chris!!



    vor allem wir fans müssen ab dem 22.7 alles dafür tun, dass wir die klasse unbedingt halten!!


    das heißt 90 min vollgas geben und unsere jungs zum erfolg peitschen und zwar sowohl zu hause, als auch auswärts! wir dürfen auf keinrn fall mehr in diese totenliga absteigen!

    • Offizieller Beitrag

    Auch wenn der DFB ein rotes Tuch für manche ist, aber an allem ist er nicht Schuld.


    Fragt Euch mal, warum Vereine wie Preußen Münster oder der FCS noch existieren. Weil sie zumindest einigermaßen gewirtschaftet oder vielleicht auch etwas Glück hatten. Nur die Probleme bei Waldhof und Essen waren schon länger bekannt. Die Frage war hier leider nur, wann es zum großen Knall kommt. Da haben wir ihn nun.

  • Jööääää klar sind da die Vereinsbosse schuld, deswegen hab ich dem Uli ja gleich gesagt : "Uli pass auf deine Würstlfabrik auf. Falls uns mal die Sponsoren weglaufen sollten ist das unser Notgröschle" :thumbup:

  • Auch wenn der DFB ein rotes Tuch für manche ist, aber an allem ist er nicht Schuld.


    Fragt Euch mal, warum Vereine wie Preußen Münster oder der FCS noch existieren. Weil sie zumindest einigermaßen gewirtschaftet oder vielleicht auch etwas Glück hatten. Nur die Probleme bei Waldhof und Essen waren schon länger bekannt. Die Frage war hier leider nur, wann es zum großen Knall kommt. Da haben wir ihn nun.

    also ganz ehrlich bei essen versteh ichs ja aber bei waldhof nicht die haben in der letzten zeit eig solide gewirtschaftet und wurden nur von den sponsoren mehr oder weniger im stich gelassen da die nicht ihre gelder bezahlt haben.
    zumindest ist das der stand wie ich es bisher mitbekommen habe man darf mich da gerne verbessern

  • Also was Mannheim angeht kann ich nur zustimmen verstehen tu ich das auch nicht
    aber zum Glück kann man es nachlesen
    http://www.reviersport.de/1201…erhaelt-keine-lizenz.html
    und was Essen angeht ... das war schon Jahre bei dennen soo...
    Aber sie haben sich immer wieder retten können...
    das es diesesmal nicht funktioniert hat war ja klar.
    Deswegen ist es auch noch unverantwortlich was Dr.Thomas Hermes gemacht hat.
    Einfach bei so ziemlich allen Spielern versucht denn Vertrag zuverlängern.
    Zum Glück war Wunderlich in dem falle schlau und is zu Mölders gegangen.
    Man müsste nur daran denken wenn er denn Vertrag bei Rot-Weiss verlängert
    hätte,und bei Frankfurt abgesagt hätte.
    Wäre ja so ziemlich nicht gut für seine Zukunft.
    Einfach nicht zu verstehen von hermes
    mal sehn ob der jetzt die Anzeige bekommt ;)

    Jedes Kind braucht seinen Helden.
    Jeder Spieler braucht seinen Traum.
    Jede Stadt braucht hre Legenden.

  • Hallo Fußballfans!
    Die aktuellen Entwicklungen in den Regionalligen sind mit Sicherheit auch an euch nicht vorbei gegangen. Woche für Woche hört man von neuen Lizenzentzügen, von Vereinen, die um ihre wirtschaftliche Existenz kämpfen. Der Abstieg in der Weststaffel wurde diese Saison rein wirtschaftlich entschieden, im Süden schaut es nicht viel besser aus und auch im Norden musste ein Traditionsverein aus finanziellen Gründen das Handtuch werfen.


    Allesamt leiden wir unter dem gleichen Problem: Eine unattraktive Liga, in der weder sportliche noch wirtschaftliche Gerechtigkeit herrscht. Der maßgebende Grund dafür findet sich in den U23-Mannschaften, bzw. Zweitvertretungen der Lizenzvereine. Nicht nur, dass sich durch die Fluktuation in deren Kadern Wettbewerbsverzerrung ergeben und sie nicht das wirtschaftliche Lizenzierungsverfahren durchlaufen müssen – nein: Es will sie schlicht und ergreifend auch niemand sehen. Die Zuschauerresonanz schwindet bei Spielen gegen diese Gegner Zusehens. Von Partien untereinander (z.B. Wehen II – Fürth II vor 87 Zuschauern) ganz zu schweigen.


    So schnell es passieren kann aus sportlichen oder wirtschaftlichen Gründen aus der Regionalliga zu verschwinden, so schwierig ist es, sie nach oben hin zu verlassen. Viele Vereine spielen aufgrund der Totengräberwirkung, die diese Liga durch ihre hohen Kosten bei geringem Ertrag hat, mit der Existenz ihres Clubs. Da es schwierig ist, sich in der Liga zu halten, lockt die höhere Klasse mit höheren Einnahmen. Dafür wird investiert und die Pleitenspirale beschleunigt. Schließlich kann dieses Ziel pro Jahr maximal ein Team erreichen.



    Treffen von 24 Regionalligavereinen in Darmstadt
    Diese Problematik ist euch mit Sicherheit nicht neu. Das Thema ist aktueller denn je und am gestrigen Mittwoch trafen sich Vertreter von 24 Regionalligavereinen (Anmkg.: Ohne die U23-Teams gibt es gerade mal 28 Vereine in den Regionalligen) auf Einladung des SV Darmstadt 98 und des KSV Hessen Kassel in Darmstadt, um sich auf einen gemeinsamen Vorschlag zur Reform der Regionalligen zu einigen und diesen beim DFB-Bundestag im Oktober in Essen vorzubringen.


    Die Inhalte dieses Antrags gestalten sich wie folgt:
    Es soll eine Regionalliga mit zwei Staffeln (Nord/Süd) installiert werden. Alle U23-Mannschaften werden in eine eigene, dritte Staffel versetzt.


    Die Meister der Nord- und Südstaffel sowie einer der beiden Tabellenzweiten (--> Relegationsspiel) steigen in die 3.Liga auf. Aus der dritten Liga steigen die letzten drei Teams ab.


    Aus der U23-Liga steigt das beste Team auf. Unabhängig vom Tabellenplatz steigt das schlechteste U23-Team in der 3.Liga in die U23-Liga ab. So wird auch gleichzeitig sichergestellt, dass es nicht mehr als vier U23-Teams in der 3.Liga geben kann.


    Die Vereine wie auch wir sind der Meinung, dass sich daraus deutlich attraktivere Ligenzusammensetzungen ergeben. Dies sollte sich sowohl in Zuschauerzahlen als auch Medienpräsenz positiv auswirken. Des Weiteren ist ein möglicher Aufstieg deutlich realistischer und eine größere Spannung auch in der Saisonendphase gegeben. Eine komplette Ausgliederung der U23-Mannschaften aus dem Spielbetrieb wird nicht für durchsetzbar gehalten. Die Aufstiegsregelung zur Regionalliga soll erhalten bleiben.


    Was können wir Fans tun?
    Während nun unsere Clubs dieses Anliegen zum Verband und in die Medien tragen, haben wir beschlossen es unserem Verein gleich zu tun und die Initiative zu ergreifen, dieses Vorhaben auch von Fanseite vereinsübergreifend zu unterstützen. Wir beabsichtigen dadurch eine noch größere Resonanz in den Medien zu erreichen und somit den Druck auf den DFB und die Lizenzvereine zu erhöhen. Einzeln können wir in der Größenordnung unserer Clubs nur wenig erreichen, zusammen sind wir aber die große, breite Basis des deutschen Fußballs, dieses Pfund sollte uns bewusst sein!


    Als ersten Schritt haben wir eine Homepage (http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de) eingerichtet. Dort könnt ihr aktuelle Infos zur Aktion abrufen, euch als Einzelpersonen in eine elektronische Unterschriftenliste einschreiben und eure Fangruppe (egal ob Dachverband, Ultragruppe, Fanclub o.ä.) als Unterstützer eintragen lassen. Selbstredend dürft und sollt ihr den o.g. Link gerne überall verbreiten.


    Als weiteren Schritt planen wir eine ligen- und vereinsübergreifende Aktion am ersten Spieltag der neuen Saison. Dies soll mit Spruchbändern, Plakaten u.ä. geschehen. Natürlich sind wir auch offen für jede Anregung aus eurem Kreis. Wichtig ist nur, dass dies alles koordiniert abläuft, damit wir den größtmöglichen Erfolg daraus erzielen können.


    Ausdrücklich sind alle Fanszenen aufgerufen sich zu beteiligen. Primär richten wir uns an die direkt Betroffenen der Ligen 3 bis 5. Da bekanntermaßen auch Fans der Bundesligavereine der aktuellen Regelung kritisch gegenüber stehen, sind diese natürlich auch gerne eingeladen uns zu unterstützen!


    Damit wir bald damit beginnen können weitere Maßnahmen zu organisieren, erhoffen wir uns nun, möglichst viele Antworten von Fangruppen mit der Zusage ihrer Unterstützung zu erhalten. Bitte gebt dabei den Namen der Gruppe, den Bezugsverein und einen Ansprechpartner inkl. Email-Adresse an.


    Auf gutes Gelingen!
    Grüße aus Südhessen.


    E-Mail Adresse: kontakt@pro-regionalliga-reform-2012.de


    Fanverein Darmstadt 98 e.V.
    Dachverband der Fans vom SV Darmstadt 98


    Zur Information: Dieses Schreiben wurde an alle Fanbeauftragten der 1. bis 4.Liga sowie an Vereinsvertreter aller Fünftligisten geschickt. Die 47 Fanprojekte wurden ebenfalls informiert. Weiterhin wurden die jeweils größten und uns bekannten Fangruppen der Vereine in der 1. bis 5.Liga angeschrieben. Die Fanbeauftragten und Vereinsvertreter sind gebeten das Schreiben an die Fangruppen in ihrer Zuständigkeit weiterzuleiten. Falls wir jemanden vergessen haben, bitten wir um Entschuldigung und darum sich trotzdem bei uns zu melden!


    http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/index.html

  • Klubs machen mobil....Offener Brief zur Reform der Regionalliga


    Verteilung der zweiten Teams ist problematisch


    Zitat

    Am kommenden Samstag will das DFB-Präsidium die Einteilung der drei Regionalligen für die Saison 2010/11 bekanntgeben. Es zeichnet sich ein Wechsel eines Vereins vom Westen in den Süden, aber auch eine Ungleichheit bei der Anzahl der Reserveteams ab.

    BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



    Zitat

    "Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

  • Zitat

    Fußball - Regionalliga West: Diane neuer Co-Trainer bei Homburg


    (...)


    Neben der Verpflichtung von Diane konnten auch die Verträge von drei Perspektivspielern verlängert werden. Otte, Bauer und Di Dio Parlapoco spielen auch in der Regionalliga für den FCH.


    Quelle: http://www.sr-online.de/sport/50/1076922.html

  • der DFB gab heute die Einteilung der Vereine bekannt


    Die Regionalligen Nord, West und Süd in der kommenden Saison:


    West: Borussia Dortmund II, Wuppertaler SV Borussia, Sportfreunde Lotte, VfL Bochum II, 1. FC Köln II, Preußen Münster, SV Elversberg, 1. FC Kaiserslautern II, SC Verl, Fortuna Düsseldorf II, FC Schalke 04 II, Bayer 04 Leverkusen II, 1. FSV Mainz 05 II, Borussia Mönchengladbach II, Eintracht Trier, SC Wiedenbrück, DSC Arminia Bielefeld II, FC 08 Homburg/Saar


    Süd: 1. FC Nürnberg II, SC Freiburg II, KSV Hessen Kassel, Karlsruher SC II, SSV Ulm 1846, TSV München 1860 II, Eintracht Frankfurt II, SV Stuttgarter Kickers, SpVgg Weiden, SpVgg Greuther Fürth II, SG Sonnenhof Großaspach, SC Pfullendorf, SV Darmstadt 98, SV Wehen Wiesbaden II, Wormatia Worms, FC Memmingen, 1899 Hoffenheim II, FSV Frankfurt II


    Nord: KSV Holstein Kiel, VfL Wolfsburg II, Chemnitzer FC, Hallescher FC, Hamburger SV II, 1. FC Magdeburg, VFC Plauen, Hannover 96 II, VfB Lübeck, ZFC Meuselwitz, Hertha BSC Berlin II, Türkiyemspor Berlin, SV Wilhelmshaven, FC Oberneuland, FC Energie Cottbus II, RB Leipzig, TSV Havelse, TSV Eintracht Braunschweig II

  • bin ich froh das der fc nächste saison nicht mehr in dieser pleite-liga spielt :!: :!: :!: da könnte man ja fast ;( wenn man sieht wieviel amateur mannschaften dabei sind,der absolute wahnsinn,vorallem in der west-staffel :!: "danke" dfb "super" gemacht :!: es ist einfach unverständlich wie sowas zustande kommen kann,grad hier im südwesten sind soviele traditions clubs,wodurch der dfb es eigentlich einfach hätte eine west staffel,bzw. generell eine regionalliga zugestallten,die echt spannend wäre von anfang bis ende der saison :!:

  • "Kinder-Stehplatzkarte für 5,- Euro und weitere Aktionen"

    Zitat

    Trikot: Der Verkauf des neuen Trikots, das am Sonntag vorgestellt wird, startet am Donnerstag, den 08.07.2010 von 17:00 bis 18:00 Uhr in der Galeria Kaufhof.

    Wieso bekommen wir das net hin?

    BlauSchwarzGelb gibt euch die Kraft siegt für uns mit Leidenschaft!!



    Zitat

    "Doping im Fußball bringt gar nichts, das Zeug muss in die Spieler."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!